Discussion:
DDR Haushaltsgeräte oder warum wird immer gelogen
(zu alt für eine Antwort)
Gunter Kühne
2018-08-31 16:00:06 UTC
Permalink
Erzähle mir nicht, was ich sagte. Es ging darum, dass die Industrie
in der Summe ein großer Schrotthaufen war. Die DDR war nicht in der
Lage, aus eigener Kraft flächendeckend innovativ Reinvestition
und Ersatzinvestition zu stemmen.
Na immerhin konnte die DDR aus eigener Kraft hübsche Maschinen,
Anlagen und ganze Fabriken im NSW kaufen. Was ist das sonst, wenn
nicht "Investition"?
Möglich wurde das durch die Straußschen Kredite.
Wir, ein Frankfurter/Main Ing.-Büro, haben 1989 das
Erdölverarbeitungswerk Schwedt ertüchtigt. Ob diese Planungen umgesetzt
oder Schwedt abgewickelt wurde, weiß ich nicht mehr.
Offiziell ging das wohl alles an die Franzosen.
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
(http://de.allreadable.com/d803Jttx)
Wolf gang P u f f e
2018-08-31 16:00:49 UTC
Permalink
Erzähle mir nicht, was ich sagte. Es ging darum, dass die Industrie
in der Summe ein großer Schrotthaufen war. Die DDR war nicht in der
Lage, aus eigener Kraft flächendeckend innovativ Reinvestition
und Ersatzinvestition zu stemmen.
Na immerhin konnte die DDR aus eigener Kraft hübsche Maschinen,
Anlagen und ganze Fabriken im NSW kaufen. Was ist das sonst, wenn
nicht "Investition"?
Möglich wurde das durch die Straußschen Kredite.
Ah ja. Wir sollten ihm wegen der läppischen Milliarde ewig dankbar
sein.
Momnet, wenn es doch nur in den Strauß'schen Händen lag, die DDR
krachen zu lassen, ... Man sollte ihn nachträglich noch vierteilen.
Apropos Strauß.
Was ist eigentlich aus der Geheimdienst-Akte "Kaiserwalzer" (angeblich
über F.J.Strauß) geworden, die ein Stasimann kaufen wollte?
Groß im TV vor exakt 3 Jahren angekündigt, lief nur die 1. Staffel mit 6
Folgen (Sedwitz), und dann war plötzlich Schluß.
Hat der BND das Drehbuch (und alle Videos der 6 Folgen im Netz)
kassiert, weil die Inhalte der Akte über Strauß medienwirksam an die
Öffentlichkeit zu gelangen drohten? ;-)

W.
Carlo XYZ
2018-08-31 16:10:40 UTC
Permalink
Demnach Mitte der Achtziger.
Deutlich früher.
Ilmenau hatte im Jahr 1990 noch keinen Informatik-Studiengang,
sondern nur eine Nebenfach-Informatik. Die ersten beiden in den
gesamtdeutschen Fakultätentag aufgenommenen Hauptfach-Informatiken
sind Dresden und Rostock. Es gab damals noch fünf weitere, die
aber warten mussten (iirc Berlin, Chemnitz, Leipzig, Magdeburg
u.a., aber nicht Ilmenau).
Und dann gibt es noch ein Buch, an das ich leider nicht heran
komme: "Anfänge der Informatik an der TH Ilmenau von den 50er
bis 70er Jahren"
Oder schau dir

Adler, H., Appelrath, H.-J., Hebenstreit, R., Zimmerling, R.:
„Die Entwicklung der Hochschul-Informatik in der DDR" (1993)

an, wenn du herankommst.
Gunter Kühne
2018-08-31 16:12:17 UTC
Permalink
Ich weiß. Vorn stand Robotron drauf und hinten Epson. Glaubst Du
nicht? Einer ist in meinem Computermuseum.
Genau auch epson  und ach IBM wurde da gefertigt.
Sozusagen in der DDR
Gestattungsproduktion. Keine Innovation, kein eigenes Produkt.
Wie DDR-Drucker aussahen, sollte bekannt sein.
Na und.
China die USA und auch andere haben so angefangen.
Was währe aus den Weiterentwicklungen geworden, die ja bereits angedacht
und schon im Modell existierten??.
Alles spekulationen.
Genau wie die FP Quantum.
Die wenigsten wissen das die DDR über Strohfirmen Kapital in Quantum
gesteckt hat.

Das haben viele so gemacht.
Nur wird es eben politisch genutzt.
So Ungefähr wie jetzt mit dem Herrn der einen Haftbefehl in die
Öffentlichkeit entlassen hat.
Snowden und Manning haben im Prinzip das gleiche gemacht.
Aber wie gilt es in der Politik:
Verrat ist nur eine Frage des Datums.

gk
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
(http://de.allreadable.com/d803Jttx)
René Marquardt
2018-08-31 16:28:15 UTC
Permalink
Post by Gunter Kühne
Verrat ist nur eine Frage des Datums.
Wie witzelte einst John Harington, Erfinder des Spülklosetts
und Vorfahr von "Jon Snow" aus "Game of Thrones":

