Discussion:
DDR-Joghurt
Add Reply
m***@googlemail.com
2014-05-25 21:31:41 UTC
Antworten
Permalink
Hallo,
woraus bestand eigentlich der DDR-Joghurt? Ich erinnere mich an die
würfelförmigen Becher für 40 Pfennige, deren Inhalt eher die
Eigenschaft von Götterspeise hatte.
mkG
Daniel
--
http://www.da-wei.de/
ich liebte diesen joghurt. gibt es diesen speziellen festen joghurt noch?
Matthias Kohrs
2014-05-25 21:59:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by m***@googlemail.com
ich liebte diesen joghurt. gibt es diesen speziellen festen joghurt noch?
Zum Joghurt weiß ich nichts.

Gibt es eigentlich schon eine Bezeichnung für das Google-Phänomen,
analog zum eternal september?

CYA! Matthias
Martin Ebert
2014-05-25 23:12:31 UTC
Antworten
Permalink
^^^^
^^^^
Post by Matthias Kohrs
Post by m***@googlemail.com
ich liebte diesen joghurt. gibt es diesen speziellen festen joghurt noch?
Gibt es eigentlich schon eine Bezeichnung für das Google-Phänomen,
analog zum eternal september?
Troll-Alarm.

Mt
Ronald Konschak
2014-05-26 01:44:32 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
^^^^
^^^^
Post by Matthias Kohrs
Post by m***@googlemail.com
ich liebte diesen joghurt. gibt es diesen speziellen festen joghurt noch?
Gibt es eigentlich schon eine Bezeichnung für das Google-Phänomen,
analog zum eternal september?
Troll-Alarm.
Nein, es hat jemnand eine sachliche Frage gestellt.

Den Joghurt gibt es nicht mehr, die Herstellungsverfahren haben
sich grundlegend verändert. Es könnte höchstens noch bei den
Bio/Öko-Fans sowas geben, also mal in den Hofläden nachfragen.
Für Dich käme vermutlich Vorwerk Podemus in Frage, die haben
jetzt auch diverse Läden in der Stadt.

Ronald.
--
Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich
glaube wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und
ich glaube ich werde als Wahnsinniger eingesperrt, weil ich das sage. Das ist
das wahnsinnige daran.“ (John Lennon)
Matthias Kohrs
2014-05-26 06:18:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ronald Konschak
Den Joghurt gibt es nicht mehr, die Herstellungsverfahren haben
sich grundlegend verändert.
In türkischen Läden gibt es noch Joghurt, der nicht "mild" und "cremig
gerührt" ist. So wie früher mal Joghurt (im Westen) war halt. Fest und
säuerlich.

In wie weit der dem DDR-Joghurt entspricht weiß ich nicht.

CYA! Matthias, wenn man nur wüsste, ob die google-Poster das auch
lesen...
bandres
2014-05-26 08:10:34 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ronald Konschak
Den Joghurt gibt es nicht mehr, die Herstellungsverfahren haben
sich grundlegend verändert.
Genau. Früher haben wir dicke Milch gemacht wenn die Milch sauer wurde.
Das war auch lecker. Heute wird die Milch nie dick aber sie fängt an zu
stinken.

Chilango
Uwe Schickedanz
2014-05-26 12:54:40 UTC
Antworten
Permalink
On Mon, 26 May 2014 08:18:39 +0200, Matthias Kohrs
Post by Matthias Kohrs
Post by Ronald Konschak
Den Joghurt gibt es nicht mehr, die Herstellungsverfahren haben
sich grundlegend verändert.
In türkischen Läden gibt es noch Joghurt, der nicht "mild" und "cremig
gerührt" ist. So wie früher mal Joghurt (im Westen) war halt. Fest und
säuerlich.
In wie weit der dem DDR-Joghurt entspricht weiß ich nicht.
Fest und säuerlich paßt schonmal.


Gruß Uwe
--
Wir hätten diese Terroristen längst besiegt, wenn sie
nicht von zehntausenden Bürgern unterstützt würden.
Der sog. "Präsident" der Ukraine, Alexander Turtschinow
=== http://www.sicherheitslampe.de ===
Wolfgang P u f f e
2014-05-26 19:45:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by m***@googlemail.com
Hallo,
woraus bestand eigentlich der DDR-Joghurt? Ich erinnere mich an die
würfelförmigen Becher für 40 Pfennige, deren Inhalt eher die
Eigenschaft von Götterspeise hatte.
mkG
Daniel
--
http://www.da-wei.de/
ich liebte diesen joghurt. gibt es diesen speziellen festen joghurt noch?
Hier wird Joghurt (bzw. ein Breitrag) von "2002" aufgewärmt?
Ein Foto passend dazu habe ich vor wenigen Wochen geschossen:
Loading Image...
Wenn man sich den Becher, den ich eigentlich nur von
Rahmbutter her kannte, genauer betrachtet, dann gabs den
Joghurt in Geschmacksrichtungen Erdbeere, Kirsch,
schwarze Johannisbeere, Orange, Zitrone, und Himbeere.
Was fehlt ist Banane! :-)
Ich kann mich nur an Joghurt in den 0.25er Milchflaschen
erinnern.

W.
Uwe Schickedanz
2014-05-26 20:20:19 UTC
Antworten
Permalink
On Mon, 26 May 2014 21:45:10 +0200, Wolfgang P u f f e
Post by Wolfgang P u f f e
Post by m***@googlemail.com
Hallo,
woraus bestand eigentlich der DDR-Joghurt? Ich erinnere mich an die
würfelförmigen Becher für 40 Pfennige, deren Inhalt eher die
Eigenschaft von Götterspeise hatte.
mkG
Daniel
--
http://www.da-wei.de/
ich liebte diesen joghurt. gibt es diesen speziellen festen joghurt noch?
Hier wird Joghurt (bzw. ein Breitrag) von "2002" aufgewärmt?
http://www.server-alpha.de/diverses/0541joghurt.jpg
Wenn man sich den Becher, den ich eigentlich nur von
Rahmbutter her kannte, genauer betrachtet, dann gabs den
Joghurt in Geschmacksrichtungen Erdbeere, Kirsch,
schwarze Johannisbeere, Orange, Zitrone, und Himbeere.
Was fehlt ist Banane! :-)
Nur zu besonderen Anlässen, beispielsweise Weihnachten und Parteitag
an einem Tag.



