Discussion:
Weiße Schokolade in der DDR
Add Reply
Steffen Richter
2013-03-06 18:32:31 UTC
Antworten
Permalink
N'abend!
Wieder eine Frage:

Ich kann mich erinnern, dass ich als Kind / Jugendlicher (wahrscheinlich)
vor 1982 in unserer Kaufhalle Dresden Johannstadt mal weiße Schokolade
gekauft hatte. Dabei war ein Zettel / Fragebogen so wie eine Art
Produktbefragung.
Kann sich noch jemand daran erinnern? Was ist aus der weißen Schokolade
geworden?

Danke euch, Gruß Steffen
Uwe Schickedanz
2013-03-06 19:27:27 UTC
Antworten
Permalink
On Wed, 6 Mar 2013 19:32:31 +0100, "Steffen Richter"
Post by Steffen Richter
Kann sich noch jemand daran erinnern? Was ist aus der weißen Schokolade
geworden?
Konnte isch nicht durchsetzen, weil der gelernte DDR-Bürger
messerscharf geschlußfolgert hat, es gäbe nicht mehr genung Kakao und
sie als Ersatzprodukt (aka minderwertig) einsortiert hat.

Gruß Uwe
--
Alle Chinesen, die Tibetisch sprechen und die tibetische
Kultur respektieren, können bleiben, sofern es nicht zu viele
sind. All jene Chinesen, die der Meinung sind, dass Tibeter
stinken, sollten unser Land lieber verlassen. Dalai Lama
Guido Grohmann
2013-03-06 20:18:53 UTC
Antworten
Permalink
Post by Uwe Schickedanz
On Wed, 6 Mar 2013 19:32:31 +0100, "Steffen Richter"
Post by Steffen Richter
Kann sich noch jemand daran erinnern? Was ist aus der weißen Schokolade
geworden?
Konnte isch nicht durchsetzen, weil der gelernte DDR-Bürger
messerscharf geschlußfolgert hat, es gäbe nicht mehr genung Kakao und
sie als Ersatzprodukt (aka minderwertig) einsortiert hat.
Also ich fand die weißen Hohlkörper gut.

Guido
Martin Ebert
2013-03-07 00:05:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Uwe Schickedanz
"Steffen Richter"
Post by Steffen Richter
Kann sich noch jemand daran erinnern? Was ist aus der weißen Schokolade
geworden?
Konnte isch nicht durchsetzen, weil der gelernte DDR-Bürger
messerscharf geschlußfolgert hat, es gäbe nicht mehr genung Kakao
Und - war das etwa irgendwie anders?
Post by Uwe Schickedanz
sie als Ersatzprodukt (aka minderwertig) einsortiert hat.
Meine Erinnerung, ja.

Mt
Torsten Mueller
2013-03-07 06:41:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Post by Uwe Schickedanz
Konnte isch nicht durchsetzen, weil der gelernte DDR-Bürger
messerscharf geschlußfolgert hat, es gäbe nicht mehr genung Kakao
Und - war das etwa irgendwie anders?
Herr Ebert, weiße Schokolade besteht aus genausoviel Kakao wie braune.
Nur ist in ersterer praktisch kein Kakao-Pulver drin, die zermalenen und
gerösteten Reste der Kakao-Bohne, sondern nur deren ausgepreßtes Fett.
Man kann allein dieses nun durch Zucker, Milch und Palmöl strecken und
hart werden lassen. Aus DDR-Sicht mag das interessant gewesen sein, denn
das Braune vom Kakao blieb dadurch für andere Dinge übrig.

T.M.
Torsten Mueller
2013-03-07 06:51:34 UTC
Antworten
Permalink
Ich reiche noch ein "h" nach.

T.M.
René
2013-03-07 00:17:02 UTC
Antworten
Permalink
Post by Uwe Schickedanz
On Wed, 6 Mar 2013 19:32:31 +0100, "Steffen Richter"
Post by Steffen Richter
Kann sich noch jemand daran erinnern? Was ist aus der weißen Schokolade
geworden?
Konnte isch nicht durchsetzen, weil der gelernte DDR-Bürger
messerscharf geschlußfolgert hat, es gäbe nicht mehr genung Kakao und
sie als Ersatzprodukt (aka minderwertig) einsortiert hat.
Gruß Uwe
Genau. Meine Mutter war in Rage. Mir schmeckte sie eigentlich, und
heute gibts sowas auch, und das mit Kakao-Anteil.
Matthias Kohrs
2013-03-07 01:06:06 UTC
Antworten
Permalink
Post by Uwe Schickedanz
Konnte isch nicht durchsetzen, weil der gelernte DDR-Bürger
messerscharf geschlußfolgert hat, es gäbe nicht mehr genung Kakao und
sie als Ersatzprodukt (aka minderwertig) einsortiert hat.
Gruß Uwe
Genau. Meine Mutter war in Rage. Mir schmeckte sie eigentlich, und heute
gibts sowas auch, und das mit Kakao-Anteil.
Kakaobutter, also letzendlich auch nur Pflanzenfett.

