Discussion:
Schweden: Verschärftes Einwanderungsrecht geplant
(zu alt für eine Antwort)
Helios Dauermann
2021-04-09 09:17:09 UTC
Permalink
Schweden: Verschärftes Einwanderungsrecht geplant
Die schwedische Regierung hat einen Gesetzesentwurf zur Verschärfung
des Einwanderungsrechts vorgelegt. Er sieht vor, dass Menschen, denen
Asyl gewährt wird, nur eine befristete Aufenthaltserlaubnis erhalten.
»Wir gehen zu temporären Aufenthaltsgenehmigungen als hauptsächliche
Regelung über«, sagte Justizminister Morgan Johansson am Donnerstag.
Dem Entwurf zufolge sollen anerkannte Flüchtlinge eine dreijährige
Aufenthaltserlaubnis in Schweden erhalten. Nach drei Jahren kann auch
eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung beantragt werden. Dafür müssen
aber »besondere Anforderungen« erfüllt werden, darunter das Beherrschen
der schwedischen Sprache und die Fähigkeit, sich selbst zu versorgen.
Das neue Gesetz könnte im Juli in Kraft treten, sofern das Parlament
dem Entwurf zustimmt. (Junge Welt, 09.04.2021)
https://www.jungewelt.de/artikel/400383.schweden-verschärftes-einwanderungsrecht-geplant.html
Schwachsinn! Nach 3 Jahren Paradies Abschiebung!

Überhaupt nur Asyl für Menschen aus Nachbarstaaten, nicht aus dem Orient
und Afrika. Die da müssen sich um ihre eigenen Leute kümmern.

Viele GrüßInnen
Helios/Norbert/Ulrike
lesbisch/männlich/ab 12 Uhr divers
schwarze Hautfarbe/ab 20. April weiß
Karl Aschnikov
2021-04-09 09:22:45 UTC
Permalink
Post by Helios Dauermann
Schweden: Verschärftes Einwanderungsrecht geplant
Die schwedische Regierung hat einen Gesetzesentwurf zur Verschärfung
des Einwanderungsrechts vorgelegt. Er sieht vor, dass Menschen, denen
Asyl gewährt wird, nur eine befristete Aufenthaltserlaubnis erhalten.
»Wir gehen zu temporären Aufenthaltsgenehmigungen als hauptsächliche
Regelung über«, sagte Justizminister Morgan Johansson am Donnerstag.
Dem Entwurf zufolge sollen anerkannte Flüchtlinge eine dreijährige
Aufenthaltserlaubnis in Schweden erhalten. Nach drei Jahren kann auch
eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung beantragt werden. Dafür müssen
aber »besondere Anforderungen« erfüllt werden, darunter das Beherrschen
der schwedischen Sprache und die Fähigkeit, sich selbst zu versorgen.
Das neue Gesetz könnte im Juli in Kraft treten, sofern das Parlament
dem Entwurf zustimmt. (Junge Welt, 09.04.2021)
https://www.jungewelt.de/artikel/400383.schweden-verschärftes-einwanderungsrecht-geplant.html
Schwachsinn! Nach 3 Jahren Paradies Abschiebung!
Unfug!

Die alten Schweden holt die Corona. Die Wohnungen werden frei.

Da kann man viele Jungmänner mit dunklem Teint reinholen.

Schluß mit den blassen Schweden!

Der Schwede muß endlich dunkler werden!


K. Aschnikov

Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...