Discussion:
DDR-Peepshow
(zu alt für eine Antwort)
Matthias Opatz
2014-08-12 15:56:43 UTC
Permalink
| Frankfurt am Main, Peep Show, 1988: Von der Neuen Deutschen Welle, die
| auch in die DDR hinüberschwappte, wusste ich von dieser Art des Show
| Business. Es machte sich eine bekannte Münchner Band darüber lustig,
| die auch in Rostock auftreten durfte. Eine heiße Peep Show kannte ich
| auch aus der DDR. Die im Westen muss nicht besser gewesen sein.

schreibt Siegfried Wittenburg zu seinem auf einer Westreise 1988
azúfgenommenen Foto.
<http://www.spiegel.de/fotostrecke/deutschland-in-den-achtzigern-meine-erste-westreise-fotostrecke-117861-22.html<

Auf welchen DDR-Sachverhalt spielt er an? Oder auf DDR als Gesamtkunstwerk?

Matthias
Mike Grantz
2014-08-12 15:49:23 UTC
Permalink
Post by Matthias Opatz
| Frankfurt am Main, Peep Show, 1988: Von der Neuen Deutschen Welle, die
| auch in die DDR hinüberschwappte, wusste ich von dieser Art des Show
| Business. Es machte sich eine bekannte Münchner Band darüber lustig,
| die auch in Rostock auftreten durfte. Eine heiße Peep Show kannte ich
| auch aus der DDR. Die im Westen muss nicht besser gewesen sein.
schreibt Siegfried Wittenburg zu seinem auf einer Westreise 1988
azúfgenommenen Foto.
<http://www.spiegel.de/fotostrecke/deutschland-in-den-achtzigern-meine-erste-westreise-fotostrecke-117861-22.html<
Auf welchen DDR-Sachverhalt spielt er an? Oder auf DDR als Gesamtkunstwerk?
Naheliegend wäre die Analogie "Bespitzeln"<>"Peep Show", aber dann passt
das "heiss" nicht.

Evtl. meint er Flaschendrehen? Oder den FKK-Strand?
Torsten Mueller
2014-08-12 16:20:15 UTC
Permalink
Post by Matthias Opatz
<http://www.spiegel.de/fotostrecke/deutschland-in-den-achtzigern-meine-erste-westreise-fotostrecke-117861-22.html<
Ich find einiges interessant. Etwa, daß er Museen [1] besucht hat.
Genau, und was nimmt er Zoni am Ende mit? Platten. (Und Bücher)

Merkwürdig ist, daß er 88 noch keinen Computerarbeitsplatz gesehen haben
will. Ich war als Lehrling in einer Abteilung, die kombinatsweit die
Aufgabe hatte, den Kollechen die Computerwelt nahezubringen, eine Art
Kompetenzzentrum, Redabas [3] und so, und die auch (bescheiden)
ausgestattet war (1715). Das war allerdings bereits im Jahre 86, und da
fand ich einiges bereits altmodisch, etwa den MC80, auf dem ich mich
austoben sollte, und an dem BC wollte gleich gar niemand mehr arbeiten.

T.M.

[1] Was ich mir im Laufe meines in vielerlei Gräue schillernden Lebens
inzwischen alles an hören mußte, insbesondere von Frauen - Museen pah!,
wir sind in Paris!, spinnst Du? Geh mal alleine. Was, 20 Kröten
Eintritt? Prust und Vogelzeig - Kann ich vielleicht was für Margots POS?
Das haben die[TM] aus mir gemacht! Opferrente [2], jetzt! (um dann öfter
in Museen gehen zu können ...)

[2] (C) Veith

[3] ich erinnere mich, daß ständig von dem Befehl "brause" die Rede war
Veith
2014-08-12 17:41:15 UTC
Permalink
| Eine heiße Peep Show kannte ich auch aus der DDR. Die im Westen
| muss nicht besser gewesen sein.
<http://www.spiegel.de/fotostrecke/deutschland-in-den-achtzigern-meine-erste-westreise-fotostrecke-117861-22.html<
Auf welchen DDR-Sachverhalt spielt er an? Oder auf DDR als
Gesamtkunstwerk?
Ich habe ihn mal gefragt:

#Sehr geehrter Herr Wittenburg,

auf SPON lese ich: »Frankfurt am Main, Peep Show, 1988: Von der Neuen
Deutschen Welle, die auch in die DDR hinüberschwappte, wusste ich von
dieser Art des Show Business. Es machte sich eine bekannte Münchner Band
darüber lustig, die auch in Rostock auftreten durfte. Eine heiße Peep
Show kannte ich auch aus der DDR. Die im Westen muss nicht besser
gewesen sein.«
<http://www.spiegel.de/fotostrecke/deutschland-in-den-achtzigern-meine-erste-westreise-fotostrecke-117861-22.html>

In der newsgroup de.alt.folklore.ddr entspann sich die Diskussion, auf
welchen DDR-Sachverhalt Sie ggf. angespielt haben.

