Discussion:
Stilblüten
(zu alt für eine Antwort)
Achim Ebeling
2020-04-26 02:24:29 UTC
Permalink
Moin, moin Zusammen,

heute früh wurde in den Nachrichten von "Mund-Nasen-Bedeckungen" gesprochen.
Ich musste lächeln, Erinnerungen kamen in mir hoch ;-)

Bis denne
Achim
Wolf gang P u f f e
2020-04-26 06:49:37 UTC
Permalink
Post by Achim Ebeling
Moin, moin Zusammen,
heute früh wurde in den Nachrichten von "Mund-Nasen-Bedeckungen" gesprochen.
Ich musste lächeln, Erinnerungen kamen in mir hoch ;-)
Mir fallen deine Erinerungen grad nicht ein. ;-)
Was war denn nun der Grund für die Erheiterung?

W.
Ronald Konschak
2020-04-26 08:38:20 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Achim Ebeling
Moin, moin Zusammen,
heute früh wurde in den Nachrichten von "Mund-Nasen-Bedeckungen" gesprochen.
Ich musste lächeln, Erinnerungen kamen in mir hoch ;-)
Mir fallen deine Erinerungen grad nicht ein. ;-)
Was war denn nun der Grund für die Erheiterung?
Ich vermute, weil solche Sprüche auch offzielle DDR-Sprache
gewesen wären. Wir hatten ja schließlich auch die Popgymnastik
und die Eierteigwaren erfunden. ;-)

Ronald.
--
Erst wenn das letzte Hirn gewaschen, die letzte Menschenwürde gebrochen und
euch die letzte Freiheit genommen wurde, werdet ihr merken, daß man mit
Zeitung lesen, wählen und Steuern zahlen keine Diktatur aufhält.
Achim Ebeling
2020-04-26 14:40:03 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Achim Ebeling
Moin, moin Zusammen,
heute früh wurde in den Nachrichten von "Mund-Nasen-Bedeckungen" gesprochen.
Ich musste lächeln, Erinnerungen kamen in mir hoch ;-)
Mir fallen deine Erinerungen grad nicht ein. ;-)
Was war denn nun der Grund für die Erheiterung?
Ronald hat das schon richtig erkannt.
Es hätte auch eine Meldung aus der Aktuellen Kamera sein können ;-)


Bis denne
Achim
Wolf gang P u f f e
2020-04-26 14:59:02 UTC
Permalink
Post by Achim Ebeling
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Achim Ebeling
Moin, moin Zusammen,
heute früh wurde in den Nachrichten von "Mund-Nasen-Bedeckungen" gesprochen.
Ich musste lächeln, Erinnerungen kamen in mir hoch ;-)
Mir fallen deine Erinerungen grad nicht ein. ;-)
Was war denn nun der Grund für die Erheiterung?
Ronald hat das schon richtig erkannt.
Es hätte auch eine Meldung aus der Aktuellen Kamera sein können ;-)
Der Wortlaut "Mund-Nasen-Bedeckungen" weckt bei mir noch keine
Assoziationen zur Aktuellen Kamera oder zur DDR-Sprachgebrauch.
Und da für mich gestern Subotnik angesagt war, war ich heute Morgen
natürlich noch nicht in der Stimmung, vor 4:24 Uhr Nachrichten zu hören.
;-)

Da habe ich scheinbar was verpasst.
Achim Ebeling
2020-04-26 16:01:52 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Der Wortlaut "Mund-Nasen-Bedeckungen" weckt bei mir noch keine
Assoziationen zur Aktuellen Kamera oder zur DDR-Sprachgebrauch.
Und da für mich gestern Subotnik angesagt war, war ich heute Morgen
natürlich noch nicht in der Stimmung, vor 4:24 Uhr Nachrichten zu hören.
;-)
Sollte ich auch mal wieder einlegen, einen Subotnik.
Allerdings nur gegen gute Bezahlung ;-)
Post by Wolf gang P u f f e
Da habe ich scheinbar was verpasst.
Nun, ich bin Dir ja auch noch 5 Stunden voraus.
Und ich denke es war im NDR, wo ich dies hörte.