Verrat gedeihet nie? Was ist der Grund?
denn wenn er denn gedeihet, wage es niemand,
es Verrat zu nennen.
Paul
2018-08-31 16:48:45 UTC
Permalink
So Ungefähr wie jetzt mit dem Herrn der  einen Haftbefehl in die
Öffentlichkeit entlassen hat.
 Snowden und Manning haben im Prinzip das gleiche gemacht.
Nö Gunther, noch nicht mal im Ansatz, aber um den Unterschied zu
verstehen müsstest Du über ein gewisses Mindestmaß an politischer
Intelligenz verfügen. Der Typ aus der JVA wollte sich nur wichtig
machen, der wollte sich nur bei seinen kackbraunen Froinden
einschleimen. Snowden hat aus ganz anderen Gründen gehandelt, und
Manning nochmal aus anderen.
Verrat ist nur eine Frage des Datums.
Selten so eine dümmliche Ausrede gehört.
gk
Paule
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
https://www.emsisoft.com/de/software/antimalware/?id=5716961
Gunter Kühne
2018-08-31 19:15:03 UTC
Permalink
Post by Paul
So Ungefähr wie jetzt mit dem Herrn der  einen Haftbefehl in die
Öffentlichkeit entlassen hat.
  Snowden und Manning haben im Prinzip das gleiche gemacht.
Nö Gunther,
Gunter so viel Zeit muss sein.
noch nicht mal im Ansatz, aber um den Unterschied zu
Post by Paul
verstehen müsstest Du über ein gewisses Mindestmaß an politischer
Intelligenz verfügen.
Oh wie Lieb.
Nein damit kann ich nicht dienen.
Mein Vater hat im KZ gesessen und der andere Teil hat Komunisten und
Juden aus dem Land geschmuggelt.
Mir ist daher ein gewisser Pragmatismus anerzogen worden.


Der Typ aus der JVA wollte sich nur wichtig
Post by Paul
machen, der wollte sich nur bei seinen kackbraunen Froinden
einschleimen.
Kaum, er spührt nur das einiges schief läuft.
Natürlich anders als du das empfindest.

Snowden hat aus ganz anderen Gründen gehandelt, und
Post by Paul
Manning nochmal aus anderen.
Zweifel :(
Siehst, Ich müsste nun sagen, du bist zu doof um den wahren Grund zu er
kennen.
Ich vermute mal du weißt es du willst es nur nicht wahr haben
Post by Paul
Verrat ist nur eine Frage des Datums.
Selten so eine dümmliche Ausrede gehört.
Klar die stammt ja auch nicht von Mir :)
Aber du als gebildeter müsstest eigentlich den Urheber kennen :)

MfG
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
(http://de.allreadable.com/d803Jttx)
Paul
2018-08-31 19:50:47 UTC
Permalink
Post by Gunter Kühne
Post by Paul
So Ungefähr wie jetzt mit dem Herrn der  einen Haftbefehl in die
Öffentlichkeit entlassen hat.
  Snowden und Manning haben im Prinzip das gleiche gemacht.
Nö Gunther,
Gunter so viel Zeit muss sein.
 noch nicht mal im Ansatz, aber um den Unterschied zu
Post by Paul
verstehen müsstest Du über ein gewisses Mindestmaß an politischer
Intelligenz verfügen.
Oh wie Lieb.
Nein damit kann ich nicht dienen.
Mein Vater hat im KZ gesessen und der andere Teil hat Komunisten und
Juden aus dem Land geschmuggelt.
Mein Großvater hat in Leitmeritz vor dem Sondergericht gestanden. Na
und, das besagt überhaupt nix.
Post by Gunter Kühne
Mir ist daher ein gewisser Pragmatismus anerzogen worden.
Auch das besagt überhaupt nix.
Post by Gunter Kühne
 Der Typ aus der JVA wollte sich nur wichtig
Post by Paul
machen, der wollte sich nur bei seinen kackbraunen Froinden einschleimen.
Kaum, er spührt nur das einiges schief läuft.
Natürlich anders als du das empfindest.
Nö, aber offenbar kannst oder willst Du das nicht verstehen. Der Typ
wollte nichts weiter als sich in der rechten Szene zu profilieren. So
wie der LKA-Typ bei der PEGIDA-Demo.
Post by Gunter Kühne
 Snowden hat aus ganz anderen Gründen gehandelt, und
Post by Paul
Manning nochmal aus anderen.
Zweifel :(
Klar, Du verstehst das nicht, warum wundert mich das jetzt nicht mal im
Ansatz? Ach ja, Du warst ja mal ein Streifenhörnchen.
Post by Gunter Kühne
Siehst, Ich müsste nun sagen, du bist zu doof um den wahren Grund zu er
kennen.
Ich vermute mal du weißt es du willst es nur nicht wahr haben
Ich sage mal Dunning-Kruger-Effekt.
Post by Gunter Kühne
Post by Paul
Verrat ist nur eine Frage des Datums.
Selten so eine dümmliche Ausrede gehört.
Klar die stammt ja auch nicht von Mir :)
Aber du als gebildeter müsstest eigentlich den Urheber kennen :)
Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord

Aber Du hast wie üblich nicht verstanden in welchem Zusammenhang er das
geschrieben hat.
Post by Gunter Kühne
MfG
Paule
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
https://www.emsisoft.com/de/software/antimalware/?id=5716961
Gunter Kühne
2018-08-31 20:44:29 UTC
Permalink
Post by Paul
Post by Gunter Kühne
Post by Paul
So Ungefähr wie jetzt mit dem Herrn der  einen Haftbefehl in die
Öffentlichkeit entlassen hat.
  Snowden und Manning haben im Prinzip das gleiche gemacht.
Nö Gunther,
Gunter so viel Zeit muss sein.
  noch nicht mal im Ansatz, aber um den Unterschied zu
Post by Paul
verstehen müsstest Du über ein gewisses Mindestmaß an politischer
Intelligenz verfügen.
Oh wie Lieb.
Nein damit kann ich nicht dienen.
Mein Vater hat im KZ gesessen und der andere Teil hat Komunisten und
Juden aus dem Land geschmuggelt.
Mein Großvater hat in Leitmeritz vor dem Sondergericht gestanden. Na
und, das besagt überhaupt nix.
Post by Gunter Kühne
Mir ist daher ein gewisser Pragmatismus anerzogen worden.
Auch das besagt überhaupt nix.
Post by Gunter Kühne
  Der Typ aus der JVA wollte sich nur wichtig
Post by Paul
machen, der wollte sich nur bei seinen kackbraunen Froinden
einschleimen.
Kaum, er spührt nur das einiges schief läuft.
Natürlich anders als du das empfindest.
Nö, aber offenbar kannst oder willst Du das nicht verstehen. Der Typ
wollte nichts weiter als sich in der rechten Szene zu profilieren. So
wie der LKA-Typ bei der PEGIDA-Demo.
Das ist Deine Einschätzung.
Ich kan dem nicht zustimmen.
Und nun Erschießtz du mich jetzt so wie es die linken empfhelen mit
AFD lern umzugehen??
Ist Mord für dich eine Lösung??
Post by Paul
Post by Gunter Kühne
  Snowden hat aus ganz anderen Gründen gehandelt, und
Post by Paul
Manning nochmal aus anderen.
Zweifel :(
Klar, Du verstehst das nicht, warum wundert mich das jetzt nicht mal im
Ansatz? Ach ja, Du warst ja mal ein Streifenhörnchen.
Aha Schutzpolizisten sind per se Blöd.
Ist irgendwie naja ich sach mal Schublade.
Post by Paul
Post by Gunter Kühne
Siehst, Ich müsste nun sagen, du bist zu doof um den wahren Grund zu
er kennen.
Ich vermute mal du weißt es du willst es nur nicht wahr haben
Ich sage mal Dunning-Kruger-Effekt.
Post by Gunter Kühne
Post by Paul
Verrat ist nur eine Frage des Datums.
Selten so eine dümmliche Ausrede gehört.
Klar die stammt ja auch nicht von Mir :)
Aber du als gebildeter müsstest eigentlich den Urheber kennen :)
Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord
Aber Du hast wie üblich nicht verstanden in welchem Zusammenhang er das
geschrieben hat.
das ist ein Universelles Zitat.

