Discussion:
Auch das noch: KaDeWe Pleite!
(zu alt für eine Antwort)
Peter Veith
2024-01-28 09:45:38 UTC
Permalink
Boha, daß wir unsere 1989/1990 erkämpfte D-Mark verloren haben, wir
weder Fußballweltmeister noch Tennisstar mehr sind, konnte ich
verkraften, ebenso, daß Beate Uhse tot ist.

Stutzig wurde ich, als uns ab 2019 sukzessive die tollen Westautos
genommen werden, unter dem Trick der Abgasnormen. Der EU-Beschluß, den
privaten Autobestand kurzfristig um 10% zu senken, ist da nur der
Anfang. Durch die "notwendigen" Preiserhöhungen und verminderte Leistung
der Fahrzeuge, geht das insoweit "marktwirtschaftlich" von statten.

Aber, nun _das_ Aushängeschild "Kaufhaus des Westens" in der Vorzeige- /
Frontstadt Westberlin?!
https://www.berliner-zeitung.de/news/bericht-kadewe-in-berlin-insolvent-li.2181308

Nun, seit die "Deutsche Bank" in 2008 in "Turbulenzen" geriet und noch
heute "wackelt", hätten wir gewarnt sein können, s.a.:
https://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft-verantwortung/banken-nach-der-pleite-der-credit-suisse-hohe-boni-geringes-eigenkapital-wie-hoch-ist-das-risiko-der-deutschen-bank-li.356950

Wie schreibe ich seit über 10 Jahren: "Wir hätten nur bis 2007
durchhalten müssen, dann hätte Schalck-Golodkowski einen Kredit _für_
die BRD eingefädelt."

Mit anderen Worten:

Mein ältesten NG-Eintrag den ich zum Thema gefunden habe, ist der
Folgende. Am 28.06.2002 um 12:50 schrieb ich als Antwort auf Wolfgang
Sch*** [hier ausformuliert und leicht korrigiert]:

#Ich bin 1989 / 1990 demgegenüber immer mit folgendem Spruch
herumgelaufen: Der Sozialismus ist aus dem Fenster gefallen, 10. Stock,
ist Unten aufgeschlagen, ein paar Mal nachgeditscht und als blutiger
Brei liegengeblieben.

Der Kapitalismus ist aber auch aus dem Fenster gefallen, aufgrund
seines Niveaus jedoch aus dem 20. Stock ... d.h. der fliegt noch!
Und bei jedem Stockwerk an dem er vorbeikommt wird uns zugerufen:
Seht doch, bis hierher ging es gut.#

Vorbei!

Jahre später liegt auch der Kapitalismus als blutiger Brei vor unseren
Füßen und ditscht nur noch - mit immer weniger Energie - nach. Die offen
Diktatur steigt empor und versucht das System zu retten. Die alte
Losung^^^ Prophezeiung von "Sozialismus oder Barbarei" geht in Erfüllung.

Veith
--
Eine alte Welt liegt im Sterben, während die neue Welt noch in den
Geburtswehen liegt. Diese Zwischenzeit ist die Zeit der Monster.
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
klaus reile
2024-01-28 10:23:27 UTC
Permalink
On Sun, 28 Jan 2024 10:45:38 +0100
Post by Peter Veith
Jahre später liegt auch der Kapitalismus als blutiger Brei vor unseren
Füßen und ditscht nur noch - mit immer weniger Energie - nach. Die
offen Diktatur steigt empor und versucht das System zu retten. Die
alte Losung^^^ Prophezeiung von "Sozialismus oder Barbarei" geht in
Erfüllung.
Das muss man nicht so sehen. Ich würde einschränkend sagen, der
Kapitalismus in Europa. Und da wieder besonders der in D. Europa kann
oder will sich einfach nicht vom Imperator emanzipieren. Im Gegenteil,
man verfällt ihm nahezu in Hörigkeit.
Man müsste sich einfach auf eigene Stärken konzentrieren. Man hat
allerdings vorgesorgt, dass das so schnell nicht passiert, passieren
kann.

