Discussion:
Wieder ein Bewes dass in der DDR nicht alles ausgelastet war...
(zu alt für eine Antwort)
Bernd Ullrich
2021-09-01 19:55:49 UTC
Permalink
https://www.welt.de/regionales/mecklenburg-vorpommern/article233493738/Auf-Rekordjagd-20-Frauen-zwaengen-sich-in-DDR-Kultauto.html

BU
Wolf gang P u f f e
2021-09-02 08:51:11 UTC
Permalink
Post by Bernd Ullrich
https://www.welt.de/regionales/mecklenburg-vorpommern/article233493738/Auf-Rekordjagd-20-Frauen-zwaengen-sich-in-DDR-Kultauto.html
Naja, 20 junge Handballerinnen... kein Wunder.
Hätte man dieses Experment noch zu DDR-Zeiten gemacht, wo es nüschd zu
fressen gab... ;-)
Bernd Ullrich
2021-09-02 09:42:09 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Bernd Ullrich
https://www.welt.de/regionales/mecklenburg-vorpommern/article233493738/Auf-Rekordjagd-20-Frauen-zwaengen-sich-in-DDR-Kultauto.html
Naja, 20 junge Handballerinnen... kein Wunder.
Hätte man dieses Experment noch zu DDR-Zeiten gemacht, wo es nüschd zu
fressen gab... ;-)
Dieser Gedanke kam mir auch schon...

BU
Frank Nitzschner
2021-09-03 16:34:17 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Hätte man dieses Experment noch zu DDR-Zeiten gemacht, wo es nüschd zu
fressen gab... ;-)
Reicht 1976? Aussenseiter-Spitzenreiter, 17 Personen.
https://www.mdr.de/video/mdr-videos/a/video-550100.html

Grüsse
Frank
Wolf gang P u f f e
2021-09-03 19:14:22 UTC
Permalink
Post by Frank Nitzschner
Post by Wolf gang P u f f e
Hätte man dieses Experment noch zu DDR-Zeiten gemacht, wo es nüschd zu
fressen gab... ;-)
Reicht 1976? Aussenseiter-Spitzenreiter, 17 Personen.
https://www.mdr.de/video/mdr-videos/a/video-550100.html
Die hatten ja auch dicke Winterklamotten an.
René Marquardt
2021-09-03 22:15:28 UTC
Permalink
Post by Frank Nitzschner
Post by Wolf gang P u f f e
Hätte man dieses Experment noch zu DDR-Zeiten gemacht, wo es nüschd zu
fressen gab... ;-)
Reicht 1976? Aussenseiter-Spitzenreiter, 17 Personen.
https://www.mdr.de/video/mdr-videos/a/video-550100.html
Bestaunenswert, dass das ohne Verletzte abgegangen ist.
Aber die Klamotten! Da war die DDR allerdings so um die 50 Jahre zurueck.
Fidus Baumbeizer
2021-09-04 08:23:12 UTC
Permalink
Post by René Marquardt
Aber die Klamotten! Da war die DDR allerdings so um die 50 Jahre zurueck.
Wenn man in die Geschichtsbücher schauen wird, wird man lachen, wie 1989
alle Ossis in diesen grauenvollen Stonewashed-Jeans-Vollmonturen und den
Vokuhila-Frisuren die Mauern hackten. LOL

