Discussion:
Corona-Demo am 29.8. verboten
Add Reply
Schabracken-Dompteur
2020-08-31 17:08:00 UTC
Antworten
Permalink
Die Freiheithelden sind auch nicht mehr das, was sie früher mal
waren.
Du dumme Funz bist hingegen immer noch das kriminelle Stueck
Scheisse, das Du auch frueher mal warst.

Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<Loading Image...>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>
Siegfrid Breuer
2020-08-31 17:08:00 UTC
Antworten
Permalink
Woran erkennt man eigentlich diese Reichsbürger?
Daran das sie bestreiten, Reichsbürger zu sein.
Der war gut! Stell Dich zum Ciesla, der dummen Fotze!
Die ist eh schon ganz angetan von Dir.
--
Ich kann mir aber gut vorstellen, daß der Neger auf dem Umweg über den
in den USA gebräuchlichen Nigger (dort ein übles Schimpfwort (hört sich
auch schon so aggressiv an (Dieses Doppel-g in der Mitte klingt wie das
Feuer eines Maschinengewehrs))) beschädigt wurde.
[Schnatterliese Erika Ciesla in <***@mid.individual.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>
Sebastian Haas
2020-08-31 17:12:24 UTC
Antworten
Permalink
Am 31.08.2020 um 13:04 schrieb Erika Ciesla:

[Blah!]
[Blah]
Oh je! Jetzt hat die Mannheimer Schwachsinnige wieder mal einen heftigen
anfall von Intelligenz.

.
Ja, und das aus gutem Grund! Denn die meisten politisch und/oder weltanschau–
lich intendierten Straftaten, und hier insbesondere die Kapitalverbrechen,
bis hin zu Mord und Totschlag, kommen nachweislich aus der extremen rechten
Milieu – Islamisten (eigentlich auch Rechte!) und Linke folgen, mit Abstand,
auf den Plätzen zwei und drei.
Die verrückte Alte läuft wieder zur Höchstform auf. Mann was ist die
bekloppt.

[Blah!]

Aber ja doch, mein Schatz, ich verstehe dich ja. LOL
 ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Gernot Griese
2020-08-31 17:14:30 UTC
Antworten
Permalink
Die Frage ist nicht, ob die Maßnahmen gewirkt haben, sondern ob die
Risiken ein ausreichender Grund waren, um die Maßnahmen und die
dadurch verursachten Schäden zu rechtfertigen.
Sag doch gleich, dass Du für eine blühende Wirtschaft bereit
bist, Menschenleben zu opfern.
Es geht primär um die Freiheit. Und es sind schon immer Menschen für die
Freiheit gestorben.
Du forderst aber, dass sich eine Gruppe für die Freiheit der anderen
Gruppe opfern soll.

Gernot
--
Wie der wahre Gläubige den Klimawandel erklärt:
"Die zufällige Änderung einer zufälligen Grösse um einen zufälligen
Betrag führt zufälligerweise zu einer exakten Korrelation zwischen
dem CO2-Gehalt der Luft und der der globalen Temperatur."
stefan
2020-08-31 18:34:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Gernot Griese
Die Frage ist nicht, ob die Maßnahmen gewirkt haben, sondern ob die
Risiken ein ausreichender Grund waren, um die Maßnahmen und die
dadurch verursachten Schäden zu rechtfertigen.
Sag doch gleich, dass Du für eine blühende Wirtschaft bereit
bist, Menschenleben zu opfern.
Es geht primär um die Freiheit. Und es sind schon immer Menschen für
die Freiheit gestorben.
Du forderst aber, dass sich eine Gruppe für die Freiheit der anderen
Gruppe opfern soll.
Nein, ich will niemanden verbieten sich selbst zu schützen.

Und wenn du meinst, dass es für dich besser ist, dich in ein Loch zu
verkriechen und darauf zu warten, dass du irgendwann ohne Risiken
eingehen zu müssen dein natürliches Lebensende erwartest, dann will ich
dich nicht davon abhalten.

Aber es steht dir nicht zu, mir zu verbieten, in einem Restaurant zu
essen, Reisen zu unternehmen oder mich mit Freunden zu treffen.
Gernot Griese
2020-08-31 18:39:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by stefan
Post by Gernot Griese
Die Frage ist nicht, ob die Maßnahmen gewirkt haben, sondern ob die
Risiken ein ausreichender Grund waren, um die Maßnahmen und die
dadurch verursachten Schäden zu rechtfertigen.
Sag doch gleich, dass Du für eine blühende Wirtschaft bereit
bist, Menschenleben zu opfern.
Es geht primär um die Freiheit. Und es sind schon immer Menschen für
die Freiheit gestorben.
Du forderst aber, dass sich eine Gruppe für die Freiheit der anderen
Gruppe opfern soll.
Nein, ich will niemanden verbieten sich selbst zu schützen.
Und wenn du meinst, dass es für dich besser ist, dich in ein Loch zu
verkriechen und darauf zu warten, dass du irgendwann ohne Risiken
eingehen zu müssen dein natürliches Lebensende erwartest, dann will ich
dich nicht davon abhalten.
Aber es steht dir nicht zu, mir zu verbieten, in einem Restaurant zu
essen, Reisen zu unternehmen oder mich mit Freunden zu treffen.
Du hast die Freiheit, dich selbst umzubringen, aber nicht die, andere
durch dein Verhalten zu verletzen oder zu töten.
--
Wie der wahre Gläubige den Klimawandel erklärt:
"Die zufällige Änderung einer zufälligen Grösse um einen zufälligen
Betrag führt zufälligerweise zu einer exakten Korrelation zwischen
dem CO2-Gehalt der Luft und der der globalen Temperatur."
Erika Ciesla
2020-08-31 19:03:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by stefan
Nein, ich will niemanden verbieten sich selbst zu schützen.
Das reicht nicht!

Wir erwarten von Dir auch, daß Du (!) andere nicht gefährdest.




​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⌛️ 64
Peter Veith
2020-08-31 19:14:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by stefan
Nein, ich will niemanden verbieten sich selbst zu schützen.
Das reicht nicht!
Wir erwarten von Dir auch, daß Du (!) andere nicht gefährdest.
Dann geh doch nach Griechenland:

"Wir werden alle rechtlichen Maßnahmen ergreifen, damit die öffentliche
Gesundheit nicht durch Fehlinformationen oder Verschwörungstheorien
bedroht wird, die im Internet in Umlauf gebracht werden."
https://www.heise.de/tp/features/Corona-Leugnung-in-Griechenland-strafbar-4881977.html

Demnächst aber auch in diesem Theater:

"WHO will gesundheitsschädliche Infoflut bekämpfen

Im Kampf gegen ein Virus, dass Millionen Menschen bedroht, gibt es eine
zweite Front: die Informationsflut mit vielen falschen und
missverständlichen Inhalten, die das Vertrauen in Behörden und Experten
zu untergraben droht. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat
Wissenschafter mehrerer Disziplinen und Ländern zusammengebracht, die
eine neue Forschungsdisziplin schaffen wollen: Infodemiologie."
https://www.kleinezeitung.at/service/newsticker/5842622/WHO-will-gesundheitsschaedliche-Infoflut-bekaempfen

Veith
--
"Eine Pandemie darf nie Vorwand sein, um demokratische Prinzipien
auszuhebeln." Angela Merkel, 08.07.2020
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
wolfgang sch
2020-08-31 19:27:24 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by stefan
Nein, ich will niemanden verbieten sich selbst zu schützen.
Das reicht nicht!
Wir erwarten von Dir auch, daß Du (!) andere nicht gefährdest.
Von dir auch, aber du hältst dich nicht dran. Was meinste für wieviele
Herzinfarkte bei deinen Lesern du verantwortlich bist.
--
Emerging from below past Nollendorfplatz
http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Schabracken-Dompteur
2020-08-31 19:40:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Wir erwarten von Dir auch, daß Du (!) andere nicht gefährdest.
Man erwartet von Dir kriminellem Stueck Scheisse auch,
dass Du andere nicht verleumdest, Du elende Dreckfotze.

Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>
Frank Möller
2020-08-31 19:32:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by stefan
Post by Gernot Griese
Die Frage ist nicht, ob die Maßnahmen gewirkt haben, sondern ob die
Risiken ein ausreichender Grund waren, um die Maßnahmen und die
dadurch verursachten Schäden zu rechtfertigen.
Sag doch gleich, dass Du für eine blühende Wirtschaft bereit
bist, Menschenleben zu opfern.
Es geht primär um die Freiheit. Und es sind schon immer Menschen für
die Freiheit gestorben.
Du forderst aber, dass sich eine Gruppe für die Freiheit der anderen
Gruppe opfern soll.
Nein, ich will niemanden verbieten sich selbst zu schützen.
Doch, genau das tust Du, und Du weißt das.
Post by stefan
Und wenn du meinst, dass es für dich besser ist, dich in ein Loch zu
verkriechen und darauf zu warten, dass du irgendwann ohne Risiken
eingehen zu müssen dein natürliches Lebensende erwartest, dann will ich
dich nicht davon abhalten.
Man sollte Dich erst mal ganz gepflegt so lange öffentlich auspeitschen,
bis Du lachst - und dann weil Du lachst.

--
Jürgen Belarus
2020-08-31 17:15:13 UTC
Antworten
Permalink
Dito „Trumpistan“, alias USA!
_UND ES TRAF SIE SOGAR HÄRTER NOCH ALS UNS_, dieser perverse Plan hat also
nicht einmal funktioniert.
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Das bringt dich perverses Dreckstück so richtig zum jubilieren, nicht
wahr? Du bist einfach nur widerlich.
Peter Veith
2020-08-31 17:17:16 UTC
Antworten
Permalink
Da ca. 80% die Maßnahmen mittragen (bzw. für zu lasch halten) kann
man davon ausgehen, dass das Gesetz dem Volkswillen entspricht.
Da ca. 100% im Sportpalast die Maßnahmen mittrugen (bzw. für zu lasch
hielten) kann man davon ausgehen, dass der Totale Krieg dem Volkswillen
entsprach.

Veith
--
"Eine Pandemie darf nie Vorwand sein, um demokratische Prinzipien
auszuhebeln." Angela Merkel, 08.07.2020
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
Martin Ebert
2020-08-31 18:51:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Veith
Da ca. 80% die Maßnahmen mittragen (bzw. für zu lasch halten) kann
man davon ausgehen, dass das Gesetz dem Volkswillen entspricht.
Da ca. 100% im Sportpalast die Maßnahmen mittrugen
Peter, langsam reicht's.

Du kennst den Unterschied zwischen einer repräsentativen Umfrage
und ausgesuchtem Publikum.

Mt
Lars Gebauer
2020-09-01 08:04:33 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Post by Peter Veith
Da ca. 80% die Maßnahmen mittragen (bzw. für zu lasch halten) kann
man davon ausgehen, dass das Gesetz dem Volkswillen entspricht.
Da ca. 100% im Sportpalast die Maßnahmen mittrugen
Peter, langsam reicht's.
Allerdings, Martin. Deine Argumentationslinie ist einfach sowas von daneben.
--
"Wenn du etwas riskierst, erlebst du auch schlimme Dinge, aber du lebst
und verstehst immer mehr. Vor allem wirst du nicht langweilig. Das ist
das Allerschlimmste: langweilig werden."
Françoise Gilot
Erika Ciesla
2020-08-31 20:00:53 UTC
Antworten
Permalink
(…) kann man davon ausgehen, dass der Totale Krieg dem Volkswillen
entsprach.
Nein.

Denn die Brüllaffen im Sportpalast waren nicht das Volk, sondern sorgsam
ausgesuchte und absolut linientreue Heloten der Partei – das Volk wurde nach
1933 nicht mehr befragt! So betrachtet war Deutschland das erste Land, das
die Nazis besetzt haben, und das letzte, das von ihnen befreit wurde.

Und nein, auch die Aluhut- und Stahlhelmträger, die sich komischerweise nie–
mals an demselben Stammtisch treffen würden, hier in der militanten Ablehnung
der Demokratie aber gemeinsame Sache machen, und vereint versuchten den
Reichstag zu stürmen, sind definitiv *NICHT* das Volk!

​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⌛️ 64
wolfgang sch
2020-08-31 20:19:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Und nein, auch die Aluhut- und Stahlhelmträger, die sich komischerweise
nie– mals an demselben Stammtisch treffen würden, hier in der
militanten Ablehnung der Demokratie aber gemeinsame Sache machen, und
vereint versuchten den Reichstag zu stürmen, sind definitiv *NICHT* das
Volk!
Die Corona-Demo und diese Kaiserreich-Flaggentypen waren zwei
verschiedene Ereignisse an verschiedenen Orten. Dass du die beiden
Geschehnisse miteinander verwechselst, hast du deinem Tagesschau-Konsum
zu verdanken.

Zur Orientierung:

http://shorturl.at/hsDQR
--
Emerging from below past Nollendorfplatz
http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
klaus reile
2020-08-31 23:09:59 UTC
Antworten
Permalink
Am Mon, 31 Aug 2020 20:19:20 -0000 (UTC)
Post by wolfgang sch
Post by Erika Ciesla
Und nein, auch die Aluhut- und Stahlhelmträger, die sich
komischerweise nie– mals an demselben Stammtisch treffen würden,
hier in der militanten Ablehnung der Demokratie aber gemeinsame
Sache machen, und vereint versuchten den Reichstag zu stürmen, sind
definitiv *NICHT* das Volk!
Die Corona-Demo und diese Kaiserreich-Flaggentypen waren zwei
verschiedene Ereignisse an verschiedenen Orten. Dass du die beiden
Geschehnisse miteinander verwechselst, hast du deinem
Tagesschau-Konsum zu verdanken.
In der Zwischenzeit haben sie noch einen draufgesetzt. Jetzt sind es
schon Reichskriegsflaggen gewesen (Heute-Journal). Leider fehlte mir
die Geduld um festzustellen, ob es wirklich so war oder sie die
Unterschiede nicht kennen. Ich knipste das Gebrabbel weg.

Klaus
Post by wolfgang sch
http://shorturl.at/hsDQR
--
Ich hätte vorher niemals gedacht, dass ich die Schwarzen wählen muss,
um zu versuchen, grün-rot-rot oder rot-grün-rot zu verhindern.

Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst.
Siegfrid Breuer
2020-08-31 23:36:00 UTC
Antworten
Permalink
Tach klaus.
Post by klaus reile
In der Zwischenzeit haben sie noch einen draufgesetzt. Jetzt sind es
schon Reichskriegsflaggen gewesen (Heute-Journal). Leider fehlte mir
die Geduld um festzustellen, ob es wirklich so war oder sie die
Unterschiede nicht kennen. Ich knipste das Gebrabbel weg.
Patrick ist auch wieder am onanieren wie bloed:

<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3CFG2gI$***@tipota.de%3E>
--
Post by klaus reile
Er legt ohne Realitaetsbezug entsprechend seinen Wuenschen fest, was er
fuer die Wahrheit halten will und biegt dann alle Fakten so hin, dass
sie seinem erfundenes Wahrheitbild unterstuetzen, und notfalls erfindet
oder erphantasiert er sich Fakten.
[Ottmar Ohlemacher in <ghim48h2xd4i$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>
Erika Ciesla
2020-09-01 00:25:58 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Und nein, auch die Aluhut- und Stahlhelmträger, die sich komischerweise
niemals an demselben Stammtisch treffen würden, hier in der militanten
Ablehnung der Demokratie aber gemeinsame Sache machen, und vereint
versuchten den Reichstag zu stürmen, sind definitiv *NICHT* das Volk!
Die Corona-Demo und diese Kaiserreich-Flaggentypen waren zwei verschiedene
Ereignisse an verschiedenen Orten.
Nö, waren sie nicht.

Du hast mich schon verstanden, Du Schmock, Du willst mich nur nicht verstehen,



​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⌛️ 63
Schabracken-Dompteur
2020-09-01 00:38:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Post by wolfgang sch
Die Corona-Demo und diese Kaiserreich-Flaggentypen waren zwei
verschiedene Ereignisse an verschiedenen Orten.
Nö, waren sie nicht.
Hamse naemlich in der Tagesschau gesagt! <seufz>
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>
wolfgang sch
2020-09-01 06:12:01 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by wolfgang sch
Die Corona-Demo und diese Kaiserreich-Flaggentypen waren zwei
verschiedene Ereignisse an verschiedenen Orten.
Nö, waren sie nicht.
Du kannst das nicht beurteilen, weil du Medien glaubst die dich
absichtlich in die Irre führen, du nicht in der Lage bist diese Medien
kritisch zu hinterfragen, und nicht ortskundig bist.

Hier ein Zeitraffer-Überblick über die tatsächliche Demo aus der Kamera
eines Teilnehmers:

https://www.youtube.com/watch?v=jMRaC-RhXKQ

Da sieht man wie unglaublich viele Leute das waren, und nirgendwo ist
irgendwas unfriedliches zu sehen.

Wir sind in einer Situation, wo große regierungskritische
Demonstrationen von den Medien verunglimpft werden wie einst 1953 und
1989.
--
Emerging from below past Nollendorfplatz
http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Erika Ciesla
2020-09-01 08:45:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Erika Ciesla
Post by wolfgang sch
Die Corona-Demo und diese Kaiserreich-Flaggentypen waren zwei
verschiedene Ereignisse an verschiedenen Orten.
Nö, waren sie nicht.
Du kannst das nicht beurteilen,
Aber *DU*, ja? :-)

Doch, ich kann das!
Post by wolfgang sch
weil du Medien glaubst die dich
Ja, wem sonst?
Post by wolfgang sch
absichtlich in die Irre führen,
Das ist Unsinn. Zumindest die öffentlich-rechtlichen Medien sind relativ gut.
Der ÖRR wurde nach dem Ende der NS-Diktatur etabliert, nach britischem Vor–
bild, analog zur BBC, und ist so ziemlich das beste was wir jemals hatten.
Post by wolfgang sch
Hier ein Zeitraffer-Überblick über die tatsächliche Demo aus der Kamera
https://www.youtube.com/...
Ja, sehr schön.

Und?

AUCH DORT sieht man das schwarz-weiß-rote Tuch der Antidemokraten, ein
Widerspruch zur Berichterstattung im ÖRR findet hier also NICHT statt.

Ich sehe dort eine aggressive und bösartige Allianz zwischen wissenschaft-
feindlichen Irrationalisten (Covidioten, Impfgegner, Verschwörungsmystiker
und sonstige Idioten) und rechten Extremisten (Reichsbürger, Nazis, et
cetera), die samt und sonders mit unserer Demokratie nichts am Hut haben!

Überdies ist bei Youtube, et cetera, ohnehin stets eine gewisse Vorsicht
geboten, denn dort kann jedes Arschloch jeden beliebigen Scheiß hochladen;
eine redaktionelle Verifikation der dort eingestellten Beiträge findet für
gewöhnlich nicht statt.

 ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⌛️ 63
wolfgang sch
2020-09-01 09:00:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by wolfgang sch
Post by Erika Ciesla
Post by wolfgang sch
Die Corona-Demo und diese Kaiserreich-Flaggentypen waren zwei
verschiedene Ereignisse an verschiedenen Orten.
Nö, waren sie nicht.
Du kannst das nicht beurteilen,
Aber *DU*, ja? :-)
Ja, weil ich Live-Streams von Demoteilnehmern verfolgt habe. Da sind
mehrere Leute mit ihren Smartphones durch die Menge gelaufen und haben
ungeschnitten live auf youtube übertragen. Echter geht's nicht. Hast du
auf irgendeinem ÖR-Sender Übertragungen von der eigentlichen Kundgebung
an der Siegessäule gesehen? Soweit ich weiß haben die das nur verkürzt
und entstellt gezeigt, Live sowieso nicht. Sie haben dafür die Krawalle
am Reichstag gezeigt, aber die gehörten gar nicht zur Veranstaltung und
der ist vom Ort der Demo hunderte Meter entfernt.
Post by Erika Ciesla
Post by wolfgang sch
weil du Medien glaubst die dich
Ja, wem sonst?
Glaube niemandem. Glaube nur was du selbst überprüfen kannst.
Post by Erika Ciesla
Post by wolfgang sch
absichtlich in die Irre führen,
Das ist Unsinn. Zumindest die öffentlich-rechtlichen Medien sind relativ gut.
1980 hätte ich das auch gesagt, 1990 auch noch, aber 2020 nicht mehr.
Das frühere hohe journalistische Niveau der ÖR ist in den Jahren
dazwischen nach und nach zu einer Propagandaschleuder verkommen. Große
Teile der Bevölkerung (besonders im Westen) haben das noch nicht
mitgekriegt, weil der Verfall allmählich geschah, wie der Frosch auf
der Herdplatte der nicht merkt dass er gekocht wird. Zu diesem Teil der
Bevölkerung gehörst du.
Post by Erika Ciesla
Post by wolfgang sch
https://www.youtube.com/watch?v=jMRaC-RhXKQ
[URL wieder hergestellt]
Du kannst die ruhig quoten.
Post by Erika Ciesla
Ja, sehr schön.
Und?
Es widerlegt die Tagesschau.
Post by Erika Ciesla
AUCH DORT sieht man das schwarz-weiß-rote Tuch der Antidemokraten
Aber keine Krawalle, alles friedlich. Darum ging es.
Post by Erika Ciesla
, ein Widerspruch zur Berichterstattung im ÖRR findet hier also
NICHT statt.
Welche Forderungen wurden auf der zentralen Kundgebung an der
Siegessäule aufgestellt, welche Redner traten dort auf, wie war die
Stimmung in der Menge? Wenn du diese Fragen mit deinem Tagesschauwissen
nicht oder falsch beantwortest, dann hat die Tagesschau Wichtiges
verschwiegen oder gelogen.
Post by Erika Ciesla
Ich sehe dort eine aggressive und bösartige Allianz zwischen
wissenschaft- feindlichen Irrationalisten (Covidioten, Impfgegner,
Verschwörungsmystiker und sonstige Idioten) und rechten Extremisten
(Reichsbürger, Nazis, et cetera), die samt und sonders mit unserer
Demokratie nichts am Hut haben!
Un das hat die Tagesschau so dargestellt?
Post by Erika Ciesla
Überdies ist bei Youtube, et cetera, ohnehin stets eine gewisse
Vorsicht geboten, denn dort kann jedes Arschloch jeden beliebigen
Scheiß hochladen;
So wie bei wikipedia, auf die du vertraust.

Eine Live-Übertragung kann aber das fieseste Arschloch nicht fälschen.
--
Emerging from below past Nollendorfplatz
http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Erika Ciesla
2020-09-01 09:48:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Erika Ciesla
Post by wolfgang sch
Du kannst das nicht beurteilen,
Aber *DU*, ja? :-)
Ja,
DAS sehe ich anders.
Post by wolfgang sch
weil ich Live-Streams von Demoteilnehmern verfolgt habe.
Wird das so behauptet, ja?

Und hast Du das überprüft?

Nein?

Ach!
Post by wolfgang sch
Da sind
mehrere Leute mit ihren Smartphones durch die Menge gelaufen
Gemäß dem von Dir verlinkten YT-Video sind die à la Superman über die Menge
geflogen! 😃

Ja wie geil ist DAS denn!? 😂
Post by wolfgang sch
Post by Erika Ciesla
Überdies ist bei Youtube, et cetera, ohnehin stets eine gewisse
Vorsicht geboten, denn dort kann jedes Arschloch jeden beliebigen
Scheiß hochladen;
So wie bei wikipedia,
Negativ!

Wikipedia hat eine Redaktion – rechtswidrige und offensichtlich falsche
Einträge werden entfernt.
Post by wolfgang sch
Eine Live-Übertragung kann aber das fieseste Arschloch nicht fälschen.
Dein YT-Video ist vor drei Ragen *vielleicht* (!) eine Live-Übertragung
gewesen (Beweis?), ist die das heute auch noch?

Fagott it! (blas Dich einen!)


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⌛️ 63
wolfgang sch
2020-09-01 10:01:18 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by wolfgang sch
Da sind
mehrere Leute mit ihren Smartphones durch die Menge gelaufen
Gemäß dem von Dir verlinkten YT-Video sind die à la Superman über die
Menge geflogen! ?
Das ist nicht dasselbe Video. LIVE heißt im gleichen Moment,
Direktübertragung. Die sind jetzt natürlich nicht mehr on.
--
Emerging from below past Nollendorfplatz
http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
wolfgang sch
1970-01-01 00:00:00 UTC
Antworten
Permalink
Erika Ciesla <***@xyz.invalid> Schrieb in der Nachricht:

Nachtrag, hier ist einer der Livrstreams vom 29.08.2020, Youtube
hat den wohl automatisch archiviert zum nachträglich angucken.
Das ist ident mit dem was ich gesehen habe.

https://m.youtube.com/watch?v=54ZIbrkZq2I
Dein YT-Video ist vor drei Ragen *vielleicht* (!) eine Live-Übertragunggewesen (Beweis?)
10 Stunden Live Material mit Computeranimationen zu fälschen
dürfte für eine private Vloggerin _etwas_ zu aufwendig sein. Die
Baustelle der U-Bahnlinie U5 ist im Bild zu sehen, sie ist genau
im gleichen Zustand wie sie jetzt gerade ist.
--
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de


----Android NewsGroup Reader----
https://piaohong.s3-us-west-2.amazonaws.com/usenet/index.html
Erika Ciesla
2020-09-01 12:23:46 UTC
Antworten
Permalink
Nachtrag, hier ist einer der Livrstreams vom 29.08.2020, Youtube hat den
wohl automatisch archiviert zum nachträglich angucken. Das ist ident mit
dem was ich gesehen habe.

Dein YT-Video ist vor drei Tagen *vielleicht* (!) eine Live-Übertragung
gewesen (Beweis?)
10 Stunden Live Material (…)
Bullshit!

Wir schreiben heute den ersten September – und also ist das da, das am 29.
August _aufgezeichnet_ (!) wurde, definitiv nicht live! Wer immer dieses
Material ins Netz stellt, der hatte drei Tage zeit es zu bearbeiten – und sei
es, daß er es geschnitten hat!

Und außerdem, wie bereits gesagt, sind auch in diesem Film die Fahnen der
Antidemokraten zu sehen, – und damit ist doch, was ARD und ZDF vermeldeten,
bestätigt!

Solltest Du da was anderes gesehen haben, dann kauf Dich mal ne neue Brille!


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⌛️ 63
wolfgang sch
1970-01-01 00:00:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
http://youtu.be/54ZIbrkZq2I
Dein YT-Video ist vor drei Tagen *vielleicht*
(!) eine Live-Übertragung
gewesen (Beweis?)
Post by wolfgang sch
10 Stunden Live Material (?)
Bullshit!
Wir schreiben heute den ersten September ? und also ist das da, das am 29.
August _aufgezeichnet_ (!) wurde, definitiv nicht live! Wer immer dieses
Material ins Netz stellt, der hatte drei Tage zeit es zu bearbeiten ? und sei
es, daß er es geschnitten hat!

Sie. Es ist eine sie, du musst das richtig gendern. Und du
brauchst definitiv ein IQ-Update. Dieses Video lief am 29.8. als
Livestream, und an dem Tag habe ich es live gesehen.

Nach Ende des Streams hat YouTube es automatisch archiviert und
1:1 ungeschnitten online belassen, das passiert immer bei
Livestreams. Hab ich alles schon erklärt.

Dass es identisch zur Sendung am Samstag ist, darfst du meinen
blauen Augen glauben, die haben nämlich beides gesehen.

Statt hier rumzuspinnen guck dir lieber an was wirklich an dem Tag
passiert ist, und was dir die Tagesschau alles verschwiegen hat.
Link siehe oben.

Die ÖR haben extra einen Event- und Dokumentationskanal phoenix
mit dem Werbespruch "Das ganze Bild", die hätten das schön
bringen können, voll demokratisch und so. Hamse aba nich,
stattdessen kam "Geheimnisse Asiens" in der 20. Wiederholung.
--
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de


----Android NewsGroup Reader----
https://piaohong.s3-us-west-2.amazonaws.com/usenet/index.html
Erika Ciesla
2020-09-01 12:58:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Sie. Es ist eine sie,
Das ändert die Sachlage nicht.
Post by wolfgang sch
Und du brauchst definitiv ein IQ-Update.
Ich nehme Deine Kapitulation zur Kenntnis.
Post by wolfgang sch
Dieses Video lief am 29.8. als Livestream,
Heute ist aber nicht der 29.08.!

Im übrigen, ich sag es noch einmal, ich erfahre in diesem Film nichts, was
ich nicht eh schon weiß!

Wir fassen zusammen!