Für eine zeitnahe Antwort wäre ich sehr dankbar,
mit freundlichen Grüßen#

Mal sehen, ob und was er antwortet ... "doch viel zu kurz ist das
Minutenglück, und ich muss wieder auf die Straße zurück".

Veith
--
Lieber Reich ins Heim, als heim ins Reich!
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
Veith
2014-08-13 08:29:58 UTC
Permalink
| Eine heiße Peep Show kannte ich auch aus der DDR.
<http://www.spiegel.de/fotostrecke/deutschland-in-den-achtzigern-meine-erste-westreise-fotostrecke-117861-22.html<
Auf welchen DDR-Sachverhalt spielt er an? Oder auf DDR als
Gesamtkunstwerk?
Ich habe ihn mal gefragt: <snip>
Ein Hoch auf Herrn Wittenburg, er hat mir geantwortet. Da ich aus einer E-Mail
nicht wörtlich zitieren mag, meine Worte:

Der Autor spielt auf die "Unterwelt" der DDR in den späten 1980er Jahren an und
verwies mich auf den Film "Sonnenallee" ... so etwa habe es sich "in Berlin, in
Rostock und sicher auch in Leipzig, Jena und Elmenhorst" abgespielt.

Tja.

Ich persönlich habe etwa 1988 beim "Zapern" in Groß Bademeusel die "Erste
Peepshow der DDR" erleben dürfen. Das stand zumindest auf dem Schild über einem
Kasten, wo mittels eines Guckloches einige Dias der einen DDR - Nackbilderserie
gezeigt wurde. Wegen der "harten Sachen" ;) gab es noch ein Gläschen Schnaps
und dann nahm der Betreiber das Seil von der Straße und ich konnte mit meinem
Trabi weiterfahren. Der Spaß kostete mich eine Mark.

BTW Wenn ich an die "Nachtwäschemodeschau" beim geselligen Brigadeabend eines
Hallenser VEB 1986 denke ... das war auch schon schwer grenzwertig.

Pe" DDR-Luftwaffe.de "ter
Ronald Konschak
2014-08-13 08:41:15 UTC
Permalink
Post by Veith
| Eine heiße Peep Show kannte ich auch aus der DDR.
<http://www.spiegel.de/fotostrecke/deutschland-in-den-achtzigern-meine-erste-westreise-fotostrecke-117861-22.html<
Auf welchen DDR-Sachverhalt spielt er an? Oder auf DDR als
Gesamtkunstwerk?
Ich habe ihn mal gefragt: <snip>
Ein Hoch auf Herrn Wittenburg, er hat mir geantwortet. Da ich aus einer E-Mail
Der Autor spielt auf die "Unterwelt" der DDR in den späten 1980er Jahren an und
verwies mich auf den Film "Sonnenallee" ... so etwa habe es sich "in Berlin, in
Rostock und sicher auch in Leipzig, Jena und Elmenhorst" abgespielt.
Ahja, Spielfilme als historische Quelle. :-))

Meine Erinnerung an den Film ist schon etwas getrübt, darum meine Frage:
Was war denn da?

Ronald.
Veith
2014-08-13 09:15:19 UTC
Permalink
Am Mittwoch, 13. August 2014 10:41:15 UTC+2 schrieb Ronald Konschak:

[Peep Show in der DDR]
Post by Ronald Konschak
Post by Veith
verwies mich auf den Film "Sonnenallee" ...
Was war denn da?
Möchte mich der Frage anschließen.