Fidus
Wolf gang P u f f e
2021-09-04 10:56:55 UTC
Permalink
Post by Fidus Baumbeizer
Post by René Marquardt
Aber die Klamotten! Da war die DDR allerdings so um die 50 Jahre zurueck.
Wenn man in die Geschichtsbücher schauen wird, wird man lachen, wie 1989
alle Ossis in diesen grauenvollen Stonewashed-Jeans-Vollmonturen und den
Vokuhila-Frisuren die Mauern hackten. LOL
Vokuhila + Oliba (Oberlippenbart)
Weitere Modesünden zum Brüllen schwabten nach der Wende übers Land.
Der Leschlibom = Lederschlips und Bommelslipperträger (der Yuppie)
Lebutra = Lederjacke und bunte Trainingshose (der Assi)
Gokeweso = Goldkettchen und weiße Sockenträger (der Poser)
Siehe: https://www.heise.de/ct/Redaktion/cm/cmjokes.html
Die ersten 4 Punkte beschreiben die Outfits und die Charaktere der
Träger recht gut.
Voellig unironisch Hut-, und Handgelenkschwuchteltaeschlein-Traeger.
https://www.alamy.de/go-trabi-god-1990-peter-timmfamilie-struutz-aus-bitterfeld-claudia-schmutzler-jaqueline-wolfgang-stumph-udo-marie-gruber-rita37150-01-dfatrabiuberschrift-go-trabi-god-1990-image238168854.html
Hans-R. Biermann
2021-09-04 17:44:41 UTC
Permalink
Post by Fidus Baumbeizer
Post by René Marquardt
Aber die Klamotten! Da war die DDR allerdings so um die 50 Jahre zurueck.
Wenn man in die Geschichtsbücher schauen wird, wird man lachen, wie 1989
alle Ossis in diesen grauenvollen Stonewashed-Jeans-Vollmonturen und den
Vokuhila-Frisuren die Mauern hackten. LOL
Vokuhila + Oliba (Oberlippenbart)
Weitere Modesünden zum Brüllen schwabten nach der Wende übers Land.
Der Leschlibom = Lederschlips und Bommelslipperträger (der Yuppie)
Schmale, schwarze Lederschlipse waren schon weit früher gängig.
Ein mir bekannter Abt.-Ltr. trug sowas und wurde dieserhalb
"Schlipsbindski" genannt.
Bommelslipper mir zur Gänze unbekannt - FR
Achim Ebeling
2021-09-04 19:57:49 UTC
Permalink
Post by Hans-R. Biermann
Post by Fidus Baumbeizer
Post by René Marquardt
Aber die Klamotten! Da war die DDR allerdings so um die 50 Jahre zurueck.
Wenn man in die Geschichtsbücher schauen wird, wird man lachen, wie 1989
alle Ossis in diesen grauenvollen Stonewashed-Jeans-Vollmonturen und den
Vokuhila-Frisuren die Mauern hackten. LOL
Vokuhila + Oliba (Oberlippenbart)
Weitere Modesünden zum Brüllen schwabten nach der Wende übers Land.
Der Leschlibom = Lederschlips und Bommelslipperträger (der Yuppie)
Schmale, schwarze Lederschlipse waren schon weit früher gängig.
Ein mir bekannter Abt.-Ltr. trug sowas und wurde dieserhalb
"Schlipsbindski" genannt.
Bommelslipper mir zur Gänze unbekannt - FR
Was hier vorgetragen wird, war schon in den 60ern angesagt.
Ihr seit halt alle zu jung!
--
Bis denne
Achim
Bernd Ullrich
2021-09-04 18:52:48 UTC
Permalink
Post by Hans-R. Biermann
Post by Fidus Baumbeizer
Post by René Marquardt
Aber die Klamotten! Da war die DDR allerdings so um die 50 Jahre zurueck.
Wenn man in die Geschichtsbücher schauen wird, wird man lachen, wie 1989
alle Ossis in diesen grauenvollen Stonewashed-Jeans-Vollmonturen und den
Vokuhila-Frisuren die Mauern hackten. LOL
Vokuhila + Oliba (Oberlippenbart)
Weitere Modesünden zum Brüllen schwabten nach der Wende übers Land.
Der Leschlibom = Lederschlips und Bommelslipperträger (der Yuppie)
Schmale, schwarze Lederschlipse waren schon weit früher gängig.
Ein mir bekannter Abt.-Ltr. trug sowas und wurde dieserhalb
"Schlipsbindski" genannt.
Bommelslipper mir zur Gänze unbekannt - FR
https://www.mirapodo.de/floris-van-bommel-slipper-schwarz-14643100.html?sku=14643014&mc=deu_mpd_onl_sea_bing_mirapodo-shopping-herren-schuhe_slipper_florisvanbommel-14643014&msclkid=aafc5050895e13ef04c1316337c234c0

bu
Wolf gang P u f f e
2021-09-05 07:24:28 UTC
Permalink
Post by Bernd Ullrich
Wolf gang P u f f e schrieb am Samstag, 4. September 2021 um 11:05:30
Der Leschlibom = Lederschlips und Bommelslipperträger (der Yuppie)
Bommelslipper mir zur Gänze unbekannt - FR
https://www.mirapodo.de/floris-van-bommel-slipper-schwarz-14643100.html?sku=14643014&mc=deu_mpd_onl_sea_bing_mirapodo-shopping-herren-schuhe_slipper_florisvanbommel-14643014&msclkid=aafc5050895e13ef04c1316337c234c0
Men beachte *Floris*! van Bommel-Slipper :-)
Bernd Ullrich
2021-09-05 09:13:38 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Bernd Ullrich
Wolf gang P u f f e schrieb am Samstag, 4. September 2021 um 11:05:30
Der Leschlibom = Lederschlips und Bommelslipperträger (der Yuppie)
Bommelslipper mir zur Gänze unbekannt - FR
https://www.mirapodo.de/floris-van-bommel-slipper-schwarz-14643100.html?sku=14643014&mc=deu_mpd_onl_sea_bing_mirapodo-shopping-herren-schuhe_slipper_florisvanbommel-14643014&msclkid=aafc5050895e13ef04c1316337c234c0
Men beachte *Floris*! van Bommel-Slipper :-)
;)
Tim Loeber
2021-09-02 11:40:55 UTC
Permalink
Post by Bernd Ullrich
https://www.welt.de/regionales/mecklenburg-vorpommern/article233493738/Auf-Rekordjagd-20-Frauen-zwaengen-sich-in-DDR-Kultauto.html
Zwickau in MP, da merkste was von der Qualitätspresse zu halten ist.
Bernd Ullrich
2021-09-02 16:06:57 UTC
Permalink
Post by Tim Loeber
Post by Bernd Ullrich
https://www.welt.de/regionales/mecklenburg-vorpommern/article233493738/Auf-Rekordjagd-20-Frauen-zwaengen-sich-in-DDR-Kultauto.html
Zwickau in MP, da merkste was von der Qualitätspresse zu halten ist.
Ist doch alles Protektorat...
Alles eine Suppe...