Gruß Uwe
--
Wir hätten diese Terroristen längst besiegt, wenn sie
nicht von zehntausenden Bürgern unterstützt würden.
Der sog. "Präsident" der Ukraine, Alexander Turtschinow
=== http://www.sicherheitslampe.de ===
t***@web.de
2019-06-21 14:57:10 UTC
Antworten
Permalink
Das ist mein Lieblingsjoghurt gewesen. In einem größeren Becher mit silberfolie und das Mädchen in pink von leckermäulchen drauf. Der hat nach Himbeere geschmeckt, hatte eine pinke Farbe und ist sehr fest gewesen.
Wolf gang P u f f e
2019-06-21 19:39:25 UTC
Antworten
Permalink
Post by t***@web.de
Das ist mein Lieblingsjoghurt gewesen. In einem größeren Becher mit silberfolie und das Mädchen in pink von leckermäulchen drauf. Der hat nach Himbeere geschmeckt, hatte eine pinke Farbe und ist sehr fest gewesen.
Ich habe da noch einen Becher hier im Archiv gefunden:
Loading Image...
René Marquardt
2019-06-21 22:56:34 UTC
Antworten
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by t***@web.de
Das ist mein Lieblingsjoghurt gewesen. In einem größeren Becher mit silberfolie und das Mädchen in pink von leckermäulchen drauf. Der hat nach Himbeere geschmeckt, hatte eine pinke Farbe und ist sehr fest gewesen.
http://www.server-alpha.de/diverses/1010541-ddr-joghurt.jpg
In solchen Schachteln kam in unserer Gegend die Rahmbutter, logischerweise
mit einem anderen Aufdruck. Die Yogurt-Behaeltnisse mit der ekligen
Kunsthimbeerpampe drinnen waren eher so badewannen-foermig und hatten eine
Folie zum abziehen.
Achim Ebeling
2019-06-22 01:32:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Wolf gang P u f f e
Post by t***@web.de
Das ist mein Lieblingsjoghurt gewesen. In einem größeren Becher mit silberfolie und das Mädchen in pink von leckermäulchen drauf. Der hat nach Himbeere geschmeckt, hatte eine pinke Farbe und ist sehr fest gewesen.
http://www.server-alpha.de/diverses/1010541-ddr-joghurt.jpg
Die Yogurt-Behaeltnisse mit der ekligen
Kunsthimbeerpampe
Die Geschmäcker sind halt verschieden.


Bis denne
Achim
Frank Scheffski
2019-06-22 06:34:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
In solchen Schachteln kam in unserer Gegend die Rahmbutter, logischerweise
mit einem anderen Aufdruck.
Selbige gehörte bisher zu meinem täglichen Bedarf.
Bis sich der Hersteller gewogen fühlte, im Frühjahr die Produktion
einzustellen.
Vermutlich hat man sich daran nur dumm verdient, während man sich an
den "modernen" Milchstreichfetten mit hohem Pflanzenfettanteil dumm
und picklig verdient.
Eine allerletzte Schachtel steht hier noch im Frost...


MfG

Frank
Matthias Opatz
2019-06-23 21:21:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Scheffski
Selbige gehörte bisher zu meinem täglichen Bedarf.
Bis sich der Hersteller gewogen fühlte, im Frühjahr die Produktion
einzustellen.
Bis nach Thüringen sind die aber nie vorgedrungen.
Post by Frank Scheffski
Vermutlich hat man sich daran nur dumm verdient, während man sich an
den "modernen" Milchstreichfetten mit hohem Pflanzenfettanteil dumm
und picklig verdient.
Das isses wieder, das Bild vom bösen Unternehmer. Mach doch ne Herstellung
auf, wenn das der Absatz hergibt ... und wenn nicht, mach's aus Spaß*.

*) Aber Spaß kostet!

Matthias
Frank Scheffski
2019-06-23 22:20:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by Matthias Opatz
Bis nach Thüringen sind die aber nie vorgedrungen.
War wohl nur in ausgesuchten Kaufhallen® gelistet.
Im hiesigen Umfeld war das Zeug im Kaufland immer Mangelware. Da stand
ich oft vor dem leeren Regal. Hamsterkauf und einfrieren war angesagt.
Post by Matthias Opatz
Das isses wieder, das Bild vom bösen Unternehmer. Mach doch ne Herstellung
auf, wenn das der Absatz hergibt ... und wenn nicht, mach's aus Spaß*.
https://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/MV-aktuell/Molkerei-Bergen-Milchkonzern-stellt-Produktion-von-Traditionsprodukt-Frische-Sahnige-ein

Bilde er sich seine eigene Meinung.
Auf der Suche nach einem veritablen Ersatz ist mir mittlerweile
dermaßen viel (Chemie-)Dreck untergekommen, das ist schier zum
Verzweifeln!
Post by Matthias Opatz
*) Aber Spaß kostet!
Ist der Handel noch so klein, bringt er mehr als Arbeit ein...

MfG

Frank
Wolf gang P u f f e
2019-06-22 09:11:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Wolf gang P u f f e
Post by t***@web.de
Das ist mein Lieblingsjoghurt gewesen. In einem größeren Becher mit silberfolie und das Mädchen in pink von leckermäulchen drauf. Der hat nach Himbeere geschmeckt, hatte eine pinke Farbe und ist sehr fest gewesen.
http://www.server-alpha.de/diverses/1010541-ddr-joghurt.jpg
In solchen Schachteln kam in unserer Gegend die Rahmbutter, logischerweise
mit einem anderen Aufdruck.
So eine Rahmbutterschachtel habe ich auch im Fotoarchiv.
Suche ich demnächst raus.

