Discussion:
Fahrräder
(zu alt für eine Antwort)
Daniel Krebs
2018-01-26 19:04:33 UTC
Permalink
"Diamant ist weltbekannt."
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
Mein Vater hatte mir ein Vorkriegsfahrrad aufgebaut.
Mein bester Freund, ein Chefarztsohn, hatte eine goldenes Diamant.
Was hattet Ihr?
Daniel
--
"Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechts
im Mistloch der Gnade."

Pestalozzi
Bernd Ullrich
2018-01-26 19:11:33 UTC
Permalink
Post by Daniel Krebs
"Diamant ist weltbekannt."
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
Mein Vater hatte mir ein Vorkriegsfahrrad aufgebaut.
Mein bester Freund, ein Chefarztsohn, hatte eine goldenes Diamant.
Aus solch weichen Gelumpe?
Post by Daniel Krebs
Was hattet Ihr?
Daniel
Keinen an der Waffel...
Gerd Belo
2018-01-26 20:43:28 UTC
Permalink
Post by Daniel Krebs
"Diamant ist weltbekannt."
...und wird im Ausland Schrott genannt.
Post by Daniel Krebs
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
Da fehlt wohl die Erinnerung?

Wer Mifa fährt, fährt nie verkehrt!
Ein Stückchen Blech, ein Stückchen Draht -
und fertig ist das Mifa-Rad.


Und trotz Mifa-Rad Radfahren gelernt. ;-P

Tschüß GERD
--
Gerd Belo
***@BAFAS.de
Wolf gang P u f f e
2018-01-26 21:32:42 UTC
Permalink
Post by Daniel Krebs
"Diamant ist weltbekannt."
....und wird im Ausland Schrott genannt.
Post by Daniel Krebs
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
Da fehlt wohl die Erinnerung?
Wer Mifa fährt, fährt nie verkehrt!
Ein Stückchen Blech, ein Stückchen Draht -
und fertig ist das Mifa-Rad.
Wer Mifa lenkt, wird aufgehängt.
Bernd Ullrich
2018-01-26 21:59:08 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Daniel Krebs
"Diamant ist weltbekannt."
....und wird im Ausland Schrott genannt.
Post by Daniel Krebs
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
Da fehlt wohl die Erinnerung?
Wer Mifa fährt, fährt nie verkehrt!
Ein Stückchen Blech, ein Stückchen Draht -
und fertig ist das Mifa-Rad.
-------------------------
Post by Wolf gang P u f f e
Wer Mifa lenkt, wird aufgehängt.
Deine Halbwahrheiten..

https://ddr-fahrrad.jimdo.com/spr%C3%BCche/

"3.Wer MIFA lenkt wird aufgehängt, nur Diamant ist anerkannt! "

BU
Paul
2018-01-26 23:13:38 UTC
Permalink
Post by Bernd Ullrich
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Daniel Krebs
"Diamant ist weltbekannt."
....und wird im Ausland Schrott genannt.
Post by Daniel Krebs
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
Da fehlt wohl die Erinnerung?
Wer Mifa fährt, fährt nie verkehrt!
Ein Stückchen Blech, ein Stückchen Draht -
und fertig ist das Mifa-Rad.
-------------------------
Post by Wolf gang P u f f e
Wer Mifa lenkt, wird aufgehängt.
Deine Halbwahrheiten..
https://ddr-fahrrad.jimdo.com/spr%C3%BCche/
"3.Wer MIFA lenkt wird aufgehängt, nur Diamant ist anerkannt! "
BU
Ihr habt doch alle ein Rad ab, die einzig guten Fahrräder kamen von
Simson Suhl. Ansonsten kann man nur sagen das Mifa-Räder solide
Wertarbeit waren, Diamanträder waren hochempfindliche Luxusartikel, die
keine einzige Fahrt über die übliche Huckelbahn schadlos überstanden.
Ein richtiger Kerl hätte sich mit so einem Mädchenrad niemals erwischen
lassen.

Paule
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
http://www.emsisoft.de/de/software/antimalware/?id=5716961
direkter Download:
http://download.emsisoft.com/EmsisoftAntiMalwareSetup_5716961
Bernd Ullrich
2018-01-26 23:26:14 UTC
Permalink
Post by Paul
Post by Bernd Ullrich
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Daniel Krebs
"Diamant ist weltbekannt."
....und wird im Ausland Schrott genannt.
Post by Daniel Krebs
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
Da fehlt wohl die Erinnerung?
Wer Mifa fährt, fährt nie verkehrt!
Ein Stückchen Blech, ein Stückchen Draht -
und fertig ist das Mifa-Rad.
-------------------------
Post by Wolf gang P u f f e
Wer Mifa lenkt, wird aufgehängt.
Deine Halbwahrheiten..
https://ddr-fahrrad.jimdo.com/spr%C3%BCche/
"3.Wer MIFA lenkt wird aufgehängt, nur Diamant ist anerkannt! "
BU
Ihr habt doch alle ein Rad ab, die einzig guten Fahrräder kamen von
Simson Suhl. Ansonsten kann man nur sagen das Mifa-Räder solide
Wertarbeit waren, Diamanträder waren hochempfindliche Luxusartikel, die
keine einzige Fahrt über die übliche Huckelbahn schadlos überstanden.
Diamant waren solide und keine Luxusartikel.
Post by Paul
Ein richtiger Kerl hätte sich mit so einem Mädchenrad niemals erwischen
lassen.
DiamantSport waren Herrenräder.