Ich habe nun in *dem* "Fachbuch zu Thema gestöbert ... nix, s.a.:
http://books.google.de/books?id=_YaSAgAAQBAJ&pg=PA19

Pe" DDR-Luftwaffe.de "ter
Lars Gebauer
2014-08-13 08:42:02 UTC
Permalink
Post by Veith
BTW Wenn ich an die "Nachtwäschemodeschau" beim geselligen Brigadeabend eines
Hallenser VEB 1986 denke ... das war auch schon schwer grenzwertig.
Das war der Sinn dieser Shows. (Oder hat wirklich jemand geglaubt, es
ginge um die Wäsche?)
Veith
2014-08-13 08:52:37 UTC
Permalink
Post by Lars Gebauer
Post by Veith
BTW Wenn ich an die "Nachtwäschemodeschau" beim geselligen Brigadeabend
eines Hallenser VEB 1986 denke ... das war auch schon schwer grenzwertig.
Das war der Sinn dieser Shows.
Ja, es war reine "Fleischbeschau", die mit meinen Grundsätzen sozialistischer
Moral nur schwer in Einklang zu bringen waren. Da sabberte der Kleinbürger.

Zu allem Überfluß waren die "Models" selbst für meinen damaligen Blick zu
Jung ... weitgehend Lehrlinge, weiblich, klar.
Post by Lars Gebauer
(Oder hat wirklich jemand geglaubt, es ginge um die Wäsche?)
Pe" DDR-Luftwaffe.de "ter
Torsten Mueller
2014-08-13 09:10:31 UTC
Permalink
Post by Veith
Post by Lars Gebauer
Post by Veith
BTW Wenn ich an die "Nachtwäschemodeschau" beim geselligen
Brigadeabend eines Hallenser VEB 1986 denke ... das war auch schon
schwer grenzwertig.
Das war der Sinn dieser Shows.
Ja, es war reine "Fleischbeschau", die mit meinen Grundsätzen
sozialistischer Moral nur schwer in Einklang zu bringen waren. Da
sabberte der Kleinbürger.
Naja. Ich war mal in Oberhof da in dem Hotel. Das war ein officieller
Ausflug des Lehrlingswohnheims, ich glaub, es war der Silvester 86/87.
Da gab's abends eine riesige Konstüm-Party mit Dessousmodenschau, die
ich irgendwie von einer erhöhtem Position aus observierte. Das war aber
Pillepalle, ehrlich, und irgendwie auch albern. Wer da primär drauf
abfuhr, das waren unsere Mädels.

T.M.
Matthias Opatz
2014-08-13 09:16:01 UTC
Permalink
Post by Veith
Ich persönlich habe etwa 1988 beim "Zapern" in Groß Bademeusel die "Erste
Peepshow der DDR" erleben dürfen. Das stand zumindest auf dem Schild über einem
Kasten, wo mittels eines Guckloches einige Dias der einen
Welche von mehreren einen meinst Du?
Post by Veith
DDR-Nackbilderserie gezeigt wurde.
Naja, derlei Späße gab es verbreitet, auch schon deutlich eher. Ich selbst
habe das bei einem Hochschulfasching ca. 1984 eingefädelt und war bestimmt
nicht der erste mit so einer Idee.

Matthias
Veith
2014-08-13 09:11:42 UTC
Permalink
Post by Matthias Opatz
Post by Veith
Ich persönlich habe etwa 1988 beim "Zapern" in Groß Bademeusel die "Erste
Peepshow der DDR" erleben dürfen. Das stand zumindest auf dem Schild über
einem Kasten, wo mittels eines Guckloches einige Dias der einen
Welche von mehreren einen meinst Du?
k.A.
Post by Matthias Opatz
Post by Veith
DDR-Nackbilderserie gezeigt wurde.
Naja, derlei Späße gab es verbreitet, auch schon deutlich eher.
Nun ja, die Dias wurden auch mal in einer feucht-fröhlichen Runde an die
Stirnseite des LWH geworfen: Soooolche Ni***l! Aber auch nach 1985.

Ab wann gab es diese "FKK-Serie"? M.E. war das schon die dekadente Endphase.

Pe" DDR-Luftwaffe.de "ter
Ronald Konschak
2014-08-13 09:19:09 UTC
Permalink
Post by Veith
Post by Matthias Opatz
Post by Veith
Ich persönlich habe etwa 1988 beim "Zapern" in Groß Bademeusel die "Erste
Peepshow der DDR" erleben dürfen. Das stand zumindest auf dem Schild über
einem Kasten, wo mittels eines Guckloches einige Dias der einen
Welche von mehreren einen meinst Du?
k.A.
Post by Matthias Opatz
Post by Veith
DDR-Nackbilderserie gezeigt wurde.
Naja, derlei Späße gab es verbreitet, auch schon deutlich eher.
Nun ja, die Dias wurden auch mal in einer feucht-fröhlichen Runde an die
Stirnseite des LWH geworfen: Soooolche Ni***l! Aber auch nach 1985.
Ab wann gab es diese "FKK-Serie"? M.E. war das schon die dekadente Endphase.
Die habe ich noch. Den Frisuren und dem Stil nach zu urteilen,
wurde die in den späten 60ern aufgenommen.