CYA! Matthias
Ronald Konschak
2013-03-07 05:59:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Matthias Kohrs
Post by Uwe Schickedanz
Konnte isch nicht durchsetzen, weil der gelernte DDR-Bürger
messerscharf geschlußfolgert hat, es gäbe nicht mehr genung Kakao und
sie als Ersatzprodukt (aka minderwertig) einsortiert hat.
Gruß Uwe
Genau. Meine Mutter war in Rage. Mir schmeckte sie eigentlich, und heute
gibts sowas auch, und das mit Kakao-Anteil.
Kakaobutter, also letzendlich auch nur Pflanzenfett.
Ja seid ihr denn alle wahnsinnig geblieben? Kakao ist doch
so ungesund! +MILCH -KAKAO lautet die Devise, nachzulesen
auf jeder Kinderschokolade und jedem Überraschungsei.

Ich habe die weiße Schokolade nicht gemocht.

Ronald.
Torsten Mueller
2013-03-07 06:35:08 UTC
Antworten
Permalink
Post by Uwe Schickedanz
Konnte isch nicht durchsetzen, weil der gelernte DDR-Bürger
messerscharf geschlußfolgert hat, es gäbe nicht mehr genung Kakao und
sie als Ersatzprodukt (aka minderwertig) einsortiert hat.
Sie hat vor allem scheiße geschmeckt. Heute noch mag ich keine weiße
Schokolade, aber die damals war wirklich schlimm künstlich.

T.M.
Fa.l.k.Sc.h.ad.e
2013-03-06 20:08:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by Steffen Richter
N'abend!
Ich kann mich erinnern, dass ich als Kind / Jugendlicher
(wahrscheinlich) vor 1982 in unserer Kaufhalle Dresden Johannstadt mal
weiße Schokolade gekauft hatte. Dabei war ein Zettel / Fragebogen so wie
eine Art Produktbefragung.
Kann sich noch jemand daran erinnern? Was ist aus der weißen Schokolade
geworden?
ich vermute sie wurde gegessen? ;-)

Nach meiner Erinnerung war die extrem Süß und hat, mir zumindest, so gar
nicht geschmeckt.
Matthias Opatz
2013-03-06 23:49:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by Steffen Richter
Was ist aus der weißen Schokolade
geworden?
Sie hat in der DDR nicht geschmekt, und sie schmeckt heute auch nicht.

Matthias
--
Im Wind zerfließen Haare zu einem Regentraum.
Ich höre Worte schweben durch seidenes Papier.
Durch Nebel aus Gedanken kommt Licht von irgendwo.
Unendlich weit: die Sonne

== Bitte bei Mailantwort Großbuchstaben aus Reply-Adresse löschen ==
Martin Ebert
2013-03-07 00:48:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by Matthias Opatz
Post by Steffen Richter
Was ist aus der weißen Schokolade
geworden?
Sie hat in der DDR nicht geschmekt, und sie schmeckt heute auch nicht.
Du trägst auch Armbanduhr.

Mt
Matthias Opatz
2013-03-07 00:59:46 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Post by Matthias Opatz
Post by Steffen Richter
Was ist aus der weißen Schokolade
geworden?
Sie hat in der DDR nicht geschmekt, und sie schmeckt heute auch nicht.
Du trägst auch Armbanduhr.
Erstens: Nein. Das letzte Mal vor +40 Jahren.

Zweitens: Wieso?

Matthias
--
Ist nur 'ne Ahnung aus Ferne und Staub, ich renne quer übers Gleis
und springe auf. Der Schaffner pfeift, und ich bin zum glück drin,
············ in deinem Zug nach Werweißwohin ... ················

= Bitte bei Mailantwort Großbuchstaben aus Reply-Adresse löschen! =
Martin Ebert
2013-03-07 00:03:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by Steffen Richter
weiße Schokolade gekauft hatte. Dabei war ein Zettel / Fragebogen so wie
eine Art Produktbefragung.
Kann sich noch jemand daran erinnern?
In meiner Erinnerung hat es zwei Sorten gegeben: Die eine "normal", die
andere mit fein gebrochenem Knäckebrot drin.

Mir schwebt Argenta im Kopfe rum.

Mt
Theodor Bayer
2013-03-07 09:12:46 UTC
Antworten
Permalink
weiße Schokolade - die dümmste Erfindung seit es Schokolade gibt.

Man könnte meinen die DDR hats erfunden, aber NEIN, die Schweizer waren es.


