Discussion:
DDR 1 MBit Chip neue Infos
Add Reply
d***@gmail.com
2018-11-04 03:36:37 UTC
Antworten
Permalink
Hi,

vor ein paar Jahren gabs hier mal einen Faden zum 1 MBit Chip der DDR.
In Erinnerung blieb mir, daß er von Siemens bzw. Sanyo abgekupfert war,
daß die Designer sich mit kleinen pics auf dem Waver verewigten und das er
aufgrund seines undichten Gehäuses massenhaft nach kurzer Zeit (3-6 Monate)
ausstieg. Ein Gespräch hier in Stuttgart mit einem Doktor der in Dresden mit
den Dingern gearbeitet hatte, bestätigte mir diese Geschichten.

Ich hatte damals noch 6 Stück in der Schublade und habe einen aufgemacht
unter dem E- Mikroskop angeschaut und ein Pictogramm (wars ne Eisenbahn??)
abfotografiert. Einen Querschliff hätte ich damals auch machen können, dann
hätte man sogar sicher am Substrataufbau gesehen von welcher Firma
der Chip nun abgekupfert war. Dämliche Kommentare hier von einem Trottel,
hatten mich damals genervt und ich hatte das Projekt für mich abgeschlossen.
Ohne den damals einfach durchzuführenden Querschliff. Dieser Querschliff geht
heute nicht mehr weil Alcatel gibts so nicht mehr und ich arbeite inzwischen
woanders und habe keinen Zugriff mehr auf das Labor für die Schliffproben. (Bell Labs)
Aber Wayne interessierts denn wirklich, von wem der Chip nun geklaut war.
(Das er geklaut war ist wichtig und richtig, das reicht mir eigentlich schon.)
Eigentlich niemanden mehr. Olle Kamellen, so wie alles was hier noch so
Thema ist. Sich mit den Enkeln auf seine wohlverdiente Rente vorzubereiten
ist wesentlich wichtiger.

Doch nun werden vielleicht weitere Erkenntnisse preisgegeben.

Der Deutschlandfunk hat sich dieses Themas angenommen und bringt ein
6-teiliges Feature über drei Stunden, bei dem die Geschichte dieses Chips
neben anderen Themen eine Hauptrolle spielen wird.
Man möge gespannt zuhören am:

20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6

Produktion: DLF Leitung. Dörte Fiedler, die zur Wende 10 Jahre alt war.
Vielleicht erfahren wir ja doch noch was Neues.
BGE
d***@gmail.com
2018-11-04 04:10:38 UTC
Antworten
Permalink
Es war wohl ein Frosch und das Feature heißt NEULAND

