narkive is for sale. (interested) / (dismiss)
Discussion:
ein Auto mit
(zu alt für eine Antwort)
Martin Schade
2019-11-13 17:40:46 UTC
Permalink
Sagt mal,
gibt es demoskopische Statistiken, was die Leute von Trabant und Wartburg
mit VW-Motor hielten?

Grüße, Martin Schade
Gunter Kühne
2019-11-15 08:54:46 UTC
Permalink
Post by Martin Schade
Sagt mal,
gibt es demoskopische Statistiken, was die Leute von Trabant und
Wartburg mit VW-Motor hielten?
Grüße, Martin Schade
Warum schreibst du es nicht gleich in die Überschrift.
Leiche mit Herzschrittmacher.
Aber ob da Befragungen in der DDR zu diesem Thema gemacht worden sind,
wage ich zu bezweifeln.
Man hatte es allgemein nicht so mit Befragungen und dann noch über ne
Entscheidung des Politbüros.
So was hätten die Genossen der GHG schon verhindert.

MfG
Guido Grohmann
2019-11-15 15:14:13 UTC
Permalink
Post by Gunter Kühne
Post by Martin Schade
Sagt mal,
gibt es demoskopische Statistiken, was die Leute von Trabant und
Wartburg mit VW-Motor hielten?
Grüße, Martin Schade
Warum schreibst du es nicht gleich in die Überschrift.
Leiche mit Herzschrittmacher.
Hehe. Ich kenne zwei, die so einen Wartburg hatten und die damit doch
zufrieden waren. Bin auch paarmal mitgefahren. Einer von den beiden war
etwas sauer, als man ihm den zu Klump gefahren hatte, der hatte einen
Kombi.

Guido
Gunter Kühne
2019-11-15 17:32:38 UTC
Permalink
Post by Guido Grohmann
Post by Gunter Kühne
Post by Martin Schade
Sagt mal,
gibt es demoskopische Statistiken, was die Leute von Trabant und
Wartburg mit VW-Motor hielten?
Grüße, Martin Schade
Warum schreibst du es nicht gleich in die Überschrift.
Leiche mit Herzschrittmacher.
Hehe. Ich kenne zwei, die so einen Wartburg hatten und die damit doch
zufrieden waren. Bin auch paarmal mitgefahren. Einer von den beiden war
etwas sauer, als man ihm den zu Klump gefahren hatte, der hatte einen
Kombi.
Guido
Das eine ändert doch am anderen Nichts.
Ich bin auch mit einen Fiat zufrieden.
:-)
Trotz.
Fehler in allen Teilen.
Oder:
Für Italiener ausreichende Technik. :-) ;-)
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
Martin Schade
2019-11-18 17:27:25 UTC
Permalink
Post by Gunter Kühne
Post by Martin Schade
Sagt mal,
gibt es demoskopische Statistiken, was die Leute von Trabant und
Wartburg mit VW-Motor hielten?
Warum schreibst du es nicht gleich in die Überschrift.
Leiche mit Herzschrittmacher.
Aber ob da Befragungen in der DDR zu diesem Thema gemacht worden sind,
wage ich zu bezweifeln.
Man hatte es allgemein nicht so mit Befragungen und dann noch über ne
Entscheidung des Politbüros.
So was hätten die Genossen der GHG schon verhindert.
Ich erinnere mich, daß es an einem Sonnabend bekanntgegeben worden ist, und
daß es am folgenden Montag zu einem starken Einbruch der Produktivität
gekommen ist. Jeder wollte das erstmal mit den Kollegen bereden
- wie es wohl mit dem VW-Motor hinhaut
- daß Trabant und Wartburg nun wesentlich teurer werden
- wieso die eigenen Leute sowas nicht hinbekommen

Ich meine, daß es auch eine Frage der Ehre ist. Die SED-Obrigkeit hatte uns
versprochen, daß sie die Innovation (Aufbau, Fortschritt) so planen, daß es
dabei keine Verlierer gibt. Und nun holen sie sich die neue Technik vom
Klassenfeind. Damit manchen sie einen Rückzieher. Vielleicht wäre das einige
Jahre später darauf hinausgelaufen, daß auch de Karosseriepressen von dort
kommen und das vorige VW-Modell in der DDR gebaut wird. Dann kann man das
"Überholen ohne Einzuholen" vergessen, daß wir hinterherzockeln wäre
dauerhaft festgelegt. Man braucht dann auch nicht zu studieren - wenn man
überhaut in der Erzeugnis-Entwicklung arbeitet, dann nur für's Archiv, man
wird nicht wichtig, sondern ein unnützer Esser. Man kann als solcher auch
keine Forderungen (nach Wohnung, Luxus usf.) durchsetzen.

Grüße, Martin Schade

Loading...