W.
René Marquardt
2019-06-22 11:24:25 UTC
Antworten
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by René Marquardt
Post by Wolf gang P u f f e
Post by t***@web.de
Das ist mein Lieblingsjoghurt gewesen. In einem größeren Becher mit silberfolie und das Mädchen in pink von leckermäulchen drauf. Der hat nach Himbeere geschmeckt, hatte eine pinke Farbe und ist sehr fest gewesen.
http://www.server-alpha.de/diverses/1010541-ddr-joghurt.jpg
In solchen Schachteln kam in unserer Gegend die Rahmbutter, logischerweise
mit einem anderen Aufdruck.
So eine Rahmbutterschachtel habe ich auch im Fotoarchiv.
Suche ich demnächst raus.
Die Google-Bildersuche ist da sehr ergiebig, anders als bei dem Jogurt.

https://www.google.com/search?q=ddr+rahmbutter
Wolf gang P u f f e
2019-06-23 00:46:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Wolf gang P u f f e
Post by René Marquardt
Post by Wolf gang P u f f e
Post by t***@web.de
Das ist mein Lieblingsjoghurt gewesen. In einem größeren Becher mit silberfolie und das Mädchen in pink von leckermäulchen drauf. Der hat nach Himbeere geschmeckt, hatte eine pinke Farbe und ist sehr fest gewesen.
http://www.server-alpha.de/diverses/1010541-ddr-joghurt.jpg
In solchen Schachteln kam in unserer Gegend die Rahmbutter, logischerweise
mit einem anderen Aufdruck.
So eine Rahmbutterschachtel habe ich auch im Fotoarchiv.
Suche ich demnächst raus.
Die Google-Bildersuche ist da sehr ergiebig, anders als bei dem Jogurt.
Den Joghurtbecher hatte ich vor Jahren in Tutow im DDR-Museum gesehen.
Post by René Marquardt
https://www.google.com/search?q=ddr+rahmbutter
Gut, da kann ich mir die Suche sparen.
Ich hatte eine Rahmbutterschachtel mit blauer "Sprechblase" irgendwo
geknipst gehabt, die mir vollkommen unbekannt war.
Meine Vermutung ist mit deinem Bildersuchelink nun bestätigt, es gab
verschiedene Designs.

W.
Daniel Krebs
2019-06-23 16:11:41 UTC
Antworten
Permalink
On Friday, June 21, 2019 at 2:39:23 PM UTC-5, Wolf gang P u f f e wrote: >
Lieblingsjoghurt gewesen. In einem größeren Becher mit silberfolie und das
Mädchen in pink von leckermäulchen drauf. Der hat nach Himbeere
geschmeckt, hatte eine pinke Farbe und ist sehr fest gewesen. > > >
Post by Wolf gang P u f f e
http://www.server-alpha.de/diverses/1010541-ddr-joghurt.jpg
In solchen Schachteln kam in unserer Gegend die Rahmbutter, logischerweise
mit einem anderen Aufdruck. Die Yogurt-Behaeltnisse mit der ekligen
Kunsthimbeerpampe drinnen waren eher so badewannen-foermig und hatten eine
Folie zum abziehen.
Es gab aber auch richtig guten Naturjoghurt in 1/4 l Glasflaschen.
Daniel
--
"die abschaffung der komputer: wir fordern sie, machtvoll.
Komputer sind scheiße ... ich möchte gerne wieder vor den riesigen
Listen sitzen und menschlich sein. menschlich und uneffektiv!"
Ronald M. Schernikau
Achim Ebeling
2019-06-22 01:37:24 UTC
Antworten
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by t***@web.de
Das ist mein Lieblingsjoghurt gewesen. In einem größeren Becher mit
silberfolie und das Mädchen in pink von leckermäulchen drauf. Der hat
nach Himbeere geschmeckt, hatte eine pinke Farbe und ist sehr fest
gewesen.
http://www.server-alpha.de/diverses/1010541-ddr-joghurt.jpg
Ach, sowas gab es?
Wann?
Keinerlei Erinnerung.

Aber kann sich noch jemand an die "Nutella des Ostens" erinnern ;-)

Genannt "Mohrle"?

Denke die gab es nicht lange.


Bis denne
Achim
Bernd Ullrich
2019-06-22 06:10:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by Achim Ebeling
Post by Wolf gang P u f f e
Post by t***@web.de
Das ist mein Lieblingsjoghurt gewesen. In einem größeren Becher mit
silberfolie und das Mädchen in pink von leckermäulchen drauf. Der hat
nach Himbeere geschmeckt, hatte eine pinke Farbe und ist sehr fest
gewesen.
http://www.server-alpha.de/diverses/1010541-ddr-joghurt.jpg
Ach, sowas gab es?
Wann?
Keinerlei Erinnerung.
Aber kann sich noch jemand an die "Nutella des Ostens" erinnern ;-)
Genannt "Mohrle"?
An die Würfel kann ich mich noch erinnern.

KS
Achim Ebeling
2019-06-22 13:41:03 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bernd Ullrich
Post by Achim Ebeling
Post by Wolf gang P u f f e
Post by t***@web.de
Das ist mein Lieblingsjoghurt gewesen. In einem größeren Becher mit
silberfolie und das Mädchen in pink von leckermäulchen drauf. Der
hat nach Himbeere geschmeckt, hatte eine pinke Farbe und ist sehr
fest gewesen.
http://www.server-alpha.de/diverses/1010541-ddr-joghurt.jpg
Ach, sowas gab es?
Wann?
Keinerlei Erinnerung.
Aber kann sich noch jemand an die "Nutella des Ostens" erinnern ;-)
Genannt "Mohrle"?
An die Würfel kann ich mich noch erinnern.
Ja, Margarine war damals immer in Würfeln.
Und es gab auch Sammelmarken drauf.
Dadurch habe ich mir einen Rostocker Hafen ersammelt.
Etwas arg primitiv, aus heutiger Sicht, aber damals hat's mich gefreut.

Aber irgendwann gab es keine Mohrle mehr.

Meine Großmutter hatte versucht diesen Verlust mit Untermischen von
Kakao zu kompensieren.
War aber nicht das wahre.