Also nicht Neuland unterm Pflug sondern einfach nur Neuland.
Wolf gang P u f f e
2018-11-04 14:36:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Hi,
vor ein paar Jahren gabs hier mal einen Faden zum 1 MBit Chip der DDR.
In Erinnerung blieb mir, daß er von Siemens bzw. Sanyo abgekupfert war,
daß die Designer sich mit kleinen pics auf dem Waver verewigten und das er
aufgrund seines undichten Gehäuses massenhaft nach kurzer Zeit (3-6 Monate)
ausstieg. Ein Gespräch hier in Stuttgart mit einem Doktor der in Dresden mit
den Dingern gearbeitet hatte, bestätigte mir diese Geschichten.
Ich hatte damals noch 6 Stück in der Schublade und habe einen aufgemacht
unter dem E- Mikroskop angeschaut und ein Pictogramm (wars ne Eisenbahn??)
abfotografiert. Einen Querschliff hätte ich damals auch machen können, dann
hätte man sogar sicher am Substrataufbau gesehen von welcher Firma
der Chip nun abgekupfert war. Dämliche Kommentare hier von einem Trottel,
hatten mich damals genervt und ich hatte das Projekt für mich abgeschlossen.
Ohne den damals einfach durchzuführenden Querschliff. Dieser Querschliff geht
heute nicht mehr weil Alcatel gibts so nicht mehr und ich arbeite inzwischen
woanders und habe keinen Zugriff mehr auf das Labor für die Schliffproben. (Bell Labs)
Aber Wayne interessierts denn wirklich, von wem der Chip nun geklaut war.
(Das er geklaut war ist wichtig und richtig, das reicht mir eigentlich schon.)
Eigentlich niemanden mehr. Olle Kamellen, so wie alles was hier noch so
Thema ist. Sich mit den Enkeln auf seine wohlverdiente Rente vorzubereiten
ist wesentlich wichtiger.
Doch nun werden vielleicht weitere Erkenntnisse preisgegeben.
Der Deutschlandfunk hat sich dieses Themas angenommen und bringt ein
6-teiliges Feature über drei Stunden, bei dem die Geschichte dieses Chips
neben anderen Themen eine Hauptrolle spielen wird.
20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6
Produktion: DLF Leitung. Dörte Fiedler, die zur Wende 10 Jahre alt war..
Vielleicht erfahren wir ja doch noch was Neues.
BGE
Guter Tip, danke.
https://www.deutschlandfunkkultur.de/neuland-folgen-1-und-2-zurueck-in-der-zukunft-alles-machen.3720.de.html?dram:article_id=428949
Paul
2018-11-04 15:21:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by d***@gmail.com
Hi,
vor ein paar Jahren gabs hier mal einen Faden zum 1 MBit Chip der DDR.
In Erinnerung blieb mir, daß er von Siemens bzw. Sanyo abgekupfert war,
daß die Designer sich mit kleinen pics auf dem Waver verewigten und das er
aufgrund seines undichten Gehäuses massenhaft nach kurzer Zeit (3-6 Monate)
ausstieg. Ein Gespräch hier in Stuttgart mit einem Doktor der in Dresden mit
den Dingern gearbeitet hatte, bestätigte mir diese Geschichten.
Ich hatte damals noch 6 Stück in der Schublade und habe einen aufgemacht
unter dem E- Mikroskop angeschaut und ein Pictogramm (wars ne
Eisenbahn??)
abfotografiert. Einen Querschliff hätte ich damals auch machen können, dann
hätte man sogar sicher am Substrataufbau gesehen von welcher Firma
der Chip nun abgekupfert war. Dämliche Kommentare hier von einem Trottel,
hatten mich damals genervt und ich hatte das Projekt für mich abgeschlossen.
Ohne den damals einfach durchzuführenden Querschliff. Dieser
Querschliff geht
heute nicht mehr weil Alcatel gibts so nicht mehr und ich arbeite inzwischen
woanders und habe keinen Zugriff mehr auf das Labor für die
Schliffproben. (Bell Labs)
Aber Wayne interessierts denn wirklich, von wem der Chip nun geklaut war.
(Das er geklaut war ist wichtig und richtig, das reicht mir eigentlich schon.)
Eigentlich niemanden mehr. Olle Kamellen, so wie alles was hier noch so
Thema ist. Sich mit den Enkeln auf seine wohlverdiente Rente
vorzubereiten
ist wesentlich wichtiger.
Doch nun werden vielleicht weitere Erkenntnisse preisgegeben.
Der Deutschlandfunk hat sich dieses Themas angenommen und bringt ein
6-teiliges Feature über drei Stunden, bei dem die Geschichte dieses Chips
neben anderen Themen eine Hauptrolle spielen wird.
20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6
Produktion: DLF Leitung. Dörte Fiedler, die zur Wende 10 Jahre alt war..
Vielleicht erfahren wir ja doch noch was Neues.
BGE
Guter Tip, danke.
https://www.deutschlandfunkkultur.de/neuland-folgen-1-und-2-zurueck-in-der-zukunft-alles-machen.3720.de.html?dram:article_id=428949
Also Deutschlandfunk Kultur, das ehemalige Deutschlandradio, dann
Deutschlandradio Kultur, und nicht der DLF. Hatte mich schon gewundert,
es hätte nicht ins aktuelle Sendeschema des DLF gepasst. Also schon mal
vormerken und den D-Radio-Rekorder programmieren.

Paule
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
https://www.emsisoft.com/de/software/antimalware/?id=5716961
d***@gmail.com
2018-11-04 15:36:36 UTC
Antworten
Permalink
Am Sonntag, 4. November 2018 16:21:06 UTC+1 schrieb Paul:

[...]
Post by Paul
Also Deutschlandfunk Kultur, das ehemalige Deutschlandradio, dann
Deutschlandradio Kultur, und nicht der DLF. Hatte mich schon gewundert,
es hätte nicht ins aktuelle Sendeschema des DLF gepasst. Also schon mal
vormerken und den D-Radio-Rekorder programmieren.
Also ich habe hier das aktuelle Programmheft.

In diesem Programmheft sind drei Programme

Deutschlandfunk Nova
Deutschlandfunk Kultur
und eben Deutschlandfunk (DLF)

Und genau da wird lt. diesem Programmheft (welches auf Anfrage kostenlos zugeschickt wird)
welches ich schon 10 Jahre beziehe diese Feature an og. Terminen gesendet. Also uffpasse.