BU
Paul
2018-01-27 00:02:32 UTC
Permalink
Post by Bernd Ullrich
Post by Paul
Post by Bernd Ullrich
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Daniel Krebs
"Diamant ist weltbekannt."
....und wird im Ausland Schrott genannt.
Post by Daniel Krebs
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
Da fehlt wohl die Erinnerung?
Wer Mifa fährt, fährt nie verkehrt!
Ein Stückchen Blech, ein Stückchen Draht -
und fertig ist das Mifa-Rad.
-------------------------
Post by Wolf gang P u f f e
Wer Mifa lenkt, wird aufgehängt.
Deine Halbwahrheiten..
https://ddr-fahrrad.jimdo.com/spr%C3%BCche/
"3.Wer MIFA lenkt wird aufgehängt, nur Diamant ist anerkannt! "
BU
Ihr habt doch alle ein Rad ab, die einzig guten Fahrräder kamen von
Simson Suhl. Ansonsten kann man nur sagen das Mifa-Räder solide
Wertarbeit waren, Diamanträder waren hochempfindliche Luxusartikel,
die keine einzige Fahrt über die übliche Huckelbahn schadlos überstanden.
Diamant waren solide und keine Luxusartikel.
Klar, darum auch so verdammt viele Aluminiumteile dran, einmal abseits
der Straße und alles war krumm und verbogen.
Post by Bernd Ullrich
Post by Paul
Ein richtiger Kerl hätte sich mit so einem Mädchenrad niemals
erwischen lassen.
DiamantSport waren Herrenräder.
Ja, für die alten Herren, die sehr alten Herren.
Post by Bernd Ullrich
BU
Paule
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
http://www.emsisoft.de/de/software/antimalware/?id=5716961
direkter Download:
http://download.emsisoft.com/EmsisoftAntiMalwareSetup_5716961
Chr. Maercker
2018-01-29 17:16:15 UTC
Permalink
Post by Bernd Ullrich
Diamant waren solide und keine Luxusartikel.
Dero Tourenräder, ACK, Sporträder NACK. Allein schon wegen der
Alu-Felgen. Die hielten auf DDR-Straßen bei täglichem Gebrauch 2..3
Jahre. innerhalb der ersten zehn Jahre ging an meinem Diamant Sport so
einiges kaputt:
- Pedalkurbeln (2x)
- Lichtanlage: dauer-defekt, ausgenommen die Ruhla-Seitenläufer
- Pedalkeile
- Tretlager: kettenblattseitige Verschraubung drehte sich permanent auf,
ließ sich nur durch Zuschweißen beheben
Hinzu kamen die üblichen Verschleißteile und zig Reifenpannen.

Nie kaputt gegangen sind:
- Rahmen/Gabel: 1972..2012ff.
- Naben/Achsen
- Tretlager (Welle + Lager)
- Pedale

Bei Sporträdern aus 1980ern-Produktion hat meine damalige Werkstatt über
Rahmenbrüche berichtet.
Post by Bernd Ullrich
Post by Paul
Ein richtiger Kerl hätte sich mit so einem Mädchenrad niemals
erwischen lassen.
DiamantSport waren Herrenräder.
Gab es das Sportrad wirklich nur als Herrenrad?
--
CU Chr. Maercker.

Transport + Sport = Radfahren
Daniel Krebs
2018-01-29 18:10:18 UTC
Permalink
Post by Chr. Maercker
Bei Sporträdern aus 1980ern-Produktion hat meine damalige Werkstatt über
Rahmenbrüche berichtet.
Ja, ist dem Chefarztsohn auch passiert, aber der hat das Rad mitunter
gewaschen, indem er es kurz in der Elbe untertauchte :-/
Daniel
--
"Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechts
im Mistloch der Gnade."

Pestalozzi
Wolf gang P u f f e
2018-01-29 20:24:48 UTC
Permalink
Post by Chr. Maercker
Post by Bernd Ullrich
Diamant waren solide und keine Luxusartikel.
Dero Tourenräder, ACK, Sporträder NACK. Allein schon wegen der
Alu-Felgen. Die hielten auf DDR-Straßen bei täglichem Gebrauch 2..3
Jahre. innerhalb der ersten zehn Jahre ging an meinem Diamant Sport so
- Pedalkurbeln (2x)
- Lichtanlage: dauer-defekt, ausgenommen die Ruhla-Seitenläufer
- Pedalkeile
- Tretlager: kettenblattseitige Verschraubung drehte sich permanent auf,
ließ sich nur durch Zuschweißen beheben
Hinzu kamen die üblichen Verschleißteile und zig Reifenpannen.
- Rahmen/Gabel: 1972..2012ff.
- Naben/Achsen
- Tretlager (Welle + Lager)
- Pedale
Bei Sporträdern aus 1980ern-Produktion hat meine damalige Werkstatt über
Rahmenbrüche berichtet.
Bei mir waren die Keile an den Pedalarmen immer ein Ärgernis.
Die lockerten sich immer und dann knarrte das so elendiglich beim
kraftvollen treten bergan. Ca. alle 2 Wochen waren die Muttern wieder
anzuziehen.
Gelegentlich war der kleine Mitnehmernippel an einer Vorderradspeiche
für den Kilometerzähler wieder zu justieren.
Und die Lämpchen brannten gern durch bei schneller Fahrt.
Ansonsten hatte ich keine Probleme mit meinem Diamant-Sportrad.
Nutzung 1981-1998

W.
Bernd Ullrich
2018-01-29 21:48:04 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Chr. Maercker
Post by Bernd Ullrich
Diamant waren solide und keine Luxusartikel.
Dero Tourenräder, ACK, Sporträder NACK. Allein schon wegen der
Alu-Felgen. Die hielten auf DDR-Straßen bei täglichem Gebrauch 2..3
Jahre. innerhalb der ersten zehn Jahre ging an meinem Diamant Sport so
- Pedalkurbeln (2x)
- Lichtanlage: dauer-defekt, ausgenommen die Ruhla-Seitenläufer
- Pedalkeile
- Tretlager: kettenblattseitige Verschraubung drehte sich permanent auf,
ließ sich nur durch Zuschweißen beheben
Hinzu kamen die üblichen Verschleißteile und zig Reifenpannen.
- Rahmen/Gabel: 1972..2012ff.
- Naben/Achsen
- Tretlager (Welle + Lager)
- Pedale
Bei Sporträdern aus 1980ern-Produktion hat meine damalige Werkstatt über
Rahmenbrüche berichtet.
-------------------------------------------------
Post by Wolf gang P u f f e
Bei mir waren die Keile an den Pedalarmen immer ein Ärgernis.
Die lockerten sich immer und dann knarrte das so elendiglich beim
kraftvollen treten bergan. Ca. alle 2 Wochen waren die Muttern wieder
anzuziehen.
Selbtshemmende Muttern gabs.
Post by Wolf gang P u f f e
Gelegentlich war der kleine Mitnehmernippel an einer Vorderradspeiche
für den Kilometerzähler wieder zu justieren.
Der ist mir 2 mal geklaut wurden. Der Zähler.
Post by Wolf gang P u f f e
Und die Lämpchen brannten gern durch bei schneller Fahrt.
Ansonsten hatte ich keine Probleme mit meinem Diamant-Sportrad.
Nutzung 1981-1998
Glühobst war Scheisse, es gab aber auch in den 80ern bessere mit anderer
Gasfüllung. Erst 11 M, dann 8 M.