Bis denne
Achim
Wolf gang P u f f e
2019-06-23 00:52:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Achim Ebeling
Post by Bernd Ullrich
Post by Achim Ebeling
Post by Wolf gang P u f f e
Post by t***@web.de
Das ist mein Lieblingsjoghurt gewesen. In einem größeren Becher mit
silberfolie und das Mädchen in pink von leckermäulchen drauf. Der
hat nach Himbeere geschmeckt, hatte eine pinke Farbe und ist sehr
fest gewesen.
http://www.server-alpha.de/diverses/1010541-ddr-joghurt.jpg
Ach, sowas gab es?
Wann?
Keinerlei Erinnerung.
Aber kann sich noch jemand an die "Nutella des Ostens" erinnern ;-)
Genannt "Mohrle"?
An die Würfel kann ich mich noch erinnern.
Nutella-Ersatz namens Mohrle? In Würfeln?
Nie gesehen, nie gehört von.
Post by Achim Ebeling
Ja, Margarine war damals immer in Würfeln.
Und es gab auch Sammelmarken drauf.
Dadurch habe ich mir einen Rostocker Hafen ersammelt.
Etwas arg primitiv, aus heutiger Sicht, aber damals hat's mich gefreut.
Aber irgendwann gab es keine Mohrle mehr.
Meine Großmutter hatte versucht diesen Verlust mit Untermischen von
Kakao zu kompensieren.
War aber nicht das wahre.
Wir haben aufs Butterbrot Kaba, oder später Trinkfix gestreut.
Man durfte nicht Niesen oder Husten beim Essen, sonst...

W.
Achim Ebeling
2019-06-24 12:49:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Nutella-Ersatz namens Mohrle? In Würfeln?
Nie gesehen, nie gehört von.
Bist vielleicht zu jung ;-)
Post by Wolf gang P u f f e
Wir haben aufs Butterbrot Kaba, oder später Trinkfix gestreut.
Man durfte nicht Niesen oder Husten beim Essen, sonst...
Da könnte ich auch einiges erzählen, was wir als Kinder alles gegessen
haben.
Schöne Zeit, möchte ich nicht missen, und mit niemanden Tauschen.

Ich bin in einem kleinen Dorf in Sachsen aufgewachsen.
Wir hatten wenig, aber wir hatten alles was wir brauchten.
Uns hat nichts gefehlt.


Bis denne
Achim
Bernd Ullrich
2019-06-23 05:46:08 UTC
Antworten
Permalink
Post by Achim Ebeling
Post by Bernd Ullrich
Post by Achim Ebeling
Post by Wolf gang P u f f e
Post by t***@web.de
Das ist mein Lieblingsjoghurt gewesen. In einem größeren Becher mit
silberfolie und das Mädchen in pink von leckermäulchen drauf. Der
hat nach Himbeere geschmeckt, hatte eine pinke Farbe und ist sehr
fest gewesen.
http://www.server-alpha.de/diverses/1010541-ddr-joghurt.jpg
Ach, sowas gab es?
Wann?
Keinerlei Erinnerung.
Aber kann sich noch jemand an die "Nutella des Ostens" erinnern ;-)
Genannt "Mohrle"?
An die Würfel kann ich mich noch erinnern.
Ja, Margarine war damals immer in Würfeln.
Und es gab auch Sammelmarken drauf.
Dadurch habe ich mir einen Rostocker Hafen ersammelt.
Etwas arg primitiv, aus heutiger Sicht, aber damals hat's mich gefreut.
Aber irgendwann gab es keine Mohrle mehr.
---------------------------------------
Post by Achim Ebeling
Meine Großmutter hatte versucht diesen Verlust mit Untermischen von
Kakao zu kompensieren.
War aber nicht das wahre.
Warscheinlich fehlte noch eine Zuckerart als Zusatz.

KS
d***@gmail.com
2019-06-24 03:27:12 UTC
Antworten
Permalink
Post by Achim Ebeling
Aber kann sich noch jemand an die "Nutella des Ostens" erinnern ;-)
Genannt "Mohrle"?
Nee genannt "Nudossi" und das gibts heute noch.
Post by Achim Ebeling
Bis denne
Achim
BGE
gunter Kühne
2019-06-24 06:06:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by Achim Ebeling
Aber kann sich noch jemand an die "Nutella des Ostens" erinnern ;-)
Genannt "Mohrle"?
Nee genannt "Nudossi" und das gibts heute noch.
Post by Achim Ebeling
Bis denne
Achim
BGE
Nee Nudossi und Mohrle sind 2 Paar verschidene Schuhe
Aber es gab sie wirklach kurz von 1970 parallel.
Morle ( Mohrle??) war eine reine Magarine mit lakauanteil.
Keine Haselnüsse so wie bei den anderen Erzeugnissen.
Die Voraussetzung war wohl ein kleiner Milchanteil so wie bei Goldina-
Butterfein.
Es wurde in DD im Magarinewerk in Niedersedlitz schon mal nachgedacht
die Produktion wieder aufzunehemen.
Man entschied sich, wohl Mangels vermutlich schlechten Absatzes, es sein
zu lassen.
Ein Bekannter aus Prohlis, der da arbeitet, meinte es hätte in der
heutigen Zeit auch Bedenken gegeben, das das Produkt von Grünen und
Gesundheitsfanatikern völlig verissen würde.
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
d***@gmail.com
2019-06-24 09:40:57 UTC
Antworten
Permalink
Post by gunter Kühne
Post by d***@gmail.com
Post by Achim Ebeling
Aber kann sich noch jemand an die "Nutella des Ostens" erinnern ;-)
Genannt "Mohrle"?
Nee genannt "Nudossi" und das gibts heute noch.
Post by Achim Ebeling
Bis denne
Achim
BGE
Nee Nudossi und Mohrle sind 2 Paar verschidene Schuhe
Aber es gab sie wirklach kurz von 1970 parallel.
Morle ( Mohrle??) war eine reine Magarine mit lakauanteil.
Keine Haselnüsse so wie bei den anderen Erzeugnissen.
Die Voraussetzung war wohl ein kleiner Milchanteil so wie bei Goldina-
Butterfein.
Es wurde in DD im Magarinewerk in Niedersedlitz schon mal nachgedacht
die Produktion wieder aufzunehemen.
Man entschied sich, wohl Mangels vermutlich schlechten Absatzes, es sein
zu lassen.
Ein Bekannter aus Prohlis, der da arbeitet, meinte es hätte in der
heutigen Zeit auch Bedenken gegeben, das das Produkt von Grünen und
Gesundheitsfanatikern völlig verissen würde.
Gunter
Es wurde gesprochen vom "Nutella des Ostens"
Nutella enthält Haselnusmus. Nun kommst Du und sagst
Nee Nudossi ist nicht Mohrle weil da Haselnüsse drin waren
und in Mohrle nicht. Wie dämlich bist Du eigentlich.
Verstehendes Lesen geht nich wa?
Und sowas durfte zu den Bullen in der Zone.