Klaus
--
Die Frage ist nicht, was wir dürfen. Die Frage ist, was wir mit uns
machen lassen (Nena)

Es sind nicht nur die Bauern unzufrieden, wir anderen haben nur keinen
Trecker
Peter Veith
2024-02-07 15:29:02 UTC
Permalink
Post by klaus reile
On Sun, 28 Jan 2024 10:45:38 +0100
Post by Peter Veith
Jahre später liegt auch der Kapitalismus als blutiger Brei vor unseren
Füßen und ditscht nur noch - mit immer weniger Energie - nach. Die
offen Diktatur steigt empor und versucht das System zu retten. Die
alte Losung^^^ Prophezeiung von "Sozialismus oder Barbarei" geht in
Erfüllung.
Das muss man nicht so sehen. Ich würde einschränkend sagen, der
Kapitalismus in Europa. Und da wieder besonders der in D. Europa kann
oder will sich einfach nicht vom Imperator emanzipieren. Im Gegenteil,
man verfällt ihm nahezu in Hörigkeit.
Nun, wenn ich mir den Zustand des Hegemons anschaue, sieht es auch nicht
besser aus. Ja, einige Milliardäre werden noch reicher und es wird bald
den ersten Billionär (lange Skala) geben ... das wird das System nicht
retten, im Gegenteil.

Veith
--
"Wenn die Menschenrechte mit Füssen getreten werden, muss der Pazifismus
in den Hintergrund treten." Josef Fischer, 03.02.2024
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
René Marquardt
2024-02-07 18:26:25 UTC
Permalink
Post by Peter Veith
Post by klaus reile
On Sun, 28 Jan 2024 10:45:38 +0100
Post by Peter Veith
Jahre später liegt auch der Kapitalismus als blutiger Brei vor unseren
Füßen und ditscht nur noch - mit immer weniger Energie - nach. Die
offen Diktatur steigt empor und versucht das System zu retten. Die
alte Losung^^^ Prophezeiung von "Sozialismus oder Barbarei" geht in
Erfüllung.
Das muss man nicht so sehen. Ich würde einschränkend sagen, der
Kapitalismus in Europa. Und da wieder besonders der in D. Europa kann
oder will sich einfach nicht vom Imperator emanzipieren. Im Gegenteil,
man verfällt ihm nahezu in Hörigkeit.
Nun, wenn ich mir den Zustand des Hegemons anschaue, sieht es auch nicht
besser aus. Ja, einige Milliardäre werden noch reicher und es wird bald
den ersten Billionär (lange Skala) geben ... das wird das System nicht
retten, im Gegenteil.
Ja ja, der Kapitalismus ist mal wieder im Endstadium LOL
Gunter Kühne
2024-02-21 05:25:56 UTC
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Peter Veith
Nun, wenn ich mir den Zustand des Hegemons anschaue, sieht es auch nicht
besser aus. Ja, einige Milliardäre werden noch reicher und es wird bald
den ersten Billionär (lange Skala) geben ... das wird das System nicht
retten, im Gegenteil.
Ja ja, der Kapitalismus ist mal wieder im Endstadium LOL
Immer wieder erstaunlich, wie unbeirrt Leninisten und Apokalypsechristen
gleichermaßen alle paar Jahre neu das Ende nah sehen. Wobei man Herrn Veith
& Genossen zugute halten muss, dass sie nur 150 statt 1500 Jahre zur
Verfügung hatten, um ihren grundsätzlichen Irrtum nicht zu bemerken.
Dafür gibt es ja dann bald ein Demokratiefördergesetz. Extra für dich.
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
René Marquardt
2024-01-28 12:35:45 UTC
Permalink
Post by Peter Veith
Boha, daß wir unsere 1989/1990 erkämpfte D-Mark verloren haben, wir
weder Fußballweltmeister noch Tennisstar mehr sind, konnte ich
verkraften, ebenso, daß Beate Uhse tot ist.
Stutzig wurde ich, als uns ab 2019 sukzessive die tollen Westautos
genommen werden, unter dem Trick der Abgasnormen. Der EU-Beschluß, den
privaten Autobestand kurzfristig um 10% zu senken, ist da nur der
Anfang. Durch die "notwendigen" Preiserhöhungen und verminderte Leistung
der Fahrzeuge, geht das insoweit "marktwirtschaftlich" von statten.
Aber, nun _das_ Aushängeschild "Kaufhaus des Westens" in der Vorzeige- /
Frontstadt Westberlin?!
Ach, KaDeWe, wen kuemmerts, so lange es noch Haus Dallmayr in Muenchen
gibt. Aber das Cafe Kranzler! Seit Jahrzehnten nur noch ein Abklatsch
eines Abklatsches seiner selbst. Nichts zeigte einem Westberlin besser
als drinnen Kaffee und Toertchen zu konsumieren mit den Omis und ihren
Huetchen waehrend draussen die Strassenschlacht tobte.
Ulf Kutzner
2024-01-31 08:43:44 UTC
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Peter Veith
Aber, nun _das_ Aushängeschild "Kaufhaus des Westens" in der Vorzeige- /
Frontstadt Westberlin?!
Ach, KaDeWe, wen kuemmerts, so lange es noch Haus Dallmayr in Muenchen
gibt.
Oberpollinger in München hat es mitgerissen, zumindest immobilienseitig.
Gehört aber auch zur KaDeWe Group.
https://de.wikipedia.org/wiki/Oberpollinger

