narkive is for sale. (interested) / (dismiss)
Discussion:
30 Jahre
(zu alt für eine Antwort)
d***@gmail.com
2019-11-09 05:38:17 UTC
Permalink
Ich sitz grade in meinem bezahlten Eigenheim.
Noch wenige Jahre dann kommt der wohlverdiente Ruhestand.
Kinder alle Süd-Abi und Studium fertig. Nur eine muß noch
bis nächsten September aber das schaffen wir auch noch.
Und wir werden noch mehr reisen als heute schon.
Das Geld haben wir dann. Und nicht etwas 550 Rentner-Ostschlusen
und 100 DM Begrüßungsgeld pro Jahr?? in Westberlin.
Sondern 30 Jahre Nord-Württemberg - Nordbaden
Tarifvertrag mit AT Gehalt und betrieblicher Altersvorsorge.
Da kann man auch getrost mit 63 schon in Rente gehen um ggfs
10 Jahre länger zu leben.

An der Wand ein Bild meiner drei Enkelkinder, es werden
sicher noch mehr und sie werden nie etwas wissen müssen
über ein Politbüro und alte Männer die einen mit Stacheldraht
am Weglaufen hindern wollen. Der Ofen brabbelt vor sich hin.

Nächste Woche trifft sich die ganze Familie hier unten zu großen
Gänsekeulenessen (Martinsessen).

Leute die Welt ist schön.
Leute, der Weggang damals hat sich gelohnt.

drstrange
Torsten Mueller
2019-11-09 07:45:23 UTC
Permalink
Kinder alle Süd-Abi und Studium fertig. [...]
An der Wand ein Bild meiner drei Enkelkinder, es werden
sicher noch mehr [...]
Ja, das will ich auch hoffen. Ich bange langsam um meine Rente. Meinste,
die erwirtschaftet sich von selpst? Streng Dich mal bißchen an,
erzieherisch und so.
und sie werden nie etwas wissen müssen
Nicht so voreilig. Das ZDF sagt einem heute schon sehr deutlich, wer was
wissen muß. Und wehe, Du weißt was falsches.

T.M.
d***@gmail.com
2019-11-09 09:32:20 UTC
Permalink
Post by Torsten Mueller
Kinder alle Süd-Abi und Studium fertig. [...]
An der Wand ein Bild meiner drei Enkelkinder, es werden
sicher noch mehr [...]
Ja, das will ich auch hoffen. Ich bange langsam um meine Rente. Meinste,
die erwirtschaftet sich von selpst? Streng Dich mal bißchen an,
erzieherisch und so.
Klar ernähren wir Dich armen einsamen Tropf mit.
Auf einen mehr oder weniger kommt hier auch nicht
mehr an. Schick mal Deine Bankverbindung, ich werd
Dir mal was überweisen, damit Du nicht verhungerst.
Armes Schwein. Und Gott vergelts.
Post by Torsten Mueller
und sie werden nie etwas wissen müssen
Nicht so voreilig. Das ZDF sagt einem heute schon sehr deutlich, wer was
wissen muß. Und wehe, Du weißt was falsches.
T.M.
Ooch, das gucken die nicht.
Die podcasten und so was.
Und erfreuen sich des
schönen Herbsttages.

BGE
Peter Veith
2019-11-09 09:48:17 UTC
Permalink
Hallo Boris,

schön daß es Dir gut geht! Du weißt allerdings - jetzt nach nochmaligen
Lesen - daß solche Texte immer einen seltsamen Eindruck hinterlassen.

Aber, man "kennt" sich ja.
Post by d***@gmail.com
Ich sitz grade in meinem bezahlten Eigenheim.
Puhhh, na Gott sei Dank! Wenn ich an die ganzen Probleme mit
"Denkmalsschutz" und "wer übernimmt die Hütte mal" denke ... schön, daß
sich alles zum Guten gefügt hat.
Post by d***@gmail.com
Noch wenige Jahre dann kommt der wohlverdiente Ruhestand.
Ja, das hoffen wir alle.
Post by d***@gmail.com
Da kann man auch getrost mit 63 schon in Rente gehen um ggfs
10 Jahre länger zu leben.
Ja, solche Rechnungen machen wohl alle derzeit. Allerdings sind die
Abschläge prozentual happig und ich ziere mich noch "denen" das viele
Geld zu schenken.

Klar, würde die Kohle satt reichen und ich will mit meiner jüngeren Frau
noch viel erleben, wie in Spanien überwintern und so was, anderseits
habe ich einen Job, den ich auch mit 70 noch in aller Ruhe machen könnte.

Schaumermal, ist ja noch ein paar Jahre. Der Rentenantrag sollte aber
ein halbes Jahr vorher gestellt werden.
Post by d***@gmail.com
Leute die Welt ist schön.
Klar.
Post by d***@gmail.com
Leute, der Weggang damals hat sich gelohnt.
Eine schöne Lebensbilanz. Hoffentlich kannst Du noch lange Autofahren
zum Einkauf sowie Heimwerken und die Gattin hält Dich noch aus, damit
sie dann die Witwenrente genießen kann.

Wir werden wohl davon lesen.

Veith
--
Lieber Reich ins Heim, als heim ins Reich!
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
d***@gmail.com
2019-11-09 10:27:02 UTC
Permalink
Post by Peter Veith
Hallo Boris,
schön daß es Dir gut geht! Du weißt allerdings - jetzt nach nochmaligen
Lesen - daß solche Texte immer einen seltsamen Eindruck hinterlassen.
Aber, man "kennt" sich ja.
Na ich kenn Dich nicht du bist ja ein Pseudonym.
Ich dachte immer das ist Sudeledes Schreibhurenteam welches hier als
"Peter Veith" firmiert.
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Ich sitz grade in meinem bezahlten Eigenheim.
Puhhh, na Gott sei Dank! Wenn ich an die ganzen Probleme mit
"Denkmalsschutz" und "wer übernimmt die Hütte mal" denke ... schön, daß
sich alles zum Guten gefügt hat.
Post by d***@gmail.com
Noch wenige Jahre dann kommt der wohlverdiente Ruhestand.
Ja, das hoffen wir alle.
Post by d***@gmail.com
Da kann man auch getrost mit 63 schon in Rente gehen um ggfs
10 Jahre länger zu leben.
Ja, solche Rechnungen machen wohl alle derzeit. Allerdings sind die
Abschläge prozentual happig und ich ziere mich noch "denen" das viele
Geld zu schenken.
Die Abschläge werden von den Betriebsrenten! mehr als
ausgeglichen. Und man braucht ja im Alter nicht soviel,
ausser man muß eine jüngere Frau materiell verwöhnen,
weils anderweitig nicht mehr so klappt. ;-)
Post by Peter Veith
noch viel erleben, wie in Spanien überwintern und so was, anderseits
habe ich einen Job, den ich auch mit 70 noch in aller Ruhe machen könnte.
Dann aber ran mein ältester Mitarbeiter ist 74. Das gilt es noch zu toppen.
Du bekommst auch ein Bienchen und einen feuchten Händedruck vor der
Truppenfahne.

Ich wollte mir auch ein Chalet in Südfrankreich gönnen aber wir wollen doch
zu sehr umherreisen und außerdem ausserdem haben meine Kumpels das
hier alles schon, da geht man mal so hin und gut ists. War ja sowieso Jahre
im Ausland also was solls.
Post by Peter Veith
Schaumermal, ist ja noch ein paar Jahre. Der Rentenantrag sollte aber
ein halbes Jahr vorher gestellt werden.
Jo jo auch mein Kontenklärung ist bereits gelaufen, die Zone bringt mir
genau 6,9 Punkte, das sind dann so 200 Euro rum naja die NVA Zeit hamse
leider nicht angerechnet. Keine FZR .
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Leute die Welt ist schön.
Klar.
Post by d***@gmail.com
Leute, der Weggang damals hat sich gelohnt.
Eine schöne Lebensbilanz. Hoffentlich kannst Du noch lange Autofahren
zum Einkauf sowie Heimwerken und die Gattin hält Dich noch aus, damit
sie dann die Witwenrente genießen kann.
Ach deshalb stellt die mir jeden Abend ne Pulle hin.
Ganz schön niederträchtig.
Post by Peter Veith
Wir werden wohl davon lesen.
Zum 40sten dann mit hoffentlich 10 Enkeln.

Junge die Welt ist schön.
Haste sie schon gesehn...?

BGE
Peter Veith
2019-11-09 11:17:47 UTC
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
schön daß es Dir gut geht! Du weißt allerdings - jetzt nach
nochmaligen Lesen - daß solche Texte immer einen seltsamen Eindruck
hinterlassen..
Aber, man "kennt" sich ja.
Na ich kenn Dich nicht du bist ja ein Pseudonym.
An ihren Taten sollt ihr sie erkennen (sinngemäß aus Matthäus 7,16), so
"kenne" ich Dich und sollte auch erkennbar sein. Zum Thema aber nur kurz:

Solche Texte schreibt man gewöhnlich nicht, es sei denn, es wäre genau
das Gegenteil der Fall, litte an Einsamkeit oder substanzgebundener
Abhängigkeit
Post by d***@gmail.com
Ich dachte immer das ist Sudeledes Schreibhurenteam
Nachträglich zum "Tag der Republik"?! Dank^^âähhm, "ich diene", wissen
schon.

Jetzt bin ich leicht verlegen.

[mit 63 schon in Rente]
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Ja, solche Rechnungen machen wohl alle derzeit. Allerdings sind
die Abschläge prozentual happig und ich ziere mich noch "denen" das
viele Geld zu schenken.
Die Abschläge werden von den Betriebsrenten! mehr als ausgeglichen.
Hinweis:
Die Betriebsrente gibt es auch bei Rente mit 65, mithin bleibt die
Differenz.

BTW Deine Betriebsrente scheint bessere Konditionen zu haben: Meine
kürzt ebenfalls um 0,3% pro Monat, allerdings - anders als die GRV -
"nur" bis max. 10,8%.

Aber, lies / rechne mal sicherheitshalber nach.
Post by d***@gmail.com
Und man braucht ja im Alter nicht soviel,
Die einen sagen so, die anderen so.
Post by d***@gmail.com
ausser man muß eine jüngere Frau materiell verwöhnen, weils
anderweitig nicht mehr so klappt. ;-)
Mißt, ich dachte bisher nur die E-Mailabsender aus der Ukraine und so
wüßten - woher auch immer - Bescheid, aber auch DU? :-D

Mit "verwöhnen" hast aber recht, zumal sie nach meiner Verrentung noch
etliche Jahre arbeiten gehen "muß", da 63 auch bei ihr der
frühestmögliche Termin ist.
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
noch viel erleben, wie in Spanien überwintern und so was,
anderseits habe ich einen Job, den ich auch mit 70 noch in aller
Ruhe machen könnte.
Dann aber ran mein ältester Mitarbeiter ist 74. Das gilt es noch zu toppen.
Schön, wenn er noch so fit ist. Allerdings laufen bei uns auch schon
einige herum,die nur noch ein "Gnadenbrot" bekommen und von den
Jungschen belächelt werden ... soweit soll es natürlich nie kommen.

