Discussion:
DDR Reloaded: Koalitionseinigung zu Frauen in Führungspositionen
(zu alt für eine Antwort)
Frans Kleister
2021-05-28 09:29:15 UTC
Permalink
Berlin (dpa). Die große Koalition hat sich nach Angaben von
Justizministerin Christine Lambrecht auf eine Frauenquote für
Unternehmensvorstände geeinigt. „Mit unserem Gesetz muss künftig ab vier
Vorstandsmitgliedern mindestens eine Frau am Tisch sitzen“, erklärte die
SPD-Politikerin am Freitag. Es könne nun im Bundestag verabschiedet
werden. „Das ist ein Meilenstein für die Frauen in Deutschland und
bietet gleichzeitig eine große Chance sowohl für die Gesellschaft als
auch für die Unternehmen selbst“, betonte Lambrecht.



Eine Regierung pfuscht Unternehmen ins Handwerk. Staatswirtschaft a la DDR.

Ich würde jetzt kreativ sein und einfach ein Vorstandsmitglied zur Frau
deklarieren. Geschlechter gibt es ja keine mehr. Ob ich nun heute Mann
oder Frau bin, ist doch wurscht. Und wer was dagegen sagt, den würde ich
wegen Diskriminierung verklagen.

Man muss die Teufel mit ihren eigenen Waffen schlagen.

Frans
Siegfrid Breuer
2021-05-28 12:02:00 UTC
Permalink
?Mit unserem Gesetz muss künftig ab vier Vorstandsmitgliedern
mindestens eine Frau am Tisch sitzen?, erklärte die SPD-Politikerin
am Freitag.
Sollte doch kein Problem sein, dass man bei Zusammenkuenften
die Putzfrau mit an den Tisch laesst. Muss nur still sein.
--
Ich denke, dass meine Ueberlegung schon fundiert ist, und ich wuerde
nichts empfehlen, was ich nicht selbst tun wuerde.
[suggeriert Ohlemacher in <***@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Johannes Freiberger
2021-05-28 17:00:59 UTC
Permalink
On Fri, 28 May 2021 14:02:00 +0200, "Siegfrid Breuer"
Post by Siegfrid Breuer
Sollte doch kein Problem sein, dass man bei Zusammenkuenften
die Putzfrau mit an den Tisch laesst. Muss nur still sein.
Glaub mir:
Du willst nicht dass die Putzkraft wichtige Firmengeheimnisse kennt.
Siegfrid Breuer
2021-05-28 17:09:00 UTC
Permalink
Post by Johannes Freiberger
Post by Siegfrid Breuer
Sollte doch kein Problem sein, dass man bei Zusammenkuenften
die Putzfrau mit an den Tisch laesst. Muss nur still sein.
Du willst nicht dass die Putzkraft wichtige Firmengeheimnisse kennt.
Auch wieder wahr! Bleibt also nur taubstumme Putzfrauen beschaeftigen.
Und beim Meeting Sack uebern Kopf wegen Lippenlesen.
--
Post by Johannes Freiberger
Dat habich zu spaet gepeilt...
[Ottmar Ohlemacher in <152z7jzv1ksjv.6cxcim3lylao$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Vulvenmalkurs im evangelischen Kinderhort
2021-05-28 18:55:32 UTC
Permalink
Post by Johannes Freiberger
On Fri, 28 May 2021 14:02:00 +0200, "Siegfrid Breuer"
Post by Siegfrid Breuer
Sollte doch kein Problem sein, dass man bei Zusammenkuenften
die Putzfrau mit an den Tisch laesst. Muss nur still sein.
Du willst nicht dass die Putzkraft wichtige Firmengeheimnisse kennt.
Ich erzähle alle Geheimnisse allen meinen Freundinnen weiter.