BGE
d***@gmail.com
2018-11-04 15:41:41 UTC
Antworten
Permalink
Neuland
Feature-Serie in sechs Folgen
Von Dörte Fiedler
Mit Anne Müller, Ursula Werner und Johannes Lehmann
Ton und Technik: Jean Szymczak
Redaktion: Wolfgang Schiller
Produktion: Dlf 2018
Paul
2018-11-04 15:53:49 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Neuland
Feature-Serie in sechs Folgen
Von Dörte Fiedler
Mit Anne Müller, Ursula Werner und Johannes Lehmann
Ton und Technik: Jean Szymczak
Redaktion: Wolfgang Schiller
Produktion: Dlf 2018
Habe es gerade über die Website programmiert, ist doch der DLF, die
Schlingel nutzen für Teil 3 und 4 den Sendeplatz der normalerweise für
Hörspiele reserviert ist.

Paule
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
https://www.emsisoft.com/de/software/antimalware/?id=5716961
d***@gmail.com
2018-11-04 15:56:07 UTC
Antworten
Permalink
ok
g.kuehne
2018-11-05 01:44:42 UTC
Antworten
Permalink
On Sun, 4 Nov 2018 16:53:49 +0100, Paul
Post by Paul
Habe es gerade über die Website programmiert, ist doch der DLF, die
Schlingel nutzen für Teil 3 und 4 den Sendeplatz der normalerweise für
Hörspiele reserviert ist.
Vielleicht wurde ja ein Hörspiel.☺
--
ohne
d***@gmail.com
2018-11-05 03:35:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by g.kuehne
On Sun, 4 Nov 2018 16:53:49 +0100, Paul
Post by Paul
Habe es gerade über die Website programmiert, ist doch der DLF, die
Schlingel nutzen für Teil 3 und 4 den Sendeplatz der normalerweise
für
Post by Paul
Hörspiele reserviert ist.
Vielleicht wurde ja ein Hörspiel.☺
--
ohne
Gunther wie gehts denn so im Westen?
BTW.
Ist überhaupt noch einer in der Zone hier oder sind mittlerweile alle drüben?

BGE
Gunter Kühne
2018-11-05 06:27:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by g.kuehne
On Sun, 4 Nov 2018 16:53:49 +0100, Paul
Post by Paul
Habe es gerade über die Website programmiert, ist doch der DLF, die
Schlingel nutzen für Teil 3 und 4 den Sendeplatz der normalerweise
für
Post by Paul
Hörspiele reserviert ist.
Vielleicht wurde ja ein Hörspiel.☺
--
ohne
Gunther wie gehts denn so im Westen?
BTW.
Ist überhaupt noch einer in der Zone hier oder sind mittlerweile alle drüben?
BGE
Nö, seit einem Jahr zurück in die Nähe der alten Heimat.
Man sieht jetzt manche Unterschiede deutlicher.
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
(http://de.allreadable.com/d803Jttx)
d***@gmail.com
2018-11-05 12:29:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by Gunter Kühne
Post by d***@gmail.com
Gunther wie gehts denn so im Westen?
BTW.
Ist überhaupt noch einer in der Zone hier oder sind mittlerweile alle drüben?
BGE
Nö, seit einem Jahr zurück in die Nähe der alten Heimat.
Man sieht jetzt manche Unterschiede deutlicher.
Rentner?
Aus einem Euro zwei Euro machen?

Jut.
BGE
Post by Gunter Kühne
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
(http://de.allreadable.com/d803Jttx)
Gunter Kühne
2018-11-06 13:25:30 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by Gunter Kühne
Post by d***@gmail.com
Gunther wie gehts denn so im Westen?
BTW.
Ist überhaupt noch einer in der Zone hier oder sind mittlerweile alle drüben?
BGE
Nö, seit einem Jahr zurück in die Nähe der alten Heimat.
Man sieht jetzt manche Unterschiede deutlicher.
Rentner?
Nein
Post by d***@gmail.com
Aus einem Euro zwei Euro machen?
Nein eher weniger am Monatsende und dafür Rollende Woche.
Die Gründe würden hier ellenlange postings und Hass auslösen.
Darum lassen wir es.

GK
Post by d***@gmail.com
Post by Gunter Kühne
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
(http://de.allreadable.com/d803Jttx)
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
(http://de.allreadable.com/d803Jttx)
Torsten Mueller
2018-11-06 13:28:08 UTC
Antworten
Permalink
Die Gründe würden hier ellenlange postings und Hass auslösen. Darum
lassen wir es.
"Teile meiner Antwort würden die Bevölkerung beunruhigen. [...]"