--- news://freenews.netfront.net/ - complaints: ***@netfront.net ---
Christoph Maercker
2013-03-07 16:48:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Theodor Bayer
weiße Schokolade - die dümmste Erfindung seit es Schokolade gibt.
Vor allem, wenn sie so schmeckt, wie das Zuckerzeugs damals. Das kam ja
gleich nach Kaffee-Mix.
Post by Theodor Bayer
Man könnte meinen die DDR hats erfunden, aber NEIN, die Schweizer waren es.
ACK, im Strecken von Lebensmitteln waren die LM-Chemiker der DDR
erfindungsreich. Möglicherweise war das nicht so gesundheitschädlich wie
die diversen Schönungsmittel, die heute "Lebensmitteln" zugesetzt werden.
--
CU Chr. Maercker.
Andro Id
2013-03-07 18:38:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by Christoph Maercker
die diversen Schönungsmittel, die heute "Lebensmitteln" zugesetzt werden.
Schönungsmittel? Optimist! Die vorgebackenen Teigwaren aus den Discountern
kommen aus Polen und sind aus genamanipuliertem Getreide hergestellt.
D.h. es hat Giftstoffe gegen Ungeziefer einmanipuliert bekommen, das auch
nach der Verarbeitung noch drin ist und das Du aufnimmst und nicht
verträgst.
Martin Ebert
2013-03-07 20:07:45 UTC
Antworten
Permalink
Am 07.03.2013 19:38, schrieb Andro Id:
[was]

Wer hat denn die Sockenpuppen wieder freigelassen?

Hau' ab.
Mt
Christoph Maercker
2013-03-11 14:10:18 UTC
Antworten
Permalink
Post by Andro Id
Schönungsmittel? Optimist! Die vorgebackenen Teigwaren aus den
Discountern kommen aus Polen und sind aus genamanipuliertem Getreide
hergestellt.
Letzteres ist deklarierungspflichtig. Steht also auf den Brötchentüten
drauf, dass Frankenfood drin ist oder wie sonst konntest Du das
feststellen oder gar nachweisen?
BTW: Mir ist zwar bekannt, dass genetisch verpfuschtes Soja, Raps, Mais,
Reis und wohl auch Baumwolle großflächig angebaut werden, aber sie weit
ist es mit Weizen? Von anderen Getreidearten habe ich noch gar nichts
gelesen.
Post by Andro Id
D.h. es hat Giftstoffe gegen Ungeziefer einmanipuliert bekommen, das
auch nach der Verarbeitung noch drin ist und das Du aufnimmst und nicht
verträgst.
Was für Insekten giftig ist, muss es nicht unbedingt für Menschen sein.
Ich lehne GVO aus anderen Gründen strikt ab:
1. sie können und werden irreversible Veränderungen/Schäden in der
Biosphäre bewirken. Im Gegensatz zu einem Atom-GAU, wo die max.
entweichende Radioaktivität halbwegs berechenbar bleibt, ist die Zahl
von sich selbst reproduzierenden Organismen nicht vorhersehbar.
2. Patentierung von Organismen/Saatgut dient vor allem der
Machtentfaltung einzelner Konzerne (Monsanto) und Staaten (USA). Womit
wir wieder on topic wären: "Imperialismus", wie ihn sich nicht mal die
realsozialistischen Bonzen vorstellen konnten.


CU Chr. Maercker.
Andreas Meyer
2013-03-07 09:10:16 UTC
Antworten
Permalink
weiße Schokolade - die dümmste Erfindung seit es Schokolade gibt.

Man könnte meinen die DDR hats erfunden, aber NEIN, die Schweizer waren es.
Torsten Mueller
2013-03-07 09:59:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by Theodor Bayer
weiße Schokolade - die dümmste Erfindung seit es Schokolade gibt.
Man könnte meinen die DDR hats erfunden, aber NEIN, die Schweizer waren es.
Verpiß Dich, Sockenpuppe.

T.M.
Theodor Bayer
2013-03-07 11:16:11 UTC
Antworten
Permalink
"Torsten Mueller" schrieb
Post by Torsten Mueller
Verpiß Dich, Sockenpuppe.
Leck mich - STASI Fatzke


--- news://freenews.netfront.net/ - complaints: ***@netfront.net ---
w***@gmail.com
2018-11-26 03:48:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Steffen Richter
N'abend!
Ich kann mich erinnern, dass ich als Kind / Jugendlicher (wahrscheinlich)
vor 1982 in unserer Kaufhalle Dresden Johannstadt mal weiße Schokolade
gekauft hatte. Dabei war ein Zettel / Fragebogen so wie eine Art
Produktbefragung.
Kann sich noch jemand daran erinnern? Was ist aus der weißen Schokolade
geworden?
Danke euch, Gruß Steffen
Loading...