Discussion:
Merkel-Sozialismus: Möbelindustrie leidet immer stärker unter Materialmangel
(zu alt für eine Antwort)
Gernot Zumzug
2021-06-07 17:32:30 UTC
Permalink
Bad Honnef (dpa). Lieferengpässe bei vielen Vorprodukten von den
Spanplatten über Polsterschäume bis zu Beschlägen sorgen für immer
größere Probleme in der deutschen Möbelindustrie. „Inzwischen ist die
Produktion bei rund der Hälfte der Unternehmen aufgrund von
Materialengpässen eingeschränkt, vielfach sind Produktionstage
weggefallen“, berichtete der Geschäftsführer des Verbandes der Deutschen
Möbelindustrie, Jan Kurth, gestützt auf eine Branchenumfrage des Verbandes.



Merkel = Mangelwirtschaft, Wahlwiederholungen, Ende der Bürgerrechte...

DDR?

Gernot
Hans-R. Biermann
2021-06-08 15:57:41 UTC
Permalink
Post by Gernot Zumzug
Bad Honnef (dpa). Lieferengpässe bei vielen Vorprodukten von den
Spanplatten über Polsterschäume bis zu Beschlägen sorgen für immer
größere Probleme in der deutschen Möbelindustrie. „Inzwischen ist die
Produktion bei rund der Hälfte der Unternehmen aufgrund von
Materialengpässen eingeschränkt, vielfach sind Produktionstage
weggefallen“, berichtete der Geschäftsführer des Verbandes der Deutschen
Möbelindustrie, Jan Kurth, gestützt auf eine Branchenumfrage des Verbandes.
Richtig düster sieht's im Bauwesen aus, viele Baustoffe sind nicht lieferbar.
Wir haben vorsichtshalber tonnenweise Gipskarton (GK) eingelagert, und
richtig, derzeit nicht lieferbar. Unverständlich, daß es bei OSB auch an dem
ist. Bei Material für Sanitärinstallation soll es daran liegen, daß China nicht
liefert - FR
Du bleibst hier, Hase!
2021-06-08 18:42:56 UTC
Permalink
Post by Hans-R. Biermann
Post by Gernot Zumzug
Bad Honnef (dpa). Lieferengpässe bei vielen Vorprodukten von den
Spanplatten über Polsterschäume bis zu Beschlägen sorgen für immer
größere Probleme in der deutschen Möbelindustrie. „Inzwischen ist die
Produktion bei rund der Hälfte der Unternehmen aufgrund von
Materialengpässen eingeschränkt, vielfach sind Produktionstage
weggefallen“, berichtete der Geschäftsführer des Verbandes der Deutschen
Möbelindustrie, Jan Kurth, gestützt auf eine Branchenumfrage des Verbandes.
Richtig düster sieht's im Bauwesen aus, viele Baustoffe sind nicht lieferbar.
Wir haben vorsichtshalber tonnenweise Gipskarton (GK) eingelagert, und
richtig, derzeit nicht lieferbar. Unverständlich, daß es bei OSB auch an dem
ist. Bei Material für Sanitärinstallation soll es daran liegen, daß China nicht
liefert - FR
Die Bekloppten haben sich aus lauter Geldgeilheit vollkommen abhängig
von der kommunistischen Volksrepublik China gemacht. He he he.

Hase
Fred
2021-06-09 04:55:58 UTC
Permalink
Post by Du bleibst hier, Hase!
Post by Hans-R. Biermann
Post by Gernot Zumzug
Bad Honnef (dpa). Lieferengpässe bei vielen Vorprodukten von den
Spanplatten über Polsterschäume bis zu Beschlägen sorgen für immer
größere Probleme in der deutschen Möbelindustrie. „Inzwischen ist die
Produktion bei rund der Hälfte der Unternehmen aufgrund von
Materialengpässen eingeschränkt, vielfach sind Produktionstage
weggefallen“, berichtete der Geschäftsführer des Verbandes der Deutschen
Möbelindustrie, Jan Kurth, gestützt auf eine Branchenumfrage des Verbandes.
Richtig düster sieht's im Bauwesen aus, viele Baustoffe sind nicht lieferbar.
Wir haben vorsichtshalber tonnenweise Gipskarton (GK) eingelagert, und
richtig, derzeit nicht lieferbar. Unverständlich, daß es bei OSB auch an dem
ist. Bei Material für Sanitärinstallation soll es daran liegen, daß China nicht
liefert - FR
Die Bekloppten haben sich aus lauter Geldgeilheit vollkommen abhängig
von der kommunistischen Volksrepublik China gemacht. He he he.
Von wegen Bekloppten und Geldgeilheit;
GenossInnen und Ideologie passt da viel besser!

Chinas KPCh war die Schwesterpartei von Merkels alter SED.

Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...