Mannomann.

BGE
Post by gunter Kühne
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
Achim Ebeling
2019-06-24 13:01:03 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Es wurde gesprochen vom "Nutella des Ostens"
War nicht so ernst gemeint.
Mir war halt gerade mal so ;-)


Bis denne
Achim
gunter Kühne
2019-06-25 08:38:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by gunter Kühne
Post by d***@gmail.com
Post by Achim Ebeling
Aber kann sich noch jemand an die "Nutella des Ostens" erinnern ;-)
Genannt "Mohrle"?
Nee genannt "Nudossi" und das gibts heute noch.
Post by Achim Ebeling
Bis denne
Achim
BGE
Nee Nudossi und Mohrle sind 2 Paar verschidene Schuhe
Aber es gab sie wirklach kurz von 1970 parallel.
Morle ( Mohrle??) war eine reine Magarine mit lakauanteil.
Keine Haselnüsse so wie bei den anderen Erzeugnissen.
Die Voraussetzung war wohl ein kleiner Milchanteil so wie bei Goldina-
Butterfein.
Es wurde in DD im Magarinewerk in Niedersedlitz schon mal nachgedacht
die Produktion wieder aufzunehemen.
Man entschied sich, wohl Mangels vermutlich schlechten Absatzes, es sein
zu lassen.
Ein Bekannter aus Prohlis, der da arbeitet, meinte es hätte in der
heutigen Zeit auch Bedenken gegeben, das das Produkt von Grünen und
Gesundheitsfanatikern völlig verissen würde.
Gunter
Es wurde gesprochen vom "Nutella des Ostens"
Nutella enthält Haselnusmus. Nun kommst Du und sagst
Nee Nudossi ist nicht Mohrle weil da Haselnüsse drin waren
und in Mohrle nicht. Wie dämlich bist Du eigentlich.
Verstehendes Lesen geht nich wa?
Und sowas durfte zu den Bullen in der Zone.
Mannomann.
BGE
Post by gunter Kühne
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
Nein Am anfang ging es Um Morle und Magarine.
Wie doof bist du den eigentlich??
Aber klar Leute wie du mit einen IQ knapp unter ner Seeanemone.
Ist schon klar. wir lesen immer nur das letzte.
Veith
2019-06-24 09:58:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by gunter Kühne
Morle ( Mohrle??) war eine reine Magarine mit lakauanteil.
"Mohrle: eine Margarine mit Kakao-Beimischung ab 1959 als Brotaufstrich.
Mit dem Motto Ob Mucki, Uschi, Opa, bei Mohrle sind sie alle da." (Wikipedia)

Sagt mir vom Namen nach gar nichts. Haben mir meine Eltern sicher vorenthalten,
wegen der Zähne, wissen schon. Selbst Nudossi konnte ich erst ab der Lehre
genießen, nebst "Schleckermäulchen" und Puffreis.

Gab es da Werbung bei Tausend-Tele-Tips, wegen o.g. Motto?

Bei uns gab es nur Zucker aufs Butterbrot (wenn Mutti nicht da war) oder
Zörbiger Zuckerrübensirup - damals "iiiihhh", heute "Bio" ;)

Peter
Achim Ebeling
2019-06-24 13:07:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Veith
Bei uns gab es nur Zucker aufs Butterbrot
Das hatte aber nur im Winter richtig geschmeckt.
Eildiweil das Brot erst auf dem heißen Ofen geröstet wurde.
Und dann Malzkaffee dazu.
Post by Veith
Zörbiger Zuckerrübensirup
Sirup, na das war immer eine Sauerei ;-)
Hat mir damals sehr gut geschmeckt.


Bis denne
Achim
Martin Ebert
2019-06-24 23:10:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Veith
Post by gunter Kühne
Morle ( Mohrle??) war eine reine Magarine mit lakauanteil.
Sagt mir vom Namen nach gar nichts. Haben mir meine Eltern sicher vorenthalten,
Peter, wir haken uns jetzt unter: Wir beide sind jung,
zu jung!

Mt
d***@gmail.com
2019-06-25 03:14:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Post by Veith
Post by gunter Kühne
Morle ( Mohrle??) war eine reine Magarine mit lakauanteil.
Sagt mir vom Namen nach gar nichts. Haben mir meine Eltern sicher vorenthalten,
Peter, wir haken uns jetzt unter: Wir beide sind jung,
zu jung!
Mt
Haha
Ihr geht wie diese ganze Truppe hier in wenigen Jahren in Rente, die dann von den
syrischen Raketeningenieuren und Herzspezialisten bezahlt werden wird.
Die übrigens bei mir hier unten alle schwarz sind. ich war in Geographie ja nie ein
Licht aber ich dachte immer die Syrer wären nicht negrid. Jaja man lernt nie aus.

BGE
Achim Ebeling
2019-06-25 04:09:08 UTC
Antworten
Permalink
Am 25.06.2019 um 10:14 schrieb das anonyme Arschloch
ich war in Geographie ja nie ein Licht
Nicht nur da.
Jaja man lernt nie aus.
Man, ja.
Aber Sie lernen es nie.

Ende der Fütterung.
d***@gmail.com
2019-06-25 15:58:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Achim Ebeling
Am 25.06.2019 um 10:14 schrieb das anonyme Arschloch
ich war in Geographie ja nie ein Licht
Nicht nur da.
Jaja man lernt nie aus.
Man, ja.
Aber Sie lernen es nie.
Ende der Fütterung.
Immer schonruhig bleiben Genosse.