Es wird schon beim Absprung mit 65 bleiben.

O.g. Differenz für "2 Jahre eher" betrüge bei mir - in Abhängigkeit von
den dann gültigen Besteuerungen (Soli, ja / nein?) und KV-Beiträgen
sowie dem tatsächlich erreichten Alter - mind. 120.000 € cash und das
gönne ich "denen" einfach (noch) nicht.
Post by d***@gmail.com
Du bekommst auch ein Bienchen und einen feuchten Händedruck vor der
Truppenfahne.
Ach, wenn es denn mal so wäre ;)
Post by d***@gmail.com
War ja sowieso Jahre im Ausland also was solls.
Ne, das war mir nicht vergönnt, nur im Urlaub, sofern Westdeutschland
nicht gezählt wird ;)
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Schaumermal, ist ja noch ein paar Jahre. Der Rentenantrag sollte
aber ein halbes Jahr vorher gestellt werden.
Jo jo auch mein Kontenklärung ist bereits gelaufen, ...
Das sollte klar sein. Aber Rentenantrag ist nochmal was anderes, da wird
alles neu aufgerollt, theoretisch zumindest, und nur der ist verbindlich.
Post by d***@gmail.com
die Zone bringt mir genau 6,9 Punkte, das sind dann so 200 Euro rum
Wir liegen da dicht auf, bei mir sind es aus DDR-Zeiten rd. 260 EUR,
Post by d***@gmail.com
naja die NVA Zeit hamse leider nicht angerechnet. Keine FZR .
mit kompletter NVA-Zeit ... da lag ich naheliegend satt überm
Durchschnitt, nur zu kurz die Zeit halt.
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Eine schöne Lebensbilanz. Hoffentlich kannst Du noch lange
Autofahren zum Einkauf sowie Heimwerken und die Gattin hält Dich
noch aus, damit sie dann die Witwenrente genießen kann.
Ach deshalb stellt die mir jeden Abend ne Pulle hin. Ganz schön
niederträchtig.
Nö, aber durchaus am Wochenende zum Essen eine "Pulle" aus BaWü oder
anderen Gegenden, wo sie für mich anbauen, Winzern und uns gern
beliefern. Ansonsten ist alles fußläufig erreichbar und in 30min in der
Friedrichstraße, das hat was.
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Wir werden wohl davon lesen.
Zum 40sten dann mit hoffentlich 10 Enkeln.
Das wäre nun wirklich zuviel des Guten. Das schöne an Enkeln ist doch,
daß man sie verwöhnen kann und danach seine Ruhe hat.
Post by d***@gmail.com
Junge die Welt ist schön. Haste sie schon gesehn...?
Nur im regelmäßig zu kurzen Urlaub, s.o. Daher auch das Projekt
"Überwintern". Also ich wäre dann nahe an den Einheimischen ohne aber
dort arbeiten zu müssen.

"Junge" haste schön gesagt.

Veith
--
Lieber Reich ins Heim, als heim ins Reich!
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
d***@gmail.com
2019-11-09 11:36:23 UTC
Permalink
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
schön daß es Dir gut geht! Du weißt allerdings - jetzt nach
nochmaligen Lesen - daß solche Texte immer einen seltsamen Eindruck
hinterlassen..
Aber, man "kennt" sich ja.
Na ich kenn Dich nicht du bist ja ein Pseudonym.
An ihren Taten sollt ihr sie erkennen (sinngemäß aus Matthäus 7,16), so
Solche Texte schreibt man gewöhnlich nicht, es sei denn, es wäre genau
das Gegenteil der Fall, litte an Einsamkeit oder substanzgebundener
Abhängigkeit
Nönö ist einfach ne Bilanz nach 30 Jahren.
Alles gut. Auch wenn Du Dir das wünscht.
Es ist nicht so.
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Ich dachte immer das ist Sudeledes Schreibhurenteam
Nachträglich zum "Tag der Republik"?! Dank^^âähhm, "ich diene", wissen
schon.
Jetzt bin ich leicht verlegen.
[mit 63 schon in Rente]
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Ja, solche Rechnungen machen wohl alle derzeit. Allerdings sind
die Abschläge prozentual happig und ich ziere mich noch "denen" das
viele Geld zu schenken.
Die Abschläge werden von den Betriebsrenten! mehr als ausgeglichen.
Die Betriebsrente gibt es auch bei Rente mit 65, mithin bleibt die
Differenz.
BTW Deine Betriebsrente scheint bessere Konditionen zu haben: Meine
kürzt ebenfalls um 0,3% pro Monat, allerdings - anders als die GRV -
"nur" bis max. 10,8%.
Ich ziehe mal pauschal von meiner 30 % ab dann sind die ganzen Versicherungen
und Abschläge mit drin. Und der Rest reicht dicke. Meine Frau war ja auch nicht untätig.
Das haut gut hin. Es ist ja eigentlich egal wie viel Du hast, Du mußt nur ca. 25% mehr haben
als die Masse und keine Miete mehr zahlen müssen und keine Schulden mehr bedienen,
dann klappt das schon. Und man säuft ja auch keine 10 Viertel mehr in der Kneipe sondern
macht sich den gepflegten Burgunder zuhause auf.
Post by Peter Veith
Aber, lies / rechne mal sicherheitshalber nach.
Alles schon gemacht. mehr als 80 Punkte gibts sowieso nicht oder haben die jetzt die
Deckelung bei 2400 Euro aufgehoben?
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Und man braucht ja im Alter nicht soviel,
Die einen sagen so, die anderen so.
Post by d***@gmail.com
ausser man muß eine jüngere Frau materiell verwöhnen, weils
anderweitig nicht mehr so klappt. ;-)
Mißt, ich dachte bisher nur die E-Mailabsender aus der Ukraine und so
wüßten - woher auch immer - Bescheid, aber auch DU? :-D
Man hat si seine Quellen.
Post by Peter Veith
Mit "verwöhnen" hast aber recht, zumal sie nach meiner Verrentung noch
etliche Jahre arbeiten gehen "muß", da 63 auch bei ihr der
frühestmögliche Termin ist.
Das ist geil,dann kannste ja wenn sie noch schafft zuhause fremdgehen.
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
noch viel erleben, wie in Spanien überwintern und so was,
anderseits habe ich einen Job, den ich auch mit 70 noch in aller
Ruhe machen könnte.
Dann aber ran mein ältester Mitarbeiter ist 74. Das gilt es noch zu toppen.
Schön, wenn er noch so fit ist. Allerdings laufen bei uns auch schon
einige herum,die nur noch ein "Gnadenbrot" bekommen und von den
Jungschen belächelt werden ... soweit soll es natürlich nie kommen.
Es wird schon beim Absprung mit 65 bleiben.
Noch nö. Nich noch wenigstens 5 Jährchen mehr?
Post by Peter Veith
O.g. Differenz für "2 Jahre eher" betrüge bei mir - in Abhängigkeit von
den dann gültigen Besteuerungen (Soli, ja / nein?) und KV-Beiträgen
sowie dem tatsächlich erreichten Alter - mind. 120.000 € cash und das
gönne ich "denen" einfach (noch) nicht.
Post by d***@gmail.com
Du bekommst auch ein Bienchen und einen feuchten Händedruck vor der
Truppenfahne.
Ach, wenn es denn mal so wäre ;)
Post by d***@gmail.com
War ja sowieso Jahre im Ausland also was solls.
Ne, das war mir nicht vergönnt, nur im Urlaub, sofern Westdeutschland
nicht gezählt wird ;)
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Schaumermal, ist ja noch ein paar Jahre. Der Rentenantrag sollte
aber ein halbes Jahr vorher gestellt werden.
Jo jo auch mein Kontenklärung ist bereits gelaufen, ...
Das sollte klar sein. Aber Rentenantrag ist nochmal was anderes, da wird
alles neu aufgerollt, theoretisch zumindest, und nur der ist verbindlich.
Ist hier nicht so schlimm, die meisten haben eine reine Westlebensbilanz
da geht das alles ruckizucki.
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
die Zone bringt mir genau 6,9 Punkte, das sind dann so 200 Euro rum
Wir liegen da dicht auf, bei mir sind es aus DDR-Zeiten rd. 260 EUR,
Kein Wunder : Als Mitglied der Arbeiterklasse mit Hochschuldiplom als Militarist
hat man mehr verdient als ein E-Mechaniker in Pinnow.
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
naja die NVA Zeit hamse leider nicht angerechnet. Keine FZR .
mit kompletter NVA-Zeit ... da lag ich naheliegend satt überm
Durchschnitt, nur zu kurz die Zeit halt.
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Eine schöne Lebensbilanz. Hoffentlich kannst Du noch lange
Autofahren zum Einkauf sowie Heimwerken und die Gattin hält Dich
noch aus, damit sie dann die Witwenrente genießen kann.
Ach deshalb stellt die mir jeden Abend ne Pulle hin. Ganz schön
niederträchtig.
Nö, aber durchaus am Wochenende zum Essen eine "Pulle" aus BaWü oder
anderen Gegenden, wo sie für mich anbauen, Winzern und uns gern
beliefern. Ansonsten ist alles fußläufig erreichbar und in 30min in der
Friedrichstraße, das hat was.
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Wir werden wohl davon lesen.
Zum 40sten dann mit hoffentlich 10 Enkeln.
Das wäre nun wirklich zuviel des Guten. Das schöne an Enkeln ist doch,
daß man sie verwöhnen kann und danach seine Ruhe hat.
Ich muß Dir hier mal recht geben.
Und man kann sich an seinen Kindern rächen indem man ihre
Erziehngsversumche hintertreibt. Hehe.
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Junge die Welt ist schön. Haste sie schon gesehn...?
Nur im regelmäßig zu kurzen Urlaub, s.o. Daher auch das Projekt
"Überwintern". Also ich wäre dann nahe an den Einheimischen ohne aber
dort arbeiten zu müssen.
"Junge" haste schön gesagt.
ich hab schon vieles schön gesagt , Du bist nur zu sehr mit Propaganda beschäftigt.

BGE
Peter Veith
2019-11-09 13:40:24 UTC
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Solche Texte schreibt man gewöhnlich nicht, es sei denn, es wäre genau
das Gegenteil der Fall, litte an Einsamkeit oder substanzgebundener
Abhängigkeit
Nönö ist einfach ne Bilanz nach 30 Jahren.
ok.
Post by d***@gmail.com
Alles gut. Auch wenn Du Dir das wünscht.
Es ist nicht so.
Wenn alles schick ist, prima.
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
BTW Deine Betriebsrente scheint bessere Konditionen zu haben: Meine
kürzt ebenfalls um 0,3% pro Monat, allerdings - anders als die GRV -
"nur" bis max. 10,8%.
Ich ziehe mal pauschal von meiner 30 % ab dann sind die ganzen Versicherungen
und Abschläge mit drin.
Mmmmhhh,

- allein der Beitragssatz zur Krankenversicherung beträgt 14,6% +
kassenindividueller Zusatzbeitragssatz (Zähne und so). Dazu
- Pflegeversicherung mit 3,05% zuzüglich
- Dein individueller Steuersatz (auf etwa 85% der Rente; abzüglich
Altersentlastungbetrag)

... nach deiner Rechnung dürfte der Steuersatz (ESt+ ggf. weiter Soli)
nur noch ca. 12% betragen ... das wäre aber Armut.