Bis denne
Achim
Ronald Konschak
2020-04-26 16:15:41 UTC
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Achim Ebeling
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Achim Ebeling
Moin, moin Zusammen,
heute früh wurde in den Nachrichten von "Mund-Nasen-Bedeckungen" gesprochen.
Ich musste lächeln, Erinnerungen kamen in mir hoch ;-)
Mir fallen deine Erinerungen grad nicht ein. ;-)
Was war denn nun der Grund für die Erheiterung?
Ronald hat das schon richtig erkannt.
Es hätte auch eine Meldung aus der Aktuellen Kamera sein können ;-)
Der Wortlaut "Mund-Nasen-Bedeckungen" weckt bei mir noch keine
Assoziationen zur Aktuellen Kamera oder zur DDR-Sprachgebrauch.
Nimm es mal nicht zu wörtlich. Es ging einfach um Stil der
offiziellen DDR-Sprache. Viele Begriffe sollten den Gegenstand
beschreiben, und man wollte sich vom westlichen Sprachgebrauch
abgrenzen. Das hatte eindeutig Wiedererkennungswert. Deswegen
hat der Witz vom EULENSPIEGEL mit der geflügelten Jahresendfigur
auch so gut funktioniert, und wird von der BRD-Propaganda bis
heute für einen realen, im DDR-Sprachgebrauch üblichen Begriff
gehalten. Ich witzele gelegentlich auch mit dem Wort
"Taschenfernsprecher" herum weil ich vermute, dass das das
DDR-offizielle Wort für Mobiltelefon geworden wäre.

Ronald.
--
Erst wenn das letzte Hirn gewaschen, die letzte Menschenwürde gebrochen und
euch die letzte Freiheit genommen wurde, werdet ihr merken, daß man mit
Zeitung lesen, wählen und Steuern zahlen keine Diktatur aufhält.
Wolf gang P u f f e
2020-04-26 17:49:44 UTC
Permalink
Post by Ronald Konschak
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Achim Ebeling
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Achim Ebeling
Moin, moin Zusammen,
heute früh wurde in den Nachrichten von "Mund-Nasen-Bedeckungen" gesprochen.
Ich musste lächeln, Erinnerungen kamen in mir hoch ;-)
Mir fallen deine Erinerungen grad nicht ein. ;-)
Was war denn nun der Grund für die Erheiterung?
Ronald hat das schon richtig erkannt.
Es hätte auch eine Meldung aus der Aktuellen Kamera sein können ;-)
Der Wortlaut "Mund-Nasen-Bedeckungen" weckt bei mir noch keine
Assoziationen zur Aktuellen Kamera oder zur DDR-Sprachgebrauch.
Nimm es mal nicht zu wörtlich. Es ging einfach um Stil der
offiziellen DDR-Sprache. Viele Begriffe sollten den Gegenstand
beschreiben, und man wollte sich vom westlichen Sprachgebrauch
abgrenzen. Das hatte eindeutig Wiedererkennungswert. Deswegen
hat der Witz vom EULENSPIEGEL mit der geflügelten Jahresendfigur
auch so gut funktioniert, und wird von der BRD-Propaganda bis
heute für einen realen, im DDR-Sprachgebrauch üblichen Begriff
gehalten. Ich witzele gelegentlich auch mit dem Wort
"Taschenfernsprecher" herum weil ich vermute, dass das das
DDR-offizielle Wort für Mobiltelefon geworden wäre.
Achso, ich hatte schon mit den tollsten Zusammenhängen gerechnet.

In der Art, dass Regierungssprecher Seibert bei einer
Bundespressekonferenz mit den Worten Schabowskis verkündet hätte:

In Bezug auf die Coronabedingten Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen...

„... ist heute, soviel ich weiß eine Entscheidung getroffen worden. Und
deshalb, äh, haben wir uns dazu entschlossen, heute, äh, eine Regelung
zu treffen, die es jedem Bürger der Bundesrepublik Deutschland möglich
macht, äh, durch Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung wieder alle
Geschäfte und Handelseinrichtungen zu besuchen."

Nach kurzer Zwischenfrage eines Jounalisten:

"Das tritt nach meiner Kenntnis ... ist das sofort, unverzüglich.“

Ich glaube, da wäre ich auch vor Begeisterung vom Sofa gefallen. :-D

W.

Loading...