( Ich hoffe du weißt was das ist.)
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
(http://de.allreadable.com/d803Jttx)
Paul
2018-08-31 21:13:53 UTC
Permalink
Post by Paul
Post by Gunter Kühne
Post by Paul
So Ungefähr wie jetzt mit dem Herrn der  einen Haftbefehl in die
Öffentlichkeit entlassen hat.
  Snowden und Manning haben im Prinzip das gleiche gemacht.
Nö Gunther,
Gunter so viel Zeit muss sein.
  noch nicht mal im Ansatz, aber um den Unterschied zu
Post by Paul
verstehen müsstest Du über ein gewisses Mindestmaß an politischer
Intelligenz verfügen.
Oh wie Lieb.
Nein damit kann ich nicht dienen.
Mein Vater hat im KZ gesessen und der andere Teil hat Komunisten und
Juden aus dem Land geschmuggelt.
Mein Großvater hat in Leitmeritz vor dem Sondergericht gestanden. Na
und, das besagt überhaupt nix.
Post by Gunter Kühne
Mir ist daher ein gewisser Pragmatismus anerzogen worden.
Auch das besagt überhaupt nix.
Post by Gunter Kühne
  Der Typ aus der JVA wollte sich nur wichtig
Post by Paul
machen, der wollte sich nur bei seinen kackbraunen Froinden
einschleimen.
Kaum, er spührt nur das einiges schief läuft.
Natürlich anders als du das empfindest.
Nö, aber offenbar kannst oder willst Du das nicht verstehen. Der Typ
wollte nichts weiter als sich in der rechten Szene zu profilieren. So
wie der LKA-Typ bei der PEGIDA-Demo.
 Das ist Deine Einschätzung.
 Ich kan dem nicht zustimmen.
 Und nun Erschießtz du mich jetzt so wie es die linken empfhelen mit
AFD lern umzugehen??
 Ist Mord für dich eine Lösung??
Schön wie Du demonstrierst das Du absolut nix begriffen hast, und Deine
Unterstellungen sind auch recht nett. Ich bin nicht Roland, "Pavel
Kortschagin" Konschak.
Post by Paul
Post by Gunter Kühne
  Snowden hat aus ganz anderen Gründen gehandelt, und
Post by Paul
Manning nochmal aus anderen.
Zweifel :(
Klar, Du verstehst das nicht, warum wundert mich das jetzt nicht mal
im Ansatz? Ach ja, Du warst ja mal ein Streifenhörnchen.
 Aha Schutzpolizisten sind per se Blöd.
Ist irgendwie naja ich sach mal Schublade.
Die vom KDD sind auch nicht gerade mit übermäßiger Intelligenz gesegnet,
habe ich vor einiger Zeit sehr deutlich erfahren müssen, erst beim K11
war ein wenig Verstand zu finden.

Du kennst die Polizistenwitze? Da gibt es eigentlich nur einen, "Die
Polizei Dein Freund und Helfer", alles andere sind Tatsachenberichte.

In welcher Schicht warst Du eigentlich? Doch nicht etwa in der
C-Schicht? Nö, glaub ich nicht, eher A- oder B-Schicht, auf keinen Fall
aber bei der D-Schicht.
Post by Paul
Post by Gunter Kühne
Siehst, Ich müsste nun sagen, du bist zu doof um den wahren Grund zu
er kennen.
Ich vermute mal du weißt es du willst es nur nicht wahr haben
Ich sage mal Dunning-Kruger-Effekt.
Post by Gunter Kühne
Post by Paul
Verrat ist nur eine Frage des Datums.
Selten so eine dümmliche Ausrede gehört.
Klar die stammt ja auch nicht von Mir :)
Aber du als gebildeter müsstest eigentlich den Urheber kennen :)
Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord
Aber Du hast wie üblich nicht verstanden in welchem Zusammenhang er
das geschrieben hat.
das ist ein Universelles Zitat.
( Ich hoffe du weißt was das ist.)
Nö, ist es nicht, es ist ohne den Zusammenhang vollkommen untauglich.

Paule
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
https://www.emsisoft.com/de/software/antimalware/?id=5716961
Peter Veith
2018-09-01 08:01:55 UTC
Permalink
"Die Polizei Dein Freund und Helfer"
In Berlin schon länger ersetzt durch:
"Da für Dich"

Loading Image...

Paßt!