BU
Chr. Maercker
2018-01-30 08:40:05 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Bei mir waren die Keile an den Pedalarmen immer ein Ärgernis.
Die lockerten sich immer und dann knarrte das so elendiglich beim
kraftvollen treten bergan. Ca. alle 2 Wochen waren die Muttern wieder
anzuziehen.
So oft bei mir nicht, aber einmal im Quartal schon. Vor allem konnte man
sie nicht wirklich festziehen, dazu war der Stahl nicht gut genug. Bei
einem oder zwei Keilen sind mir Gewinde beim Festziehen gebrochen.
Post by Wolf gang P u f f e
Und die Lämpchen brannten gern durch bei schneller Fahrt.
Das waren keine Lämpchen, sondern Schmelzsicherungen. ;-)
Post by Wolf gang P u f f e
Ansonsten hatte ich keine Probleme mit meinem Diamant-Sportrad.
Nutzung 1981-1998
Meins 1972..2012. Die meisten Pannen hatte es in den ersten zehn Jahren.
Danach kaum noch, wahrscheinlich deswegen, weil ich jegliche Wartung,
außer Ölen/Fetten + Verschleißteiltausch, eingestellt habe.
--
CU Chr. Maercker.

Transport + Sport = Radfahren
Bernd Ullrich
2018-01-30 16:53:37 UTC
Permalink
Post by Chr. Maercker
Post by Wolf gang P u f f e
Bei mir waren die Keile an den Pedalarmen immer ein Ärgernis.
Die lockerten sich immer und dann knarrte das so elendiglich beim
kraftvollen treten bergan. Ca. alle 2 Wochen waren die Muttern wieder
anzuziehen.
---------------------------------
Post by Chr. Maercker
So oft bei mir nicht, aber einmal im Quartal schon. Vor allem konnte man
sie nicht wirklich festziehen,
Festgezogen wurden die mit einem Blei\Kupferhammer. Die mutter diente
nur zum Sichern. Wenn dreck im System war ging das nicht.
Post by Chr. Maercker
dazu war der Stahl nicht gut genug. Bei
einem oder zwei Keilen sind mir Gewinde beim Festziehen gebrochen.
Es gibt bekennende Grobmotoriker, das war doch nur M 6.

BU
Chr. Maercker
2018-01-30 17:28:36 UTC
Permalink
Post by Bernd Ullrich
Festgezogen wurden die mit einem Blei\Kupferhammer. Die mutter diente
nur zum Sichern. Wenn dreck im System war ging das nicht.
Behelfsweise mit normalem Hammer + Stück Hartholz oder Dorn, so fest wie
die Dinger gewöhnlich saßen. Etwas mehr als nur gesichert hat die Mutter
schon. Hab mehr als einmal erlebt, dass ein Keil 2..5 mm tiefer ins Loch
gezogen wurde, dazu reichte Festziehen mit Knochen.
Post by Bernd Ullrich
Post by Chr. Maercker
dazu war der Stahl nicht gut genug. Bei
einem oder zwei Keilen sind mir Gewinde beim Festziehen gebrochen.
Es gibt bekennende Grobmotoriker, das war doch nur M 6.
Viel Kraft war dafür nicht nötig, nur ein ordentlicher Maulschlüssel
statt des Knochens, ohne Verlängerung wohlgemerkt.
--
CU Chr. Maercker.

Transport + Sport = Radfahren
Kai Garlipp
2018-01-26 21:25:20 UTC
Permalink
Post by Gerd Belo
Post by Daniel Krebs
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
Da fehlt wohl die Erinnerung?
Wer Mifa fährt, fährt nie verkehrt!
... weil Mifa überhaupt nicht fährt!

Bye Kai
Guido Grohmann
2018-01-28 22:23:41 UTC
Permalink
Post by Kai Garlipp
Post by Gerd Belo
Post by Daniel Krebs
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
Da fehlt wohl die Erinnerung?
Wer Mifa fährt, fährt nie verkehrt!
... weil Mifa überhaupt nicht fährt!
Bin gestern mit einem 28er Mifa BJ 1987 (ohne Schaltung) etwa 25 km
gefahren. Etwa 6 km davon bin ich hinter einem Rentnerpärchen mit
E-Bikes hergetrudelt, dann hab ich die überholt.

An besagtem Rad sind nur die Lampen, der Sattel und das Hinterrad nicht
mehr original. Die Alufelge hatte leider eine hübsche Acht bekommen, der
Sattel war durchgebrochen. Hab dann eine gebrauchte Felge mit neuen
Speichen eingebaut, außerdem waren die Kugellager in der Hinterradbnabe
zerfallen. Achso - da Tretlager hat letztes Jahr auch aufgegeben, nun
ist ein Patronenlager drin.

Guido
Wolf gang P u f f e
2018-01-26 21:41:33 UTC
Permalink
Post by Daniel Krebs
"Diamant ist weltbekannt."
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
Mein Vater hatte mir ein Vorkriegsfahrrad aufgebaut.
Mein bester Freund, ein Chefarztsohn, hatte eine goldenes Diamant.
Was hattet Ihr?
Daniel
Anfangs ein 24er Mifa aus Schrottteilen(*) vom Grobmüll aufgebaut.
Dann ein 28er Diamant Sportrad mit 2+3 Gangschaltung.