1. Der Reichstag heißt zwar „Reichstag“, er ist aber der Sitz des
Bundestags – und der Bundestag ist das Parlament der deutschen
Republik!

2. Schwarz-weiß-rot sind niemals jemals die Farben der deutschen
Demokratie gewesen!

3. Daraus folgt: wer mit schwarz-weiß-roten Fahnen vor den Reichstag
zieht, der hat dort überhaupt gar nichts zu suchen – ⚫️ 🠈 Punkt!

Und daran ändert auch eine Live-Übertragung nichts!


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⌛️ 63
Genot Müller
2020-09-01 13:37:24 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Ich nehme Deine Kapitulation zur Kenntnis.
<Brüll>
Post by Erika Ciesla
Post by wolfgang sch
Dieses Video lief am 29.8. als Livestream,
Heute ist aber nicht der 29.08.!
Oh Gott, man möchte doch vor der geradezu überirdischen Intelligenz des
dämlichen Ciesla in die Knie sinken - vor Lachen!
Post by Erika Ciesla
Wir fassen zusammen!
Du und die die Du neben Dir herlaufen hast? Wie viele seid ihr gleich
noch mal?
Post by Erika Ciesla
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Frank Möller
2020-09-01 14:30:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Nach Ende des Streams hat YouTube es automatisch archiviert und
1:1 ungeschnitten online belassen, das passiert immer bei
Livestreams. Hab ich alles schon erklärt.
Dass es identisch zur Sendung am Samstag ist, darfst du meinen
blauen Augen glauben, die haben nämlich beides gesehen.
Auf welchem Youtube-Kanal wirst Du eigentlich Deinen blauen Augen Deine
leibhaftige Beinamputation vorführen? Na, und wie gern ich ebenfalls mit
live dabei wäre!

--
wolfgang sch
1970-01-01 00:00:00 UTC
Antworten
Permalink
PS
Post by Erika Ciesla
Und außerdem, wie bereits gesagt, sind auch in diesem Film die Fahnen der
Antidemokraten zu sehen

Ich habe nicht bestritten dass das so war, und hier auch schon
selber mehrmals thematisiert. Es bestimmte aber nicht den
Charakter der eigentlichen Veranstaltung, da ging es um andere
Inhalte die die Tagesschau dir überwiegend verschwiegen hat und
damit ein falsches Urteil bewirkt hat. Das ist die gleiche
Methode wie sie von DDR Medien verwendet wurde.
--
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de


----Android NewsGroup Reader----
https://piaohong.s3-us-west-2.amazonaws.com/usenet/index.html
Erika Ciesla
2020-09-01 13:04:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
PS
Post by Erika Ciesla
Und außerdem, wie bereits gesagt, sind auch in diesem Film die Fahnen
der Antidemokraten zu sehen
Ich habe nicht bestritten dass das so war,
Aha!

Und was willst Du dann?
Post by wolfgang sch
Das ist die gleiche Methode wie sie von DDR Medien verwendet wurde.
Das ist gelogen!

In der DDR hätte einer wie Du schon längst ein Apartment in Bautzen!

Allein die Tatsache, daß Du hier am laufenden Band Scheiße labern darfst,
beweist, daß das hier NICHT die DDR ist.

​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷


PS: Du gebrauchst eine Freiheit, um zu Behaupten, daß es eben diese
Freiheit nicht gäbe – wie meschugge ist DAS denn!?
Heinz Brückner
2020-09-01 14:41:35 UTC
Antworten
Permalink
am Tue, 1 Sep 2020 14:50:05 +0200 (GMT+02:00) schrieb wolfgang sch
Post by Erika Ciesla
PS
Post by Erika Ciesla
Und außerdem, wie bereits gesagt, sind auch in diesem Film die Fahnen der
Antidemokraten zu sehen
Ich habe nicht bestritten dass das so war, und hier auch schon
selber mehrmals thematisiert. Es bestimmte aber nicht den
Charakter der eigentlichen Veranstaltung, da ging es um andere
Inhalte die die Tagesschau dir überwiegend verschwiegen hat und
damit ein falsches Urteil bewirkt hat. Das ist die gleiche
Methode wie sie von DDR Medien verwendet wurde.
Jaja, die gute DDR. - Eine andere Geschichte:

In den 1960-er Jahren, keine Smartphones, keine Lifestreams,
da gab es hier eine Demonstration von Studenten des hiesigen
Polytechnikums. Ich habe den Demo-Zug mit dem Radl und einem
Fotoapparat begleitet.
Die schönsten Bilder habe ich dabei von einigen Spatzen gemacht,
die im Rinnstein vor meiner Nase herumgehüpft sind. Heutzutage
würde ich die lustigen Tierlein natürlich LIVE in die Youtube-
Cloud schicken.

Wenn du verstehst, was ich damit sagen will.
HeB
noebbes
2020-09-01 12:53:01 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Nachtrag, hier ist einer der Livrstreams vom 29.08.2020, Youtube hat den
wohl automatisch archiviert zum nachträglich angucken. Das ist ident mit
dem was ich gesehen habe.
http://youtu.be/54ZIbrkZq2I
Dein YT-Video ist vor drei Tagen *vielleicht* (!) eine Live-Übertragung
gewesen (Beweis?)
10 Stunden Live Material (…)
Bullshit!
Wir schreiben heute den ersten September – und also ist das da, das am 29.
August _aufgezeichnet_ (!) wurde, definitiv nicht live! Wer immer dieses
Material ins Netz stellt, der hatte drei Tage zeit es zu bearbeiten – und sei
es, daß er es geschnitten hat!
Und außerdem, wie bereits gesagt, sind auch in diesem Film die Fahnen der
Antidemokraten zu sehen, – und damit ist doch, was ARD und ZDF vermeldeten,
bestätigt!
Solltest Du da was anderes gesehen haben, dann kauf Dich mal ne neue Brille!
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Du bist sowas von bescheuert das es nicht nur der Sau graust.
noebbes
2020-09-01 12:50:33 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Doch, ich kann das!
Deine Einbildung ist unübertroffen.
Post by Erika Ciesla
 ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Gisbert Greulich
2020-09-01 12:49:08 UTC
Antworten
Permalink
Am 01.09.2020 um 02:25 schrieb Erika Ciesla:
Du willst mich nur nicht verstehen,

Er will schon aber es unmöglich eine so heftig Geistesgestörte wie Dich
zu verstehen.
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Schabracken-Dompteur
2020-08-31 20:27:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Denn die Brüllaffen im Sportpalast waren nicht das Volk, sondern
sorgsam ausgesuchte und absolut linientreue Heloten der Partei ? das
Volk wurde nach 1933 nicht mehr befragt!
Das macht man heute trickreicher, da verbloedet man einfach das
Volk durch Fruehindoktrinierung in den KiTas und anschliessende
Dummschulung, und schon ist das geschlossen der von der Tagesschau
im Auftrag der Volksverraeter verbreiteten Meinung.
Nur Du daemliche alte Schabracke bist schon immer derart naturdoof,
dass so ein Aufwand bei Dir garnicht noetig war.

Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>
Peter Veith
2020-08-31 17:20:12 UTC
Antworten
Permalink
Und Du hast die Rede unserer Kanzlerin nicht studiert
Oh doch.
"(...) gibt es nur eines, und das ist die Richtschnur all unseres Handelns: die Ausbreitung
des Virus zu verlangsamen, sie über die Monate zu strecken und so Zeit zu gewinnen. (...).
Aber vor allem auch Zeit, damit diejenigen, die erkranken, bestmöglich versorgt werden
können.
März, wie gesagt. - Ohne sofortiges Handeln wäre 8..10 Tage später
das Gesundheitssystem zusammengebrochen.
Ahhh, eine frischgeputzte Glaskugel resp. Alternativweltkenntnisse.

Das läßt sich zweifellos an den belegten Intensivbetten belegen.

BTW ehe Du dich endgültig lächerlich machst, Du erinnerst Dich was meine
Gattin macht und ich in Zahlen?

Veith
--
"Eine Pandemie darf nie Vorwand sein, um demokratische Prinzipien
auszuhebeln." Angela Merkel, 08.07.2020
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
Martin Ebert
2020-08-31 18:52:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Veith
Und Du hast die Rede unserer Kanzlerin nicht studiert
Oh doch.
"(...) gibt es nur eines, und das ist die Richtschnur all unseres
Handelns: die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, sie über die
Monate zu strecken und so Zeit zu gewinnen. (...). Aber vor allem
auch Zeit, damit diejenigen, die erkranken, bestmöglich versorgt
werden können.
März, wie gesagt. - Ohne sofortiges Handeln wäre 8..10 Tage später
das Gesundheitssystem zusammengebrochen.
Ahhh, eine frischgeputzte Glaskugel resp. Alternativweltkenntnisse.
Die damaligen Steigerungsraten sind bekannt.

Mt
Peter Veith
2020-08-31 19:15:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Post by Peter Veith
Und Du hast die Rede unserer Kanzlerin nicht studiert
Oh doch.
"(...) gibt es nur eines, und das ist die Richtschnur all unseres
Handelns: die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, sie über die
Monate zu strecken und so Zeit zu gewinnen. (...). Aber vor allem
auch Zeit, damit diejenigen, die erkranken, bestmöglich versorgt
werden können.
März, wie gesagt. - Ohne sofortiges Handeln wäre 8..10 Tage später
das Gesundheitssystem zusammengebrochen.
Ahhh, eine frischgeputzte Glaskugel resp. Alternativweltkenntnisse.
Die damaligen Steigerungsraten sind bekannt.
Mir nicht.

Ein Beleg sollte doch kein Problem sein, oder?

Veith
--
"Eine Pandemie darf nie Vorwand sein, um demokratische Prinzipien
auszuhebeln." Angela Merkel, 08.07.2020
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
Martin Ebert
2020-08-31 23:37:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Veith
Post by Martin Ebert
Post by Peter Veith
März, wie gesagt. - Ohne sofortiges Handeln wäre 8..10 Tage später
das Gesundheitssystem zusammengebrochen.
Ahhh, eine frischgeputzte Glaskugel resp. Alternativweltkenntnisse.
Die damaligen Steigerungsraten sind bekannt.
Mir nicht.
Ein Beleg sollte doch kein Problem sein, oder?
Ich fasse es nicht.

Mt
Peter Veith
2020-09-01 06:06:49 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Post by Peter Veith
Post by Martin Ebert
Post by Peter Veith
März, wie gesagt. - Ohne sofortiges Handeln wäre 8..10 Tage später
das Gesundheitssystem zusammengebrochen.
Ahhh, eine frischgeputzte Glaskugel resp. Alternativweltkenntnisse.
Die damaligen Steigerungsraten sind bekannt.
Mir nicht.
Ein Beleg sollte doch kein Problem sein, oder?
Ich fasse es nicht.
Na, dann hilf mir bitte auf die Sprünge: Wie waren die Steiegerungsraten bei der
Belegung von Intensivbetten, so daß das Gesundheitssystem 8..10 Tage später
zusammengebrochen wäre?

Die damaligen Steigerungsraten sind doch Dir bekannt.

Peter
Peter Veith
2020-08-31 17:22:35 UTC
Antworten
Permalink
Deine naturwissenschaftliche Basis halte ich für dünn.
Mmmhhh, wie interpretierst Du mein anschließendes West-Studium mit
Uni-Abschluß (TU) und so?
Ich will Dich nicht outen. Sagen wir mal so: Pfennigfuchser
würde ich nun auch nicht als vollwertiges Studium bezeichen.
Dip.Wirt.Ing Maschinenwesen (TU), weder geheimnisvoll noch viel
"Pfennigfuchser".
Lieber Martin, ganz dünnes Eis, vor allem wennn ich bedenke, daß Du
noch nichtmal eine gesamtdeutsche Anerkennung deines DDR-Studiums
besitzt, daß dich wenigstens zum Führen der Bezeichnung "Dipl.Ing
(FH)" berechtigen würde.
Ich habe es schon mal öffentlich erklärt: Ich muss gar nichts
anerkennen lassen, da mein Studium mich zum tragen des Titels
berechtigt. Das ist per se anerkannt, selbstverständlich ohne
"FH".
:-D

Veith
--
"Eine Pandemie darf nie Vorwand sein, um demokratische Prinzipien
auszuhebeln." Angela Merkel, 08.07.2020
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
Martin Ebert
2020-09-01 03:23:15 UTC
Antworten
Permalink
Lieber Martin, ganz dünnes Eis, vor allem wennn ich bedenke, daß Du
noch nichtmal eine gesamtdeutsche Anerkennung deines DDR-Studiums
besitzt, daß dich wenigstens zum Führen der Bezeichnung "Dipl.Ing
(FH)" berechtigen würde.
Ich habe es schon mal öffentlich erklärt: Ich muss gar nichts
anerkennen lassen, da mein Studium mich zum tragen des Titels
berechtigt. Das ist per se anerkannt, selbstverständlich ohne
"FH".
:-D
Ich weiß ja, dass Dir das weh tut: Es gab Studienabschlüsse, die
mussten sich genau nichts anerkennen lassen. Sie galten einfach
weiter.

Da ist auch nichts zu diskutieren, Peter.

Mt
Peter Veith
2020-09-01 06:07:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Da ist auch nichts zu diskutieren, Peter.
Ja, da fehlt Dir die Erfahrung.