Laß das mal Deinen Rentenberater überprüfen, denn mit dem Lesen und
Interpretieren von Gesetzestexten hast Du Dich da noch nie so hervorgetan.
Post by d***@gmail.com
Und der Rest reicht dicke. Meine Frau war ja auch nicht untätig.
Ja gut, für arme Eltern kann man nix, aber arme Schwiegereltern / Frau
ist Dummheit. Aber, darauf stolz zu sein / sich auszuruhen ...
Post by d***@gmail.com
Und man säuft ja auch keine 10 Viertel mehr in der Kneipe sondern
macht sich den gepflegten Burgunder zuhause auf.
Das ist in Süddeutschland tatsächlich auffällig, als wenn das tägliche
Weinsaufen kein Alkoholismus wäre.
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Aber, lies / rechne mal sicherheitshalber nach.
Alles schon gemacht. mehr als 80 Punkte gibts sowieso nicht oder haben die jetzt die
Deckelung bei 2400 Euro aufgehoben?
Vielleicht verstehe ich Dich auch miß, die Abschläge werden von Deiner
Höchstrente, mit Deckelung, abgezogen. Die Monate berechnen sich nach
der Differenz, hier: 63 bis knapp 67.

WIMRE beträgt derzeit die rechnerische Höchstrente der GRV 3.063 € im Monat.
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Mißt, ich dachte bisher nur die E-Mailabsender aus der Ukraine und so
wüßten - woher auch immer - Bescheid, aber auch DU? :-D
Man hat si seine Quellen.
Du meinst, so Erfahrungen.
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Mit "verwöhnen" hast aber recht, zumal sie nach meiner Verrentung noch
etliche Jahre arbeiten gehen "muß", da 63 auch bei ihr der
frühestmögliche Termin ist.
Das ist geil,dann kannste ja wenn sie noch schafft zuhause fremdgehen.
Sag mal, wie inzestuös ist denn das Dorf, in dem Du dich niedergelassen
hast?
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Wir liegen da dicht auf, bei mir sind es aus DDR-Zeiten rd. 260 EUR,
Kein Wunder : Als Mitglied der Arbeiterklasse mit Hochschuldiplom als Militarist
hat man mehr verdient als ein E-Mechaniker in Pinnow.
Möchte sein!
Post by d***@gmail.com
Und man kann sich an seinen Kindern rächen indem man ihre
Erziehngsversumche hintertreibt. Hehe.
Nö, so böse bin ich nicht.
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
"Junge" haste schön gesagt.
ich hab schon vieles schön gesagt , Du bist nur zu sehr mit Propaganda beschäftigt.
Wenn Du es sagst. Ich würde aber dennoch gern dir nahelegen:

- Bevor Du ernst machst, frage Deinen Rentenberater!
- Laß die Finger vom Alkohol und
- sei zu deinen Kindern und der Frau lieb!

Veith
--
"Wir sind erledigt", ist kein Statusbericht! (Hyperdrive)
http://ddr-luftwaffe.blogspot.de
d***@gmail.com
2019-11-09 14:46:53 UTC
Permalink
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Solche Texte schreibt man gewöhnlich nicht, es sei denn, es wäre genau
das Gegenteil der Fall, litte an Einsamkeit oder substanzgebundener
Abhängigkeit
Nönö ist einfach ne Bilanz nach 30 Jahren.
ok.
Jo ok.
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Alles gut. Auch wenn Du Dir das wünscht.
Es ist nicht so.
Ich ziehe mal pauschal von meiner 30 % ab dann sind die ganzen Versicherungen
und Abschläge mit drin.
Mmmmhhh,
Dun ich hab nun schon jährlich den Rentenauszug und je näher man dem
Zeitpunkt kommt, desto genauer wird das.
Post by Peter Veith
- allein der Beitragssatz zur Krankenversicherung beträgt 14,6% +
kassenindividueller Zusatzbeitragssatz (Zähne und so). Dazu
- Pflegeversicherung mit 3,05% zuzüglich
- Dein individueller Steuersatz (auf etwa 85% der Rente; abzüglich
Altersentlastungbetrag)
... nach deiner Rechnung dürfte der Steuersatz (ESt+ ggf. weiter Soli)
nur noch ca. 12% betragen ... das wäre aber Armut.
Laß das mal Deinen Rentenberater überprüfen, denn mit dem Lesen und
Interpretieren von Gesetzestexten hast Du Dich da noch nie so hervorgetan.
Post by d***@gmail.com
Und der Rest reicht dicke. Meine Frau war ja auch nicht untätig.
Ja gut, für arme Eltern kann man nix, aber arme Schwiegereltern / Frau
ist Dummheit. Aber, darauf stolz zu sein / sich auszuruhen ...
Was soll denn das jetzt? Sie kriegt halt Rente weil sie gearbeitet hat
Und nun? Soll ich die ablehnen und Dir schicken?
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Und man säuft ja auch keine 10 Viertel mehr in der Kneipe sondern
macht sich den gepflegten Burgunder zuhause auf.
Das ist in Süddeutschland tatsächlich auffällig, als wenn das tägliche
Weinsaufen kein Alkoholismus wäre.
Dafür trinken sie hier weniger Schnaps. Gleicht sich aus.
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Aber, lies / rechne mal sicherheitshalber nach.
Alles schon gemacht. mehr als 80 Punkte gibts sowieso nicht oder haben die jetzt die
Deckelung bei 2400 Euro aufgehoben?
Vielleicht verstehe ich Dich auch miß, die Abschläge werden von Deiner
Höchstrente, mit Deckelung, abgezogen. Die Monate berechnen sich nach
der Differenz, hier: 63 bis knapp 67.
Ja 13,2 %
Post by Peter Veith
WIMRE beträgt derzeit die rechnerische Höchstrente der GRV 3.063 € im Monat.
Genau x 12. Ab 2025 ist der Punkt im Osten dann genau so viel wert wie im Westen.
Und die Einheit vollbracht.
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Mißt, ich dachte bisher nur die E-Mailabsender aus der Ukraine und so
wüßten - woher auch immer - Bescheid, aber auch DU? :-D
Man hat si seine Quellen.
Du meinst, so Erfahrungen.
Quellen.
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Mit "verwöhnen" hast aber recht, zumal sie nach meiner Verrentung noch
etliche Jahre arbeiten gehen "muß", da 63 auch bei ihr der
frühestmögliche Termin ist.
Das ist geil,dann kannste ja wenn sie noch schafft zuhause fremdgehen.
Sag mal, wie inzestuös ist denn das Dorf, in dem Du dich niedergelassen
hast?
Fremdgehen ist doch genau das Gegenteil von Inzest. Hast Du es immer noch so mit den Fremdwörtern?
Naja , englisch kannste ja auch nicht.
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Wir liegen da dicht auf, bei mir sind es aus DDR-Zeiten rd. 260 EUR,
Kein Wunder : Als Mitglied der Arbeiterklasse mit Hochschuldiplom als Militarist
hat man mehr verdient als ein E-Mechaniker in Pinnow.
Möchte sein!
Nee möchte nich sein. Sollte eigentlich anders sein. Glück jehabt und dafür schon wieder
ne ganz schön große Klappe.
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Und man kann sich an seinen Kindern rächen indem man ihre
Erziehngsversumche hintertreibt. Hehe.
Nö, so böse bin ich nicht.
Nö Du nicht. Für Dich sind 2,5 Mio menschen Pack.
Erschießen? Vergasen?
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
"Junge" haste schön gesagt.
ich hab schon vieles schön gesagt , Du bist nur zu sehr mit Propaganda beschäftigt.
- Bevor Du ernst machst, frage Deinen Rentenberater!
Alles ok alles in Tüten.
Post by Peter Veith
- Laß die Finger vom Alkohol und
Deshalb gabs den in der Zone immer und überall.
Post by Peter Veith
- sei zu deinen Kindern und der Frau lieb!
Mehr als Du zu deinen. Was macht eigentlich Dein Sohn, hat er Dich schon
hochnotpeinlich befragt ? Motto: Was habt ihr damals in der Zeit gemacht?

BGE
Peter Veith
2019-11-09 15:33:06 UTC
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Ich ziehe mal pauschal von meiner 30 % ab dann sind die ganzen Versicherungen
und Abschläge mit drin.
Mmmmhhh,
Dun ich hab nun schon jährlich den Rentenauszug und je näher man dem
Zeitpunkt kommt, desto genauer wird das.
Das das die Bruttorente ist, weiß Du schon?
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Und man säuft ja auch keine 10 Viertel mehr in der Kneipe sondern
macht sich den gepflegten Burgunder zuhause auf.
Das ist in Süddeutschland tatsächlich auffällig, als wenn das tägliche
Weinsaufen kein Alkoholismus wäre.
Dafür trinken sie hier weniger Schnaps. Gleicht sich aus.
Ja, "gleicht sich aus",
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Und man kann sich an seinen Kindern rächen indem man ihre
Erziehngsversumche hintertreibt. Hehe.
Nö, so böse bin ich nicht.
Nö Du nicht. Für Dich sind 2,5 Mio menschen Pack.
Erschießen? Vergasen?
Ääähhhm, jetzt gehen Dir wieder die "Pferde" durch. Mach lieber noch
einen "gepflegten Burgunder zuhause auf".
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
- sei zu deinen Kindern und der Frau lieb!
Mehr als Du zu deinen.
Aber auch nicht zuviel, ich schrieb ja schon was zu dörflichen
Verhältnissen und so.
Post by d***@gmail.com
Was macht eigentlich Dein Sohn, hat er Dich schon
hochnotpeinlich befragt ? Motto: Was habt ihr damals in der Zeit gemacht?
Ich schrieb doch schon vor längeren darüber. Das mit dem Zuhören
entwickelt sich, schließlich steigen mit dem Alter auch die Reibungen in
der realen Welt und für seine Fragen sucht er Antworten.

Aber vielleicht zielt Deine Frage auch auf etwas anderes. Schließlich
spürst sogar Du, daß es mit Schwanzverlängerung^^^Statussymbolen nicht
so getan ist.

Der Vater einer Kollegin hat kurz vor seinem Tod noch seine Biographie
mit ca. 100 Seiten geschrieben und mehrere Exemplare über BoD herstellen
lassen und an Familienangehörige verteilt.

Das wäre was, so es ist immer peinlich, wenn bei Beerdigungen falsche
biographische Angaben genannt werden und auch was für die Enkel, wenn
die mal in der Schule was zur Familie erzählen sollen.

Reine Biographie ist natürlich langweilig, aber so mit persönlicher
Sicht auf geschichtliche Ereignisse, also so mit Familie, Geschichte(n)
und Bildern könnte es für Angehörige interessant werden.