(*) so ähnlich wie hier:


W.
Jörg Knebel
2018-01-27 05:28:23 UTC
Permalink
Post by Daniel Krebs
Was hattet Ihr?
Beides natürlich nacheinander.
Die Alufelgen des Diamant waren ims zu weich, so das man da schnell eine
"ACHT" drin hatte.

Fährst Du immer noch Fahrrad oder hast Du mittlerweile auch einen
Auto-Führerschein?

Cheers
Jörg
Daniel Krebs
2018-01-28 16:36:17 UTC
Permalink
Post by Jörg Knebel
Post by Daniel Krebs
Was hattet Ihr?
Beides natürlich nacheinander.
Die Alufelgen des Diamant waren ims zu weich, so das man da schnell eine
"ACHT" drin hatte.
Fährst Du immer noch Fahrrad oder hast Du mittlerweile auch einen
Auto-Führerschein?
Kein Auto, kein Führerschein, kein Händi, Fernseher letztens erschossen.
Ja, ich fahre Rad.
Daniel
--
"Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechts
im Mistloch der Gnade."

Pestalozzi
Martin Ebert
2018-01-28 18:45:55 UTC
Permalink
Post by Daniel Krebs
Kein Auto, kein Führerschein, kein Händi, Fernseher letztens erschossen.
Ja, ich fahre Rad.
Dann ist klar, warum Du zu dafd fandest.

Mt
Wolf gang P u f f e
2018-01-28 22:02:56 UTC
Permalink
... Fernseher letztens erschossen.
Immer werden die Überbringer der schlechten Nachrichten geköpft,
nicht die Verursacher.

W.
Bernd Ullrich
2018-01-28 22:35:19 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
... Fernseher letztens erschossen.
Immer werden die Überbringer der schlechten Nachrichten geköpft,
nicht die Verursacher.
Im fernseher
ist nur die HJ erkennbar...##BU
Daniel Krebs
2018-01-29 18:10:17 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
... Fernseher letztens erschossen.
Immer werden die Überbringer der schlechten Nachrichten geköpft,
nicht die Verursacher.
Er wurde im Alter von einem knappen Jahr erschossen, weil er sich als
Langweiler entpuppte.
Daniel
--
"Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechts
im Mistloch der Gnade."

Pestalozzi
Jörg Knebel
2018-01-29 07:11:26 UTC
Permalink
Post by Daniel Krebs
Fernseher letztens erschossen
aber GEZ-"Demokratie"-Steuer zahlste weiterhin - oder?

Cheers
Jörg
Daniel Krebs
2018-01-31 18:18:40 UTC
Permalink
Post by Jörg Knebel
Post by Daniel Krebs
Fernseher letztens erschossen
aber GEZ-"Demokratie"-Steuer zahlste weiterhin - oder?
Hast Du mitgeboten?
<https://derstandard.at/2000073350925/Geheime-Regierungspapiere-in-Australien-versehentlich-versteigert>
Daniel
--
"Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechts
im Mistloch der Gnade."

Pestalozzi
Jörg Knebel
2018-01-31 23:10:25 UTC
Permalink
Post by Daniel Krebs
Hast Du mitgeboten?
<https://derstandard.at/2000073350925/Geheime-Regierungspapiere-in-Austr
alien-versehentlich-versteigert>
Nein, aber in anbetracht was da so alles gefunden wurde wünsche ich mir
noch mehr meine KMS zurück...

FYI
<http://www.abc.net.au/news/2018-01-31/cabinet-files-reveal-inner-govern
ment-decisions/9168442>


Cheers
Jörg
Wolf gang P u f f e
2018-02-01 15:30:40 UTC
Permalink
Post by Jörg Knebel
Nein, aber in anbetracht was da so alles gefunden wurde wünsche ich mir
noch mehr meine KMS zurück...
...und eine 7.62er Flatrate. :-D

W.
Jörg Knebel
2018-02-01 22:52:29 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Jörg Knebel
Nein, aber in anbetracht was da so alles gefunden wurde wünsche ich mir
noch mehr meine KMS zurück...
...und eine 7.62er Flatrate. :-D
:o)))
René Marquardt
2018-02-01 15:46:28 UTC
Permalink
... wünsche ich mir
noch mehr meine KMS zurück...
Da bist du ins falsche Land ausgewandert ;)
Jörg Knebel
2018-02-01 22:52:30 UTC
Permalink
Post by René Marquardt
... wünsche ich mir
noch mehr meine KMS zurück...
Da bist du ins falsche Land ausgewandert ;)
LOL

Sag an, wo bekomt man full auto assault rifles _legal_ "over the
counter"?
René Marquardt
2018-02-02 00:40:56 UTC
Permalink
Post by Jörg Knebel
Post by René Marquardt
... wünsche ich mir
noch mehr meine KMS zurück...
Da bist du ins falsche Land ausgewandert ;)
LOL
Sag an, wo bekomt man full auto assault rifles _legal_ "over the
counter"?
Kommt drauf an, wieviel Geld du hast. In Texas sind class three-Waffen
legal, mit der Beschränkung, daß Normalbürger MGs nur erwerben
können, wenn sie vor 1986 importiert oder hergestellt wurden.
Man muss halt nur den background check passieren, $200 extra
bezahlen, und sich eins der transferierbaren full auto Geräte
leisten können.

Händler mit Lizenz, die zB auch Polizebehörden beliefern,
kriegen dealer samples zum Vorführen und Ausprobieren.

Bei meinem Stammschießstand kann man zB mehrere FA mieten.
Jörg Knebel
2018-02-02 04:14:20 UTC
Permalink
Post by René Marquardt
transferierbaren full auto Geräte
Mit anderen Worten "out of the box" full auto is nich?


Wie auch immer, ich werde dann wohl beim stumpfen Plastelöffel bleiben -
tut auch länger weh.