Veith
--
"Der Westen hat, und das ist ein so alter Trick, die Moral eingeführt,
um über Politik nicht reden zu müssen." (ronald m. schernikau)
http://www.DDR-LUFTWAFFE.de
Wolf gang P u f f e
2018-09-01 12:51:52 UTC
Permalink
Post by Peter Veith
"Die Polizei Dein Freund und Helfer"
"Da für Dich"
Leichte Sprache, vielleicht verstehens die Hauptstädter sonst nicht.
Post by Peter Veith
https://www.jungewelt.de/img/700/96984.jpg
Und so ein Bild zum Weltfriedentag? Neee.

W.
Achim Ebeling
2018-09-01 13:44:41 UTC
Permalink
Post by Peter Veith
"Die Polizei Dein Freund und Helfer"
"Da für Dich"
https://www.jungewelt.de/img/700/96984.jpg
Paßt!
Sicher, die Bösen sind immer die Anderen.

Wenn ich friedlich demonstriere, friedlich fremde Autos anzünde,
friedlich Steine und sonstwas werfe, friedlich Scheiben einschlage,
friedlich Geschäfte plündere, friedlich randaliere und noch andere
friedliche Dinge tu.
Dann hat mich kein böser Polizist daran zu hindern.
Und Schlagen geht schon mal gar nicht!


Bis denne
Achim
Peter Veith
2018-09-01 14:05:33 UTC
Permalink
Post by Achim Ebeling
Post by Peter Veith
"Die Polizei Dein Freund und Helfer"
"Da für Dich"
https://www.jungewelt.de/img/700/96984.jpg
Paßt!
Sicher, die Bösen sind immer die Anderen.
'türlich.
Ich wollte explizit auf die Doppeldeutig der "leichten Sprache" hinweisen:

* "Freund und Helfer"
ist eindeutig und positiv besetzt (auch wenn man sich darüber lustig
machen kann)

* "Da für Dich"
ist halt doppeldeutig: der helfende aber auch der mich prügelnde
Polizist ist "da für mich" ...

... insofern ist dieser Slogan auch ehrlicher und weißt auf die
Janusköpfigkeit einer Polizeipräsenz hin:

Schutz aber auch Repression.

Beide Anteile gab es schon immer, nunmehr verschiebt IMHO sich der
Schwerpunkt auf Repression. Bekanntlich gibt es nur zwei Wege zu
Herrschen: Bestechung oder brutale Gewalt.

Wenn es bei Staat und 90% der Untertanen an Geld mangelt, bedarf
es den Aufbaus des Repressionsapparates. Oder glaubt jemand wirklich,
daß die derzeitigen Personalaufstockungen bei der Polizei was mit der
Flüchtlingskrise, rechte Gewalt oder Grenzkriminalität zu tun hat?!

Veith
--
"Sie gaben uns Zettel zum Wählen, Wir gaben die Waffen her, Sie gaben
uns ein Versprechen, Und wir gaben unser Gewehr." Brecht
http://www.DDR-LUFTWAFFE.de
Fa.lk.Sc.H.a.de
2018-09-02 16:16:21 UTC
Permalink
Post by Peter Veith
Post by Achim Ebeling
Post by Peter Veith
"Die Polizei Dein Freund und Helfer"
"Da für Dich"
https://www.jungewelt.de/img/700/96984.jpg
Paßt!
Sicher, die Bösen sind immer die Anderen.
'türlich.
* "Freund und Helfer"
ist eindeutig und positiv besetzt (auch wenn man sich darüber lustig
machen kann)
* "Da für Dich"
ist halt doppeldeutig: der helfende aber auch der mich prügelnde
Polizist ist "da für mich" ...
... insofern ist dieser Slogan auch ehrlicher und weißt auf die
Schutz aber auch Repression.
Beide Anteile gab es schon immer, nunmehr verschiebt IMHO sich der
Schwerpunkt auf Repression. Bekanntlich gibt es nur zwei Wege zu
Herrschen: Bestechung oder brutale Gewalt.
Wenn es bei Staat und 90% der Untertanen an Geld mangelt, bedarf
es den Aufbaus des Repressionsapparates. Oder glaubt jemand wirklich,
daß die derzeitigen Personalaufstockungen bei der Polizei was mit der
Flüchtlingskrise, rechte Gewalt oder Grenzkriminalität zu tun hat?!
Veith
Personalaufstockungen bei der Polizei, liest man nicht gerade allerorten
das es jahrenlangen Abbau gab?
Peter Veith
2018-09-03 05:49:10 UTC
Permalink
Post by Fa.lk.Sc.H.a.de
Personalaufstockungen bei der Polizei, liest man nicht gerade allerorten
das es jahrenlangen Abbau gab?
Ja, man liest dies ...

... es wurde in der Vergangenheit den Ostländern versucht, die
Polizeidichte (Vollzugsdienstbeamte je 10.000 EW) dem westdeutschen
Niveau anzupassen, d.h. zu reduzieren (drastischer Bevölkerungsrückgang
im Osten bei Zuwächsen im Westen). Dies erfolgte nie!

Nun wird zudem seit 1, 2 Jahren aufgestockt.

Ein allg. Überblick (Polizei insg.) für 2017
https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/FinanzenSteuern/OeffentlicherDienst/PersonaloeffentlicherDienst.html
(Länder: Tab 4.2)

Es gibt noch detaillierte Statistiken (auf EW selber rechnen), aber fürn
Anfang ...

Veith
--
Propaganda ist einfach ein Zurechtrücken des Blickwinkels (Iron Skys)
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
Jörg Knebel
2018-09-01 14:16:00 UTC
Permalink
Post by Achim Ebeling
Sicher, die Bösen sind immer die Anderen.
Nein, eigentlich ist in diesem Fall der Feind klar zu erkennen:
Ein "BRD"-Staatsdiener.

Und JA, die Sachen anderer Unschuldiger sollten immer verschont bleiben.