Peter
Peter Mayer
2020-08-31 17:22:33 UTC
Antworten
Permalink
Zuerst warst Du zu dumm um eine allgemein bekannte Tatsache dass der
Bund die Kosten für die Corona-Tests für die Reiserückkehrer zahlt zu
kennen und hast geglaubt stattdessen mit "Lügner" Dich selbst
disqualifizieren zu müssen.
Nein, ich habe gewusst, das Geschäftsreisende diese Tests selber zahlen
müssen. Ich habe bewusst nicht auf "Geschäftsreisende" hingewiesen um
deine Reaktion zu sehen und du bist darauf hereingefallen.
Dann muss ich Dich noch einmal enttäuschen. Auch Geschäftsreisende
müssen in der Regel die Tests nicht bezahlen. Selbst wenn Deine
Behauptung, für die Du keinerlei Beleg vorgelegt hast, stimmen sollte,
zahlen abhängig beschäftigte Geschäftsreisende den Test nicht selbst,
sondern der Arbeitgeber. Auch Deine obige Aussage ist also in großen
Teilen falsch, selbst wenn Deine unbelegte Behauptung, dass
Geschäftsreisende (bzw ihr AG) die Tests zahlen müssten, wahr wäre.
Und auch ich habe die Meldungen mitbekommen, dass Urlaubsreisende die
Tests nicht selbst bezahlen müssen.
Na also, endlich nachgelesen
Du hast aber Pauschal behauptet, Reisende müssten diese Tests
grundsätzlich nicht selbst bezahlen und diese Behauptung war falsch.
Wie das mit den "pauschalen" Aussagen ist hast Du gerade oben mit
"Geschäftsreisenden" gezeigt, nicht wahr?
Ansonsten hat niemand über Geschäftsreisende geredet, nur Du hast die
nachgeschoben.
Damit bist hier derjenige, der sich als Unwissend gezeigt hat.
Nein, meine Aussage stimmt immer noch und ist belegt. Zu Deiner Aussage
gibt es keinen Beleg und bei Arbeitnehmern ist sie auf jeden Fall
falsch. Soviel zu unwissend.
Und ich
habe dich als Lügner bezeichnet, weil ich dich für einen bezahlen linken
Propagandisten halte.
Deine doch sehr einfältige Schlussfolgerung linke Propagandisten wären
Lügner kenne ich, soll die auch für rechte Propagandisten gelten? Und
dass Du glaubst, irgendjemand würde dafür bezahlt werden, dass er in
dieser mittlerweile unbedeutenden Ecke Usenet irgendwas posten, zeigt
nur auf welchem Niveau Du urteilst.
Dann als ich Dir einen Link (von vielen hundert möglichen) mit der
diesbezüglichen Aussage geliefert habe, warst Du zu stur, die Realität
Du hast eine Aussage und eine Quelle geliefert. Aber die Aussage deiner
Quelle war nicht korrekt, obwohl es sich um die offizielle Webseite
eines Bundesministeriums handelte.
Und dieses sollte jedem klar denkenden Menschen zu denken geben.
Ja, dass dort genau das drin steht, was der normale Mensch wissen will.
anzuerkennen, und hast deshalb geglaubt jetzt mit "Lügner" Richtung
Bundesgesundheitsministerium Dich selbst disqualifizieren zu müssen.
Du kombinierst Dummheit und Sturheit zu Blödheit.
Nein, ich weiss wovon ich schreibe.
Du musst nur selbst fest daran glauben.
Nicht weil ich irgendwelche Propagandaschiften oder Framingmanuals
gelesen habe, sondern weil ich Leute kenne, die geschäftlich im Ausland
waren.
Ach ja? Tolle Quelle
Und auch Deine bekannte Kleinkind-Fußaufstampftechnik:"Das ist so, weil
es der Große Stefano so sagt" ändert nichts an der Realität und diese
ist, wie so oft, nicht die, die Du zu sehen glaubst.
Du bist in meine Falle gelaufen (siehe oben) und hast dich als
Dummschwätzer geoutet.
Echt, Du hast eine Falle gestellt? ;-)
Mir kam es so vor, und kommt es immer noch, als hättest Du dummes Zeug
geschrieben dann keine Ausrede gefunden und versuchst es jetzt damit,
dass Du es in Wirklichkeit richtig gewusst hättest aber absichtlich was
Falsches hingeschrieben hättest, um eine Falle zu stellen. LOL :-)
stefan
2020-08-31 18:42:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Zuerst warst Du zu dumm um eine allgemein bekannte Tatsache dass der
Bund die Kosten für die Corona-Tests für die Reiserückkehrer zahlt zu
kennen und hast geglaubt stattdessen mit "Lügner" Dich selbst
disqualifizieren zu müssen.
Nein, ich habe gewusst, das Geschäftsreisende diese Tests selber zahlen
müssen. Ich habe bewusst nicht auf "Geschäftsreisende" hingewiesen um
deine Reaktion zu sehen und du bist darauf hereingefallen.
Dann muss ich Dich noch einmal enttäuschen. Auch Geschäftsreisende
müssen in der Regel die Tests nicht bezahlen. Selbst wenn Deine
Behauptung, für die Du keinerlei Beleg vorgelegt hast, stimmen sollte,
zahlen abhängig beschäftigte Geschäftsreisende den Test nicht selbst,
sondern der Arbeitgeber. Auch Deine obige Aussage ist also in großen
Teilen falsch, selbst wenn Deine unbelegte Behauptung, dass
Geschäftsreisende (bzw ihr AG) die Tests zahlen müssten, wahr wäre.
Ich habe nichts verabsolutiert.

Du windest dich wie ein armseliger Wurm am Haken und suchst nach einem
Ausweg aus deiner Schande.

Deine Aussage war ganz eindeutig, dass Reisende grundsätzlich die Tests
nicht zahlen müssen.

==> und das war falsch
Peter Mayer
2020-08-31 19:44:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by stefan
Post by Peter Mayer
Zuerst warst Du zu dumm um eine allgemein bekannte Tatsache dass der
Bund die Kosten für die Corona-Tests für die Reiserückkehrer zahlt zu
kennen und hast geglaubt stattdessen mit "Lügner" Dich selbst
disqualifizieren zu müssen.
Nein, ich habe gewusst, das Geschäftsreisende diese Tests selber zahlen
müssen. Ich habe bewusst nicht auf "Geschäftsreisende" hingewiesen um
deine Reaktion zu sehen und du bist darauf hereingefallen.
Dann muss ich Dich noch einmal enttäuschen. Auch Geschäftsreisende
müssen in der Regel die Tests nicht bezahlen. Selbst wenn Deine
Behauptung, für die Du keinerlei Beleg vorgelegt hast, stimmen sollte,
zahlen abhängig beschäftigte Geschäftsreisende den Test nicht selbst,
sondern der Arbeitgeber. Auch Deine obige Aussage ist also in großen
Teilen falsch, selbst wenn Deine unbelegte Behauptung, dass
Geschäftsreisende (bzw ihr AG) die Tests zahlen müssten, wahr wäre.
Ich habe nichts verabsolutiert.
Du hast behauptet, dass Geschäftsreisende diese Tests selber zahlen
müssen und das ist für abhängig beschäftigte Geschäftsreisende falsch.
Das war auch immer schon falsch und wird immer falsch sein. Das weiß
auch jeder Arbeitgeber in Deutschland, oder sagen wir besser, fast
jeder, die ganz Dummen, die wissen das natürlich nicht.
Post by stefan
Du windest dich wie ein armseliger Wurm am Haken und suchst nach einem
Ausweg aus deiner Schande.
Schande? Krieg Dich wieder ein.:-D
Langsam verstehe ich wo Dein psychisches Problem liegt auch nur den
kleinsten Fehler einzugestehen, selbst wenn es noch so offensichtllich ist.
Post by stefan
Deine Aussage war ganz eindeutig, dass Reisende grundsätzlich die Tests
nicht zahlen müssen.
==> und das war falsch
Du hast immer noch keinen Beleg vorgelegt, dass Geschäftsreisende diese
Tests selber zahlen müssen.
Und nein, weil der Große Stefano das so sagt, zählt nicht als Beleg. ;-)
stefan
2020-09-01 04:40:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by stefan
Ich habe nichts verabsolutiert.
Du hast behauptet, dass Geschäftsreisende diese Tests selber zahlen
müssen und das ist für abhängig beschäftigte Geschäftsreisende falsch.
Dir armen Wurm fällt nichts anderes mehr ein, als meine Aussage zu
verdrehen. Das ist erbärmlich.
Post by Peter Mayer
Post by stefan
==> und das war falsch
Du hast immer noch keinen Beleg vorgelegt, dass Geschäftsreisende diese
Tests selber zahlen müssen.
;-) das fällt dir erst jetzt auf
Post by Peter Mayer
Und nein, weil der Große Stefano das so sagt, zählt nicht als Beleg. ;-)
Ich habe keinen entsprechenden Text im Web gefunden. Die Info habe ich
von Kollegen, die beruflich im Ausland waren und die ihre Tests selber
zahlen mussten. Das habe ich auch so weiter oben geschrieben. Ich habe
keinen Grund, an deren Aussage zu zweifeln.
Peter Mayer
2020-09-01 09:32:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by stefan
Post by Peter Mayer
Post by stefan
Ich habe nichts verabsolutiert.
Du hast behauptet, dass Geschäftsreisende diese Tests selber zahlen
müssen und das ist für abhängig beschäftigte Geschäftsreisende falsch.
Dir armen Wurm fällt nichts anderes mehr ein, als meine Aussage zu
verdrehen. Das ist erbärmlich.
Am 30.08.2020 um 15:57 schrieb stefan
"Dann ist dieser Text auf den beziehst eine Lüge. Fakt ist, wer
beruflich ins Ausland reist muss seinen Test selber bezahlen."

Am 31.08.2020 um 18:00 schrieb stefan
"Nein, ich habe gewusst, das Geschäftsreisende diese Tests selber zahlen
müssen."
stefan
2020-09-01 10:52:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by stefan
Post by Peter Mayer
Post by stefan
Ich habe nichts verabsolutiert.
Du hast behauptet, dass Geschäftsreisende diese Tests selber zahlen
müssen und das ist für abhängig beschäftigte Geschäftsreisende falsch.
Dir armen Wurm fällt nichts anderes mehr ein, als meine Aussage zu
verdrehen. Das ist erbärmlich.
Am 30.08.2020 um 15:57 schrieb stefan
"Dann ist dieser Text auf den beziehst eine Lüge. Fakt ist, wer
beruflich ins Ausland reist muss seinen Test selber bezahlen."
Am 31.08.2020 um 18:00 schrieb stefan
"Nein, ich habe gewusst, das Geschäftsreisende diese Tests selber zahlen
müssen."
Post by stefan
Wenn du in irgendeines der roten/orangen Gebiete fährst, wirst du bei
der Rückkehr vom unserem Staat zusätzlich zu den Reisekosten um mehrere
hundert Euro erleichtert,
Das ist falsch. Der Bund trägt die Kosten.
Und diese deine Aussage war falsch.

Und ob nun der Reisende selbst oder sein Arbeitgeber die Kosten zu
tragen hat ist dabei völlig wurscht. In beiden Fällen trägt der Bund die
Kosten eben nicht...
Peter Mayer
2020-09-01 12:49:25 UTC
Antworten
Permalink
Post by stefan
Post by Peter Mayer
Post by stefan
Post by Peter Mayer
Post by stefan
Ich habe nichts verabsolutiert.
Du hast behauptet, dass Geschäftsreisende diese Tests selber zahlen
müssen und das ist für abhängig beschäftigte Geschäftsreisende falsch.
Dir armen Wurm fällt nichts anderes mehr ein, als meine Aussage zu
verdrehen. Das ist erbärmlich.
Am 30.08.2020 um 15:57 schrieb stefan
"Dann ist dieser Text auf den beziehst eine Lüge. Fakt ist, wer
beruflich ins Ausland reist muss seinen Test selber bezahlen."
Am 31.08.2020 um 18:00 schrieb stefan
"Nein, ich habe gewusst, das Geschäftsreisende diese Tests selber zahlen
müssen."
Post by stefan
Wenn du in irgendeines der roten/orangen Gebiete fährst, wirst du bei
der Rückkehr vom unserem Staat zusätzlich zu den Reisekosten um mehrere
hundert Euro erleichtert,
Das ist falsch. Der Bund trägt die Kosten.
Und diese deine Aussage war falsch.
Und ob nun der Reisende selbst oder sein Arbeitgeber die Kosten zu
tragen hat ist dabei völlig wurscht. In beiden Fällen trägt der Bund die
Kosten eben nicht...
Wieviele Runden willst Du denn noch drehen? Deine Behauptung
(Selbstzahler) steht noch oben. Jeder kann die nachlesen und schauen ob
es dafür Belege gibt. Meine Behauptung, auf die Du mit "Du lügst"
geantwortet hast, steht auch oben, jeder kann die nachlesen und die
mitgelieferten Belege auch. Jeder kann sich auch überlegen, auf welche
Personengruppe sich Wolfgangs Aussage wahrscheinlich bezog und ob
Wolfgang damit Geschäftsreisende meinte oder nicht. Für mich ist hier
Schluss, ich denke jeder der wenigen, die bis hierhin durchgehalten
haben, kann die Richtigkeit oder Falschheit der Aussagen mittlerweile
selbst einschätzen.
stefan
2020-09-01 14:45:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by Peter Mayer
Post by stefan
Post by Peter Mayer
Post by stefan
Ich habe nichts verabsolutiert.
Du hast behauptet, dass Geschäftsreisende diese Tests selber zahlen
müssen und das ist für abhängig beschäftigte Geschäftsreisende falsch.
Dir armen Wurm fällt nichts anderes mehr ein, als meine Aussage zu
verdrehen. Das ist erbärmlich.
Am 30.08.2020 um 15:57 schrieb stefan
"Dann ist dieser Text auf den beziehst eine Lüge. Fakt ist, wer
beruflich ins Ausland reist muss seinen Test selber bezahlen."
Am 31.08.2020 um 18:00 schrieb stefan
"Nein, ich habe gewusst, das Geschäftsreisende diese Tests selber zahlen
müssen."
  >> Wenn du in irgendeines der roten/orangen Gebiete fährst, wirst du
bei
  >> der Rückkehr vom unserem Staat zusätzlich zu den Reisekosten um
mehrere
  >> hundert Euro erleichtert,
Das ist falsch. Der Bund trägt die Kosten.
Martin Ebert
2020-08-31 18:47:00 UTC
Antworten
Permalink
Die Frage ist nicht, ob die Maßnahmen gewirkt haben, sondern ob
die Risiken ein ausreichender Grund waren, um die Maßnahmen und
die dadurch verursachten Schäden zu rechtfertigen.
Sag doch gleich, dass Du für eine blühende Wirtschaft bereit bist,
Menschenleben zu opfern.
Es geht primär um die Freiheit. Und es sind schon immer Menschen für
die Freiheit gestorben.
Ähmm, Moment mal. "Für die Freiheit sterben" normalerweise die,
die dafür kämpfen. Du meinst aber was anderes: Für Deine Freiheit
sollen Unbeteiligte sterben.
Das Problem sind auch nicht die Leute, die Freiheit einfordern,
sondern die, die zulassen, dass die Politik den Menschen die Freiheit
nimmt.
Was übrigens nichts bringt: Schweden und zunächst England hatten
diesen Plan. Trotzdem ging ihre Wirtschaft in die Knie.
Du bist ein dummer Untertan der klaglos alles glaubt, was man ihm die
Systemmedien erzählen.
Du bist ja eine süße Maus: Das sind Statistiken der entsprechenden
Länder.
Wenn man deinen Arguemten folgt, kann die Regierung jedes Jahr bei
Ankündigung der nächsten Grippewelle erneut den Ausnahmezustand
ausrufen.
Bei wirklich schweren Epidemien ist das denkbar. Was ich zudem
für wahrscheinlich halte: Das künftig in Grippezeiten viele
Menschen in Supermärkten Masken aufsetzen.
Das darf in einer Demokratie nicht sein.
Hasi, Demokratie ist die Veranstaltung, in der die Mehrheit sagt
wo es langgeht. Und wenn die (ggf. über ihre gewählten Vertreter)
sagen "Maske auf" - dann setzt Du die Maske auf.