Cheers
Jörg
René Marquardt
2018-02-02 15:32:12 UTC
Permalink
Post by Jörg Knebel
Post by René Marquardt
transferierbaren full auto Geräte
Mit anderen Worten "out of the box" full auto is nich?
Doch, ist. Weiss nicht, wieso du "is nich"
aus meinen Erlaeuterungen liest.
Jörg Knebel
2018-02-02 19:38:01 UTC
Permalink
Doch, ist. Weiss nicht, wieso du "is nich" aus meinen Erlaeuterungen
liest.
Deswegen:

" ...und sich eins der transferierbaren full auto Geräte
leisten können."


Cheers
René Marquardt
2018-02-02 19:53:13 UTC
Permalink
Post by Jörg Knebel
Doch, ist. Weiss nicht, wieso du "is nich" aus meinen Erlaeuterungen
liest.
" ...und sich eins der transferierbaren full auto Geräte
leisten können."
Na, Kohle musst du schon mitbringen.
Oder stoesst du dich am "transferable"? Das heisst,
dass das in Frage stehende Teil von Zivilisten
verkauft, gekauft oder meinetwegen auch verschenkt
werden kann, und nicht etwa ein illegales Teil ist.

Hier ein paar Seiten mit Angeboten, die jeder kaufen
kann, der den Background Check besteht, $200 Gebuehr
zahlt und nicht in einem Staat lebt, in dem sowas
verboten ist:

https://www.gunbroker.com/Machine-Guns/search
Jörg Knebel
2018-02-03 06:29:47 UTC
Permalink
Post by René Marquardt
Oder stoesst du dich am "transferable"? Das heisst,
dass das in Frage stehende Teil von Zivilisten
verkauft, gekauft oder meinetwegen auch verschenkt
werden kann, und nicht etwa ein illegales Teil ist.
Alles klar, ich hatte da was falsch verstanden.
Post by René Marquardt
Hier ein paar Seiten mit Angeboten, die jeder kaufen
kann, der den Background Check besteht, $200 Gebuehr
zahlt und nicht in einem Staat lebt, in dem sowas
https://www.gunbroker.com/Machine-Guns/search
Wow, z.B. $ 49,000.00 für eine rostige Vietnam AK - Das dürfte erklären
warum nicht jeder bei Dir full-auto-Teil hat.

Bei moderateren Preisen dürfte ein domestic target practice wie in Las
Vegas, von denen leider noch nicht genügend dort statt finden, in
Zukunft quantitativ effektiver ausfallen.

Aber gibt es nicht so ein Zusatzgerät bei Euch zu kaufen, mit dem man
eine semi-auto in eine full-auto verwandeln kann?

Nun ja, wenn ich nicht wirklich eine Verwendung dafür habe, wäre die
militärische Version von diesem hier:

<https://en.wikipedia.org/wiki/CheyTac_Intervention>

recht interessant.

Cheers
Jörg
René Marquardt
2018-02-03 14:30:38 UTC
Permalink
Post by Jörg Knebel
Aber gibt es nicht so ein Zusatzgerät bei Euch zu kaufen, mit dem man
eine semi-auto in eine full-auto verwandeln kann?
Kommt drauf an, was du meinst. Es gibt Teile, die eine
semi in eine echt full auto verwandeln. Kann man kaufen
und besitzen. Besitzt man auch eine semi, in die dieses
Teil eingebaut werden KÖNNTE, zählt der Besitz dieses
Teiles als Besitz eines MG, und wenn das ohne die bereits
angeführten blah blah siehe oben - 10J. Knast und $100K Strafe

Redest du von Anbauteilen, die FA nur simulieren,
wie der Assi in Las Vegas sie hatte, dann gibts diese
ohne weiteres zu kaufen, jedenfalls in den meisten Staaten.
Es wird nicht selbsttätig nachgeladen, sondern der
Schaft das Waffe wird so gehalten, daß er sich vor
und zurück bewegt und der Abzug quasi den Zeigefinger
betätigt. Sehr viel langsamer als FA, und sehr inakkurat
im Vergleich zu semi oder echtem full auto, oder gar
Repetierer.
Kann man auch ohne Anbauteil mit Schnürsenkel oder
Gürtelöse simulieren, oder einfach mit etwas Übung.
Ist aber sinnlos.
Post by Jörg Knebel
Nun ja, wenn ich nicht wirklich eine Verwendung dafür habe, wäre die
<https://en.wikipedia.org/wiki/CheyTac_Intervention>
recht interessant.
Hab ich'n Geldscheißer oder was?
Jörg Knebel
2018-02-03 21:28:54 UTC
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Jörg Knebel
Nun ja, wenn ich nicht wirklich eine Verwendung dafür habe, wäre die
<https://en.wikipedia.org/wiki/CheyTac_Intervention>
recht interessant.
Hab ich'n Geldscheißer oder was?
Sei nicht so weicheiig!
Wirfste halt am Sonntag ab sofort weniger in die Kollektionbox Deiner
Kirche.
Dir wird bestimmt verziehen wenn Du "Gottes Werk" auch aus größerer
Entfernung tun kannst. :-)

Cheers
Jörg
René Marquardt
2018-02-03 21:41:05 UTC
Permalink
Post by Jörg Knebel
Post by René Marquardt
Post by Jörg Knebel
Nun ja, wenn ich nicht wirklich eine Verwendung dafür habe, wäre die
<https://en.wikipedia.org/wiki/CheyTac_Intervention>
recht interessant.
Hab ich'n Geldscheißer oder was?
Sei nicht so weicheiig!
Wirfste halt am Sonntag ab sofort weniger in die Kollektionbox Deiner
Kirche.
Dir wird bestimmt verziehen wenn Du "Gottes Werk" auch aus größerer
Entfernung tun kannst. :-)
Sonntags wird ausgeschlafen, gevögelt, und dann zu Mittag gefrühstückt.
Kirche, für so einen Unsinn habe ich keine Zeit.
Jörg Knebel
2018-02-03 22:20:48 UTC
Permalink
Post by René Marquardt
Kirche, für so einen Unsinn habe ich keine Zeit.
Auweia, Blasphemy und das in "Gottes eigenem Land" - lass Dich bloß
nicht erwischen! ;-)