Und wenn dann jemand Deinen Namen über der Tür liest ("Renoviert von
Boris Gerlach, anno 2010" oder so) könnte die Frage "Wer war denn das?"
in deinem Sinne beantwortet werden.

Mann, die Tips heute wieder von mir, ob es was nutzt?

Veith
--
Non forum sed vitae discimus
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
d***@gmail.com
2019-11-09 22:06:06 UTC
Permalink
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Ich ziehe mal pauschal von meiner 30 % ab dann sind die ganzen Versicherungen
und Abschläge mit drin.
Mmmmhhh,
Dun ich hab nun schon jährlich den Rentenauszug und je näher man dem
Zeitpunkt kommt, desto genauer wird das.
Das das die Bruttorente ist, weiß Du schon?
Gähn.
Junge, ich bin hier bei den Schwaben.
Da wird sowas nicht vergessen.
Komm mal runter von Deinem hohen Roß.
Du hast Dich zu 25 Jahren NVA verpflichtet und
bist in die SED eingetreten.
Nach so vielen Dämlichkeiten, die Deine Unfähigkeit
zeigen im Leben zurecht zu kommen, solltest Du hier
nicht den gönnerhaften Lebensexperten versuchen
zu geben.

[...]
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
- sei zu deinen Kindern und der Frau lieb!
Mehr als Du zu deinen.
Aber auch nicht zuviel, ich schrieb ja schon was zu dörflichen
Verhältnissen und so.
Lest Euch mal den Satz genau durch Leute. Feinste NVA.
So warn se.
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Was macht eigentlich Dein Sohn, hat er Dich schon
hochnotpeinlich befragt ? Motto: Was habt ihr damals in der Zeit gemacht?
Ich schrieb doch schon vor längeren darüber. Das mit dem Zuhören
entwickelt sich, schließlich steigen mit dem Alter auch die Reibungen in
der realen Welt und für seine Fragen sucht er Antworten.
Bei Dir?
Nun der arme Tropf.
Post by Peter Veith
Aber vielleicht zielt Deine Frage auch auf etwas anderes. Schließlich
spürst sogar Du, daß es mit Schwanzverlängerung^^^Statussymbolen nicht
so getan ist.
Du nimmst auch gern den Knebel als Stiefelputzer.
Klar man nimmt was man bekommt.
Post by Peter Veith
Der Vater einer Kollegin hat kurz vor seinem Tod noch seine Biographie
mit ca. 100 Seiten geschrieben und mehrere Exemplare über BoD herstellen
lassen und an Familienangehörige verteilt.
Gähn, das scheint ja wie eine neue Mode zu sein.
Post by Peter Veith
Das wäre was, so es ist immer peinlich, wenn bei Beerdigungen falsche
biographische Angaben genannt werden und auch was für die Enkel, wenn
die mal in der Schule was zur Familie erzählen sollen.
Reine Biographie ist natürlich langweilig, aber so mit persönlicher
Sicht auf geschichtliche Ereignisse, also so mit Familie, Geschichte(n)
und Bildern könnte es für Angehörige interessant werden.
Und wenn dann jemand Deinen Namen über der Tür liest ("Renoviert von
Boris Gerlach, anno 2010" oder so) könnte die Frage "Wer war denn das?"
in deinem Sinne beantwortet werden.
Mann, die Tips heute wieder von mir, ob es was nutzt?
Welche Tips? Du und Tips?
"Sein nich dämlich, werde Fähnrich."
Das da oben? Du warst auch schon besser.

So und jetzt auf die nächsten 10 Jahre.
dann reden wir zum 40 Jahrestag weiter.

BGE
klaus r.
2019-11-09 22:29:02 UTC
Permalink
Am Sat, 9 Nov 2019 14:06:06 -0800 (PST)
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Ich ziehe mal pauschal von meiner 30 % ab dann sind die ganzen
Versicherungen und Abschläge mit drin.
Mmmmhhh,
Dun ich hab nun schon jährlich den Rentenauszug und je näher man
dem Zeitpunkt kommt, desto genauer wird das.
Das das die Bruttorente ist, weiß Du schon?
Gähn.
Junge, ich bin hier bei den Schwaben.
Da wird sowas nicht vergessen.
Komm mal runter von Deinem hohen Roß.
Du hast Dich zu 25 Jahren NVA verpflichtet und
bist in die SED eingetreten.
Nach so vielen Dämlichkeiten, die Deine Unfähigkeit
zeigen im Leben zurecht zu kommen, solltest Du hier
nicht den gönnerhaften Lebensexperten versuchen
zu geben.
Bei aller möglichen Arroganz sollte man nicht vergessen, dass man als
junger Mensch hauptsächlich durch sein Umfeld geprägt wird.

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)
Bevor ich mich ufreg', isset mir lieber egal (auch Lisa Fitz)

Interessante Meinungen auch auf http://www.freiewelt.net/
Jörg Knebel
2019-11-10 04:26:10 UTC
Permalink
weibisches Geheule
Hihi, das Gerlach hat ja mittlerweile eine ganz kurze Zündschnur - gut
so!
Paul
2019-11-10 07:17:51 UTC
Permalink
Post by Jörg Knebel
weibisches Geheule
Hihi, das Gerlach hat ja mittlerweile eine ganz kurze Zündschnur - gut
so!
Ach was, der ist schon länger so.

Paule
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
https://www.emsisoft.com/de/software/antimalware/?id=5716961
Jörg Knebel
2019-11-10 07:38:44 UTC
Permalink
Post by Paul
Post by Jörg Knebel
weibisches Geheule
Hihi, das Gerlach hat ja mittlerweile eine ganz kurze Zündschnur - gut
so!
Ach was, der ist schon länger so.
Echt? Streichholz ran und gleich BANG?

Also ich erinnere mich das es etwas länger brauchte bis zum BANG - aber
egal, so ist auch gut.

Cheers
Jörg
Paul
2019-11-10 07:45:49 UTC
Permalink
Post by Jörg Knebel
Post by Paul
Post by Jörg Knebel
weibisches Geheule
Hihi, das Gerlach hat ja mittlerweile eine ganz kurze Zündschnur - gut
so!
Ach was, der ist schon länger so.
Echt? Streichholz ran und gleich BANG?
Also ich erinnere mich das es etwas länger brauchte bis zum BANG - aber
egal, so ist auch gut.
Cheers
Jörg
Er hat sich in der letzten Zeit recht rar gemacht, machte aber immer
wenn er mal auftauchte einen recht angefressenen Eindruck. Und seine
Lunte ist verdammt kurz geworden.

Paule
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
https://www.emsisoft.com/de/software/antimalware/?id=5716961
Jörg Knebel
2019-11-11 12:01:05 UTC
Permalink
Post by Paul
Post by Jörg Knebel
Post by Paul
Post by Jörg Knebel
weibisches Geheule
Hihi, das Gerlach hat ja mittlerweile eine ganz kurze Zündschnur - gut
so!
Ach was, der ist schon länger so.
Echt? Streichholz ran und gleich BANG?
Also ich erinnere mich das es etwas länger brauchte bis zum BANG - aber
egal, so ist auch gut.
Cheers
Jörg
Er hat sich in der letzten Zeit recht rar gemacht, machte aber immer
wenn er mal auftauchte einen recht angefressenen Eindruck. Und seine
Lunte ist verdammt kurz geworden.
Aber schön zu sehen wie das Kaliber immer größer wird mit dem er sich
abwechselnd ins eigene Knie und/oder den Fuß schießt.

Cheers
Jörg

Torsten Mueller
2019-11-09 12:06:50 UTC
Permalink
Post by d***@gmail.com
Die Abschläge werden von den Betriebsrenten! mehr als ausgeglichen.
Und man braucht ja im Alter nicht soviel, ausser man muß eine jüngere
Frau materiell verwöhnen, weils anderweitig nicht mehr so klappt. ;-)
Werde erstmal ein ordentlicher Pflegefall, halbseitig gelähmt oder so,
dann können wir noch einmal über die Kosten des Alters reden.

T.M.
Jörg Knebel
2019-11-09 12:15:59 UTC
Permalink
Werde erstmal ein ordentlicher Pflegefall...
Also so wie er hier auftritt ist er set langem einer, und zwar ein
geistiger.
d***@gmail.com
2019-11-09 14:24:46 UTC
Permalink
Post by Torsten Mueller
Post by d***@gmail.com
Die Abschläge werden von den Betriebsrenten! mehr als ausgeglichen.
Und man braucht ja im Alter nicht soviel, ausser man muß eine jüngere
Frau materiell verwöhnen, weils anderweitig nicht mehr so klappt. ;-)
Werde erstmal ein ordentlicher Pflegefall, halbseitig gelähmt oder so,
dann können wir noch einmal über die Kosten des Alters reden.
T.M.
Naja, sowas kann man sich natürlich auch wünschen...
Jörg Knebel
2019-11-09 11:14:33 UTC
Permalink
Ich sitz grade prahlend auf meinen Schwanzverlängerungen
ROTFL - Ich bin stolz auf Dich Gerlach!
Peter Veith
2019-11-09 11:19:19 UTC
Permalink
Post by Jörg Knebel
Ich sitz grade prahlend auf meinen Schwanzverlängerungen
ROTFL - Ich bin stolz auf Dich Gerlach!
:-D :-D :-D
Gut auf den Punkt gebracht.

Veith
--
Lieber Reich ins Heim, als heim ins Reich!
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
d***@gmail.com
2019-11-09 11:23:05 UTC
Permalink
Post by Jörg Knebel
Ich sitz grade prahlend auf meinen Schwanzverlängerungen
ROTFL - Ich bin stolz auf Dich Gerlach!
Du bist einfach nur ein Arschloch und mehr nicht.
Gruß
BGE
Peter Veith
2019-11-09 11:29:19 UTC
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by Jörg Knebel
Ich sitz grade prahlend auf meinen Schwanzverlängerungen
ROTFL - Ich bin stolz auf Dich Gerlach!
Du bist einfach nur ein Arschloch und mehr nicht.
Jetzt war unsBoris sprachlos, schön.

Ich muß jetzt zum Mittagstisch, man liest sich.
Veith
--
Niemand hat die Absicht eure Konten einzufrieren!
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
d***@gmail.com
2019-11-09 11:49:10 UTC
Permalink
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Post by Jörg Knebel
Ich sitz grade prahlend auf meinen Schwanzverlängerungen
ROTFL - Ich bin stolz auf Dich Gerlach!
Du bist einfach nur ein Arschloch und mehr nicht.
Jetzt war unsBoris sprachlos, schön.
Naja mal ehrlich was willst denn auf soviel unterirdische Kascke
die unsere australische Schwuchtel da raushaut auch groß schreiben.
Ich hab ja kein Killfile aber vielleicht leg ich mir doch noch mal eins an.
Aber es ist immer so schön vorhersehbar wie ein Hund der übers
Stöckchen springt. Also ein gelernter Zone halt.