Ganz einfach.

Mt
Siegfrid Breuer
2020-08-31 19:40:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Hasi, Demokratie ist die Veranstaltung, in der die Mehrheit sagt
wo es langgeht.
Und das koennen ruhig die Granatenscheissedaemlichsten sein.
Hauptsache, sie sind 'mehr'. Aus genau diesem Grund verordnen
die Nutzniesser die Fruehindoktrinierung ab Stubenreinheit in
den KiTas, und die anschliessende Dummschulung, damit die Mehrheit
der folgsamen Schwerstbesemmelten gesichert bleibt.
--
Post by Martin Ebert
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>
Carsten Thumulla
2020-09-01 01:13:32 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Martin Ebert
Hasi, Demokratie ist die Veranstaltung, in der die Mehrheit sagt
wo es langgeht.
Und das koennen ruhig die Granatenscheissedaemlichsten sein.
Hauptsache, sie sind 'mehr'. Aus genau diesem Grund verordnen
die Nutzniesser die Fruehindoktrinierung ab Stubenreinheit in
den KiTas, und die anschliessende Dummschulung, damit die Mehrheit
der folgsamen Schwerstbesemmelten gesichert bleibt.
Es regieren die dümmsten, denn sie sind die lautesten


ct
wolfgang sch
2020-08-31 19:46:19 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Hasi, Demokratie ist die Veranstaltung, in der die Mehrheit sagt
wo es langgeht.
Innerhalb enger, nicht zu überschreitender Grenzen.
--
Emerging from below past Nollendorfplatz
http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Carsten Thumulla
2020-09-01 01:15:43 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Martin Ebert
Hasi, Demokratie ist die Veranstaltung, in der die Mehrheit sagt
wo es langgeht.
Innerhalb enger, nicht zu überschreitender Grenzen.
Falsch, die Regierung überschreitet jede Grenze, die sie überschreiten will.

Demokratie ist Dummokratie, ist Bolschewismus, ist genau so ein Stuß wie
Kommunismus.


ct
stefan
2020-09-01 04:20:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Das darf in einer Demokratie nicht sein.
Hasi, Demokratie ist die Veranstaltung, in der die Mehrheit sagt
wo es langgeht. Und wenn die (ggf. über ihre gewählten Vertreter)
sagen "Maske auf" - dann setzt Du die Maske auf.
Ganz einfach.
Nein, du hast einfach nicht verstanden, was Demokratie ist.

Die Mehrheit hat auch in einer Demokratie die Rechte der Minderheit zu
achten und sie hat nicht das Recht, die Grundrechte von einzelnen oder
einer Minderheit zu beschränken.

Und: In einer Demokratie hat die Regierung die Pflicht, das Volk ehrlich
zu informieren. Sie hat nicht das Recht, das Volk zu belügen.

Eine Regierung, die sich die Medien unterwirft und die das Volk mit
Propaganda zuschüttet ist auf dem Weg in die Tyrannei.

Und dass wir belogen werden lässt sich mühelos belegen.
wolfgang sch
2020-09-01 08:34:32 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Hasi, Demokratie ist die Veranstaltung, in der die Mehrheit sagt
wo es langgeht. Und wenn die (ggf. über ihre gewählten Vertreter)
sagen "Maske auf" - dann setzt Du die Maske auf.
Da hierauf immer noch niemand eingegangen ist, häng ich das nochmal
höher:

Demokratie ist nicht die Tyrannei der Mehrheit. Wenn die Mehrheit sagt
"Allen Menschen deren Vorname mit M beginnt, wird das rechte Bein
amputiert", dann ist das nicht demokratisch. Eingriffe in Grundrechte
außerhalb der üblichen Strafgesetze sind das im Allgemeinen nicht.
Eingriffe in die Reisefreiheit, oder Androhung von Hausarrest für
Unschuldige ohne richterliche Anordnung, sind außerhalb der Demokratie.
--
Emerging from below past Nollendorfplatz
http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Frank Möller
2020-09-01 08:49:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Martin Ebert
Hasi, Demokratie ist die Veranstaltung, in der die Mehrheit sagt
wo es langgeht. Und wenn die (ggf. über ihre gewählten Vertreter)
sagen "Maske auf" - dann setzt Du die Maske auf.
Da hierauf immer noch niemand eingegangen ist, häng ich das nochmal
Demokratie ist nicht die Tyrannei der Mehrheit. Wenn die Mehrheit sagt
"Allen Menschen deren Vorname mit M beginnt, wird das rechte Bein
amputiert"...
Chlor, das ist natürlich eine gängige Mehrheitsvorgabe in jeder
landläufigen Allerweltsdemokratie - nur in welcher genau, vielleicht bei
den Borg?

--
Frank Möller
2020-09-01 09:01:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Martin Ebert
Hasi, Demokratie ist die Veranstaltung, in der die Mehrheit sagt
wo es langgeht. Und wenn die (ggf. über ihre gewählten Vertreter)
sagen "Maske auf" - dann setzt Du die Maske auf.
Da hierauf immer noch niemand eingegangen ist, häng ich das nochmal
Demokratie ist nicht die Tyrannei der Mehrheit. Wenn die Mehrheit sagt
"Allen Menschen deren Vorname mit M beginnt, wird das rechte Bein
amputiert"...
Chlor, das ist natürlich eine gängige Mehrheitsvorgabe in jeder
landläufigen Allerweltsdemokratie - nur in welcher genau, vielleicht bei
den Borg?

Ich hätte wahrlich nicht gedacht, daß (ehemals) denkende Leute wie etwa
Peter V. sich mit solchen Honks gemeinmachen, die die Maßgabe, hier und da
in der Öffentlichkeit einen Mund- und Nasenschutz zu tragen, mit dem
Abhacken von Beinen gleichsetzen. Na ja, man lernt eben nie aus...

--
wolfgang sch
2020-09-01 09:34:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Möller
Post by wolfgang sch
Demokratie ist nicht die Tyrannei der Mehrheit. Wenn die Mehrheit sagt
"Allen Menschen deren Vorname mit M beginnt, wird das rechte Bein
amputiert"...
Chlor, das ist natürlich eine gängige Mehrheitsvorgabe in jeder
landläufigen Allerweltsdemokratie - nur in welcher genau, vielleicht bei
den Borg?
Quotemardern nützt dir nichts, mein voller Text ist ja auch online:

Demokratie ist nicht die Tyrannei der Mehrheit. Wenn die Mehrheit sagt
"Allen Menschen deren Vorname mit M beginnt, wird das rechte Bein
amputiert", dann ist das nicht demokratisch. Eingriffe in Grundrechte
außerhalb der üblichen Strafgesetze sind das im Allgemeinen nicht.
Eingriffe in die Reisefreiheit, oder Androhung von Hausarrest für
Unschuldige ohne richterliche Anordnung, sind außerhalb der Demokratie.
--
Emerging from below past Nollendorfplatz
http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Frank Möller
2020-09-01 09:57:38 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Frank Möller
Post by wolfgang sch
Demokratie ist nicht die Tyrannei der Mehrheit. Wenn die Mehrheit sagt
"Allen Menschen deren Vorname mit M beginnt, wird das rechte Bein
amputiert"...
Chlor, das ist natürlich eine gängige Mehrheitsvorgabe in jeder
landläufigen Allerweltsdemokratie - nur in welcher genau, vielleicht bei
den Borg?
Demokratie ist nicht die Tyrannei der Mehrheit. Wenn die Mehrheit sagt
"Allen Menschen deren Vorname mit M beginnt, wird das rechte Bein
amputiert", dann ist das nicht demokratisch. Eingriffe in Grundrechte
außerhalb der üblichen Strafgesetze sind das im Allgemeinen nicht.
Eingriffe in die Reisefreiheit, oder Androhung von Hausarrest für
Unschuldige ohne richterliche Anordnung, sind außerhalb der Demokratie.
Du bestätigst also, daß es definitiv Deine vorsätzliche Absicht war und
ist, die Maßgabe zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes hier und da in
der Öffentlichkeit mit dem Abhacken von Beinen gleichzusetzen.

Wahrscheinlich begreifst Du nicht einmal ansatzweise, in welch kolossaler
Art und Weise Du damit nicht nur Dich selber zu einem restlos verblödeten
Demagogen "qualifizierst", sondern wie das auch Deine sämtlichen
Geschwister im Geiste gleich mit unrettbar in die Grube zieht. Aus der
Nummer kommst Du nicht mehr raus. *TUSCH*

--
wolfgang sch
1970-01-01 00:00:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Möller
Du bestätigst also, daß es definitiv Deine vorsätzliche Absicht war und
ist, blafasel

Auch Strohmann-Bauen nützt dir nichts.
--
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de


----Android NewsGroup Reader----
https://piaohong.s3-us-west-2.amazonaws.com/usenet/index.html
Frank Möller
2020-09-01 11:37:43 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Auch Strohmann-Bauen nützt dir nichts.
^^^

_Dir_ nützt es nichts mehr.

Aber wenn Du ohnehin dabei bist, dann tanz ruhig weiter...

--
Erika Ciesla
2020-09-01 11:27:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Demokratie ist nicht die Tyrannei der Mehrheit.
Aber den Terror einer Minderheit, den fändest Du geil, ja?
Post by wolfgang sch
Eingriffe in Grundrechte außerhalb der üblichen Strafgesetze sind das im
Allgemeinen nicht.
»Dieses Recht darf (…) für die Fälle eingeschränkt werden, in denen eine
ausreichende Lebensgrundlage nicht vorhanden ist und der Allgemeinheit daraus
besondere Lasten entstehen würden oder in denen es zur Abwehr einer drohenden
Gefahr für den Bestand oder die freiheitliche demokratische Grundordnung des
Bundes oder eines Landes, zur Bekämpfung von Seuchengefahr, Naturkatastrophen
oder besonders schweren Unglücksfällen, (…), erforderlich ist.«

Auszug aus GG. Art. 11 (2)
Post by wolfgang sch
Eingriffe in die Reisefreiheit, oder Androhung von Hausarrest für
Unschuldige ohne richterliche Anordnung, sind außerhalb der Demokratie.
Nein, sind es nicht – siehe oben.

Das Stichwort lautet: „Seuchengefahr“, merk Dich dat!


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⌛️ 63
wolfgang sch
1970-01-01 00:00:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Auszug aus GG. Art. 11 (2)
Post by wolfgang sch
Eingriffe in die Reisefreiheit, oder
Androhung von Hausarrest für
Unschuldige ohne richterliche Anordnung,
sind außerhalb der Demokratie.
Nein, sind es nicht ? siehe oben.
Formalrechtliche Argumente sind Käse. Vielleicht ist sowas vom GG
gedeckt, das ist eine juristische Fachfrage die ich nicht
beantworten kann. Falls es so ist hat das GG dann eben einen
Konstruktionsfehler weil es die Verletzung demokratischer
Grundwerte zulässt. Das ist dann die Schlussfolgerung.
Post by Erika Ciesla
Das Stichwort lautet: ?Seuchengefahr?, merk Dich dat!
Wer sich seine Rechte nehmen lässt wenn man ihn nur lange genug
mit irgendwelchen Vorwänden zutextet, ist vielleicht etwas naiv.
Aber das kennst du ja als Klimatante.
--
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de


----Android NewsGroup Reader----
https://piaohong.s3-us-west-2.amazonaws.com/usenet/index.html
Frank Möller
2020-09-01 12:06:36 UTC
Antworten
Permalink
Wer sich seine Rechte nehmen lässt...
Aber nicht doch! Niemand hat Dich nötigen wollen, Dir Dein Recht wegnehmen
zu lassen, Dir ein Bein abzuhacken! Das ist durchaus noch erlaubt!

Es gibt dabei nur die Einschränkung, daß Du das nicht als angeblichen
Unfall ausgeben darfst - wobei man da in Deinem Fall wg. nachgewiesenen
Schrumpfhirns vielleicht eine Ausnahme machen könnte, wenn Du Dir auch noch
das andere Bein abhackst. Im Sinne der "Revolution". Oder so.

--
Erika Ciesla
2020-09-01 12:14:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Erika Ciesla
Auszug aus GG. Art. 11 (2)
Eingriffe in die [Blah!]
sind außerhalb der Demokratie.
Nein, sind es nicht – siehe oben.
Formalrechtliche Argumente sind Käse.
Formales Recht ist die Basis des Rechtsstaats – ohne formales Recht
herrschten Willkür und Terror.
Post by wolfgang sch
Post by Erika Ciesla
Das Stichwort lautet: „Seuchengefahr“, merk Dich dat!
Wer sich seine Rechte nehmen lässt (…).
Niemand hat Dir irgend ein Recht genommen! Es sind lediglich einige unserer
Rechte vorübergehend eingeschränkt – das war notwendig aufgrund der Lage, und
das ist zulässig, eben deswegen.

​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⌛️ 63
noebbes
2020-09-01 12:44:30 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Niemand hat Dir irgend ein Recht genommen! Es sind lediglich einige unserer
Rechte vorübergehend eingeschränkt – das war notwendig aufgrund der Lage, und
das ist zulässig, eben deswegen.
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Du hast einen so wunderschönen Vogel...
stefan
2020-09-01 14:41:45 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by wolfgang sch
Post by Erika Ciesla
Das Stichwort lautet: „Seuchengefahr“, merk Dich dat!
Wer sich seine Rechte nehmen lässt (…).
Niemand hat Dir irgend ein Recht genommen! Es sind lediglich einige unserer
Rechte vorübergehend eingeschränkt – das war notwendig aufgrund der Lage, und
das ist zulässig, eben deswegen.
So langsam wird mir einiges klar.

Das Problem ist nicht eure Dummheit. Ihr habt einfach nur eine Klatsche,
eine Vollmeise.