Cheers
x***@gmail.com
2018-02-07 19:18:43 UTC
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Jörg Knebel
Aber gibt es nicht so ein Zusatzgerät bei Euch zu kaufen, mit dem man
eine semi-auto in eine full-auto verwandeln kann?
Kommt drauf an, was du meinst. Es gibt Teile, die eine
semi in eine echt full auto verwandeln. Kann man kaufen
und besitzen. Besitzt man auch eine semi, in die dieses
Teil eingebaut werden KÖNNTE, zählt der Besitz dieses
Teiles als Besitz eines MG, und wenn das ohne die bereits
angeführten blah blah siehe oben - 10J. Knast und $100K Strafe
Im deutschen Jagdwaffenhandel gab es vor Jahren (oder gibt's evtl.
noch) ein Sturmgewehr G 3 ohne Funktion Dauerfeuer und mit auf
wenige Schuß verkleinertem Magazin. In einem Nachbarland gab es
die zur Wiederherstellung des Originalzustandes nötigen Teile - FR
René Marquardt
2018-02-07 19:27:40 UTC
Permalink
Post by x***@gmail.com
Post by René Marquardt
Post by Jörg Knebel
Aber gibt es nicht so ein Zusatzgerät bei Euch zu kaufen, mit dem man
eine semi-auto in eine full-auto verwandeln kann?
Kommt drauf an, was du meinst. Es gibt Teile, die eine
semi in eine echt full auto verwandeln. Kann man kaufen
und besitzen. Besitzt man auch eine semi, in die dieses
Teil eingebaut werden KÖNNTE, zählt der Besitz dieses
Teiles als Besitz eines MG, und wenn das ohne die bereits
angeführten blah blah siehe oben - 10J. Knast und $100K Strafe
Im deutschen Jagdwaffenhandel gab es vor Jahren (oder gibt's evtl.
noch) ein Sturmgewehr G 3 ohne Funktion Dauerfeuer und mit auf
wenige Schuß verkleinertem Magazin. In einem Nachbarland gab es
die zur Wiederherstellung des Originalzustandes nötigen Teile - FR
Irgendwo hinten im Schrank steht noch dieses umher, quasi
eine G1-Variante, hauptsaechlich FAL, aber aus Einzelteilen
zusammengesteckt:

Loading Image...

Frank Nitzschner
2018-01-26 19:31:01 UTC
Permalink
Post by Daniel Krebs
"Diamant ist weltbekannt."
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
[..]
Post by Daniel Krebs
Was hattet Ihr?
26er Mifa mit tschechischer 3er Favorit-Schaltung..

Grüsse
Frank
g.kuehne
2018-01-28 13:28:10 UTC
Permalink
On Fri, 26 Jan 2018 20:31:01 +0100, Frank Nitzschner
Post by Frank Nitzschner
26er Mifa mit tschechischer 3er Favorit-Schaltung..
Genau so.
Und mit selbst nachgerüsteter Konstantstrom Dauerbeleuchtung.
GK
--
ohne
René Marquardt
2018-01-28 14:12:15 UTC
Permalink
Post by g.kuehne
On Fri, 26 Jan 2018 20:31:01 +0100, Frank Nitzschner
Post by Frank Nitzschner
26er Mifa mit tschechischer 3er Favorit-Schaltung..
Genau so.
Und mit selbst nachgerüsteter Konstantstrom Dauerbeleuchtung.
Dieses, nehme ich an?

Loading Image...
gunter Kühne
2018-01-28 15:42:27 UTC
Permalink
Post by René Marquardt
Post by g.kuehne
On Fri, 26 Jan 2018 20:31:01 +0100, Frank Nitzschner
Post by Frank Nitzschner
26er Mifa mit tschechischer 3er Favorit-Schaltung..
Genau so.
Und mit selbst nachgerüsteter Konstantstrom Dauerbeleuchtung.
Dieses, nehme ich an?
https://i.imgur.com/a2H4rrw.jpg
Nein .
Eigenbau in der hinteren Satteltasche am Sitz.
Als Akkus dienten die für 0,90 M bekannten Bleiakku-.
Ladeschaltung noch mit Germanium Transistoren.( GD 160 und GS 126 oder
so), falls noch jemand weiß was das war.) :)
gunter Kühne
2018-01-28 15:43:44 UTC
Permalink
Post by gunter Kühne
Post by René Marquardt
Post by g.kuehne
On Fri, 26 Jan 2018 20:31:01 +0100, Frank Nitzschner
Post by Frank Nitzschner
26er Mifa mit tschechischer 3er Favorit-Schaltung..
Genau so.
Und mit selbst nachgerüsteter Konstantstrom Dauerbeleuchtung.
Dieses, nehme ich an?
https://i.imgur.com/a2H4rrw.jpg
Nein .
Eigenbau in der hinteren Satteltasche am Sitz.
 Als Akkus dienten die  für 0,90 M bekannten Bleiakku-.
 Ladeschaltung noch mit Germanium Transistoren.( GD 160 und GS 126 oder
so), falls noch jemand weiß was das war.) :)
Loading Image...
Uwe Schickedanz
2018-01-28 16:09:18 UTC
Permalink
Post by gunter Kühne
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/bleiakku384ec9otbx.jpg
Schade, daß es die nicht mehr gibt.