Ein brennendes, vollbesetztes Bundeskanzleramt könnte aber durchaus der
Auslöser für ein noch schöneres Feuerfest bei Euch werden, wenn man sich
die Situation so anschaut...

Aber halt, das geht mich alles nix an...
Lars Gebauer
2018-09-01 14:54:07 UTC
Permalink
Post by Achim Ebeling
Sicher, die Bösen sind immer die Anderen.
"Es gibt die Guten und es gibt die Bösen. Wer die Bösen sind,
bestimmen die Guten."
Ronald Konschak
2018-09-03 15:55:27 UTC
Permalink
Post by Peter Veith
"Die Polizei Dein Freund und Helfer"
"Da für Dich"
https://www.jungewelt.de/img/700/96984.jpg
Die Polizei Sachsen bietet "Verdächtig gute Jobs" an:

https://publikationen.sachsen.de/bdb/artikel/22414

"Sie begähn änne Schdrofdaht!"

Loading Image...

Ronald.
--
There are two kinds of conservative voters, the millionaires and the
misguided ones. To find out which one you are, look in your wallet.
Gunter Kühne
2018-09-01 11:43:17 UTC
Permalink
Post by Paul
Post by Paul
Post by Gunter Kühne
Post by Paul
So Ungefähr wie jetzt mit dem Herrn der  einen Haftbefehl in die
Öffentlichkeit entlassen hat.
  Snowden und Manning haben im Prinzip das gleiche gemacht.
Nö Gunther,
Gunter so viel Zeit muss sein.
  noch nicht mal im Ansatz, aber um den Unterschied zu
Post by Paul
verstehen müsstest Du über ein gewisses Mindestmaß an politischer
Intelligenz verfügen.
Oh wie Lieb.
Nein damit kann ich nicht dienen.
Mein Vater hat im KZ gesessen und der andere Teil hat Komunisten und
Juden aus dem Land geschmuggelt.
Mein Großvater hat in Leitmeritz vor dem Sondergericht gestanden. Na
und, das besagt überhaupt nix.
Post by Gunter Kühne
Mir ist daher ein gewisser Pragmatismus anerzogen worden.
Auch das besagt überhaupt nix.
Post by Gunter Kühne
  Der Typ aus der JVA wollte sich nur wichtig
Post by Paul
machen, der wollte sich nur bei seinen kackbraunen Froinden einschleimen.
Kaum, er spührt nur das einiges schief läuft.
Natürlich anders als du das empfindest.
Nö, aber offenbar kannst oder willst Du das nicht verstehen. Der Typ
wollte nichts weiter als sich in der rechten Szene zu profilieren. So
wie der LKA-Typ bei der PEGIDA-Demo.
  Das ist Deine Einschätzung.
  Ich kan dem nicht zustimmen.
  Und nun Erschießtz du mich jetzt so wie es die linken empfhelen mit
AFD lern umzugehen??
  Ist Mord für dich eine Lösung??
Schön wie Du demonstrierst das Du absolut nix begriffen hast, und Deine
Unterstellungen sind auch recht nett. Ich bin nicht Roland, "Pavel
Kortschagin" Konschak.
Post by Paul
Post by Gunter Kühne
  Snowden hat aus ganz anderen Gründen gehandelt, und
Post by Paul
Manning nochmal aus anderen.
Zweifel :(
Klar, Du verstehst das nicht, warum wundert mich das jetzt nicht mal
im Ansatz? Ach ja, Du warst ja mal ein Streifenhörnchen.
  Aha Schutzpolizisten sind per se Blöd.
Ist irgendwie naja ich sach mal Schublade.
Die vom KDD sind auch nicht gerade mit übermäßiger Intelligenz gesegnet,
habe ich vor einiger Zeit sehr deutlich erfahren müssen, erst beim K11
war ein wenig Verstand zu finden.
Und das kannst du mit deinem TQ unterhalb einer Seeanemone einschätzen??
Post by Paul
Du kennst die Polizistenwitze? Da gibt es eigentlich nur einen, "Die
Polizei Dein Freund und Helfer", alles andere sind Tatsachenberichte.
Der ist aber auch uralt.
Post by Paul
In welcher Schicht warst Du eigentlich? Doch nicht etwa in der
C-Schicht? Nö, glaub ich nicht, eher A- oder B-Schicht, auf keinen Fall
aber bei der D-Schicht.
Bei uns gabs noch 1-4 :)
Es war die größte Ziffer :)
Post by Paul
Post by Paul
Post by Gunter Kühne
Siehst, Ich müsste nun sagen, du bist zu doof um den wahren Grund zu
er kennen.
Ich vermute mal du weißt es du willst es nur nicht wahr haben
Ich sage mal Dunning-Kruger-Effekt.
Post by Gunter Kühne
Post by Paul
Verrat ist nur eine Frage des Datums.
Selten so eine dümmliche Ausrede gehört.
Klar die stammt ja auch nicht von Mir :)
Aber du als gebildeter müsstest eigentlich den Urheber kennen :)
Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord
Aber Du hast wie üblich nicht verstanden in welchem Zusammenhang er
das geschrieben hat.
das ist ein Universelles Zitat.
( Ich hoffe du weißt was das ist.)
Nö, ist es nicht, es ist ohne den Zusammenhang vollkommen untauglich
Kannst du doch gar nicht einschätzen . Siehe Oben.
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
(http://de.allreadable.com/d803Jttx)
Uwe Schickedanz
2018-08-31 16:24:57 UTC
Permalink
On Fri, 31 Aug 2018 18:00:06 +0200, Gunter Kühne
Post by Gunter Kühne
Möglich wurde das durch die Straußschen Kredite.
Wir, ein Frankfurter/Main Ing.-Büro, haben 1989 das
Erdölverarbeitungswerk Schwedt ertüchtigt. Ob diese Planungen umgesetzt
oder Schwedt abgewickelt wurde, weiß ich nicht mehr.
Offiziell ging das wohl alles an die Franzosen.
Nicht nur alles, sondern vollständig,also total.