Ronald.
Matthias Opatz
2014-08-13 10:38:49 UTC
Permalink
Post by Veith
Ab wann gab es diese "FKK-Serie"? M.E. war das schon die dekadente Endphase.
1970er Jahre.

In der Reihe "Defa-Color-Dia-Serien" gab es mindestens fünf Serien:

Nr. 701 "Auf der Pirsch" [1]
Nr. 704 "Strandblicke" [2]
Nr. 709 "Durchblicke" [3]
Nr. 710 "Akt und Landschaft" [4]
Nr. 951 "Erotica in schwarz und weiß" [5]

Auf Guido Weißhahns Rollfilmseite sind viele Nummern recherchiert:
<http://www.weisshahn.de/rollfilm/Unterseiten/DIA%20Serien/DEFA%20Liste.htm>

Die Nummern 702 sowie 705 bis 708 fehlen, und die Nummer 704 (Wartburg)
ist möglicherweise ein Fehler (jedenfalls habe ich auf die Schnelle online
keinen Beleg für diese Zuordnung gefunden). Ich vermute, dass diese Nummern
ebenfalls für Erotik-Dias vorgesehen waren, aber entweder nicht erschienen
oder aber indiziert worden sind.

Matthias


[1] <http://www.weisshahn.de/rollfilm//Unterseiten/DIA%20Serien/DIA%20DEFA/701.htm>
[2] <http://www.weisshahn.de/rollfilm/Unterseiten/DIA%20Serien/DIA%20DEFA/704.htm>
[3] <http://www.weisshahn.de/rollfilm/Unterseiten/DIA%20Serien/DIA%20DEFA/709.htm>
[4] <http://www.weisshahn.de/rollfilm/Unterseiten/DIA%20Serien/DIA%20DEFA/710.htm>
[5] <http://www.ebay.de/itm/161382978111>
Veith
2014-08-13 10:43:04 UTC
Permalink
Post by Veith
Ab wann gab es diese "FKK-Serie"? M.E. war das schon die dekadente Endphase.
In der Reihe "Defa-Color-Dia-Serien" gab es mindestens fünf Serien: ...
<http://www.weisshahn.de/rollfilm/Unterseiten/DIA%20Serien/DEFA%20Liste.htm>
Wahnsinn, was es alles gibt. Zum Zeitraum:

Die Serie beginnt mit "701", die unerotische "610" (Tagschmetterlinge) wird
auf "etwa 1985" datiert. Der "701" "lag ein Infoblatt von 1978 bei".

Entweder sind die nicht chronologisch erschienen oder die Erotica nach "etwa
1985".

Pe" DDR-Luftwaffe.de "ter
Matthias Opatz
2014-08-13 11:27:29 UTC
Permalink
Post by Veith
Entweder sind die nicht chronologisch erschienen
Natürlich nicht. Siehst doch selbst, dass die Nummerblöcke Themen folgen,
und nicht Zeiten.

Matthias
Ronald Konschak
2014-08-13 11:14:00 UTC
Permalink
Post by Matthias Opatz
[5] <http://www.ebay.de/itm/161382978111>
Guckmal, der Tauschkurs ist ja Klasse. 32,50 €, das sind 64,84 DM,
gegen 11,75 Mark der DDR.

Ronald.
Martin Ebert
2014-08-12 19:01:00 UTC
Permalink
Post by Matthias Opatz
<http://www.spiegel.de/fotostrecke/deutschland-in-den-achtzigern-meine-erste-westreise-fotostrecke-117861-22.html<
Auf welchen DDR-Sachverhalt spielt er an? Oder auf DDR als Gesamtkunstwerk?
Die Band und der Song dürften klar sein:
Spider Murphy Gang: Skandal im Sperrbezirk

Es könnte übrigens sein, dass es in Rostock wegen des Überseehafens eine
Peepshow gab.

Mt
Bernd Ullrich
2014-08-12 20:25:38 UTC
Permalink
Post by Martin Ebert
Post by Matthias Opatz
<http://www.spiegel.de/fotostrecke/deutschland-in-den-achtzigern-meine-erste-westreise-fotostrecke-117861-22.html<
Auf welchen DDR-Sachverhalt spielt er an? Oder auf DDR als Gesamtkunstwerk?
Spider Murphy Gang: Skandal im Sperrbezirk
------------------------------------
Post by Martin Ebert
Es könnte übrigens sein, dass es in Rostock wegen des Überseehafens eine
Peepshow gab.
Kanz Rosstock mit dem villen Wasser war eine Peepshow.
Hat das dir dein Führungsoffizier nicht beigebracht?