BGE
Post by Peter Veith
Ich muß jetzt zum Mittagstisch, man liest sich.
Veith
--
Niemand hat die Absicht eure Konten einzufrieren!
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
Jörg Knebel
2019-11-09 12:10:23 UTC
Permalink
Post by Peter Veith
Post by d***@gmail.com
Post by Jörg Knebel
Ich sitz grade prahlend auf meinen Schwanzverlängerungen
ROTFL - Ich bin stolz auf Dich Gerlach!
Du bist einfach nur ein Arschloch und mehr nicht.
Jetzt war unsBoris sprachlos, schön.
Tja, war, ist und bleibt halt ein Dummtroll.
Jörg Knebel
2019-11-09 11:44:20 UTC
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by Jörg Knebel
Ich sitz grade prahlend auf meinen Schwanzverlängerungen
ROTFL - Ich bin stolz auf Dich Gerlach!
Du bist einfach nur ein Arschloch und mehr nicht.
ROTFL - Treffer! Versenkt!

Gerlach, weniger großmäulig Flachwichsen ist u.U. mehr!
Guido Grohmann
2019-11-09 12:11:58 UTC
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by Jörg Knebel
Ich sitz grade prahlend auf meinen Schwanzverlängerungen
ROTFL - Ich bin stolz auf Dich Gerlach!
Du bist einfach nur ein Arschloch und mehr nicht.
Das kann ich nicht beurteilen aber wo er recht hat, hat er recht. Wann
immer einer damit prahlt, daß er so und soviele Kinder und Enkel hat,
denk ich mir, "mei, das können die Affen im Zoo aber auch".

Guido
Jörg Knebel
2019-11-09 12:17:45 UTC
Permalink
Post by Guido Grohmann
"mei, das können die Affen im Zoo aber auch".
Und die Karnickel auf den Feldern erst...
Guido Grohmann
2019-11-09 12:34:32 UTC
Permalink
Post by Jörg Knebel
Post by Guido Grohmann
"mei, das können die Affen im Zoo aber auch".
Und die Karnickel auf den Feldern erst...
Ab 6-8 Kindern paßt das auch. :)

Guido
klaus r.
2019-11-09 12:48:58 UTC
Permalink
Am Sat, 9 Nov 2019 13:11:58 +0100
Post by Guido Grohmann
Post by d***@gmail.com
Post by Jörg Knebel
Ich sitz grade prahlend auf meinen Schwanzverlängerungen
ROTFL - Ich bin stolz auf Dich Gerlach!
Du bist einfach nur ein Arschloch und mehr nicht.
Das kann ich nicht beurteilen aber wo er recht hat, hat er recht.
Wann immer einer damit prahlt, daß er so und soviele Kinder und Enkel
hat, denk ich mir, "mei, das können die Affen im Zoo aber auch".
Guido
Es lief /läuft vieles verkehrt in diesem Land. In den 60ern erzählte
man uns, zu viele Kinder nix gut. Die Leute hielten sich daran. So
konnten Mann *und* Frau arbeiten gehen und der Wohlstand der Einzelnen
wuchs. Nun aber, seit einigen Jahren, reklamieren sie, dass wir zu
wenig Kinder bekommen und somit zu wenig Arbeitskräfte hätten. Ach
könnten sie sich doch entscheiden.
Nun, da der Deutsche anscheinend nicht den Wünschen entsprechend
funktioniert, werden ganz viele Kulturfremde ins Land geholt. Um bei
Deiner Metapher zu bleiben: Ist das des Rätsels Lösung? Was wird aus
den Affen, wenn in deren Käfig lauter andersartige Geschöpfe
auftauchen? Werden die Affen das auf Dauer tolerieren?

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)
Bevor ich mich uffreg, isset mir lieber egal (auch Lisa Fitz)

Interessante Meinungen auf: http://www.freiewelt.net/
Ronald Konschak
2019-11-09 14:33:50 UTC
Permalink
Post by klaus r.
Es lief /läuft vieles verkehrt in diesem Land. In den 60ern erzählte
man uns, zu viele Kinder nix gut. Die Leute hielten sich daran.
In welcher DDR war das denn nun wieder? In meiner DDR war's
andersrum. Als man gewahr wurde, dass der Pillenknick die
Bevölkerung schrumpfen lassen würde, hat man begonnen, junge
Familien finanziell zu fördern. Gut, aus westdeutscher
Sicht war das natürlich eine Untat. Die Frauen wurden zu
Gebärmaschinen umerzogen, und es wurde nur noch zum Abkindern¹
gevögelt. So wurde es uns nach dem Anschluss von der
westdeutschen Propaganda vorgeworfen.

Was Du beschreibst, ist eher die gesellschaftliche Norm in
Westdeutschland. Es gilt als asozial, wer mehr als zwei
Kinder hat. Eine westdeutsche Politikerin, die besser Ärztin
geblieben wäre, hat sieben Kinder. Von den Konzernmedien
wird sie deshalb gelegentlich als Mutterkreuzträgerin
bezeichnet. Die nehmen die Nazikeule zur Geburtenvermeidung.
Meinereiner fragt sich natürlich, wie das mit dem von ihrer
Partei propagierten christlichen Menschenbild einhergeht.
Post by klaus r.
Nun, da der Deutsche anscheinend nicht den Wünschen entsprechend
funktioniert, werden ganz viele Kulturfremde ins Land geholt. Um bei
Deiner Metapher zu bleiben: Ist das des Rätsels Lösung? Was wird aus
den Affen, wenn in deren Käfig lauter andersartige Geschöpfe
auftauchen? Werden die Affen das auf Dauer tolerieren?
Hat man Dir Iltisse und Warzenschweine in die Wohnung gesetzt,
oder warum erzählst Du solchen Unsinn?

Ronald.

¹Abkindern: Wortschöpfung zum Zwecke der Verächtlichmachung von
sozialpolitischen Maßnahmen in der DDR, hier: Erlass von Kredit-
schulden nach der Geburt von Kindern.
--
Wer mit der Pistole auf die Vergangenheit schießt,
dem wird die Zukunft mit einer Kanone antworten.

Russisches Sprichwort
René Marquardt
2019-11-09 15:41:35 UTC
Permalink
Post by Ronald Konschak
Post by klaus r.
Es lief /läuft vieles verkehrt in diesem Land. In den 60ern erzählte
man uns, zu viele Kinder nix gut. Die Leute hielten sich daran.
In welcher DDR war das denn nun wieder? In meiner DDR war's
andersrum.
War schon beides richtig. Kinderreichtum wurde gefoerdert, aber Familien
mit vielen Kindern galten trotzdem als halb asozial.
Post by Ronald Konschak
Als man gewahr wurde, dass der Pillenknick die
Bevölkerung schrumpfen lassen würde, hat man begonnen, junge
Familien finanziell zu fördern. Gut, aus westdeutscher
Sicht war das natürlich eine Untat. Die Frauen wurden zu
Gebärmaschinen umerzogen, und es wurde nur noch zum Abkindern¹
gevögelt. So wurde es uns nach dem Anschluss von der
westdeutschen Propaganda vorgeworfen.
Was Du beschreibst, ist eher die gesellschaftliche Norm in
Westdeutschland. Es gilt als asozial, wer mehr als zwei
Kinder hat. Eine westdeutsche Politikerin, die besser Ärztin
geblieben wäre, hat sieben Kinder. Von den Konzernmedien
wird sie deshalb gelegentlich als Mutterkreuzträgerin
bezeichnet. Die nehmen die Nazikeule zur Geburtenvermeidung.
Meinereiner fragt sich natürlich, wie das mit dem von ihrer
Partei propagierten christlichen Menschenbild einhergeht.
Na ja, speaking of Nazikeule, du hast sehr zielstrebig eine
der Planken des AfD-Programms heraus gegriffen, fuer die sie
als Nazi-Partei beschimpft wird, LOL.
René Marquardt
2019-11-09 18:12:46 UTC
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Ronald Konschak
Die nehmen die Nazikeule zur Geburtenvermeidung.
Meinereiner fragt sich natürlich, wie das mit dem von ihrer
Partei propagierten christlichen Menschenbild einhergeht.
Na ja, speaking of Nazikeule, du hast sehr zielstrebig eine
der Planken des AfD-Programms heraus gegriffen, fuer die sie
als Nazi-Partei beschimpft wird, LOL.
Ich bestreite beides.
Siehste, so lustig ist das, wo genau dies einer der Punkte ist,
wo ich den AfD-Kritikern recht geben muss, denn ein bisschen
voelkisch, national/sozialistisch ist dieses unter dem Slogan
"Neue Deutsche? Machen wir selber!" zusammengefasste Kapitel
des Parteipprogramms schon.
Lars Gebauer
2019-11-09 18:30:39 UTC
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Ronald Konschak
Post by klaus r.
Es lief /läuft vieles verkehrt in diesem Land. In den 60ern erzählte
man uns, zu viele Kinder nix gut. Die Leute hielten sich daran.
In welcher DDR war das denn nun wieder? In meiner DDR war's
andersrum.
War schon beides richtig.
Ja. Das eine schließt das andere nicht aus.
Post by René Marquardt
Kinderreichtum wurde gefoerdert,
Richtig; durch den Staat.
Post by René Marquardt
aber Familien
mit vielen Kindern galten trotzdem als halb asozial.
Auch richtig - aber in der Bevölkerung. IMHO hat da auch der Neid auf
die staatliche Förderung eine nicht kleine Rolle gespielt.
René Marquardt
2019-11-09 18:36:40 UTC
Permalink
Post by Lars Gebauer
Post by René Marquardt
Post by Ronald Konschak
Post by klaus r.
Es lief /läuft vieles verkehrt in diesem Land. In den 60ern erzählte
man uns, zu viele Kinder nix gut. Die Leute hielten sich daran.
In welcher DDR war das denn nun wieder? In meiner DDR war's
andersrum.
War schon beides richtig.
Ja. Das eine schließt das andere nicht aus.
Post by René Marquardt
Kinderreichtum wurde gefoerdert,
Richtig; durch den Staat.
Post by René Marquardt
aber Familien
mit vielen Kindern galten trotzdem als halb asozial.
Auch richtig - aber in der Bevölkerung. IMHO hat da auch der Neid auf
die staatliche Förderung eine nicht kleine Rolle gespielt.
Genau. Icke muss maloochen gehn, und die wern fuers ficken bezahlt.
Lars Gebauer
2019-11-09 19:32:56 UTC
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Lars Gebauer
Post by René Marquardt
aber Familien
mit vielen Kindern galten trotzdem als halb asozial.
Auch richtig - aber in der Bevölkerung. IMHO hat da auch der Neid auf
die staatliche Förderung eine nicht kleine Rolle gespielt.
Genau. Icke muss maloochen gehn, und die wern fuers ficken bezahlt.
Ist doch bis heute nicht anders. Gibt genug Leute die glauben, daß man
sich am Kindergeld 'ne goldene Nase verdient.
René Marquardt
2019-11-09 20:02:21 UTC
Permalink
Post by Lars Gebauer
Post by René Marquardt
Post by Lars Gebauer
Post by René Marquardt
aber Familien
mit vielen Kindern galten trotzdem als halb asozial.
Auch richtig - aber in der Bevölkerung. IMHO hat da auch der Neid auf
die staatliche Förderung eine nicht kleine Rolle gespielt.
Genau. Icke muss maloochen gehn, und die wern fuers ficken bezahlt.
Ist doch bis heute nicht anders. Gibt genug Leute die glauben, daß man
sich am Kindergeld 'ne goldene Nase verdient.
Ich habe nichts anderes behauptet.
Gunter Kühne
2019-11-09 19:18:18 UTC
Permalink
Post by Lars Gebauer
Post by René Marquardt
Post by Ronald Konschak
Post by klaus r.
Es lief /läuft vieles verkehrt in diesem Land. In den 60ern erzählte
man uns, zu viele Kinder nix gut. Die Leute hielten sich daran.
In welcher DDR war das denn nun wieder? In meiner DDR war's
andersrum.
War schon beides richtig.
Ja. Das eine schließt das andere nicht aus.
Post by René Marquardt
Kinderreichtum wurde gefoerdert,
Richtig; durch den Staat.
Post by René Marquardt
aber Familien
mit vielen Kindern galten trotzdem als halb asozial.
Auch richtig - aber in der Bevölkerung. IMHO hat da auch der Neid auf
die staatliche Förderung eine nicht kleine Rolle gespielt.
Beide Recht.
aber ich kenne das selbst vom Staat anders.
Meine Frau und ich 5 Kinder Ich Bulle sie dürfte da sofort im
Kindergarten arbeiten.
Da wurden die 5 Kinder im soz. Sinne als Eignung einstuft.
Einige Jahre später waren ihre Schwester und mein Schwager auf der Abt.
Inneres in Radebeul um ihren Antrag auf Ausbürgerung aus der DDR
Staatsbürgerschaft zu stellen.
Ca 2 Stunden später, wurden mir und meiner Frau, ein Schriftstück
hingelegt, in dem wir uns verpflichten sollten jeglichen Kontakt zu
ihnen abzubrechen.
Es wurde nicht!! unterschrieben.
So landete ich im Kraftwerk und meine Frau war plötzlich nicht mehr
geeignet Kinder zu erziehen.
OK es gab andre Arbeit und nicht unbedingt schlechter bezahlt.
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
Martin Ebert
2019-11-10 02:26:27 UTC
Permalink
Post by Gunter Kühne
Post by Lars Gebauer
Auch richtig - aber in der Bevölkerung. IMHO hat da auch der Neid
auf die staatliche Förderung eine nicht kleine Rolle gespielt.
Beide Recht.
aber ich kenne das selbst vom Staat anders.
Einige Jahre später waren ihre Schwester und mein Schwager auf der
Abt. Inneres in Radebeul um ihren Antrag auf Ausbürgerung aus der DDR
Staatsbürgerschaft zu stellen.
Ca 2 Stunden später, wurden mir und meiner Frau, ein Schriftstück
hingelegt, in dem wir uns verpflichten sollten jeglichen Kontakt zu
ihnen abzubrechen.
Es wurde nicht!! unterschrieben.
So landete ich im Kraftwerk und [...]
Danke für Deine Offenheit, Gunter.