BGE
gunter Kühne
2019-06-25 08:51:23 UTC
Antworten
Permalink
Post by Veith
Post by gunter Kühne
Morle ( Mohrle??) war eine reine Magarine mit lakauanteil.
"Mohrle: eine Margarine mit Kakao-Beimischung ab 1959 als Brotaufstrich.
Mit dem Motto Ob Mucki, Uschi, Opa, bei Mohrle sind sie alle da." (Wikipedia)
Sagt mir vom Namen nach gar nichts. Haben mir meine Eltern sicher vorenthalten,
wegen der Zähne, wissen schon. Selbst Nudossi konnte ich erst ab der Lehre
genießen, nebst "Schleckermäulchen" und Puffreis.
Gab es da Werbung bei Tausend-Tele-Tips, wegen o.g. Motto?
Bei uns gab es nur Zucker aufs Butterbrot (wenn Mutti nicht da war) oder
Zörbiger Zuckerrübensirup - damals "iiiihhh", heute "Bio" ;)
Peter
Hast mal gegeben bei t t t.
Im Kadmilia ( amule) Netzwerk ist da noch so ein Sammelstreifen von
Werbeklips aus der DDR da ist das drauf.
GK.
Lt. Stange der Oberdumme Bulle.
:)
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
Achim Ebeling
2019-06-24 12:58:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by gunter Kühne
Nee Nudossi und Mohrle sind 2 Paar verschidene Schuhe
Aber es gab sie wirklach kurz von 1970 parallel.
Ja, das ist wohl so.
Aber die Existenz von Mohrle muss schon sehr früh zu Ende gegangen sein.
Die hatte es nicht bis kurz vor 70 gegeben.
Wann genau kann ich nicht sagen.


Bis denne
Achim
gunter Kühne
2019-06-25 08:44:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Achim Ebeling
Post by gunter Kühne
Nee Nudossi und Mohrle sind 2 Paar verschidene Schuhe
Aber es gab sie wirklach kurz von 1970 parallel.
Ja, das ist wohl so.
Aber die Existenz von Mohrle muss schon sehr früh zu Ende gegangen sein.
Die hatte es nicht bis kurz vor 70 gegeben.
Wann genau kann ich nicht sagen.
Bis denne
Achim
Stopp 1971 waren wir im Landheim. in der Nahe von Altenberg( Oder Geisung??)
Da gabs die noch offiziell zum Frühstück.
Achim Ebeling
2019-06-25 10:40:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by gunter Kühne
Post by Achim Ebeling
Aber die Existenz von Mohrle muss schon sehr früh zu Ende gegangen sein.
Die hatte es nicht bis kurz vor 70 gegeben.
Wann genau kann ich nicht sagen.
Stopp 1971 waren wir im Landheim. in der Nahe von Altenberg( Oder Geisung??)
Da gabs die noch offiziell zum Frühstück.
Das kann ich gar nicht glauben.

Bei uns war spätestens Anfang der 60er Schluss.

Sonst hätte die beste Großmutter von Welt nicht versucht "home made
Mohrle" herzustellen.

Bei uns gab es dann keine mehr.

Und wann war es denn mit den Margarine Würfeln Schluss?


Bis denne
Achim
gunter Kühne
2019-06-25 10:52:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Achim Ebeling
Post by gunter Kühne
Post by Achim Ebeling
Aber die Existenz von Mohrle muss schon sehr früh zu Ende gegangen sein.
Die hatte es nicht bis kurz vor 70 gegeben.
Wann genau kann ich nicht sagen.
Stopp 1971 waren wir im Landheim. in der Nahe von Altenberg( Oder Geisung??)
Da gabs die noch offiziell zum Frühstück.
Das kann ich gar nicht glauben.
Bei uns war spätestens Anfang der 60er Schluss.
Sonst hätte die beste Großmutter von Welt nicht versucht "home made
Mohrle" herzustellen.
Bei uns gab es dann keine mehr.
Und wann war es denn mit den Margarine Würfeln Schluss?
Bis denne
Achim
Also genaugenommen gar nicht.
Hier 09600 gibt es die immer noch zu kaufen.
Allerdings kann es eine Zeitlang nicht so gewesen sein.
Aber wen ichg mir Fotos aus 1990 so anschaue, da liegt in der Küche beim
Braten noch Marina rum.
Aber OK, die DDR war eben auch in Bezug Handel, nicht gleich in jedem
Bezirk.
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
Achim Ebeling
2019-06-26 01:50:38 UTC
Antworten
Permalink
Post by gunter Kühne
Post by Achim Ebeling
Und wann war es denn mit den Margarine Würfeln Schluss?
Also genaugenommen gar nicht.
Hier  09600 gibt es die immer noch zu kaufen.
Allerdings kann es eine Zeitlang nicht so gewesen sein.
Aber wen ichg mir Fotos aus 1990 so anschaue, da liegt in der Küche beim
Braten noch Marina rum.
Aber OK, die DDR war eben auch in Bezug Handel, nicht gleich in jedem
Bezirk.
Mmm, das mag so gewesen sein.

Wir habe im August Klassentreffen, da werde ich mal fragen.
Vielleicht kann sich noch jemand an Mohrle erinnern ;-)


Bis denne
Achim
Matthias Opatz
2019-06-27 10:19:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Achim Ebeling
Und wann war es denn mit den Margarine Würfeln Schluss?
Die gab es nach meiner Erinnerung lückenlos.

Man hat sie dann nur noch zum Backen genommen, nicht aufs Brot.

Matthias
Martin Ebert
2019-06-27 20:26:45 UTC
Antworten
Permalink
Post by Matthias Opatz
Post by Achim Ebeling
Und wann war es denn mit den Margarine Würfeln Schluss?
Die gab es nach meiner Erinnerung lückenlos.
Exakt. Produziert wurde in der Milka Pratau sowie an einem Standort irgendwo im Süden.

Mt
Wolf gang P u f f e
2019-06-27 22:06:31 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Post by Matthias Opatz
Post by Achim Ebeling
Und wann war es denn mit den Margarine Würfeln Schluss?
Die gab es nach meiner Erinnerung lückenlos.
Exakt. Produziert wurde in der Milka Pratau sowie an einem Standort irgendwo im Süden.
Das "irgendwo im Süden" könnte Gera gewesen sein:
https://www.othuena.de/
Die Würfel die es da gibt könnte es WIMRE fast genau so damals schon
gegeben haben.