Gruß Uwe
--
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder
einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit.
Freiheit ist immer nur Freiheit des anders Denkenden."
=== http://www.sicherheitslampe.de ===
Peter Veith
2018-08-31 16:28:04 UTC
Permalink
... also total.
:-D

Veith
--
"Es wird keine Straflosigkeit geben, sobald es eine neue Regierung gibt"
Hillary Clinton
http://www.ddr-luftwaffe.de
Wolf gang P u f f e
2018-08-31 19:49:34 UTC
Permalink
... also total.
:-D
War es nicht eher 11?

https://de.wikipedia.org/wiki/Elf_Aquitaine
Uwe Schickedanz
2018-08-31 19:58:22 UTC
Permalink
On Fri, 31 Aug 2018 21:49:34 +0200, Wolf gang P u f f e
Post by Wolf gang P u f f e
... also total.
:-D
War es nicht eher 11?
https://de.wikipedia.org/wiki/Elf_Aquitaine
Wie man es nimmt. Erstens ist es heute sowieso alles eins, und
zweitens reden wir ja von Schwedt, also:
https://de.wikipedia.org/wiki/PCK-Raffinerie


Gruß Uwe
--
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder
einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit.
Freiheit ist immer nur Freiheit des anders Denkenden."
=== http://www.sicherheitslampe.de ===
Paul
2018-08-31 20:11:18 UTC
Permalink
Post by Uwe Schickedanz
On Fri, 31 Aug 2018 21:49:34 +0200, Wolf gang P u f f e
Post by Wolf gang P u f f e
... also total.
:-D
War es nicht eher 11?
https://de.wikipedia.org/wiki/Elf_Aquitaine
Wie man es nimmt. Erstens ist es heute sowieso alles eins, und
https://de.wikipedia.org/wiki/PCK-Raffinerie
Gruß Uwe
Eben, die ELF-Raffinerie war doch in Leuna, ganz unten im Süden, die
letzte Aktion unserer Kompanie in Merseburg war es da einen Zaun zu
ziehen, das war Ende Oktober 89.

Paule
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
https://www.emsisoft.com/de/software/antimalware/?id=5716961
René Marquardt
2018-08-31 16:36:15 UTC
Permalink
Post by Uwe Schickedanz
On Fri, 31 Aug 2018 18:00:06 +0200, Gunter Kühne
Post by Gunter Kühne
Möglich wurde das durch die Straußschen Kredite.
Wir, ein Frankfurter/Main Ing.-Büro, haben 1989 das
Erdölverarbeitungswerk Schwedt ertüchtigt. Ob diese Planungen umgesetzt
oder Schwedt abgewickelt wurde, weiß ich nicht mehr.
Offiziell ging das wohl alles an die Franzosen.
Nicht nur alles, sondern vollständig,also total.
Hier in Dallas gibt es ein Minol Center. Das hielt ich zunächst
für die Verwaltung eines irgendwie verzeigten Abkömmlings
der DDR-Minol, da auch das Logo im DDR-Minol-Rot gehalten war.
Vielleicht betreiben die des Markenschutzes wegen irgendwo in
der texanischen Steppe eine kleine Tankstelle, dachte ich mir.
Bei kurzer Nachsuche stellte es sich aber heraus, daß es sich bei
Minol USA (https://www.minolusa.com/about-us/) um einen Ableger der
Minol Deutschland handelt, die wiederum ebenfalls nichts mit der DDR-Minol
zu tun hat. (https://www.minol.de/)
Peter Veith
2018-08-31 16:27:13 UTC
Permalink
Post by Gunter Kühne
Wir, ein Frankfurter/Main Ing.-Büro, haben 1989 das
Erdölverarbeitungswerk Schwedt ertüchtigt. Ob diese Planungen umgesetzt
oder Schwedt abgewickelt wurde, weiß ich nicht mehr.
Offiziell ging das wohl alles an die Franzosen.
Die Franzosen haben zumindest noch ermittelt ... heute gilt das Recht
auf Vergessen :-D

Zur Einführung für die Gläubigen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Leuna-Aff%C3%A4re

Veith
--
"Der Westen hat, und das ist ein so alter Trick, die Moral eingeführt,
um über Politik nicht reden zu müssen." (ronald m. schernikau)
http://www.DDR-LUFTWAFFE.de
Achim Ebeling
2018-08-31 17:05:21 UTC
Permalink
On Fri, 31 Aug 2018 18:27:13 +0200, Peter Veith <***@snafu.de>
wrote:

...

Den guten Rat der helfen soll,
gibt Ihnen der Minolpirol ;-)

DAS waren noch Zeiten.


Bis denne
Achim
Peter Veith
2018-09-01 07:53:40 UTC
Permalink
Post by Achim Ebeling
...
Den guten Rat der helfen soll,
gibt Ihnen der Minolpirol ;-)
"Stets dienstbereit zu Ihrem Wohl,
ist immer der Minolpirol."
Post by Achim Ebeling
DAS waren noch Zeiten.
Veith
--
Lieber Reich ins Heim, als heim ins Reich!
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
Ronald Konschak
2018-08-31 20:49:14 UTC
Permalink
Erzähle mir nicht, was ich sagte. Es ging darum, dass die Industrie
in der Summe ein großer Schrotthaufen war. Die DDR war nicht in der
Lage, aus eigener Kraft flächendeckend innovativ Reinvestition
und Ersatzinvestition zu stemmen.
Na immerhin konnte die DDR aus eigener Kraft hübsche Maschinen,
Anlagen und ganze Fabriken im NSW kaufen. Was ist das sonst, wenn
nicht "Investition"?
Möglich wurde das durch die Straußschen Kredite.
Ah ja. Wir sollten ihm wegen der läppischen Milliarde ewig dankbar
sein.
Momnet, wenn es doch nur in den Strauß'schen Händen lag, die DDR
krachen zu lassen, ... Man sollte ihn nachträglich noch vierteilen.
Diese Kredite waren 1988 abgezahlt. Was der Siebert damit 1989+x
bauen wollte, bleibt wohl sein Geheimnis.