Euer Problem nennt man Angstkrankheit oder Phobie. Ihr habt Angst vor
dem Weltuntergang und wenn jemand kommt und den Weltuntergang z.B. in
Form einer Pandemie an die Wand malt, dann dreht ihr am Rad und dann
seid ihr bereit, eure Freiheit aufzugeben weil euch jemand die Rettung
verspricht.

Dasselbe bei den Themen Klimawandel und Kernenergie.

Da wollt ihr einmal das Klima retten und alle Kohlekraftwerke
abschalten. Gleichzeitig habt ihr Angst vor dem nächsten Tsunami am
Oberrhein der ein zweites Fukushima in Deutschland auslösen könnte und
ihr fordert die Abschaltung der Kernkraftwerke.

Und jetzt habt ihr Angst vor einem Virus und da gebt ihr bereitwillig
nicht nur eure eigene Freiheit auf, nein, ihr wollt auch noch eure
Mitmenschen einsperren lassen.


==> geht zum Arzt, nehmt eure Medikamente und lasst die gesunden in Frieden
Peter Veith
2020-09-01 14:49:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by wolfgang sch
Wer sich seine Rechte nehmen lässt (…).
Niemand hat Dir irgend ein Recht genommen! Es sind lediglich einige unserer
Rechte vorübergehend eingeschränkt (...)
Das ist signaturreif!

Veith
--
"Eine alte Welt liegt im Sterben, während die neue Welt noch in den
Geburtswehen liegt. Diese Zwischenzeit ist die Zeit der Monster."
Antonio Gramsci)
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
Peter Mayer
2020-09-01 09:34:30 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Martin Ebert
Hasi, Demokratie ist die Veranstaltung, in der die Mehrheit sagt
wo es langgeht. Und wenn die (ggf. über ihre gewählten Vertreter)
sagen "Maske auf" - dann setzt Du die Maske auf.
Da hierauf immer noch niemand eingegangen ist, häng ich das nochmal
[...] Eingriffe in Grundrechte
außerhalb der üblichen Strafgesetze sind das im Allgemeinen nicht.
Eingriffe in die Reisefreiheit, oder Androhung von Hausarrest für
Unschuldige ohne richterliche Anordnung, sind außerhalb der Demokratie.
Und das Schöne an der Demokratie ist, dass jeder auch den letzten Unsinn
schreiben darf, insbesondere auch die die behaupten bei uns dürfte man
nicht mehr alles sagen.
In der Sache sehen das alle Demokratien weltweit und die
Verfassungsgerichte der Demokratien anders als Du.
Martin Ebert
2020-08-31 18:49:30 UTC
Antworten
Permalink
Woran erkennt man eigentlich diese Reichsbürger?
Daran das sie bestreiten, Reichsbürger zu sein.
Wier ist das mit Dir, Martin? Bist Du ein Reichsbürger?
Ich habe es gewusst ... da ich nicht mit einem Phantasie-
ausweis eines Phantasiestaats rumwedelt, stellt sich die
Frage nicht.

Mt
stefan
2020-09-01 04:24:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Woran erkennt man eigentlich diese Reichsbürger?
Daran das sie bestreiten, Reichsbürger zu sein.
Wier ist das mit Dir, Martin? Bist Du ein Reichsbürger?
Ich habe es gewusst ... da ich nicht mit einem Phantasie-
ausweis eines Phantasiestaats rumwedelt, stellt sich die
Frage nicht.
Mt
Dann war deine Aussage falsch, denn wer mit so einem selbstgebastelten
Ausweis rumwedelt kann ja wohl kaum ein Leugner sein.
Lars Gebauer
2020-09-01 08:02:02 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Woran erkennt man eigentlich diese Reichsbürger?
Daran das sie bestreiten, Reichsbürger zu sein.
Wie ist das mit Dir, Martin? Bist Du ein Reichsbürger?
Ich habe es gewusst ... da ich nicht mit einem Phantasie-
ausweis eines Phantasiestaats rumwedelt, stellt sich die
Frage nicht.
Also bestreitest Du, ein Reichsbürger zu sein?
--
"Wenn du etwas riskierst, erlebst du auch schlimme Dinge, aber du lebst
und verstehst immer mehr. Vor allem wirst du nicht langweilig. Das ist
das Allerschlimmste: langweilig werden."
Françoise Gilot
Frank Möller
2020-08-31 19:01:11 UTC
Antworten
Permalink
Die Frage ist nicht, ob die Maßnahmen gewirkt haben, sondern ob die
Risiken ein ausreichender Grund waren, um die Maßnahmen und die
dadurch verursachten Schäden zu rechtfertigen.
Sag doch gleich, dass Du für eine blühende Wirtschaft bereit
bist, Menschenleben zu opfern.
Es geht primär um die Freiheit. Und es sind schon immer Menschen für die
Freiheit gestorben.
Nur willst nicht Du sterben, sondern die anderen sollen verrecken. Danke
für die Offenheit, Du faschistoide Kacksau.

--
wolfgang sch
2020-08-31 19:15:50 UTC
Antworten
Permalink
Von der Sorte hatten wir in vergangenen Jahrzehnten schon
schlimmere,
Nein, hatten wir nicht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Hongkong-Grippe
1 Million Tote weltweit, 40.000 Tote in der BRD-alt ist nicht von Pappe.
Du möchtest bitte zur Kenntnis nehmen, dass wir Stand heute
9.300 Corona-Tote haben. Und das ist wohl noch nicht das Ende.
Zusammenhang?
--
Emerging from below past Nollendorfplatz
http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
wolfgang sch
2020-08-31 19:17:34 UTC
Antworten
Permalink
Fakt ist dass die Rechten wegen dem ganzen Kladderadatsch Morgenluft
wittern. Hoffen wir dass das in Grenzen bleibt.
...und ist das Wählen Selbiger aktuell nicht die einzige Möglichkeit
für schüchterne Mittelschichtler der CDU deutlich etwas mitzuteilen
ohne Sozialisten oder Grüne mit zu wählen so wie in Thüringen?
Ich bin da nicht sehr optimistisch.
Die meinte ich nicht, sondern die wirklichen Rechten mit der
Kaiserflagge. Die hängen sich daran, auch wenn die MSM diese Tatsache
missbrauchen.

Der CDU etwas mitteilen ist übrigens das allerletzte was ich im Leben
will :)
--
Emerging from below past Nollendorfplatz
http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
wolfgang sch
2020-08-31 19:19:08 UTC
Antworten
Permalink
Die Frage ist nicht, ob die Maßnahmen gewirkt haben, sondern ob die
Risiken ein ausreichender Grund waren, um die Maßnahmen und die
dadurch verursachten Schäden zu rechtfertigen.
Sag doch gleich, dass Du für eine blühende Wirtschaft bereit
bist, Menschenleben zu opfern.
Das ist perfide. Zu den Schäden der "Maßnahmen" gehören neben vielem
anderen auch Zunahme anderer Krankheiten einschl. mögliche Tote, weil
durch die Verarmung Leute erkranken, und weil das in Krankenhäusern
geschaffene Durcheinander dort andere Patienten in Mitleidenschaft
zieht.
--
Emerging from below past Nollendorfplatz
http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Martin Ebert
2020-08-31 23:31:24 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Die Frage ist nicht, ob die Maßnahmen gewirkt haben, sondern ob die
Risiken ein ausreichender Grund waren, um die Maßnahmen und die
dadurch verursachten Schäden zu rechtfertigen.
Sag doch gleich, dass Du für eine blühende Wirtschaft bereit
bist, Menschenleben zu opfern.
Das ist perfide.
Nöh. Das war die Aussage.

Mt
wolfgang sch
2020-09-01 06:32:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Post by wolfgang sch
Die Frage ist nicht, ob die Maßnahmen gewirkt haben, sondern ob die
Risiken ein ausreichender Grund waren, um die Maßnahmen und die
dadurch verursachten Schäden zu rechtfertigen.
Sag doch gleich, dass Du für eine blühende Wirtschaft bereit
bist, Menschenleben zu opfern.
Das ist perfide.
Nöh. Das war die Aussage.
Es ist auch perfide, die Widerlegung deiner Behauptung zu snippen und
dann nochmal das gleiche zu behaupten.
--
Emerging from below past Nollendorfplatz
http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Lars Gebauer
2020-09-01 07:58:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Post by wolfgang sch
Die Frage ist nicht, ob die Maßnahmen gewirkt haben, sondern ob die
Risiken ein ausreichender Grund waren, um die Maßnahmen und die
dadurch verursachten Schäden zu rechtfertigen.
Sag doch gleich, dass Du für eine blühende Wirtschaft bereit
bist, Menschenleben zu opfern.
Das ist perfide.
Nöh. Das war die Aussage.
Ja. Und es war sogar eine ausgesprochen dämliche Aussage.

Ist Dir eigentlich bewußt, daß es ohne diese böse blühende Wirtschaft
weder ein Gesundheits-, Renten noch überhaupt irgendein Sozialsystem gäbe?
--
"Wenn du etwas riskierst, erlebst du auch schlimme Dinge, aber du lebst
und verstehst immer mehr. Vor allem wirst du nicht langweilig. Das ist
das Allerschlimmste: langweilig werden."
Françoise Gilot
Der mit dem Aluhut tanzt
2020-09-01 09:01:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by Lars Gebauer
Ist Dir eigentlich bewußt, daß es ohne diese böse blühende Wirtschaft
weder ein Gesundheits-, Renten noch überhaupt irgendein Sozialsystem gäbe?
Es ist mir eine große Ehre unter euch Reichen sein zu dürfen,
welche sich unermüdlich für die Wirtschaft der Milliardäre einsetzen.

Seid ihr eigentlich auch so schön und hochgewachsen wie reich?

Deutschland ist schon ein tolles Land!



Der mit dem Aluhut tanzt
wolfgang sch
2020-08-31 19:23:51 UTC
Antworten
Permalink
Dass das Infektionsschutzgesetz irgendeinem Volkswillen entspreche
ist sicher ein Scherz von dir.
Da ca. 80% die Maßnahmen mittragen (bzw. für zu lasch halten) kann
man davon ausgehen, dass das Gesetz dem Volkswillen entspricht.
Zwei Fehler: Falsche Prämisse, falsche Schlussfolgerung.

Dass "80% die Maßnahmen mittragen" ist ein unüberprüfbare Behauptung
einiger Medien. Bitte guck dir nochmal den Clip aus "Yes Minister"
"Leading questions" an.

Aus der Antwort auf so eine Dutzendumfrage abzuleiten, dass die
gleichen Leute den Wortlaut eines Gesetzes gutheißen, die damit
überhaupt nicht in Zusammenhang steht, den sie überwiegend nicht
kennen, und über den es keine öffentliche Diskussion gab, ist natürlich
nicht zulässig.
Ich kannte den Inhalt. Das Du ihn nicht kanntest, ist Deine
Baustelle: Du willst doch mündiger Bürger sein?
Alle gerade im Parlament diskutierten Gesetzesvorlagen mitzulesen wäre
ein Vollzeitjob. Es wäre Aufgabe der Medien, diesen Filter zu spielen
und aus all den Gesetzen die wirklich relevanten auszufiltern und einer
öffentlichen Diskussion zuzuführen. Da haben sie offensichtlich
versagt. Stattdessen hamse uns Klimaheilige präsentiert.
--
Emerging from below past Nollendorfplatz
http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Martin Ebert
2020-08-31 23:36:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Dass das Infektionsschutzgesetz irgendeinem Volkswillen entspreche
ist sicher ein Scherz von dir.
Da ca. 80% die Maßnahmen mittragen (bzw. für zu lasch halten) kann
man davon ausgehen, dass das Gesetz dem Volkswillen entspricht.
Dass "80% die Maßnahmen mittragen" ist ein unüberprüfbare Behauptung
einiger Medien.
Nein. Das ist eine wöchentliche repräsentative Umfrage der Uni Erfurt.
google Corona-Monitor.

Mt
wolfgang sch
2020-09-01 06:37:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Post by wolfgang sch
Dass das Infektionsschutzgesetz irgendeinem Volkswillen entspreche
ist sicher ein Scherz von dir.
Da ca. 80% die Maßnahmen mittragen (bzw. für zu lasch halten) kann
man davon ausgehen, dass das Gesetz dem Volkswillen entspricht.
Dass "80% die Maßnahmen mittragen" ist ein unüberprüfbare Behauptung
einiger Medien.
Nein. Das ist eine wöchentliche repräsentative Umfrage der Uni Erfurt.
google Corona-Monitor.
Du hattest dich zuvor aufs "ZDF Politbarometer" berufen, welches von
der "Forschungsgruppe Wahlen" stammt, aber spielt keine Rolle: Wer auch
immer eine Umfrage macht ist kein Garant dafür, dass sie nicht
manipuliert sei. Kannst du sicherstellen, dass die Uni Erfurt die
Befragten nicht in die Richtung der gewünschten Antwort per
Fragetechnik "sanft lenkt"? Da müsstest du schon tiefes Insider-Wissen
haben um das ausschließen zu können.

Der Verdacht auf Manipulation besteht, weil die Gegner der aktuellen
Politik allen Indizien nach (Demo, Internet, Umfeld) höheren Zuspruch
als nur 20% der Bevölkerung haben.