Mt
Lars Gebauer
2019-11-09 18:33:13 UTC
Permalink
Post by René Marquardt
War schon beides richtig. Kinderreichtum wurde gefoerdert, aber Familien
mit vielen Kindern galten trotzdem als halb asozial.
Gut, das mag daran liegen, dass ich einer Stadt von Weltruf
großgeworden bin, und Du in der thüringischen Provinz. Bei
uns jedenfalls galten kinderreiche Familien nicht als
asozial, auch nicht halb. Lag es vielleicht am Westfernsehen?
Nein. An Deinem - offenbar - wenig differenzierten Umfeld.
d***@gmail.com
2019-11-09 14:26:02 UTC
Permalink
Post by Guido Grohmann
Post by d***@gmail.com
Post by Jörg Knebel
Ich sitz grade prahlend auf meinen Schwanzverlängerungen
ROTFL - Ich bin stolz auf Dich Gerlach!
Du bist einfach nur ein Arschloch und mehr nicht.
Das kann ich nicht beurteilen aber wo er recht hat, hat er recht. Wann
immer einer damit prahlt, daß er so und soviele Kinder und Enkel hat,
denk ich mir, "mei, das können die Affen im Zoo aber auch".
Ist das wirklich prahlen?

BGE
Post by Guido Grohmann
Guido
Gunter Kühne
2019-11-09 19:07:22 UTC
Permalink
Post by Guido Grohmann
Post by d***@gmail.com
Post by Jörg Knebel
Ich sitz grade prahlend auf meinen Schwanzverlängerungen
ROTFL - Ich bin stolz auf Dich Gerlach!
Du bist einfach nur ein Arschloch und mehr nicht.
Das kann ich nicht beurteilen aber wo er recht hat, hat er recht. Wann
immer einer damit prahlt, daß er so und soviele Kinder und Enkel hat,
denk ich mir, "mei, das können die Affen im Zoo aber auch".
Guido
Aua.
Naja
er ist von sich eingenommen.
Ich fang bei 5 >Kindern 2. Ehe und 1 Erste ehe gar nicht an von ekelnb
zu schreiben.
Viel zu aufwendig.
Wobei ich ja auch Enkel, habe die nicht weiß sind.
Ich bööser Rassist. :)
Naja ich war ja auch nicht dabei.
MFG

Übrigens das Problem mit der Rete 63 ist schon ein kompliziertes Problem.
Aber mit 63 kann heute auch keiner mehr gehen.
Nein, 63 und 8 Monate sind angesagt.
für J.G. 56
Nur mal so am rande.
Ob Abschläge oder nicht ist auch ne Frage der Jahre.
Man muss nur 45 zusammen haben.
Wegen 2 Musste ich Klagen.
Habe aber Recht bekommen (sogar mit Entschuldigung von den Darmstädter
Beamten.) Mir wurde gesagt das sei eine Einzelfallentscheidung.
( Es ging um Institut für Lehrerbildung und Stipendium.)

MfG
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
Gunter Kühne
2019-11-09 18:14:46 UTC
Permalink
Post by d***@gmail.com
Ich sitz grade in meinem bezahlten Eigenheim.
Noch wenige Jahre dann kommt der wohlverdiente Ruhestand.
Kinder alle Süd-Abi und Studium fertig. Nur eine muß noch
bis nächsten September aber das schaffen wir auch noch.
Und wir werden noch mehr reisen als heute schon.
Das Geld haben wir dann. Und nicht etwas 550 Rentner-Ostschlusen
und 100 DM Begrüßungsgeld pro Jahr?? in Westberlin.
Sondern 30 Jahre Nord-Württemberg - Nordbaden
Tarifvertrag mit AT Gehalt und betrieblicher Altersvorsorge.
Da kann man auch getrost mit 63 schon in Rente gehen um ggfs
10 Jahre länger zu leben.
An der Wand ein Bild meiner drei Enkelkinder, es werden
sicher noch mehr und sie werden nie etwas wissen müssen
über ein Politbüro und alte Männer die einen mit Stacheldraht
am Weglaufen hindern wollen. Der Ofen brabbelt vor sich hin.
Nächste Woche trifft sich die ganze Familie hier unten zu großen
Gänsekeulenessen (Martinsessen).
Leute die Welt ist schön.
Leute, der Weggang damals hat sich gelohnt.
drstrange
Ja deine Persönlich entscheidung.
Wen Du zufrieden bist ist doch alles OK: für dich.
Aber sprich bitte nicht im Namen von Anderen.
Hier mal ein Kommentar zum DDR Museum Pirna.
Nein Nicht von Mir.
Aber könnte, nur könnte ich es wahrscheinlich nicht so gut formulieren.
Zitat:"

Heino Brandt
Gäbe es Parallelwelten, in die man sich zurückbeamen lassen könnte, ich
würde wahrscheinlich nicht länger als 10 Sekunden überlegen und
zurückkehren in die alte Welt. Sie war nicht perfekt, aber 100mal besser
und gerechter als das, was wir heute haben. Diktatur? Ja, sicher… Es war
das Diktat einfacher lohnabhängiger Menschen über jene, die seit 30
Jahren wieder die Rechte und Bedürfnisse einfacher Menschen mißachten
und mit Füßen treten. Und, ja, die Entscheidungen jener, die seinerzeit
in diesem kleinen Lande Verantwortung trugen, waren nicht immer
diplomatisch und populär. Aber insgesamt entwickelte sich eine
gerechtere und bessere Welt, und das hat nichts zu tun mit "Ostalgie".
Nein, wer alt genug ist, blickt zurück und bilanziert das Leben.
So, und jetzt könnt ihr wieder alle giften über „Mauertote“ und
„Stasikrake“.""

Viel Spaß beim Geifern.
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
d***@gmail.com
2019-11-09 22:09:09 UTC
Permalink
Am Samstag, 9. November 2019 19:14:48 UTC+1 schrieb Gunter Kühne:


[Ursprungsposting]
Post by Gunter Kühne
Ja deine Persönlich entscheidung.
Wen Du zufrieden bist ist doch alles OK: für dich.
Aber sprich bitte nicht im Namen von Anderen.
Nein mach ich nicht Gunter.
Post by Gunter Kühne
Hier mal ein Kommentar zum DDR Museum Pirna.
Nein Nicht von Mir.
Aber könnte, nur könnte ich es wahrscheinlich nicht so gut formulieren.
Zitat:"
Heino Brandt
Gäbe es Parallelwelten, in die man sich zurückbeamen lassen könnte, ich
würde wahrscheinlich nicht länger als 10 Sekunden überlegen und
zurückkehren in die alte Welt. Sie war nicht perfekt, aber 100mal besser
und gerechter als das, was wir heute haben. Diktatur? Ja, sicher… Es war
das Diktat einfacher lohnabhängiger Menschen über jene, die seit 30
Jahren wieder die Rechte und Bedürfnisse einfacher Menschen mißachten
und mit Füßen treten. Und, ja, die Entscheidungen jener, die seinerzeit
in diesem kleinen Lande Verantwortung trugen, waren nicht immer
diplomatisch und populär. Aber insgesamt entwickelte sich eine
gerechtere und bessere Welt, und das hat nichts zu tun mit "Ostalgie".
Nein, wer alt genug ist, blickt zurück und bilanziert das Leben.
So, und jetzt könnt ihr wieder alle giften über „Mauertote“ und
„Stasikrake“.""
Viel Spaß beim Geifern.
Ach Gunter.