W.
gunter Kühne
2019-06-28 02:56:03 UTC
Antworten
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Martin Ebert
Post by Matthias Opatz
Post by Achim Ebeling
Und wann war es denn mit den Margarine Würfeln Schluss?
Die gab es nach meiner Erinnerung lückenlos.
Exakt. Produziert wurde in der Milka Pratau sowie an einem Standort irgendwo im Süden.
https://www.othuena.de/
Die Würfel die es da gibt könnte es WIMRE fast genau so damals schon
gegeben haben.
W.
Ja und die aus Dresden.
die es ja heute noch gibt. nur steht jetzt Vandamorle drauf.
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
Knut Ochdorf
2019-06-28 15:41:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Exakt. Produziert wurde in der Milka Pratau sowie an einem Standort irgendwo im Süden.
Die hatten noch ein Betriebsteil in Dommnitzsch. Meinst Du den?

Knut

Paul
2019-06-24 13:48:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by gunter Kühne
Post by d***@gmail.com
Post by Achim Ebeling
Aber kann sich noch jemand an die "Nutella des Ostens" erinnern ;-)
Genannt "Mohrle"?
Nee genannt "Nudossi" und das gibts heute noch.
Post by Achim Ebeling
Bis denne
Achim
BGE
Nee Nudossi und Mohrle sind 2 Paar verschidene Schuhe
Aber es gab sie wirklach kurz von 1970 parallel.
Morle ( Mohrle??) war eine reine Magarine mit lakauanteil.
Keine Haselnüsse so wie bei den anderen Erzeugnissen.
Die Voraussetzung war wohl ein kleiner Milchanteil so wie bei Goldina-
Butterfein.
Es wurde in DD im Magarinewerk in Niedersedlitz schon mal nachgedacht
die Produktion wieder aufzunehemen.
Da muss ich doch bei nächster Gelegenheit mal meine Bekannten aus der
Margarine dazu befragen.
Post by gunter Kühne
Man entschied sich, wohl Mangels vermutlich schlechten Absatzes, es sein
zu lassen.
Nun ja, die machen dort eh nur noch sogenannte Klingelaufträge und die
Reklamationsbearbeitung für Vandemoortele.
Post by gunter Kühne
Ein Bekannter aus Prohlis, der da arbeitet, meinte es hätte in der
heutigen Zeit auch Bedenken gegeben, das das Produkt von Grünen und
Gesundheitsfanatikern völlig verissen würde.
Wieso? Das wäre doch quasi vegan.

Paule
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
https://www.emsisoft.com/de/software/antimalware/?id=5716961
gunter Kühne
2019-06-25 08:45:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Paul
Post by gunter Kühne
Post by d***@gmail.com
Post by Achim Ebeling
Aber kann sich noch jemand an die "Nutella des Ostens" erinnern ;-)
Genannt "Mohrle"?
Nee genannt "Nudossi" und das gibts heute noch.
Post by Achim Ebeling
Bis denne
Achim
BGE
Nee Nudossi und Mohrle sind 2 Paar verschidene Schuhe
Aber es gab sie wirklach kurz von 1970 parallel.
Morle ( Mohrle??) war eine reine Magarine mit lakauanteil.
Keine Haselnüsse so wie bei den anderen Erzeugnissen.
Die Voraussetzung war wohl ein kleiner Milchanteil so wie bei Goldina-
Butterfein.
Es wurde in DD im Magarinewerk in Niedersedlitz schon mal nachgedacht
die Produktion wieder aufzunehemen.
Da muss ich doch bei nächster Gelegenheit mal meine Bekannten aus der
Margarine dazu befragen.
Post by gunter Kühne
Man entschied sich, wohl Mangels vermutlich schlechten Absatzes, es
sein zu lassen.
Nun ja, die machen dort eh nur noch sogenannte Klingelaufträge und die
Reklamationsbearbeitung für Vandemoortele.
Post by gunter Kühne
Ein Bekannter aus Prohlis, der da arbeitet, meinte es hätte in der
heutigen Zeit auch Bedenken gegeben, das das Produkt von Grünen und
Gesundheitsfanatikern völlig verissen würde.
Wieso? Das wäre doch quasi vegan.
Paule
Aber der Zucker und die Bindemittel Igiit. dazu noch DDR Erfindung.
Achim Ebeling
2019-06-24 12:53:32 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by Achim Ebeling
Aber kann sich noch jemand an die "Nutella des Ostens" erinnern ;-)
Genannt "Mohrle"?
Nee genannt "Nudossi" und das gibts heute noch.
Ja, das mag wohl so sein.
Das "Nutelle des Ostens" in Verbindung mit Mohre muss man nicht so ernst
nehmen.
Mir war halt gerade so.
Und "Nudossi", da kann ich mich wieder nicht daran erinnern.
Das war bestimmt nach meiner Zeit ;-)


Bis denne
Achim
Paul
2019-06-24 13:32:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by Achim Ebeling
Aber kann sich noch jemand an die "Nutella des Ostens" erinnern ;-)
Genannt "Mohrle"?
Nee genannt "Nudossi" und das gibts heute noch.
Post by Achim Ebeling
Bis denne
Achim
BGE
Genau, das wird bei Vadossi in Radebeul-West produziert. Und es ist
hochwertiger als das Zeugs von Nestlé.
https://www.vadossi.de/shop/kategorien/nudossi/

Paule
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
https://www.emsisoft.com/de/software/antimalware/?id=5716961
Markus Ermert
2019-06-27 05:07:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by Paul
, das wird bei Vadossi in Radebeul-West produziert. Und es ist
hochwertiger als das Zeugs von Nestlé.
https://www.vadossi.de/shop/kategorien/nudossi/
Ferrero, nicht Nestlé. Aus Alba und einst nicht etwa Korbball-Sponsor von
Alba Berlin, sondern des Konkurrenten Kinder Bologna.
Wolf gang P u f f e
2019-06-25 08:17:13 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by Achim Ebeling
Aber kann sich noch jemand an die "Nutella des Ostens" erinnern ;-)
Genannt "Mohrle"?
Nee genannt "Nudossi" und das gibts heute noch.
In meiner Erinnerung war in unserer Kaufhalle das Naschi zuerst da.