Dass eine wie-auch-immer-geartete Zustimmung zur Regierungspolitik
nicht identisch mit Zustimmung zum Wortlaut des Seuchengesetzes ist,
bleibt außerdem wahr.
--
Emerging from below past Nollendorfplatz
http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Peter Mayer
2020-09-01 09:36:13 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Martin Ebert
Post by wolfgang sch
Dass das Infektionsschutzgesetz irgendeinem Volkswillen entspreche
ist sicher ein Scherz von dir.
Da ca. 80% die Maßnahmen mittragen (bzw. für zu lasch halten) kann
man davon ausgehen, dass das Gesetz dem Volkswillen entspricht.
Dass "80% die Maßnahmen mittragen" ist ein unüberprüfbare Behauptung
einiger Medien.
Nein. Das ist eine wöchentliche repräsentative Umfrage der Uni Erfurt.
google Corona-Monitor.
Du hattest dich zuvor aufs "ZDF Politbarometer" berufen, welches von
der "Forschungsgruppe Wahlen" stammt, aber spielt keine Rolle: Wer auch
immer eine Umfrage macht ist kein Garant dafür, dass sie nicht
manipuliert sei. Kannst du sicherstellen, dass die Uni Erfurt die
Befragten nicht in die Richtung der gewünschten Antwort per
Fragetechnik "sanft lenkt"? Da müsstest du schon tiefes Insider-Wissen
haben um das ausschließen zu können.
Das ZDF Politbarometer kam von mir und die Umfrage dazu von der
Forschungsgruppe Wahlen.
https://www.forschungsgruppe.de/Aktuelles/Politbarometer/

Und selbstverständlich kann man immer beleglos behaupten, dass Umfragen
von bekannten und soweit man weiß seriösen Instituten gefälscht seien.
Das ist ja immer schon der letzte Ausweg von Verschwörungstheoretikern
gewesen.
Zumindest bei der Forschungsgruppe Wahlen kann man auch den Wortlaut der
Fragen nachschlagen und das sollte man auch tun, bevor man irgendwelche
Vermutungen über Verschwörungen ins Netz stellt.
https://www.forschungsgruppe.de/Aktuelles/Politbarometer/FraboPB_KW35_2020.pdf
Post by wolfgang sch
Der Verdacht auf Manipulation besteht, weil die Gegner der aktuellen
Politik allen Indizien nach (Demo, Internet, Umfeld) höheren Zuspruch
als nur 20% der Bevölkerung haben.
Das weißt Du, weil Du eine repräsentative Untersuchung gemacht hast oder
weil Du fälschlicherweise der Meinung bist, dass die Demonstranten und
das was im Internet steht und Dein Umfeld sagt, repräsentativ für die
gesamte Bevölkerung der Bundesrepublik wäre?

Mein Umfeld sagt was anderes als Deins. Kommt wohl daher weil es nur
sehr selten repräsentative Umfelde von einzelnen Personen gibt.
Post by wolfgang sch
Dass eine wie-auch-immer-geartete Zustimmung zur Regierungspolitik
nicht identisch mit Zustimmung zum Wortlaut des Seuchengesetzes ist,
bleibt außerdem wahr.
Die Umfrage behandelte die Corona-Schutzmaßnahmen und nicht das
Infektionsschutzgesetz.
wolfgang sch
2020-09-01 09:45:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Und selbstverständlich kann man immer beleglos behaupten, dass Umfragen
von bekannten und soweit man weiß seriösen Instituten gefälscht seien.
Sagen wir tendenziös mit vorgegebenem Resultat. Dass es sowas gibt, ist
Allgemeinwissen. Die Beweislast dass die ÖR nicht so arbeiten, liegt
bei denen die mit deren Zahlen argumentieren.
Post by Peter Mayer
Die Umfrage behandelte die Corona-Schutzmaßnahmen und nicht das
Infektionsschutzgesetz.
Ja, das war mein Punkt. Martin Ebert hatte argumentiert, dass man aus
Zustimmung zu den Maßnahmen Zustimmung zum Wortlaut des Gesetzes
ableiten könne. Wir sind uns also einig dass das ein unzulässiger
Schluss ist. *Kalender rot anmal*
--
Emerging from below past Nollendorfplatz
http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Peter Mayer
2020-09-01 09:55:16 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Peter Mayer
Und selbstverständlich kann man immer beleglos behaupten, dass Umfragen
von bekannten und soweit man weiß seriösen Instituten gefälscht seien.
Sagen wir tendenziös mit vorgegebenem Resultat. Dass es sowas gibt, ist
Allgemeinwissen. Die Beweislast dass die ÖR nicht so arbeiten, liegt
bei denen die mit deren Zahlen argumentieren.
Seit wann gibt es bei uns eine Beweislastumkehr?
Post by wolfgang sch
Post by Peter Mayer
Die Umfrage behandelte die Corona-Schutzmaßnahmen und nicht das
Infektionsschutzgesetz.
Ja, das war mein Punkt. Martin Ebert hatte argumentiert, dass man aus
Zustimmung zu den Maßnahmen Zustimmung zum Wortlaut des Gesetzes
ableiten könne. Wir sind uns also einig dass das ein unzulässiger
Schluss ist. *Kalender rot anmal*
Und wo siehst Du da jetzt irgendwas Bedeutsames für diese Diskussion?
wolfgang sch
1970-01-01 00:00:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by wolfgang sch
Die Beweislast dass die ÖR nicht so arbeiten, liegt
bei denen die mit deren Zahlen argumentieren.
Seit wann gibt es bei uns eine Beweislastumkehr?
Seit die Unschuldsvermutung der ÖR Medien durch ihre jahrelangen
Manipulationen verwirkt ist.
Post by Peter Mayer
Und wo siehst Du da jetzt irgendwas Bedeutsames für diese Diskussion?
Ich habe ein Argument von Martin mit "Volkes Wille" widerlegt.
--
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de


----Android NewsGroup Reader----
https://piaohong.s3-us-west-2.amazonaws.com/usenet/index.html
Peter Mayer
2020-09-01 12:50:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Peter Mayer
Post by wolfgang sch
Die Beweislast dass die ÖR nicht so arbeiten, liegt
bei denen die mit deren Zahlen argumentieren.
Seit wann gibt es bei uns eine Beweislastumkehr?
Seit die Unschuldsvermutung der ÖR Medien durch ihre jahrelangen
Manipulationen verwirkt ist.
Ach so, es geht nur um die Meinung von Verschwörungstheoretikern,
Klimaleugnern, Covidioten und Rechtspopulisten. Dann ist es egal und ich
dachte schon,es wäre was ernstzunehmendes.
Post by wolfgang sch
Post by Peter Mayer
Und wo siehst Du da jetzt irgendwas Bedeutsames für diese Diskussion?
Ich habe ein Argument von Martin mit "Volkes Wille" widerlegt.
Ach so, es ging Dir nur ums Recht haben an sich, der Sachzussammenhang
zwischen Zustimmung zu Maßnahmen aufgrund eines Gesetzes und Zustimmung
zu dem Gesetz, wo die möglichen Maßnahmen drin stehen, war dabei nicht
wichtig.
Frank Möller
2020-09-01 14:23:46 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by wolfgang sch
Ich habe ein Argument von Martin mit "Volkes Wille" widerlegt.
Ach so, es ging Dir nur ums Recht haben an sich, der Sachzussammenhang
zwischen Zustimmung zu Maßnahmen aufgrund eines Gesetzes und Zustimmung
zu dem Gesetz, wo die möglichen Maßnahmen drin stehen, war dabei nicht
wichtig.
Bei jemandem wie dem, der ernsthaft die Ansicht vertritt und bekräftigt
hat, hier und da in der Öffentlichkeit Masken aufsetzen zu müssen, wäre wie
eine Beinamputation, ist das nicht weiter verwunderlich.

--
Erika Ciesla
2020-09-01 11:41:34 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Peter Mayer
Und selbstverständlich kann man immer beleglos behaupten, dass Umfragen
von bekannten und soweit man weiß seriösen Instituten gefälscht seien.
Sagen wir tendenziös mit vorgegebenem Resultat.
Aha!

Die Medien selbst, also ARD und ZDF, oder so, forschen nicht! Aber wir haben
ca. acht prominente Demoskopen, die in den Medien immerzu zitiert werden:

● Allensbach
● Kantar (Emnid)
● Forsa
● Forschungsgruppe Wahlen
● GMS
● Infratest dimap
● INSA
● Yougov

Deren Ergebnisse sind zwar nicht identisch, *ABER ÄHNLICH*!
===============

Daß einer von denen lügt, das mag sein, aber alle acht? Was für ein
Verschörungsmythos ist DAS denn!?
Post by wolfgang sch
Post by Peter Mayer
Die Umfrage behandelte die Corona-Schutzmaßnahmen und nicht das
Infektionsschutzgesetz.
Ja, das war mein Punkt. Martin Ebert hatte argumentiert, dass man aus
Zustimmung zu den Maßnahmen Zustimmung zum Wortlaut des Gesetzes
ableiten könne. Wir sind uns also einig dass das ein unzulässiger
Schluss ist.
Nein, das sind wir nicht.

​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⌛️ 63
Peter Veith
2020-09-01 10:13:54 UTC
Antworten
Permalink
Das weißt Du, weil Du eine *repräsentative* Untersuchung gemacht hast oder
weil Du fälschlicherweise der Meinung bist, dass die Demonstranten und
das was im Internet steht und Dein Umfeld sagt, *repräsentativ* für die
gesamte Bevölkerung der Bundesrepublik wäre?
Tipp:
"In der mathematischen Statistik gibt es den Begriff Repräsentativität nicht,
der wird nur von *Laien* verwendet", Prof. Rainer Schnell, Empirische
Sozialforschung, Universität Duisburg-Essen.

Sofern das wirklich jemanden sachliches Inetresse haben sollte:
https://www.horizont.net/planung-analyse/nachrichten/forscher-oder-faelscher-repraesentativitaet-ist-nicht-in-stein-gemeisselt-171621

Peter
Peter Veith
2020-09-01 06:42:41 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Ebert
Post by wolfgang sch
Dass "80% die Maßnahmen mittragen" ist ein unüberprüfbare Behauptung
einiger Medien.
Nein. Das ist eine wöchentliche repräsentative Umfrage der Uni Erfurt.
google Corona-Monitor.
Um die Ergebnsiee einer Umfrage einigermaßen beurteilen zu können, schaut man
sich zuerst die Fragebögen an, hier:
https://dfncloud.uni-erfurt.de/s/Cmzfw8fPRAgzEpA

Der Leser stellt fest, daß diese laufend geändert werden. Aha, eine Entwicklung ist
aus diese nicht / kaum ablesbar. Statt dessen liegt die Vermutung nahe, daß die
Fragebögen mit Blick auf die Ergebnisse laufend "präzisiert" werden.

Als nächstes schaut sich der wirklich interessierte Leser den aktuellen Fragebogen an:
https://dfncloud.uni-erfurt.de/s/Cmzfw8fPRAgzEpA/download?path=%2F&files=Fragebogen%20Welle%2019%2018.08.-19.08.20.pdf

Zur Maskenfrage gleich auf Seite 13 springen. Dort ist ein Bild vorangestellt, daß die
vermeintlich positive Wirkung einer Maske auf Kindergartenniveau darstellt. Dannach
kommen Fragen zur Maske, z.B.:

- Masketragen ist ... Ärgerlich / Erfreulich
- Wenn ich in öffentlichen Verkehrsmitteln Menschen ohne Masken sehe, empfinde
ich ... Gar keinen *Ekel* / Sehr viel Ekel

Ja, ich empfinde Ekel bei solchen Suggestivfragen, die noch dazu im wissenschaftlichen
Mantel daherkommen. Dessen ungeachtet bedanke ich mich dennoch bei der Uni Erfurt,
die sich soviel Wissenschaftlichkeit bewahrt haben, daß ihre Erhebungsmethoden
einsehbar sind, komplett siehe:
https://projekte.uni-erfurt.de/cosmo2020/cosmo-analysis.html

Peter
stefan
2020-09-01 04:31:30 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Alle gerade im Parlament diskutierten Gesetzesvorlagen mitzulesen wäre
ein Vollzeitjob. Es wäre Aufgabe der Medien, diesen Filter zu spielen
und aus all den Gesetzen die wirklich relevanten auszufiltern und einer
öffentlichen Diskussion zuzuführen. Da haben sie offensichtlich
versagt.
Richtig
Ole Jansen
2020-08-31 19:26:18 UTC
Antworten
Permalink
Aktuell werden die Menschen daran gewöhnt ihren Wohnort
nicht mehr ohne wichtigen Grund zu verlassen wie "früher".
Was? Wo lebst Du denn?
In z.B. Preussen war unerlaubtes Entfernen vom Wohnort eine Straftat.

O.J.
Martin Ebert
2020-08-31 23:32:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ole Jansen
Aktuell werden die Menschen daran gewöhnt ihren Wohnort nicht
mehr ohne wichtigen Grund zu verlassen wie "früher".
Was? Wo lebst Du denn?
In z.B. Preussen war unerlaubtes Entfernen vom Wohnort eine
Straftat.
Gut, bis 1945 war es anders.

Falls Du Dich auf "aktuell" (also den heutigen Tag) beziehen
solltest, hätte ich gern einen Beleg.

Mt
Peter Veith
2020-09-01 06:01:31 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ole Jansen
Aktuell werden die Menschen daran gewöhnt ihren Wohnort
nicht mehr ohne wichtigen Grund zu verlassen wie "früher".
Was? Wo lebst Du denn?
In z.B. Preussen war unerlaubtes Entfernen vom Wohnort eine Straftat.
ACK
Die Leibeigenschaft existierte in verschiedensten Ausprägungen.

Aufgrund ihrer suksessiven Wiedereinführung sollte ich mich mit dem Thema
mal näher beschäftigen.

Peter
wolfgang sch
2020-09-01 06:59:14 UTC
Antworten
Permalink
Interessante Meinungsäußerung, der ich in großen Teilen zustimme:

https://www.youtube.com/watch?v=hHe6uxcqRow
--
Emerging from below past Nollendorfplatz
http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/
usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Erika Ciesla
2020-08-31 20:14:21 UTC
Antworten
Permalink
Woran erkennt man eigentlich diese Reichsbürger?
Daran das sie bestreiten, Reichsbürger zu sein.
Wier ist das mit Dir, Martin? Bist Du ein Reichsbürger?
*JETZT* hat er ein Problem! 👋🤣👍


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
... »Alle Griechen sind Lügner«, sagte der Grieche! 🤡
Schabracken-Dompteur
2020-08-31 20:27:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
*JETZT* hat er ein Problem! ??????
Aber Deine stoeren Dich doch auch kein bisschen, Du dumme Toele!

Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>
noebbes
2020-09-01 12:45:46 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
*JETZT* hat er ein Problem! 👋🤣👍
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Das gleiche Problem wie du?
Jens Mander
2020-09-01 00:15:45 UTC
Antworten
Permalink
Ich gehe auch davon aus, dass die Mehrheit von den Medien beeinflusst
ist.
Ach, das schnallst Du aber?
Ich glaub, du verwechselst mich die ganze Zeit mit jemand anders.
Siegfrid Breuer
2020-09-01 00:38:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Jens Mander
Ich gehe auch davon aus, dass die Mehrheit von den Medien
beeinflusst ist.
Ach, das schnallst Du aber?
Ich glaub, du verwechselst mich die ganze Zeit mit jemand anders.
Wessen Kram schreibst Du denn da oben?
--
Post by Jens Mander
Nix koennen diskutieren, nur blabbern, wie Kindergarten, Rassel in
Sandkasten - rassel rassel.
[Ottmar Ohlemacher macht Einschraenkungen bzgl. seines
Niveaus in <11pd0h7lmvus2$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>
Reinhardt Behm
2020-09-01 05:18:01 UTC
Antworten
Permalink
Hallo Martin,
am Montag, 31 August 2020 01:44:32
Das nimmt sich aber praktisch nichts: Reichsbürger sind per
Definition Rechte.
Woran erkennt man eigentlich diese Reichsbürger?
MfG  Hans-Jürgen
Sind das nicht die, die sich einen eigenen Reichsbürgerpaß basteln und
immer mit Polizisten, Richtern und Beamten diskutieren und deren
Zuständigkeit für sie bestreiten?
Und die vor Gericht gehen, sich auf "Grundrechte" berufen, die in einer
Verfassung stehen, die sie nicht anerkennen.
Klaus. K
2020-09-01 08:27:54 UTC
Antworten
Permalink
Ja, und das aus gutem Grund! Denn die meisten politisch und/oder weltanschau–
lich intendierten Straftaten
Du Lügst!
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/4721/umfrage/vergleich-der-anzahl-von-rechten-und-linken-gewalttaten/
--
K.
Penn Erwin
2020-09-01 09:09:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by Klaus. K
Ja, und das aus gutem Grund! Denn die meisten politisch und/oder weltanschau–
lich intendierten Straftaten
Du Lügst!
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/4721/umfrage/vergleich-der-anzahl-von-rechten-und-linken-gewalttaten/
Glaube nur der Statistik, die du selber gefälscht hast!

Straftaten mit
rechtextremistisch motiviertem Hintergrund:

21290

Straftaten mit
linksextremistisch motiviertem Hintergrund:


6.449
--
Erwin
klaus reile
2020-09-01 09:19:01 UTC
Antworten
Permalink
Am Tue, 1 Sep 2020 11:09:54 +0200
Post by Penn Erwin
Post by Klaus. K
Ja, und das aus gutem Grund! Denn die meisten politisch und/oder
weltanschau– lich intendierten Straftaten
Du Lügst!
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/4721/umfrage/vergleich-der-anzahl-von-rechten-und-linken-gewalttaten/
Glaube nur der Statistik, die du selber gefälscht hast!
Straftaten mit
21290
Straftaten mit
6.449
Ach der Erwin nun schon wieder. Wie sagte Ministerpräsident Woidke
sinngemäss doch so schön im rbb: Alle politischen Straftaten haben so
lange als rechte Straftaten zu gelten, bis sie nicht restlos aufgeklärt
sind.

Auch seltsam: Ist der sich dabei selbst ein wenig dumm vorgekommen?
Nächsten Tag war das statement beim rbb wieder gelöscht.

Klaus
--
Ich hätte vorher niemals gedacht, dass ich die Schwarzen wählen muss,
um zu versuchen, grün-rot-rot oder rot-grün-rot zu verhindern.

Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst.
Penn Erwin
2020-09-01 09:24:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by klaus reile
Am Tue, 1 Sep 2020 11:09:54 +0200
Post by Penn Erwin
Post by Klaus. K
Ja, und das aus gutem Grund! Denn die meisten politisch und/oder
weltanschau– lich intendierten Straftaten
Du Lügst!
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/4721/umfrage/vergleich-der-anzahl-von-rechten-und-linken-gewalttaten/
Glaube nur der Statistik, die du selber gefälscht hast!
Straftaten mit
21290
Straftaten mit
6.449
Ach der Erwin nun schon wieder. Wie sagte Ministerpräsident Woidke
sinngemäss doch so schön im rbb: Alle politischen Straftaten haben so
lange als rechte Straftaten zu gelten, bis sie nicht restlos aufgeklärt
sind.
Auch seltsam: Ist der sich dabei selbst ein wenig dumm vorgekommen?
Nächsten Tag war das statement beim rbb wieder gelöscht.
Warum lügst du?
Dieses "Statement" hat es nie gegeben.
--
Erwin
Klaus. K
2020-09-01 09:42:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Warum lügst du?
Dieses "Statement" hat es nie gegeben.
Ach so und die lügen dann auch?

https://www.welt.de/politik/deutschland/article193060111/Statistik-in-Berlin-Polizei-ordnet-antisemitische-Taten-Rechtsextremen-zu-ohne-Belege.html
--
K.
klaus reile
2020-09-01 10:21:37 UTC
Antworten
Permalink
Am Tue, 1 Sep 2020 11:24:17 +0200
Post by Penn Erwin
Post by klaus reile
Am Tue, 1 Sep 2020 11:09:54 +0200
Post by Penn Erwin
Post by Klaus. K
Ja, und das aus gutem Grund! Denn die meisten politisch und/oder
weltanschau– lich intendierten Straftaten
Du Lügst!
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/4721/umfrage/vergleich-der-anzahl-von-rechten-und-linken-gewalttaten/
Glaube nur der Statistik, die du selber gefälscht hast!
Straftaten mit
21290
Straftaten mit
6.449
Ach der Erwin nun schon wieder. Wie sagte Ministerpräsident Woidke
sinngemäss doch so schön im rbb: Alle politischen Straftaten haben
so lange als rechte Straftaten zu gelten, bis sie nicht restlos
aufgeklärt sind.
Auch seltsam: Ist der sich dabei selbst ein wenig dumm vorgekommen?
Nächsten Tag war das statement beim rbb wieder gelöscht.
Warum lügst du?
Dieses "Statement" hat es nie gegeben.
Dat Erwin lernt es nicht mehr. Vielleicht sogar noch später:

"SPD-Ministerpräsident: Jeder Übergriff gilt als „rechts“ – bis zum
Beweis des Gegenteils, darf der das anordnen?

Generalverdacht gegen rechts in Brandenburg. Ministerpräsident Dietmar
Woidke (SPD): „Bei der Polizei wird jeder Übergriff, bei dem nicht
erwiesen ist, dass er keine rechtsextreme Motivation hat, in die
Statistik hineingezählt.“

Warum ist die angebliche Fremdenfeindlichkeit im Osten so hoch? Auch
darauf weiß Woidke eine Antwort, und die hat es in sich: Man führe
nämlich die Statistik ein wenig „anders“ als zuvor: „Bei der Polizei
wird jeder Übergriff, bei dem nicht erwiesen ist, dass er keine
rechtsextreme Motivation hat, in die Statistik hineingezählt.“ Der
Unschuldsverdacht wird umgekehrt: Geschieht ein Verbrechen, war es
erstmal ein „Rechter“ – solange, bis das Gegenteil bewiesen ist. Kein
Wunder, dass bei solcher „Statistik“ die Zahl „rechter“ Verbrechen
ständig steigt. (Jeder Antifant könnte also losprügeln, solange er
nicht erwischt ist, war es ein „rechter“ Übergriff.) Und diese
hochgetriebene Statistik ist dann der Vorwand, in Ostdeutschland einen
Polizeistaat zu errichten.

https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20160923060942AAMAypF&guccounter=1&guce_referrer=aHR0cHM6Ly9kdWNrZHVja2dvLmNvbS8_dD1sbSZxPXdvaWRrZSUzQStqZWRlK3BvbGl0aXNjaGUrc3RyYWZ0YXQrZ2lsdCtzb2xhbmdlK2FscytyZWNodHMrYmlzK25pY2h0K2RhcytnZWdlbnRlaWwrYmV3aWVzZW4raXN0JmlhPXdlYg&guce_referrer_sig=AQAAACRWA5tnVb5nnRerBI7-k4JtWer35aEYd7Gfjeaj01ZKeWaN4yOhwCIU1B6wtTexzj4-H7C1T5VbGuvCMwvWY2jPpQBBaiwHt0nWWX8QqtVMMrK3KPwUtaSKfQjLN2izc_SEKUr1AT-X5mI6Ux4dIfcFye4RT0M-rUQ9xAeH8LBQ
--
Ich hätte vorher niemals gedacht, dass ich die Schwarzen wählen muss,
um zu versuchen, grün-rot-rot oder rot-grün-rot zu verhindern.

Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst.
Klaus. K
2020-09-01 09:39:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by klaus reile
Am Tue, 1 Sep 2020 11:09:54 +0200
Post by Penn Erwin
Post by Klaus. K
Ja, und das aus gutem Grund! Denn die meisten politisch und/oder
weltanschau– lich intendierten Straftaten
Du Lügst!
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/4721/umfrage/vergleich-der-anzahl-von-rechten-und-linken-gewalttaten/
Glaube nur der Statistik, die du selber gefälscht hast!
Straftaten mit
21290
Straftaten mit
6.449
Ach der Erwin nun schon wieder. Wie sagte Ministerpräsident Woidke
sinngemäss doch so schön im rbb: Alle politischen Straftaten haben so
lange als rechte Straftaten zu gelten, bis sie nicht restlos aufgeklärt
sind.
Auch seltsam: Ist der sich dabei selbst ein wenig dumm vorgekommen?
Nächsten Tag war das statement beim rbb wieder gelöscht.
Das wollen doch die linksradikalen Kommunisten gar nicht hören, die
wollen nur nach ihrem Gusto gefälschte Statistiken
--
K.
Klaus. K
2020-09-01 09:37:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Post by Klaus. K
Ja, und das aus gutem Grund! Denn die meisten politisch und/oder weltanschau–
lich intendierten Straftaten
Du Lügst!
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/4721/umfrage/vergleich-der-anzahl-von-rechten-und-linken-gewalttaten/
Glaube nur der Statistik, die du selber gefälscht hast!
Straftaten mit
21290
Straftaten mit
6.449
und warum genau soll ich dann deinen Zahlen glaben, wenn du noch nicht
mal eine Quelle angibst?
--
K.
Erika Ciesla
2020-09-01 11:12:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Post by Klaus. K
Ja, und das aus gutem Grund! Denn die meisten politisch und/oder weltanschau–
lich intendierten Straftaten
Du Lügst!
Nee, echt jetzt?
Post by Penn Erwin
Post by Klaus. K
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/4721/umfrage/vergleich-der-anzahl-von-rechten-und-linken-gewalttaten/
Glaube nur der Statistik, die du selber gefälscht hast!
Die ist doch gar nicht gefälscht – Er liest sie nur nicht richtig.
Post by Penn Erwin
Straftaten mit
rechtextremistisch
motiviertem Hintergrund: 21.290
Straftaten mit
linksextremistisch
motiviertem Hintergrund: 6.449
Ebent!

Das ist die Summe aus der oben zitierten Statistik.

Weiterhin fällt auf, wie ich bereits schrieb, daß ca, jede zweite Straftat
eines Linken (3.520) eine Sachbeschädigung ist.

Die gegen Personen gerichtete Straftaten, wie Mord, Körperverletzung,
Erpressung, Nötigung und Bedrohung, et cetera, sind hingegen symptomatisch
für die Rechtsextremen.

Freilich ist auch die Sachbeschädigung eine Straftat, das ist doch gar keine
Frage – aber wenigstens stirbt davon keiner. Der meist signifikante Unter–
schied zwischen linken und rechten Extremisten ist also der Respekt vor dem
Leben – und da sieht es bei den Rechten ganz ganz ganz finster aus!

​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⌛️ 63
Der Habakuk.
2020-09-01 11:49:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Penn Erwin
Post by Klaus. K
Ja, und das aus gutem Grund! Denn die meisten politisch und/oder weltanschau–
lich intendierten Straftaten
Du Lügst!
Nee, echt jetzt?
Post by Penn Erwin
Post by Klaus. K
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/4721/umfrage/vergleich-der-anzahl-von-rechten-und-linken-gewalttaten/
Glaube nur der Statistik, die du selber gefälscht hast!
Die ist doch gar nicht gefälscht – Er liest sie nur nicht richtig.
Post by Penn Erwin
Straftaten mit
rechtextremistisch
motiviertem Hintergrund: 21.290
Straftaten mit
linksextremistisch
motiviertem Hintergrund: 6.449
Ebent!
Das ist die Summe aus der oben zitierten Statistik.
Weiterhin fällt auf, wie ich bereits schrieb, daß ca, jede zweite Straftat
eines Linken (3.520) eine Sachbeschädigung ist.
Die gegen Personen gerichtete Straftaten, wie Mord, Körperverletzung,
Erpressung, Nötigung und Bedrohung, et cetera, sind hingegen symptomatisch
für die Rechtsextremen.
Freilich ist auch die Sachbeschädigung eine Straftat, das ist doch gar keine
Frage – aber wenigstens stirbt davon keiner. Der meist signifikante Unter–
schied zwischen linken und rechten Extremisten ist also der Respekt vor dem
Leben – und da sieht es bei den Rechten ganz ganz ganz finster aus!
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Daß in diesem Vergleich die Rechten "gewinnen", liegt afaik im Posten
"andere Straftaten" versteckt!

Da hatten die Linken 2019 1892 davon und die Rechten 19.066.

1892 zu 19.066?

Des Rätsels Lösung liegt darin versteckt,. daß das bei den Rechten
jede Nazischmiererei an den Wänden ist, die einem Polizisten auffällt.
Das ist jedes hingegrölte Sieg Heil eines besoffenen Nazis. Jede
Tätowierung eines Rechten, die Nazisymbole beinhaltet und auch
Kleidungsstücke bzw Abzeichen usw, die als verfassungsfeindlich
gelten. Davon gibts aber nun sehr viel, und sehr viel mehr als auf
umgekehrt im linken Bereich bzw. der linken Seite. Wenn jemand nen
roten Stern oder Hammer und Sichel irgendwo auf der Kleidung trägt,
wird das nicht als so eine "andere Straftat" gezählt. Die Linken
dürfen auch weit mehr linke Parolen grölen, denn das ist anscheinend
auch nicht im Katalog verfassungsfeindlicher Abzeichen, Taten usw so
erfaßt.

Wenn man also diesen einzelnen Punkt "andere Straftaten" weglassen
würde, würde es schon wieder ganz anders aussehen. Nämlich

Rechte : Linke 2224 zu 4557. aber bevor man so versucht
aufzurechnen sollte man imho eher sehen:

Nazis neigen mehr zu Körperverletzungen und Linke eher zu
Sachbeschädigungen.


KV: 781 zu 355
Sachb. 923 zu 3.520
Jedenfalls nach dieser Statistik. Was und wie Delikte aufgeführt
oder gezählt bzw. nicht gezählt werden ist dabei immer noch etwas unklar.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...