Ronald.
--
There are two kinds of conservative voters, the millionaires and the
misguided ones. To find out which one you are, look in your wallet.
Torsten Mueller
2018-09-01 14:15:47 UTC
Permalink
Google bringt erstaunlich wenig: Das lief wohl unter "Diplom-
Mathematiker in der Fachrichtung "Mathematische Methoden der
Operationsforschung"", siehe
<https://www.tu-ilmenau.de/num/team/werner-neundorf/sonstiges/fakultaet/fakultaet-mathematik-und-naturwissenschaften/>
<https://www.tu-ilmenau.de/bmti/institut/geschichte/>
Diese Seiten bestätigen im Prinzip, was ich sagte. Heute gibt es eine
Fakultät "Informatik und Automatisierung", in dieser wurden nach 1990
die an verschiedenen Orten (d.h. Sektionen) und auf verschiedenem Niveau
zustandegekommenen, vor allem der Lösung jeweiliger Forschungsaufgaben
(oft Simulationen) dienenden Wildwüchse zusammengeführt und
systematisiert. Einen echten Studiengang zum Thema Informatik mit
ordentlichem Abschluß hat es vor 1990 jedoch nicht gegeben.
Und dann gibt es noch ein Buch, an das ich leider nicht heran
komme: "Anfänge der Informatik an der TH Ilmenau von den 50er
bis 70er Jahren", Reinhold Schönefeld, Günter Bräuning,
Published 2004 in Informatik in der DDR. - Dort müsste es
eigentlich erschöpfend stehen.
Bei dem Bräuning hab ich mehrere Semester Unterricht gehabt.

T.M.
Peter Veith
2018-09-01 14:25:53 UTC
Permalink
Heute gibt es eine Fakultät "Informatik und Automatisierung", in
dieser wurden nach 1990 die an verschiedenen Orten (d.h. Sektionen)
und auf verschiedenem Niveau zustandegekommenen, vor allem der Lösung
jeweiliger Forschungsaufgaben (oft Simulationen) dienenden Wildwüchse
zusammengeführt und systematisiert.
Du machst aber echt den Gerald:

Seit 1967/68 gab es 4 bzw. 5 Fakultä^^^Sektionen in Ilmenau an denen
Kybernetik^^^^Informatik gelehrt wurde und das ist für Dich "Wildwuchs",
der durch die BRD in 1 Fakultät verkürz^^^zusammengefaßt wurde.
Einen echten Studiengang zum Thema Informatik mit ordentlichem
Abschluß hat es vor 1990 jedoch nicht gegeben.
Also, Hand aufs Herz: "echt" und "ordentlich", daß konnte es in der Zone
nicht geben, gell?!

Was mich hier als erstes interessieren würde, wäre die Frage, wieviel
Personal absolut aber auch relativ (bezogen auf die Studenten) vor und
nach 1990 in diesen Bereichen tätig waren /sind.

Wäre ein Anhaltspunkt für "echt" und "ordentlich".

Torsten, ein bißchen fremdschämen ist hier für mich schon angesagt.
Veith
--
Es ist nur dann Meinung, wenn sie für Dritten nachvollziehbar,
überprüfbar ist und an den Fakten scheitern kann.
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
Peter Veith
2018-09-01 14:41:26 UTC
Permalink
Post by Peter Veith
Einen echten Studiengang zum Thema Informatik mit ordentlichem
Abschluß hat es vor 1990 jedoch nicht gegeben.
Also, Hand aufs Herz: "echt" und "ordentlich", daß konnte es in der Zone
nicht geben, gell?!
Was mich hier als erstes interessieren würde, wäre die Frage, wieviel
Personal absolut aber auch relativ (bezogen auf die Studenten) vor und
nach 1990 in diesen Bereichen tätig waren /sind.
Wäre ein Anhaltspunkt für "echt" und "ordentlich".
https://zs.thulb.uni-jena.de/rsc/viewer/jportal_derivate_00246660/nh_33_1990_13_0001.tif

Was muß ich lesen: Schrumpfung des wissenschaftlichen Personals der TH
(Lehrkörper + Fachpersonal) um bis zu 50%, weil früher auf intensive
Betreuung und Einhaltung der Regelstudienzeit wert gelegt wurde ...

... naja, das hat die BRD ja "echt" und "ordentlich" umgestaltet.

Mit "Bologna" sowieso: Der einzige Rohstoff über den Deutschland
verfügt, wird derzeit ... aber, ich rege mich schon wieder auf.

Veith
--
"Wessen sollen wir uns rühmen, wenn nicht der DDR" Peter Hacks.
http://www.DDR-LUFTWAFFE.de
Wilhelm Ernst
2018-09-09 22:06:06 UTC
Permalink
Am Tue, 28 Aug 2018 02:30:08 +0200hat Martin Ebert <***@gmx.net>
gerülpst:

snip
Ökonomie ist ganz einfach: Die Einnahmen müssen größer sein als
die Kosten. Die Kosten haben *alles* zu beinhalten, auch die
Abschreibungen. Es ist völlig egal, wie man die nennt - mir schwebt
im Kopf der Tarnbegriff "Investitionsquote" herum. Sie sank DDR-weit
auf wohl 10%, ich erinnere mich gut, dass DDR-Ökomomen 19-20% für
notwendig hielten: Man muss die Produktionsanlagen regelmäßig
erneu... ach, Du willst das ja doch nicht verstehen.
Deine dümmlichen persönlichen Anmachen kannst Du Dir übrigens
sparen. Du betest die DDR auch nicht gesund. Und gleich gar nicht
dadurch, dass Du mich anmachst.
Schönes Restleben noch.
Ja, da mein Restleben statistisch kürzer ist, als Deines, will ich Dir
nur noch mitteilen, dass Du so weit vom Zentrum meiner Welt bist, dass
ich wirklich keine Veranlassung hätte, Dich "anzumachen".
Ist das vielleicht eine Selbstüberschätzung von Deiner Seite?
Noch mal zur Ökonomie, Du verwendest die Termini recht unprofessionell,
da ist noch viel Verbesserungsbedarf:
Einnahmen stehen Ausgaben gegenüber, Kosten stehen Erlösen gegenüber.