W.
Chr. Maercker
2019-06-26 08:49:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
http://www.server-alpha.de/diverses/1010541-ddr-joghurt.jpg
Baujahr? Joghurt hatten wir zu Ost-Zeiten fast nur in 0,25l
Milchflaschen, oft selbst gemachten.
--
CU Chr. Maercker.
Wolf gang P u f f e
2019-06-26 08:56:33 UTC
Antworten
Permalink
Post by Chr. Maercker
Post by Wolf gang P u f f e
http://www.server-alpha.de/diverses/1010541-ddr-joghurt.jpg
Baujahr? Joghurt hatten wir zu Ost-Zeiten fast nur in 0,25l
Milchflaschen, oft selbst gemachten.
Ich persönlich kannte auch nur den in 0,25er Flaschen.
Von wo und wann die Schachtel ist, weiß ich nicht.
Diese Schachtel liegt in Tutow im DDR-Museum, also vermutlich was aus
den Nordbezirken.
Guido Grohmann
2019-06-26 16:52:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Chr. Maercker
Post by Wolf gang P u f f e
http://www.server-alpha.de/diverses/1010541-ddr-joghurt.jpg
Baujahr? Joghurt hatten wir zu Ost-Zeiten fast nur in 0,25l
Milchflaschen, oft selbst gemachten.
Mitte der 80er Jahre gabs in Ha-Neu auch welchen in rechteckigen
Plastikbechern mit Alufolie verschlossen. Schmeckte aber ziemlich chemisch.

Guido
Torsten Mueller
2019-06-27 04:39:06 UTC
Antworten
Permalink
Post by Guido Grohmann
Mitte der 80er Jahre gabs in Ha-Neu auch welchen in rechteckigen
Plastikbechern mit Alufolie verschlossen. Schmeckte aber ziemlich chemisch.
Auch andernorts. In mindestens zwei Sorten. Der war ziemlich stichfest,
jedenfalls war er nicht fließfähig.

T.M.
gunter Kühne
2019-06-28 02:58:12 UTC
Antworten
Permalink
Post by Torsten Mueller
Post by Guido Grohmann
Mitte der 80er Jahre gabs in Ha-Neu auch welchen in rechteckigen
Plastikbechern mit Alufolie verschlossen. Schmeckte aber ziemlich chemisch.
Auch andernorts. In mindestens zwei Sorten. Der war ziemlich stichfest,
jedenfalls war er nicht fließfähig.
T.M.
Evebtuell hat man die auch als Früchtequark verkauft.
so kenne ich die Pakungen.

Unter dem Begriff Leckermäulchen gibt es die heute noch. (oder wieder? )
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
Chr. Maercker
2019-06-28 05:43:37 UTC
Antworten
Permalink
gunter Kühne wrote:
[Mitte der 80er Jahre gabs in Ha-Neu auch welchen in rechteckigen
Plastikbechern mit Alufolie verschlossen. Schmeckte aber ziemlich chemisch]
Post by gunter Kühne
Post by Torsten Mueller
Auch andernorts. In mindestens zwei Sorten. Der war ziemlich stichfest,
jedenfalls war er nicht fließfähig.
Evebtuell hat man die auch als Früchtequark verkauft.
so kenne ich die Pakungen.
Dito.
Post by gunter Kühne
Unter dem Begriff Leckermäulchen gibt es die heute noch. (oder wieder? )
WIMRE war Leckermäulchen seit der Wende nahezu durchgängig im Angebot.
Mit der Chemiepampe aus den abgebildeten Plastikpackungen hatte das aber
wenig zu tun. ;-)
--
CU Chr. Maercker.
klaus r.
2019-06-26 09:06:07 UTC
Antworten
Permalink
Am Fri, 21 Jun 2019 07:57:10 -0700 (PDT)
Post by t***@web.de
Das ist mein Lieblingsjoghurt gewesen. In einem größeren Becher mit
silberfolie und das Mädchen in pink von leckermäulchen drauf. Der hat
nach Himbeere geschmeckt, hatte eine pinke Farbe und ist sehr fest
gewesen.
Vielleicht etwas OT, aber ich habe in Bulgarien Jogurtkulturen gekauft,
mit nach Hause genommen und mir meinen Jogurt hier selber gemacht.
Leider haben die Kulturen nur max. 3-4 Wochen überlebt. Das sagte man
mir damals dort aber voraus. Schade eigentlich. Wäre das nicht 'ne
Geschäftsidee? Züchten von hier überlebensfähigen Jogurtkulturen? Gut,
der Industrie würde das möglicherweise nicht so extrem gefallen.

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)
Bevor ich mich uffreg, isset mir lieber egal (auch Lisa Fitz)
Matthias Opatz
2019-06-27 10:23:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by klaus r.
Wäre das nicht 'ne
Geschäftsidee? Züchten von hier überlebensfähigen Jogurtkulturen? Gut,
der Industrie würde das möglicherweise nicht so extrem gefallen.
Sind bei verschiedenen Anbietern problemlos erhältlich. Zum Beispiel:

http://www.kaesereibedarf-leidinger.com/Joghurtkulturen

Matthias
klaus r.
2019-06-27 13:50:03 UTC
Antworten
Permalink
Am Thu, 27 Jun 2019 12:23:14 +0200
Post by Matthias Opatz
Post by klaus r.
Wäre das nicht 'ne
Geschäftsidee? Züchten von hier überlebensfähigen Jogurtkulturen?
Gut, der Industrie würde das möglicherweise nicht so extrem
gefallen.
http://www.kaesereibedarf-leidinger.com/Joghurtkulturen
Matthias
Ich sag 's ja immer, Nutznetz kann auch bilden ;)

Vielen Dank. Gruss, Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)
Bevor ich mich uffreg, isset mir lieber egal (auch Lisa Fitz)
Loading...