https://www.tagesschau.de/inland/regional/berlin/rbb-blackbox-kadewe-so-intransparent-ist-die-situation-des-unternehmens-100.html
Lars Gebauer
2024-01-28 22:59:46 UTC
Permalink
Post by Peter Veith
Aber, nun _das_ Aushängeschild "Kaufhaus des Westens" in der Vorzeige- /
Frontstadt Westberlin?!
https://www.berliner-zeitung.de/news/bericht-kadewe-in-berlin-insolvent-li.2181308
Verdient. Völlig verdient. Wie in aller Welt kommt man auch auf solche
Ideen?

https://pbs.twimg.com/media/GE9a1eaWMAASR5M?format=jpg&name=large

https://www.tagesspiegel.de/berlin/hengameh-yaghoobifarah-wirbt-jetzt-furs-kadewe-4198861.html
--
„ChatGPT ist schwach vergleichbar mit einem Menschen ohne Haltung.
ChatGPT darf keine Meinung haben. Mittelmäßigkeit, Menschen ohne
Meinung, die werden von KI ersetzt.“ --Feiyu Xu
wolfgang s
2024-01-28 23:24:07 UTC
Permalink
Post by Lars Gebauer
Post by Peter Veith
Aber, nun _das_ Aushängeschild "Kaufhaus des Westens" in der Vorzeige-
/ Frontstadt Westberlin?!
https://www.berliner-zeitung.de/news/bericht-kadewe-in-berlin-insolvent
-li.2181308
Unter anderen Eigentümern werden sie vermutlich weitermachen.
Post by Lars Gebauer
Verdient. Völlig verdient. Wie in aller Welt kommt man auch auf solche
Ideen?
https://pbs.twimg.com/media/GE9a1eaWMAASR5M?format=jpg&name=large
https://www.tagesspiegel.de/berlin/hengameh-yaghoobifarah-wirbt-jetzt-fu
rs-kadewe-4198861.html
Dass Hengameh schuld ist glaub ich weniger. Abgesehen vom allgemeinen
wirtschaftlichen Niedergang könnte auch die Ausdünnung des Angebots die
Ursache sein. Ich war letztes Jahr mal nach langer Zeit in der
Lebensmittelabteilung, da waren nur noch so Chichi-Foodstands. Aber das
wofür es mal berühmt war, nämlich ein superüppiges Lebensmittelangebot,
das war nicht mehr in der Form.
--
Currently listening:


http://www.wschwanke.de/ usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Lars Gebauer
2024-01-29 06:18:58 UTC
Permalink
Post by wolfgang s
Post by Lars Gebauer
Verdient. Völlig verdient. Wie in aller Welt kommt man auch auf solche
Ideen?
https://pbs.twimg.com/media/GE9a1eaWMAASR5M?format=jpg&name=large
https://www.tagesspiegel.de/berlin/hengameh-yaghoobifarah-wirbt-jetzt-fu
rs-kadewe-4198861.html
Dass Hengameh schuld ist glaub ich weniger.
Ich auch nicht. Sie trägt gewiß keine Schuld.

Schuld tragen die, die sich den vorsätzlichen Ruin des Ladens auf die
Fahnen geschrieben hatten und zu diesem Zweck unter anderem auch diese
Kundenscheuche installiert haben. Um mit ihr auch die hartnäckigsten und
gutwilligsten Kunden zu vertreiben. Um denen endgültig klar zu machen,
daß dieser Laden nicht für sie sei und daß sie sich gefälligst vom Acker
machen sollen.

Was sie dann letztlich auch taten. Irgendwann kam die Botschaft an.
Post by wolfgang s
Abgesehen vom allgemeinen
wirtschaftlichen Niedergang könnte auch die Ausdünnung des Angebots die
Ursache sein. Ich war letztes Jahr mal nach langer Zeit in der
Lebensmittelabteilung, da waren nur noch so Chichi-Foodstands. Aber das
wofür es mal berühmt war, nämlich ein superüppiges Lebensmittelangebot,
das war nicht mehr in der Form.
Eben, Du sagst es. Es ging darum, einen etablierten Kundenstamm zu
verjagen und durch irgendetwas "anderes" zu ersetzen. Ohne eine klare
Vorstellung zu besitzen, was dieses "Andere" überhaupt ist oder doch
wenigstens sein könnte.

Ausdruck des allegemeinen irre seins. Völlig verdient.
--
„Wenn Sie für Ihr Experiment Statistiken brauchen, dann sollten Sie
lieber ein besseres Experiment machen.“
--Ernest Rutherford
Uwe Schickedanz
2024-01-30 15:16:51 UTC
Permalink
Post by Lars Gebauer
Post by Peter Veith
Aber, nun _das_ Aushängeschild "Kaufhaus des Westens" in der Vorzeige- /
Frontstadt Westberlin?!
https://www.berliner-zeitung.de/news/bericht-kadewe-in-berlin-insolvent-li.2181308
Verdient. Völlig verdient. Wie in aller Welt kommt man auch auf solche
Ideen?
https://pbs.twimg.com/media/GE9a1eaWMAASR5M?format=jpg&name=large
Ey, sowas kannst du doch nicht ohne Warnung posten!

Gruß Uwe
--
"Unwissenheit ist Stärke!"