BGE
Gunter Kühne
2019-11-09 22:20:35 UTC
Permalink
Post by d***@gmail.com
[Ursprungsposting]
Post by Gunter Kühne
Ja deine Persönlich entscheidung.
Wen Du zufrieden bist ist doch alles OK: für dich.
Aber sprich bitte nicht im Namen von Anderen.
Nein mach ich nicht Gunter.
Post by Gunter Kühne
Hier mal ein Kommentar zum DDR Museum Pirna.
Nein Nicht von Mir.
Aber könnte, nur könnte ich es wahrscheinlich nicht so gut formulieren.
Zitat:"
Heino Brandt
Gäbe es Parallelwelten, in die man sich zurückbeamen lassen könnte, ich
würde wahrscheinlich nicht länger als 10 Sekunden überlegen und
zurückkehren in die alte Welt. Sie war nicht perfekt, aber 100mal besser
und gerechter als das, was wir heute haben. Diktatur? Ja, sicher… Es war
das Diktat einfacher lohnabhängiger Menschen über jene, die seit 30
Jahren wieder die Rechte und Bedürfnisse einfacher Menschen mißachten
und mit Füßen treten. Und, ja, die Entscheidungen jener, die seinerzeit
in diesem kleinen Lande Verantwortung trugen, waren nicht immer
diplomatisch und populär. Aber insgesamt entwickelte sich eine
gerechtere und bessere Welt, und das hat nichts zu tun mit "Ostalgie".
Nein, wer alt genug ist, blickt zurück und bilanziert das Leben.
So, und jetzt könnt ihr wieder alle giften über „Mauertote“ und
„Stasikrake“.""
Viel Spaß beim Geifern.
Ach Gunter.
BGE
das ich nicht Heino Brand heiße ist dir hoffentlich klar. :)
Es gibt also mehr als einen.
Viel Spaß mit deinen Paar Enkeln.
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
d***@gmail.com
2019-11-10 04:44:47 UTC
Permalink
Post by Gunter Kühne
Post by d***@gmail.com
[Ursprungsposting]
Post by Gunter Kühne
Ja deine Persönlich entscheidung.
Wen Du zufrieden bist ist doch alles OK: für dich.
Aber sprich bitte nicht im Namen von Anderen.
Nein mach ich nicht Gunter.
Post by Gunter Kühne
Hier mal ein Kommentar zum DDR Museum Pirna.
Nein Nicht von Mir.
Aber könnte, nur könnte ich es wahrscheinlich nicht so gut formulieren.
Zitat:"
Heino Brandt
Gäbe es Parallelwelten, in die man sich zurückbeamen lassen könnte, ich
würde wahrscheinlich nicht länger als 10 Sekunden überlegen und
zurückkehren in die alte Welt. Sie war nicht perfekt, aber 100mal besser
und gerechter als das, was wir heute haben. Diktatur? Ja, sicher… Es war
das Diktat einfacher lohnabhängiger Menschen über jene, die seit 30
Jahren wieder die Rechte und Bedürfnisse einfacher Menschen mißachten
und mit Füßen treten. Und, ja, die Entscheidungen jener, die seinerzeit
in diesem kleinen Lande Verantwortung trugen, waren nicht immer
diplomatisch und populär. Aber insgesamt entwickelte sich eine
gerechtere und bessere Welt, und das hat nichts zu tun mit "Ostalgie".
Nein, wer alt genug ist, blickt zurück und bilanziert das Leben.
So, und jetzt könnt ihr wieder alle giften über „Mauertote“ und
„Stasikrake“.""
Viel Spaß beim Geifern.
Ach Gunter.
BGE
das ich nicht Heino Brand heiße ist dir hoffentlich klar. :)
Ja Gunter
Post by Gunter Kühne
Es gibt also mehr als einen.
Ja Gunter
Post by Gunter Kühne
Viel Spaß mit deinen Paar Enkeln.
Paar wir hier kleingeschrieben. Es sin drei also mehr als zwei.
Verstehst Gunter?

BGE
Gunter Kühne
2019-11-10 09:22:28 UTC
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by Gunter Kühne
Post by d***@gmail.com
[Ursprungsposting]
Post by Gunter Kühne
Ja deine Persönlich entscheidung.
Wen Du zufrieden bist ist doch alles OK: für dich.
Aber sprich bitte nicht im Namen von Anderen.
Nein mach ich nicht Gunter.
Post by Gunter Kühne
Hier mal ein Kommentar zum DDR Museum Pirna.
Nein Nicht von Mir.
Aber könnte, nur könnte ich es wahrscheinlich nicht so gut formulieren.
Zitat:"
Heino Brandt
Gäbe es Parallelwelten, in die man sich zurückbeamen lassen könnte, ich
würde wahrscheinlich nicht länger als 10 Sekunden überlegen und
zurückkehren in die alte Welt. Sie war nicht perfekt, aber 100mal besser
und gerechter als das, was wir heute haben. Diktatur? Ja, sicher… Es war
das Diktat einfacher lohnabhängiger Menschen über jene, die seit 30
Jahren wieder die Rechte und Bedürfnisse einfacher Menschen mißachten
und mit Füßen treten. Und, ja, die Entscheidungen jener, die seinerzeit
in diesem kleinen Lande Verantwortung trugen, waren nicht immer
diplomatisch und populär. Aber insgesamt entwickelte sich eine
gerechtere und bessere Welt, und das hat nichts zu tun mit "Ostalgie".
Nein, wer alt genug ist, blickt zurück und bilanziert das Leben.
So, und jetzt könnt ihr wieder alle giften über „Mauertote“ und
„Stasikrake“.""
Viel Spaß beim Geifern.
Ach Gunter.
BGE
das ich nicht Heino Brand heiße ist dir hoffentlich klar. :)
Ja Gunter
Post by Gunter Kühne
Es gibt also mehr als einen.
Ja Gunter
Post by Gunter Kühne
Viel Spaß mit deinen Paar Enkeln.
Paar wir hier kleingeschrieben. Es sin drei also mehr als zwei.
Verstehst Gunter?
BGE
Natürliche es heißt ja auch sin, sondern sind. :)

Schönes Wochende noch, auch an Baden Württemberger Klugscheißer :-)
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
Wolf gang P u f f e
2019-11-10 07:52:31 UTC
Permalink
Post by d***@gmail.com
Ich sitz grade in meinem bezahlten Eigenheim.
Noch wenige Jahre dann kommt der wohlverdiente Ruhestand.
Kinder alle Süd-Abi und Studium fertig. Nur eine muß noch
bis nächsten September aber das schaffen wir auch noch.
Und wir werden noch mehr reisen als heute schon.
Das Geld haben wir dann. Und nicht etwas 550 Rentner-Ostschlusen
und 100 DM Begrüßungsgeld pro Jahr?? in Westberlin.
Sondern 30 Jahre Nord-Württemberg - Nordbaden
Tarifvertrag mit AT Gehalt und betrieblicher Altersvorsorge.
Da kann man auch getrost mit 63 schon in Rente gehen um ggfs
10 Jahre länger zu leben.
An der Wand ein Bild meiner drei Enkelkinder, es werden
sicher noch mehr und sie werden nie etwas wissen müssen
über ein Politbüro und alte Männer die einen mit Stacheldraht
am Weglaufen hindern wollen. Der Ofen brabbelt vor sich hin.
Nächste Woche trifft sich die ganze Familie hier unten zu großen
Gänsekeulenessen (Martinsessen).
Leute die Welt ist schön.
Leute, der Weggang damals hat sich gelohnt.
Das liest sich in etwa so wie ein bekannter Liedtext,
der fast passgenau auf dich zugeschnitten ist.
Ich habe die Verse mal etwas neu zusammengestellt:
;-)

Hier bin ich gebor'n und laufe durch die Straßen!
Kenn die Gesichter, jedes Haus und jeden Laden!
Ich muss mal weg, kenn jede Taube hier beim Namen.
...
Ich suche neues Land
Mit unbekannten Straßen, fremde Gesichter und keiner kennt meinen Namen!
...
Ich hab den Tag auf meiner Seite ich hab Rückenwind!
...
Ich grabe Schätze aus im Schnee und Sand.
Und Frauen rauben mir jeden Verstand!
Doch irgendwann werd ich vom Glück verfolgt.
...
Ich hab 20 Kinder meine Frau ist schön.
Alle kommen vorbei ich brauch nie rauszugehen.
Meine 100 Enkel spielen Cricket auf'm Rasen.


[Boris, und so sieht deine Zukunft aus:]

Und komm zurück mit beiden Taschen voll Gold.
Ich lad' die alten Vögel und Verwandten ein.
Und alle fang'n vor Freude an zu weinen.
Wir grillen, die Mamas kochen und wir saufen Schnaps.
Und feiern eine Woche jede Nacht.
Hier bin ich gebor'n, hier werd ich begraben.
Hab taube Ohr'n, 'nen weißen Bart und sitz im Garten.

Wenn ich so daran denke kann ich's eigentlich kaum erwarten.

Wer das Lied nicht kennt...


W.
Peter Veith
2019-11-10 09:40:45 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by d***@gmail.com
Ich sitz grade in meinem bezahlten Eigenheim.
Das liest sich in etwa so wie ein bekannter Liedtext,
[Haus am See]
Ja, es fehlt jedoch der "See". Vielleicht eher "Haus am Dorfrand" oder
"Haus am Gewerbegebiet".

BTW In Kleinmachnow gibt es (nach wie vor) eine "Ernst-Thälmann-Straße"
... das stelle ich mir immer lustig bei zugezogenen Wessis vor, die für
viel Geld ... und dann in der Ernst-Thälmann-Straße wohnen :-D
Post by Wolf gang P u f f e
Ich hab 20 Kinder meine Frau ist schön.
Die Zeile hat mich immer irritiert ... das muß eine neue Frau sein.
Solch ein Verweis fehlt beim Ausgangsposter übrigens ebenfalls.
Post by Wolf gang P u f f e
Alle kommen vorbei ich brauch nie rauszugehen.
[Boris, und so sieht deine Zukunft aus:]
Und komm zurück mit beiden Taschen voll Gold.
Stümpt, die "Rentnerwelle" von Boris (dafd; 19.03.2017):

BG: Damals 89 pp.gingen ja 2,5 Mio alle so im besten Alter zwischen
BG: 25 und 35. Die sind jetzt alle bald soweit sich zu überlegen
BG: wo sie denn Ihren Lebensabend verbringen wollen. Und nicht
BG: wenige liebäugeln mit der alten Heimat.

Das ist der gleiche Traum, wie der der türkischen Gastarbeiter, die nach
30 Jahre wieder nach Anatolien heimkehren, um dann mit ihrer Westrente
den großen Zampano zu machen ... und die knackigen 60-jährigen "Weiber"
stehen bei ihnen Schlange.

Na, wir werden davon lesen.

Veith
--
Lieber Reich ins Heim, als heim ins Reich!
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
Wolf gang P u f f e
2019-11-10 10:42:57 UTC
Permalink
Post by Peter Veith
Post by Wolf gang P u f f e
Post by d***@gmail.com
Ich sitz grade in meinem bezahlten Eigenheim.
Das liest sich in etwa so wie ein bekannter Liedtext,
[Haus am See]
Ja, es fehlt jedoch der "See". Vielleicht eher "Haus am Dorfrand" oder
"Haus am Gewerbegebiet".
Ein Pool wird er ja bestimmt haben.
Und wenns nur n Planschbecken für die Enkel ist.
Peter Veith
2019-11-10 10:50:01 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Ein Pool wird er ja bestimmt haben.
Und wenns nur n Planschbecken für die Enkel ist.
Ja, richtig, das ist Standard.