Es grüßt ganz herzlich
Henriette-Rosalinde Freitag-Meier
Uwe Schickedanz
2021-05-29 07:52:24 UTC
Permalink
On Fri, 28 May 2021 14:02:00 +0200, "Siegfrid Breuer"
Post by Siegfrid Breuer
?Mit unserem Gesetz muss künftig ab vier Vorstandsmitgliedern
mindestens eine Frau am Tisch sitzen?, erklärte die SPD-Politikerin
am Freitag.
Sollte doch kein Problem sein, dass man bei Zusammenkuenften
die Putzfrau mit an den Tisch laesst. Muss nur still sein.
Könnten bitte alle darauf achten, die Idiotengruppen rauszulassen?
Danke.

Gruß Uwe
--
Das Dilemma der DDR: 16 Mio. Widerstandskämpfer wurden von
16 Mio. Stasispitzeln überwacht.
=== http://www.sicherheitslampe.de ===
Peter Zander
2021-05-28 12:15:19 UTC
Permalink
Post by Frans Kleister
Berlin (dpa). Die große Koalition hat sich nach Angaben von
Justizministerin Christine Lambrecht auf eine Frauenquote für
Unternehmensvorstände geeinigt. "Mit unserem Gesetz muss künftig ab vier
Vorstandsmitgliedern mindestens eine Frau am Tisch sitzen", erklärte die
SPD-Politikerin am Freitag.
Das passt natürlich nicht Dir religiösen Fanatiker, der der Meinung
von Paulus ist, der den Frauen das Lehren verboten und ihnen die
Alleinschuld an der Übertretung des dämlichsten einem Allmächtigen
unterstellten Verbots unterstellt hat. Man muss schon ein total
pervertiertes Denken haben, wenn man glaubt, dass ein Allmächtiger
Schöpfer der Himmel und der Erden seinen Menschenkonstruktionen das
Erlangen eigener Erkenntnisse von Gut und Böse verboten hat. Genau das
aber war das Ziel der Konstrukteure des biblischen zehntausendfachen
Säuglings- und Kindermassenmörder, die nicht wollten, dass die da
UNTEN selbst erkennen, wie sie von denen da OBEN ausgebeutet werden.
Vulvenmalkurs im evangelischen Kinderhort
2021-05-28 18:45:48 UTC
Permalink
Post by Peter Zander
Post by Frans Kleister
Berlin (dpa). Die große Koalition hat sich nach Angaben von
Justizministerin Christine Lambrecht auf eine Frauenquote für
Unternehmensvorstände geeinigt. "Mit unserem Gesetz muss künftig ab vier
Vorstandsmitgliedern mindestens eine Frau am Tisch sitzen", erklärte die
SPD-Politikerin am Freitag.
Das passt natürlich nicht Dir religiösen Fanatiker, der der Meinung
von Paulus ist, der den Frauen das Lehren verboten und ihnen die
Alleinschuld an der Übertretung des dämlichsten einem Allmächtigen
unterstellten Verbots unterstellt hat. Man muss schon ein total
pervertiertes Denken haben, wenn man glaubt, dass ein Allmächtiger
Schöpfer der Himmel und der Erden seinen Menschenkonstruktionen das
Erlangen eigener Erkenntnisse von Gut und Böse verboten hat. Genau das
aber war das Ziel der Konstrukteure des biblischen zehntausendfachen
Säuglings- und Kindermassenmörder, die nicht wollten, dass die da
UNTEN selbst erkennen, wie sie von denen da OBEN ausgebeutet werden.
Wenn Unternehmen Frauen im Vorstand von Nutzen wären, dann wären sie
längst da, denn Firmen denken nur an Profit, nicht an Gutmenschentum.

Da sie nicht im Vorstand sind, sind sie, da nach einstimmiger Meinung
des Vorstandes, auch fehl am Platze.

Was hat das jetzt mit Bibel und Gott zu tun, Sie Spinner?