=== http://www.sicherheitslampe.de ===
Lars Gebauer
2024-01-30 15:36:46 UTC
Permalink
Post by Uwe Schickedanz
Post by Lars Gebauer
Post by Peter Veith
https://www.berliner-zeitung.de/news/bericht-kadewe-in-berlin-insolvent-li.2181308
Verdient. Völlig verdient. Wie in aller Welt kommt man auch auf solche
Ideen?
https://pbs.twimg.com/media/GE9a1eaWMAASR5M?format=jpg&name=large
Ey, sowas kannst du doch nicht ohne Warnung posten!
Nachdem ich dieser Tage eine Australierin Vaginalflöte spielen sah,
braucht mein Leben keine Warnungen mehr.
--
„ChatGPT ist schwach vergleichbar mit einem Menschen ohne Haltung.
ChatGPT darf keine Meinung haben. Mittelmäßigkeit, Menschen ohne
Meinung, die werden von KI ersetzt.“ --Feiyu Xu
René Marquardt
2024-01-30 18:29:31 UTC
Permalink
Post by Lars Gebauer
Post by Uwe Schickedanz
Post by Lars Gebauer
Post by Peter Veith
https://www.berliner-zeitung.de/news/bericht-kadewe-in-berlin-insolvent-li.2181308
Verdient. Völlig verdient. Wie in aller Welt kommt man auch auf solche
Ideen?
https://pbs.twimg.com/media/GE9a1eaWMAASR5M?format=jpg&name=large
Ey, sowas kannst du doch nicht ohne Warnung posten!
Nachdem ich dieser Tage eine Australierin Vaginalflöte spielen sah,
braucht mein Leben keine Warnungen mehr.
Selbst schuld. Was schaltest du auch RTL ein.
Uwe Schickedanz
2024-01-31 15:26:29 UTC
Permalink
Post by Lars Gebauer
Post by Uwe Schickedanz
Post by Lars Gebauer
Post by Peter Veith
https://www.berliner-zeitung.de/news/bericht-kadewe-in-berlin-insolvent-li.2181308
Verdient. Völlig verdient. Wie in aller Welt kommt man auch auf solche
Ideen?
https://pbs.twimg.com/media/GE9a1eaWMAASR5M?format=jpg&name=large
Ey, sowas kannst du doch nicht ohne Warnung posten!
Nachdem ich dieser Tage eine Australierin Vaginalflöte spielen sah,
braucht mein Leben keine Warnungen mehr.
Obwohl ich mir derartige Shows nicht anssehe, konnte ich dem nicht
völlig entgehen, da es (mit Foto) in allen news Schlagzeilen machte.

Naja, das gibt dem Blasen eine völlig neue Bedeutung.

Gruß Uwe
--
"Unwissenheit ist Stärke!"

=== http://www.sicherheitslampe.de ===
Frank Nitzschner
2024-02-01 16:15:31 UTC
Permalink
Post by Uwe Schickedanz
Naja, das gibt dem Blasen eine völlig neue Bedeutung.
Kunst darf alles:


Grüsse
Frank
Andreas Karrer
2024-02-01 17:39:16 UTC
Permalink
Post by Frank Nitzschner
Post by Uwe Schickedanz
Naja, das gibt dem Blasen eine völlig neue Bedeutung.
http://youtu.be/SFLw8aH-M2w
Nichts ist wirklich neu unter der Sonne.
https://en.wikipedia.org/wiki/Roland_the_Farter

Kunstfurzen war um 1900 in Paris beliebt.

Da ja beim Geschlechtsverkehr gelegentlich ein Vaginalfurz vorkommt
(wenn auch nicht so häufig wie Anus-Fürze), erstaunt es, dass es keine
bekannten Kunstfurzerinnen gibt. Virtuose Künstlerinnen könnten
zweistimmig.

Rule 34. Nein, ich schau jetzt nicht auf Ponhub nach, ob es das gibt.



- Andi
Peter Heirich
2024-01-29 15:47:58 UTC
Permalink
Post by Peter Veith
#Ich bin 1989 / 1990 demgegenüber immer mit folgendem Spruch
herumgelaufen: Der Sozialismus ist aus dem Fenster gefallen, 10. Stock,
ist Unten aufgeschlagen, ein paar Mal nachgeditscht und als blutiger
Brei liegengeblieben.
Der Kapitalismus ist aber auch aus dem Fenster gefallen, aufgrund
seines Niveaus jedoch aus dem 20. Stock ... d.h. der fliegt noch!
Seht doch, bis hierher ging es gut.#
Ich sah das so:

Der Sozialismus hat sicht totgerüstet, der Westen auch, nur wegen
besseren Möglichkeiten zur Finanz- und Kreditbeschaffung z.B. Börse,
merken die das später.

Peter
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...