BU
Chr. Maercker
2021-09-06 07:41:04 UTC
Permalink
Post by Bernd Ullrich
https://www.welt.de/regionales/mecklenburg-vorpommern/article233493738/Auf-Rekordjagd-20-Frauen-zwaengen-sich-in-DDR-Kultauto.html
Mit wievielen Stempeln hätte die Volkspolizei diese Überladung eines
Kleinwagens belohnt.
--
CU Chr. Maercker.
Wolf gang P u f f e
2021-09-06 09:12:38 UTC
Permalink
Post by Chr. Maercker
Post by Bernd Ullrich
https://www.welt.de/regionales/mecklenburg-vorpommern/article233493738/Auf-Rekordjagd-20-Frauen-zwaengen-sich-in-DDR-Kultauto.html
Mit wievielen Stempeln hätte die Volkspolizei diese Überladung eines
Kleinwagens belohnt.
Die Stempelkarte hatte Platz für 5.
Kommte man eigentlich 5 auf einen Streich kassieren damals?
Frank Nitzschner
2021-09-06 11:30:20 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Die Stempelkarte hatte Platz für 5.
Kommte man eigentlich 5 auf einen Streich kassieren damals?
Lt.:
https://www.mdr.de/zeitreise/flensburger-verkehrssuenderkartei-punktesystem-stempelkarte-ddr100.html
viere auf einen Schlag.

Grüsse
Frank
Gunter Kühne
2021-09-06 13:57:12 UTC
Permalink
Post by Frank Nitzschner
Post by Wolf gang P u f f e
Die Stempelkarte hatte Platz für 5.
Kommte man eigentlich 5 auf einen Streich kassieren damals?
https://www.mdr.de/zeitreise/flensburger-verkehrssuenderkartei-punktesystem-stempelkarte-ddr100.html
viere auf einen Schlag.
Grüsse
Frank
Der Beitrag stimmt wieder mal nur zum Teil.
Du konntest nicht generell entscheiden. es gab als Hilfe eine DV. Nur
hatte man gegenüber heute mehr Ermessensspielraum je nach Lage. Da stand
z.B. das ein Geschwindikeitsverstoß in der Stadt bei Berufsverkehr
anders zu werten ist als einer Nachts 3,00 Uhr bei menschenleerer
Straße.Genau so wie Fahrbahnverhältnisse licht u.s.w. Danach hattest du
eine Gefährdungsbeurteilung zu Unternehemm und danach die Stafe ( Buse)
festzulegen. Der Bürger hatte das Recht dagegen eine Eingabe zu machen.
( lt Eingabegesetz)
So wäre es exakt.
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
René Marquardt
2021-09-06 16:03:25 UTC
Permalink
Post by Gunter Kühne
Du konntest nicht generell entscheiden. es gab als Hilfe eine DV. Nur
hatte man gegenüber heute mehr Ermessensspielraum je nach Lage. Da stand
z.B. das ein Geschwindikeitsverstoß in der Stadt bei Berufsverkehr
anders zu werten ist als einer Nachts 3,00 Uhr bei menschenleerer
Straße.Genau so wie Fahrbahnverhältnisse licht u.s.w. Danach hattest du
eine Gefährdungsbeurteilung zu Unternehemm und danach die Stafe ( Buse)
festzulegen. Der Bürger hatte das Recht dagegen eine Eingabe zu machen.
( lt Eingabegesetz)
So wäre es exakt.
Sage ich doch, genau wie bei den Amis :D
Gunter Kühne
2021-09-07 17:46:14 UTC
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Gunter Kühne
Du konntest nicht generell entscheiden. es gab als Hilfe eine DV. Nur
hatte man gegenüber heute mehr Ermessensspielraum je nach Lage. Da
stand z.B. das ein Geschwindikeitsverstoß in der Stadt bei
Berufsverkehr anders zu werten ist als einer Nachts 3,00 Uhr bei
menschenleerer Straße.Genau so wie Fahrbahnverhältnisse licht u.s.w.
Danach hattest du eine Gefährdungsbeurteilung zu Unternehemm und
danach die Stafe ( Buse) festzulegen. Der Bürger hatte das Recht
dagegen eine Eingabe zu machen. ( lt Eingabegesetz)
So wäre es exakt.
Sage ich doch, genau wie bei den Amis :D
Ist übrigens in vielen Ländern so.
Aber für den gewöhnlichen Bundesbürger muss die Welt so sein wie er sich
das in seinen BRD Köpfchen vorstellt. Alles andere ist Bööse.
Im Prinzip sind die System treuen BRD Bürger, in ihrer Denkweise, näher
an der NSDAP wie ihnen bewusst ist.
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...