Es grüßt ganz herzlich
Henriette-Rosalinde Freitag-Meier
Peter Zander
2021-05-29 08:27:22 UTC
Permalink
Vulvenmalkurs im evangelischen Kinderhort
Post by Vulvenmalkurs im evangelischen Kinderhort
Post by Peter Zander
Das passt natürlich nicht Dir religiösen Fanatiker, der der Meinung
von Paulus ist, der den Frauen das Lehren verboten und ihnen die
Alleinschuld an der Übertretung des dämlichsten einem Allmächtigen
unterstellten Verbots unterstellt hat. Man muss schon ein total
pervertiertes Denken haben, wenn man glaubt, dass ein Allmächtiger
Schöpfer der Himmel und der Erden seinen Menschenkonstruktionen das
Erlangen eigener Erkenntnisse von Gut und Böse verboten hat. Genau das
aber war das Ziel der Konstrukteure des biblischen zehntausendfachen
Säuglings- und Kindermassenmörder, die nicht wollten, dass die da
UNTEN selbst erkennen, wie sie von denen da OBEN ausgebeutet werden.
Wenn Unternehmen Frauen im Vorstand von Nutzen wären, dann wären sie
längst da, denn Firmen denken nur an Profit, nicht an Gutmenschentum.
Da sie nicht im Vorstand sind, sind sie, da nach einstimmiger Meinung
des Vorstandes, auch fehl am Platze.
Was hat das jetzt mit Bibel und Gott zu tun, Sie Spinner?
Die Bibel, in der ein giftigster Feind der Religionsfreiheit als
allmächtiger Schöpfer der Himmel und der Erden berechnend vorgelogen
wird, wurde von machtgeilen Männern konstruiert und ist deshalb voll
dämlicher Frauenfeindlichkeit. Männer mit Selbstbewusstsein aber haben
keine Probleme damit, Frauen selbst in den oberen Ebenen von
Wirtschaftsunternehmen zu akzeptieren. Wer aber unter zehntausenden
anonymer Maskenfratzen postet, dem fehlt dieses Selbstvertrauen und er
muss die Frauenfeindlichkeit der Bibel verteidigen ;-)
Pro Todesstrafe und kontra Wiederbelebung e.V.
2021-05-29 08:31:39 UTC
Permalink
Männer mit Selbstbewusstsein aber haben keine Probleme damit, Frauen
selbst in den oberen Ebenen von Wirtschaftsunternehmen zu
akzeptieren.
Frauen, die nicht mal einen Reifen wechseln können, sollen Vorstände
werden? *LOL*

MD
Experte für runde Räder
2021-05-29 08:37:27 UTC
Permalink
Am 29.05.2021 um 10:31 schrieb Pro Todesstrafe und kontra Wiederbelebung
Post by Pro Todesstrafe und kontra Wiederbelebung e.V.
Männer mit Selbstbewusstsein aber haben keine Probleme damit, Frauen
selbst in den oberen Ebenen von Wirtschaftsunternehmen zu
akzeptieren.
Frauen, die nicht mal einen Reifen wechseln können, sollen Vorstände
werden? *LOL*
Als Vorstand wechselt man keine Reifen.

Man läßt wechseln!


Kurt
Olaf-Jens Bartwurm
2021-05-29 08:40:53 UTC
Permalink
Post by Experte für runde Räder
Am 29.05.2021 um 10:31 schrieb Pro Todesstrafe und kontra Wiederbelebung
Post by Pro Todesstrafe und kontra Wiederbelebung e.V.
Männer mit Selbstbewusstsein aber haben keine Probleme damit, Frauen
selbst in den oberen Ebenen von Wirtschaftsunternehmen zu
akzeptieren.
Frauen, die nicht mal einen Reifen wechseln können, sollen Vorstände
werden? *LOL*
Als Vorstand wechselt man keine Reifen.
Man läßt wechseln!
Keiner wird als Vorstand geboren, sondern man steigt durch Lernen,
Arbeit und Ellenbogen auf. Weiber wollen das alles umgehen und nach der
Schule Vorstand werden per Quote.

Olaf

Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...