Wobei die Fotos mit Opa und den Enkeln drin immer etwas peinlich sind,
aber den Kindern machts Spaß.

Veith
--
Lieber Reich ins Heim, als heim ins Reich!
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
d***@gmail.com
2019-11-11 09:22:25 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Peter Veith
Post by Wolf gang P u f f e
Post by d***@gmail.com
Ich sitz grade in meinem bezahlten Eigenheim.
Das liest sich in etwa so wie ein bekannter Liedtext,
[Haus am See]
Ja, es fehlt jedoch der "See". Vielleicht eher "Haus am Dorfrand" oder
"Haus am Gewerbegebiet".
Ein Pool wird er ja bestimmt haben.
Und wenns nur n Planschbecken für die Enkel ist.
Kein Pool aber da mein Haus einem früheren Korbmacher gehört
hab ich da so ein Einweichbecken für die Weiden. Das könnte
man tatsächlich als Planschbecken umbauen. Gute Idee.

BGE
d***@gmail.com
2019-11-11 09:24:40 UTC
Permalink
Kein Pool aber da mein Haus einem früheren Korbmacher gehört (e)
hab ich da so ein Einweichbecken für die Weiden. Das könnte
man tatsächlich als Planschbecken umbauen. Gute Idee.
BGE
Guido Grohmann
2019-11-10 10:53:19 UTC
Permalink
Post by Peter Veith
Post by Wolf gang P u f f e
Ich hab 20 Kinder meine Frau ist schön.
Die Zeile hat mich immer irritiert ... das muß eine neue Frau sein.
Solch ein Verweis fehlt beim Ausgangsposter übrigens ebenfalls.
Na, der Herr war eben der Bezirksbesamer. Oder ist einfach nur ein
elender Aufschneider (also Angeber).

Guido
Guido Grohmann
2019-11-10 10:57:24 UTC
Permalink
Post by Guido Grohmann
Na, der Herr war eben der Bezirksbesamer. Oder ist einfach nur ein
elender Aufschneider (also Angeber).
Nachtrag: gemeint ist natürlich derjenige, der im Lied besungen wird!

Guido
Peter Veith
2019-11-10 11:12:05 UTC
Permalink
Post by Guido Grohmann
Post by Guido Grohmann
Post by Peter Veith
Post by Wolf gang P u f f e
Ich hab 20 Kinder meine Frau ist schön.
Die Zeile hat mich immer irritiert ... das muß eine neue Frau sein.
Na, der Herr war eben der Bezirksbesamer. Oder ist einfach nur ein
elender Aufschneider (also Angeber).
Nachtrag: gemeint ist natürlich derjenige, der im Lied besungen wird!
Ja, der typische Kleinbürger halt, der seine Phantasie artikuliert.

Wobei, als Ossis waren wir früher bescheidener:

#Unser Traum ist'n Stückchen Garten
'Ne Wiese, auf der es sich liegen läßt
Mutter trinkt Kaffee und Vater spielt Karten
Mit den Nachbarn beim Lampionfest#

https://genius.com/Gerhard-gundermann-verzweifeltes-kinderlied-mit-kleinburgerlichem-einschlag-lyrics

Veith
--
Lieber Reich ins Heim, als heim ins Reich!
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
d***@gmail.com
2019-11-11 09:19:42 UTC
Permalink
Am Sonntag, 10. November 2019 10:40:47 UTC+1 schrieb Peter Veith:


[...]
Post by Peter Veith
BG: Damals 89 pp.gingen ja 2,5 Mio alle so im besten Alter zwischen
BG: 25 und 35. Die sind jetzt alle bald soweit sich zu überlegen
BG: wo sie denn Ihren Lebensabend verbringen wollen. Und nicht
BG: wenige liebäugeln mit der alten Heimat.
Das ist der gleiche Traum, wie der der türkischen Gastarbeiter, die nach
30 Jahre wieder nach Anatolien heimkehren, um dann mit ihrer Westrente
den großen Zampano zu machen ... und die knackigen 60-jährigen "Weiber"
stehen bei ihnen Schlange.
Na, wir werden davon lesen.
Das waren meiner Erfahrungen hier nach 30 Jahren.
Wer nicht ganz dämlich ist und hier keine Familienbande
geknüpft hat, der geht halt zurück in den günstigeren Osten.

Bei Schwerin gibt's schon eine der ersten "Rückkehrer-Siedlungen".
Und auch in Schwedt trifft sich der "Rückkehrer-Stammtisch" einmal in
der Woche in der Bar im UBS (Uckermärkische Bühnen Schwedt).

ich würde das auch nicht unbedingt mit der Türkei vergleichen.
Dahin zurüch will zB. mein Nachbar auch nicht mehr, dessen Bruder
grade dort unten erschossen wurde.

BGE
Ronald Konschak
2019-11-11 10:01:14 UTC
Permalink
Post by d***@gmail.com
"Rückkehrer-Siedlungen"
Das ist das, was man sich für seinen Lebensabend wünscht. Ein Leben
inmitten von grantigen alten Leuten, deren Gespräche sich um
Gebrechen und Tod drehen.

Ronald.
--
Wer mit der Pistole auf die Vergangenheit schießt,
dem wird die Zukunft mit einer Kanone antworten.

Russisches Sprichwort
Gunter Kühne
2019-11-11 10:19:58 UTC
Permalink
Post by Ronald Konschak
Post by d***@gmail.com
"Rückkehrer-Siedlungen"
Das ist das, was man sich für seinen Lebensabend wünscht. Ein Leben
inmitten von grantigen alten Leuten, deren Gespräche sich um
Gebrechen und Tod drehen.
Ronald.
Ja was den sonnst .
Wollt ihr ewig leben. wer denkt schon an den CO² Ausstoß. :)
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
Ronald Konschak
2019-11-11 10:43:37 UTC
Permalink
Post by Gunter Kühne
Post by Ronald Konschak
Post by d***@gmail.com
"Rückkehrer-Siedlungen"
Das ist das, was man sich für seinen Lebensabend wünscht. Ein Leben
inmitten von grantigen alten Leuten, deren Gespräche sich um
Gebrechen und Tod drehen.
Ronald.
Wollt ihr ewig leben.
Ewig vielleicht nicht, aber Spaß muss sein.
Post by Gunter Kühne
wer denkt schon an den CO² Ausstoß. :)
Ich. Die Siedlung sollte ein eigenes Krematorium haben, damit die
Leichenwagen nicht so viel herumfahren müssen.

Ronald.
--
Wer mit der Pistole auf die Vergangenheit schießt,
dem wird die Zukunft mit einer Kanone antworten.

Russisches Sprichwort
d***@gmail.com
2019-11-11 10:29:34 UTC
Permalink
Post by Ronald Konschak
Post by d***@gmail.com
"Rückkehrer-Siedlungen"
Das ist das, was man sich für seinen Lebensabend wünscht. Ein Leben
inmitten von grantigen alten Leuten, deren Gespräche sich um
Gebrechen und Tod drehen.
Ronald.
Ja, wie in einem normalen Altenheim.
Wer wie wann und wo endet, kann man sich nicht
aussuchen. Auch ein Familie ist da nicht unbedingt
die Sicherheit. Tatsächlich muß man da sehen was da
kommt. Es wird ja keiner gezwungen in so eine
"Siedlung" zu ziehen. Die Leute machen es aber auch
aus dem Grund, weil Sie dann von ähnlichen Lebensläufen
umgeben sind, und das hilft manchmal beim miteinander
zurechtkommen.
Post by Ronald Konschak
--
Wer mit der Pistole auf die Vergangenheit schießt,
dem wird die Zukunft mit einer Kanone antworten.
Russisches Sprichwort
d***@gmail.com
2019-11-11 09:13:00 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by d***@gmail.com
Ich sitz grade in meinem bezahlten Eigenheim.
Noch wenige Jahre dann kommt der wohlverdiente Ruhestand.
Kinder alle Süd-Abi und Studium fertig. Nur eine muß noch
bis nächsten September aber das schaffen wir auch noch.
Und wir werden noch mehr reisen als heute schon.
Das Geld haben wir dann. Und nicht etwas 550 Rentner-Ostschlusen
und 100 DM Begrüßungsgeld pro Jahr?? in Westberlin.
Sondern 30 Jahre Nord-Württemberg - Nordbaden
Tarifvertrag mit AT Gehalt und betrieblicher Altersvorsorge.
Da kann man auch getrost mit 63 schon in Rente gehen um ggfs
10 Jahre länger zu leben.
An der Wand ein Bild meiner drei Enkelkinder, es werden
sicher noch mehr und sie werden nie etwas wissen müssen
über ein Politbüro und alte Männer die einen mit Stacheldraht
am Weglaufen hindern wollen. Der Ofen brabbelt vor sich hin.
Nächste Woche trifft sich die ganze Familie hier unten zu großen
Gänsekeulenessen (Martinsessen).
Leute die Welt ist schön.
Leute, der Weggang damals hat sich gelohnt.
Das liest sich in etwa so wie ein bekannter Liedtext,
der fast passgenau auf dich zugeschnitten ist.
;-)
Hier bin ich gebor'n und laufe durch die Straßen!
Kenn die Gesichter, jedes Haus und jeden Laden!
Ich muss mal weg, kenn jede Taube hier beim Namen.
...
Ich suche neues Land
Mit unbekannten Straßen, fremde Gesichter und keiner kennt meinen Namen!
...
Ich hab den Tag auf meiner Seite ich hab Rückenwind!
...
Ich grabe Schätze aus im Schnee und Sand.
Und Frauen rauben mir jeden Verstand!
Doch irgendwann werd ich vom Glück verfolgt.
...
Ich hab 20 Kinder meine Frau ist schön.
Alle kommen vorbei ich brauch nie rauszugehen.
Meine 100 Enkel spielen Cricket auf'm Rasen.
[Boris, und so sieht deine Zukunft aus:]
Und komm zurück mit beiden Taschen voll Gold.
Ich lad' die alten Vögel und Verwandten ein.
Und alle fang'n vor Freude an zu weinen.
Wir grillen, die Mamas kochen und wir saufen Schnaps.
Und feiern eine Woche jede Nacht.
Hier bin ich gebor'n, hier werd ich begraben.
Hab taube Ohr'n, 'nen weißen Bart und sitz im Garten.
Wenn ich so daran denke kann ich's eigentlich kaum erwarten.
Wer das Lied nicht kennt...
http://youtu.be/w0079X7xVwI
W.
Peter Fox.
Ich hab das Konzert in der Wuhlheide als Sammel-CD Mappe.
Der Kinder wegen bleibt man da aktuell.
Es ist nicht der schlechteste Song von ihm.
Obwohl es nicht unbedingt meine Musik ist. Aber handwerklich
wirklich gut. Auch die Trommeltruppe aus USA ist sehenswert.

BGE
Loading...