Gruß Uwe
--
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder
einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit.
Freiheit ist immer nur Freiheit des anders Denkenden."
=== http://www.sicherheitslampe.de ===
gunter Kühne
2018-01-29 05:32:53 UTC
Permalink
Post by Uwe Schickedanz
Post by gunter Kühne
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/bleiakku384ec9otbx.jpg
Schade, daß es die nicht mehr gibt.
Gruß Uwe
völlig meine Meinung.
Wolf gang P u f f e
2018-01-28 21:55:51 UTC
Permalink
Post by gunter Kühne
Post by gunter Kühne
Post by René Marquardt
Post by g.kuehne
On Fri, 26 Jan 2018 20:31:01 +0100, Frank Nitzschner
Post by Frank Nitzschner
26er Mifa mit tschechischer 3er Favorit-Schaltung..
Genau so.
Und mit selbst nachgerüsteter Konstantstrom Dauerbeleuchtung.
Dieses, nehme ich an?
https://i.imgur.com/a2H4rrw.jpg
Nein .
Eigenbau in der hinteren Satteltasche am Sitz.
Als Akkus dienten die für 0,90 M bekannten Bleiakku-.
Ladeschaltung noch mit Germanium Transistoren.( GD 160 und GS 126
oder so), falls noch jemand weiß was das war.) :)
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/bleiakku384ec9otbx.jpg
Die Akkus kenne ich auch noch.
Mit etwas Sperrholz hatte ich eine Ladevorrichtung gebaut, wo der Akku
beim Aufblähen einen Mikrotaster betätigte und sich selbst den
Ladestrom unterbrach. Simpel und funktionierte immer.

W.
--
Signature Error 404
Chr. Maercker
2018-01-29 17:20:08 UTC
Permalink
Post by gunter Kühne
Eigenbau
Dito, je ein Vorwiderstand im Scheinwerfer und in der Hängerkupplung
fürs Rücklicht.

BTW: Ich nehme an, Du hast mit dem Akku die Spannung stabilisiert. Oder
war das wirklich eine Konstantstromquelle?? Laut Expertenmeinung in
de.rec.fahrrad sind handelsübliche Dynamos bereits Konstantstromquellen.
Die von VEB FER zählten eher nicht dazu. ;-)
--
CU Chr. Maercker.

Transport + Sport = Radfahren
gunter Kühne
2018-01-29 17:49:44 UTC
Permalink
Post by Chr. Maercker
Post by gunter Kühne
Eigenbau
Dito, je ein Vorwiderstand im Scheinwerfer und in der Hängerkupplung
fürs Rücklicht.
BTW: Ich nehme an, Du hast mit dem Akku die Spannung stabilisiert. Oder
war das wirklich eine Konstantstromquelle?? Laut Expertenmeinung in
de.rec.fahrrad sind handelsübliche Dynamos bereits Konstantstromquellen.
Die von VEB FER zählten eher nicht dazu. ;-)
Dynamo gleichgerichtet und damit über Ladeanlage die O.G. Akkus geladen.
Damit, schaltbar, Rücklicht und Scheinwerfer betrieben.

Untergebracht in Satteltasche.
Wae längsgeregelt, wen ich mich noch richtig erinnere. Mit GD 160 als
Lasttransistor.
gunter Kühne
2018-01-29 18:01:40 UTC
Permalink
Post by gunter Kühne
Post by Chr. Maercker
Post by gunter Kühne
Eigenbau
Dito, je ein Vorwiderstand im Scheinwerfer und in der Hängerkupplung
fürs Rücklicht.
BTW: Ich nehme an, Du hast mit dem Akku die Spannung stabilisiert. Oder
war das wirklich eine Konstantstromquelle?? Laut Expertenmeinung in
de.rec.fahrrad sind handelsübliche Dynamos bereits Konstantstromquellen.
Die von VEB FER zählten eher nicht dazu. ;-)
Dynamo gleichgerichtet und damit über Ladeanlage die O.G. Akkus geladen.
Damit, schaltbar, Rücklicht und Scheinwerfer betrieben.
Untergebracht in Satteltasche.
Wae längsgeregelt, wen ich mich noch richtig erinnere. Mit GD 160 als
Lasttransistor.
Als Vortransistor war irgendein OC GC.
siehe :

http://www.u-r-rennert.de/dig/bauteile/trans_dat_li1.php
Frank Nitzschner
2018-01-29 18:03:09 UTC
Permalink
Post by Chr. Maercker
BTW: Ich nehme an, Du hast mit dem Akku die Spannung stabilisiert. Oder
war das wirklich eine Konstantstromquelle??
WIMRE war dazu mal eine Schaltung in der Practic..

Grüsse
Frank
Martin Funder
2018-01-29 19:42:32 UTC
Permalink
Post by Frank Nitzschner
Post by Chr. Maercker
BTW: Ich nehme an, Du hast mit dem Akku die Spannung stabilisiert. Oder
war das wirklich eine Konstantstromquelle??
WIMRE war dazu mal eine Schaltung in der Practic..
viel zu kompliziert.

ich habe einfach die dynamospannung gleichgerichtet und damit direkt den
bleiakku geladen. die beleuchtung wurde auch direkt per schalter an den
bleiakku angeschlossen.

immer mal nachgeschaut, ob sich der bleiakku aufbläht, ist aber nie
passiert.

einziger nachteil war, dass man den dynamo isoliert montieren musste und
mit zwei adern zur satteltasche führen.

mfg, martin
Bernd Ullrich
2018-01-29 21:37:49 UTC
Permalink
Post by Martin Funder
Post by Frank Nitzschner
Post by Chr. Maercker
BTW: Ich nehme an, Du hast mit dem Akku die Spannung stabilisiert. Oder
war das wirklich eine Konstantstromquelle??
WIMRE war dazu mal eine Schaltung in der Practic..
viel zu kompliziert.
ich habe einfach die dynamospannung gleichgerichtet und damit direkt den
bleiakku geladen. die beleuchtung wurde auch direkt per schalter an den
bleiakku angeschlossen.
immer mal nachgeschaut, ob sich der bleiakku aufbläht, ist aber nie
passiert.
einziger nachteil war, dass man den dynamo isoliert montieren musste und
mit zwei adern zur satteltasche führen.
Heute Stand der Technikk

BU
g.kuehne
2018-01-30 09:23:48 UTC
Permalink
Post by Martin Funder
einziger nachteil war, dass man den dynamo isoliert montieren
musste und
Post by Martin Funder
mit zwei adern zur satteltasche führen.
Oder man verdrahtet die Lampen isoliert.
Wobei gemeinsame Masse geht auch :)
GK
--
ohne
Dirk Moebius
2018-01-28 21:32:39 UTC
Permalink
Post by Frank Nitzschner
Post by Daniel Krebs
"Diamant ist weltbekannt."
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
[..]
Post by Daniel Krebs
Was hattet Ihr?
26er Mifa mit tschechischer 3er Favorit-Schaltung..
Mit Dreigangschaltung erst 1988 - davor ein einfaches 28er.
Und davor, als Kind, ein 20er Klapprad, das mußte mitwachsen.