Da Dir in Elternhaus und Schule nicht viel von dem Wirtschaftssystem
vermittelt wurde, in dem Du lebtest, wollte ich Dir nur ein paar
"basics" nachliefern.
Gesundbeten, wie Du das nennst, war ehrlich nicht das Ziel.
Das wäre wirklich Perlen vor die Säue werfen.
Schau mal ein bisschen in die Welt, dann begreifst Du - vielleicht - was
Du verloren hast, ohne es je richtig zu besitzen.
Willi
--
Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechts im Mistloch der Gnade.
Johann Heinrich Pestalozzi (1746-1827)
Martin Ebert
2018-09-10 01:52:31 UTC
Permalink
Post by Wilhelm Ernst
Noch mal zur Ökonomie, Du verwendest die Termini recht
unprofessionell, da ist noch viel Verbesserungsbedarf: Einnahmen
stehen Ausgaben gegenüber, Kosten stehen Erlösen gegenüber.
Gut, dass das endlich mal gesagt wurde. Unter der Schlussrechnung
muss eine positive Zahl stehen, das hast Du vergessen. Das ver-
gessen immer alle, die mir von der tollen DDR erzählen.
Post by Wilhelm Ernst
Da Dir in Elternhaus und Schule nicht viel von dem Wirtschaftssystem
vermittelt wurde, in dem Du lebtest, wollte ich Dir nur ein paar
"basics" nachliefern.
Die DDR-Schule war bei dem Thema tatsächlich schlecht, da hast
Du recht. Meine Eltern waren richtig gut. Das kannst Du nicht
wissen, das verzeihe ich Dir.
Post by Wilhelm Ernst
Gesundbeten, wie Du das nennst, war ehrlich nicht das Ziel.
Dann lasse es.
Post by Wilhelm Ernst
Schau mal ein bisschen in die Welt, dann begreifst Du - vielleicht -
was Du verloren hast, ohne es je richtig zu besitzen.
Ach wie süß.

Mt
Bernd Ullrich
2018-09-10 16:32:53 UTC
Permalink
Post by Martin Ebert
Post by Wilhelm Ernst
Noch mal zur Ökonomie, Du verwendest die Termini recht
unprofessionell, da ist noch viel Verbesserungsbedarf: Einnahmen
stehen Ausgaben gegenüber, Kosten stehen Erlösen gegenüber.
Gut, dass das endlich mal gesagt wurde. Unter der Schlussrechnung
muss eine positive Zahl stehen, das hast Du vergessen. Das ver-
gessen immer alle, die mir von der tollen DDR erzählen.
Post by Wilhelm Ernst
Da Dir in Elternhaus und Schule nicht viel von dem Wirtschaftssystem
vermittelt wurde, in dem Du lebtest, wollte ich Dir nur ein paar
"basics" nachliefern.
---------------------------------------------------------------------
Post by Martin Ebert
Die DDR-Schule war bei dem Thema tatsächlich schlecht, da hast
--------------------------------------------
Post by Martin Ebert
Du recht. Meine Eltern waren richtig gut.
Das ist wahrscheinlich dein Konstruktionsfehler. Du bist zusehr auf die
fixiert. Das hat Auswirkungen bis ins Rentenalter...weil es die eigene
Denke verhindert.
Post by Martin Ebert
Das kannst Du nicht
wissen, das verzeihe ich Dir.
Post by Wilhelm Ernst
Gesundbeten, wie Du das nennst, war ehrlich nicht das Ziel.
Dann lasse es.
Post by Wilhelm Ernst
Schau mal ein bisschen in die Welt, dann begreifst Du - vielleicht -
was Du verloren hast, ohne es je richtig zu besitzen.
Ach wie süß.
Mt
BU
Florian Ritter
2018-09-19 21:19:14 UTC
Permalink
Erzähle mir nicht, was ich sagte. Es ging darum, dass die Industrie
in der Summe ein großer Schrotthaufen war. Die DDR war nicht in der
Lage, aus eigener Kraft flächendeckend innovativ Reinvestition
und Ersatzinvestition zu stemmen.
Na immerhin konnte die DDR aus eigener Kraft hübsche Maschinen,
Anlagen und ganze Fabriken im NSW kaufen. Was ist das sonst, wenn
nicht "Investition"?
Möglich wurde das durch die Straußschen Kredite.
Nee, die waren nur ein Tropfen auf den heißen Stein.
Wir, ein Frankfurter/Main Ing.-Büro, haben 1989 das
Erdölverarbeitungswerk Schwedt ertüchtigt. Ob diese Planungen umgesetzt
oder Schwedt abgewickelt wurde, weiß ich nicht mehr.
PCK Schwedt gibt's noch, ein Freund ist dort Anlagenleiter.
Sofort nach 1990 wurde das Projekt "Futtermittel aus Erdölprodukten",
das bereits von Anfang an Unfug war, eingestellt und die Anlage abgerissen.
Die Düngemittelfabrik, in der ich Berufspraktikum gemacht hatte,
wurde demontiert und nach Litauen verkauft. Sie bestand aus mehreren Anlagen,
u.a. der Ammoniaksynthese mit der nachfolgenden Salpetersäureanlage.
Die eine war japanischer, die andere französischer Provenienz mit der
Folge, daß im Havariefall einer Anlage konzentrierte Produkte austraten,
die schlicht über einen Graben in die Oder abgeleitet wurden. Das war
geheim, aber jeder wußte es - FR

Loading...