BU
Kai Garlipp
2014-08-12 20:45:41 UTC
Permalink
Post by Martin Ebert
Es könnte übrigens sein, dass es in Rostock wegen des Überseehafens eine
Peepshow gab.
Ich habe nichts derartiges in Erinnerung oder davon gehört.

Aber die entsprechenden Damen die "Hello Sailor" riefen gab es sicherlich, aber
da war dann auch Berühren erlaubt.

Bye Kai
Martin Ebert
2014-08-12 23:45:46 UTC
Permalink
Post by Kai Garlipp
Post by Martin Ebert
Es könnte übrigens sein, dass es in Rostock wegen des Überseehafens eine
Peepshow gab.
Ich habe nichts derartiges in Erinnerung oder davon gehört.
Ich habe eine erzählte Erinnerung; Verwandschaft, die mit dem Hafen
dienstlich zu tun hatte.

Es sollte ein Veranstaltungshaus gegeben haben, welches nur
ausländischen Seeleuten zugänglich war. Ich habe keine Ahnung wie das
gehießen haben könnte: Haus des Seemanns?

Ich würde rein gedanklich die Peepshow für Rostock nicht völlig
ausschließen wollen: Vor Jahren hatten wir wohl schon mal die
"Intershops", die gar keine waren. Und die auch niemand glaubt.

Mt
Kai Garlipp
2014-08-13 09:30:23 UTC
Permalink
Post by Martin Ebert
Post by Kai Garlipp
Ich habe nichts derartiges in Erinnerung oder davon gehört.
Ich habe eine erzählte Erinnerung; Verwandschaft, die mit dem Hafen
dienstlich zu tun hatte.
Es sollte ein Veranstaltungshaus gegeben haben, welches nur
ausländischen Seeleuten zugänglich war. Ich habe keine Ahnung wie das
gehießen haben könnte: Haus des Seemanns?
"Internationaler Klub der Seeleute" in der östlichen Altstadt bei der
Nikolaikirche (das Haus ist wohl immer noch eine Ruine). Aber die Damen haben
dort direkt ihre Dienste angepriesen, wie auch an anderen Orten (wie der
Storchenbar oder dem Hotel Neptun).
Post by Martin Ebert
Ich würde rein gedanklich die Peepshow für Rostock nicht völlig
ausschließen wollen: Vor Jahren hatten wir wohl schon mal die
"Intershops", die gar keine waren. Und die auch niemand glaubt.
Im Buch "Uta Falck, VEB Bordell, Ch. Links Verlag, 2010"
http://books.google.de/books?id=_YaSAgAAQBAJ kann ich bei der Google-Suche auch
nichts vernünftiges zu Peep-Shows finden.

Und für die Stasi, die auch gerne mal Romeos auf westliche Leute ansetzte,
dürfte bei einer anonymen Peep-Show auch kein sinnvoller Input von und über
Zielpersonen entstanden sein.

Bye Kai
Frank Hucklenbroich
2014-08-13 08:19:44 UTC
Permalink
Post by Martin Ebert
Post by Matthias Opatz
<http://www.spiegel.de/fotostrecke/deutschland-in-den-achtzigern-meine-erste-westreise-fotostrecke-117861-22.html<
Auf welchen DDR-Sachverhalt spielt er an? Oder auf DDR als Gesamtkunstwerk?
Spider Murphy Gang: Skandal im Sperrbezirk
Die Band stimmt. Es gab von denen aber auch den (weniger bekannten) Titel
"Ich schau Dich an", in dem es um eine Peepshow geht:

http://www.songtextemania.com/ich_schau_dich_an_songtext_spider_murphy_gang.html

Der kam etwas später raus als der "Skandal im Sperrbezirk".

Grüße,

Frank (der damals die LP von denen hatte)
Wolfgang Schwanke
2014-08-14 01:27:06 UTC
Permalink
Post by Frank Hucklenbroich
Post by Martin Ebert
Spider Murphy Gang: Skandal im Sperrbezirk
Die Band stimmt. Es gab von denen aber auch den (weniger bekannten)
Diese Gruppe wurde übrigens zu Unrecht der "Neuen Deutschen Welle"
zugerechnet. Es war tatsächlich eine Rock'n'Roll-Revival-Band.
--
John Peel is not enough

http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...