Dirk
Torsten Mueller
2018-01-27 08:43:17 UTC
Permalink
Post by Daniel Krebs
Mein bester Freund, ein Chefarztsohn, hatte eine goldenes Diamant.
Was hattet Ihr?
Goldene Eins.

T.M.
Chr. Maercker
2018-01-29 11:58:08 UTC
Permalink
Post by Daniel Krebs
"Diamant ist weltbekannt."
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
Mein Vater hatte mir ein Vorkriegsfahrrad aufgebaut.
Mein bester Freund, ein Chefarztsohn, hatte eine goldenes Diamant.
Was hattet Ihr?
26er Mifa-Tourenrad, 28er Wanderer aus'm Reich, belgisches Damenrad,
Diamant-Sport, ... letzteres hatte erst dann keine Pannen mehr, nachdem
ich es nicht mehr gewartet habe. Eigentlich wollte ich es um 1980
wegschmeißen. Es hat seine letzte Chance aber gut genutzt und hielt
anschließend noch 30 Jahre, nur mit Ölen und Verschleißteile wexeln. :-)
--
CU Chr. Maercker.

Transport + Sport = Radfahren
Chr. Maercker
2018-02-01 16:55:22 UTC
Permalink
Post by Daniel Krebs
"Diamant ist weltbekannt."
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
Mein Vater hatte mir ein Vorkriegsfahrrad aufgebaut.
Mein bester Freund, ein Chefarztsohn, hatte eine goldenes Diamant.
Was hattet Ihr?
Ich *habe* noch einen Hometrainer aus DDR-Zeiten, mit mechanischem
Tacho. Zu verschenken an Selbstabholer im Raum Halle/S. oder aber an
Altmetallsammler.
--
CU Chr. Maercker.

Transport + Sport = Radfahren
Daniel Krebs
2018-02-01 19:13:28 UTC
Permalink
Post by Chr. Maercker
Post by Daniel Krebs
"Diamant ist weltbekannt."
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
Mein Vater hatte mir ein Vorkriegsfahrrad aufgebaut.
Mein bester Freund, ein Chefarztsohn, hatte eine goldenes Diamant.
Was hattet Ihr?
Ich *habe* noch einen Hometrainer aus DDR-Zeiten, mit mechanischem
Tacho. Zu verschenken an Selbstabholer im Raum Halle/S. oder aber an
Altmetallsammler.
Frag' doch mal Waldemar...
Daniel
--
"Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechts
im Mistloch der Gnade."

Pestalozzi
Wolf gang P u f f e
2018-02-02 14:53:31 UTC
Permalink
Post by Chr. Maercker
Post by Daniel Krebs
"Diamant ist weltbekannt."
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
Mein Vater hatte mir ein Vorkriegsfahrrad aufgebaut.
Mein bester Freund, ein Chefarztsohn, hatte eine goldenes Diamant.
Was hattet Ihr?
Ich *habe* noch einen Hometrainer aus DDR-Zeiten, mit mechanischem
Tacho. Zu verschenken an Selbstabholer im Raum Halle/S. oder aber an
Altmetallsammler.
Schenk das einem Fitnessstudio fürs Schaufenster. DAS lockt garantiert
Kunden.

W.
Daniel Krebs
2018-02-02 15:07:40 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Chr. Maercker
Post by Daniel Krebs
"Diamant ist weltbekannt."
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
Mein Vater hatte mir ein Vorkriegsfahrrad aufgebaut.
Mein bester Freund, ein Chefarztsohn, hatte eine goldenes Diamant.
Was hattet Ihr?
Ich *habe* noch einen Hometrainer aus DDR-Zeiten, mit mechanischem
Tacho. Zu verschenken an Selbstabholer im Raum Halle/S. oder aber an
Altmetallsammler.
Schenk das einem Fitnessstudio fürs Schaufenster. DAS lockt garantiert
Kunden.
Schenken?
Daniel
--
"Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechts
im Mistloch der Gnade."

Pestalozzi
Bernd Ullrich
2018-02-02 17:46:02 UTC
Permalink
Post by Daniel Krebs
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Chr. Maercker
Post by Daniel Krebs
"Diamant ist weltbekannt."
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
Mein Vater hatte mir ein Vorkriegsfahrrad aufgebaut.
Mein bester Freund, ein Chefarztsohn, hatte eine goldenes Diamant.
Was hattet Ihr?
Ich *habe* noch einen Hometrainer aus DDR-Zeiten, mit mechanischem
Tacho. Zu verschenken an Selbstabholer im Raum Halle/S. oder aber an
Altmetallsammler.
Schenk das einem Fitnessstudio fürs Schaufenster. DAS lockt garantiert
Kunden.
Schenken?
Die wurden schon für 15? verramscht.

BU
Wolf gang P u f f e
2018-02-02 18:53:26 UTC
Permalink
Post by Daniel Krebs
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Chr. Maercker
Post by Daniel Krebs
"Diamant ist weltbekannt."
"Wer Mifa fährt, ist Dresche wert."
Mein Vater hatte mir ein Vorkriegsfahrrad aufgebaut.
Mein bester Freund, ein Chefarztsohn, hatte eine goldenes Diamant.
Was hattet Ihr?
Ich *habe* noch einen Hometrainer aus DDR-Zeiten, mit mechanischem
Tacho. Zu verschenken an Selbstabholer im Raum Halle/S. oder aber an
Altmetallsammler.
Schenk das einem Fitnessstudio fürs Schaufenster. DAS lockt garantiert
Kunden.
Schenken?
Herr Maerker will das gute Stück ja verschenken, wie er schreibt.
Loading...