T.M.
Gunter Kühne
2018-11-06 13:31:13 UTC
Antworten
Permalink
Post by Torsten Mueller
Die Gründe würden hier ellenlange postings und Hass auslösen. Darum
lassen wir es.
"Teile meiner Antwort würden die Bevölkerung beunruhigen. [...]"
T.M.
Oder so.
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
(http://de.allreadable.com/d803Jttx)
d***@gmail.com
2018-11-06 13:47:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by Gunter Kühne
Post by Torsten Mueller
Die Gründe würden hier ellenlange postings und Hass auslösen. Darum
lassen wir es.
"Teile meiner Antwort würden die Bevölkerung beunruhigen. [...]"
T.M.
Oder so.
Nun gut, den besonderen Vorteil an Baden Württemberg (nur 60 km bis
zur französischen Grenze -> Atommacht) weiß ich zu schätzen. Bis sich
Russen, Chinesen oder verrückte Kommunisten deutschen Herkunft bis
Frankfurt/M durchgekämpft haben, bin ich längst mit meiner immer noch vorhandenen carte de séjour (franz. Aufenthaltsgenehmigung) in Sicherheit
in meiner 2. Heimat.

BGE
Bernd Ullrich
2018-11-06 14:00:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by Gunter Kühne
Die Gründe würden hier ellenlange postings und Hass auslösen. Darum
lassen wir es.
"Teile meiner Antwort würden die Bevölkerung beunruhigen. [....]"
T.M.
Oder so.
---------------------------------
Post by d***@gmail.com
Nun gut, den besonderen Vorteil an Baden Württemberg (nur 60 km bis
zur französischen Grenze -> Atommacht) weiß ich zu schätzen. Bis sich
Russen, Chinesen oder verrückte Kommunisten deutschen Herkunft bis
Frankfurt/M durchgekämpft haben, bin ich längst mit meiner immer noch vorhandenen carte de séjour (franz. Aufenthaltsgenehmigung) in Sicherheit
in meiner 2. Heimat.
Auf welcher Wolke?

BU
Torsten Mueller
2018-11-06 14:42:49 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bernd Ullrich
Post by d***@gmail.com
Post by Gunter Kühne
Post by Gunter Kühne
Die Gründe würden hier ellenlange postings und Hass auslösen.
Darum lassen wir es.
"Teile meiner Antwort würden die Bevölkerung beunruhigen. [....]"
T.M.
Oder so.
---------------------------------
Post by d***@gmail.com
Nun gut, den besonderen Vorteil an Baden Württemberg (nur 60 km bis
zur französischen Grenze -> Atommacht) weiß ich zu schätzen. Bis sich
Russen, Chinesen oder verrückte Kommunisten deutschen Herkunft bis
Frankfurt/M durchgekämpft haben, bin ich längst mit meiner immer noch
vorhandenen carte de séjour (franz. Aufenthaltsgenehmigung) in
Sicherheit in meiner 2. Heimat.
Auf welcher Wolke?
Was hat bei Dir eigentlich immer dieser dämliche Strich zu bedeuten?

T.M.
Lars Gebauer
2018-11-06 17:44:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by Torsten Mueller
Post by Bernd Ullrich
---------------------------------
Post by d***@gmail.com
Nun gut, den besonderen Vorteil an Baden Württemberg (nur 60 km bis
zur französischen Grenze -> Atommacht) weiß ich zu schätzen. Bis sich
Russen, Chinesen oder verrückte Kommunisten deutschen Herkunft bis
Frankfurt/M durchgekämpft haben, bin ich längst mit meiner immer noch
vorhandenen carte de séjour (franz. Aufenthaltsgenehmigung) in
Sicherheit in meiner 2. Heimat.
Auf welcher Wolke?
Was hat bei Dir eigentlich immer dieser dämliche Strich zu bedeuten?
Stricher?
Gunter Kühne
2018-11-06 14:47:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by Gunter Kühne
Die Gründe würden hier ellenlange postings und Hass auslösen. Darum
lassen wir es.
"Teile meiner Antwort würden die Bevölkerung beunruhigen. [....]"
T.M.
Oder so.
Nun gut, den besonderen Vorteil an Baden Württemberg (nur 60 km bis
zur französischen Grenze -> Atommacht) weiß ich zu schätzen. Bis sich
Russen, Chinesen oder verrückte Kommunisten deutschen Herkunft bis
Frankfurt/M durchgekämpft haben, bin ich längst mit meiner immer noch vorhandenen carte de séjour (franz. Aufenthaltsgenehmigung) in Sicherheit
in meiner 2. Heimat.
BGE
Ja so unterschiedlich ist das.
Wir haben jetzt nen kleinen Garten zur Mitnutzung ca 20 km weiter.
Ist auch nicht mehr DE und man hat da langsam mehr Freiheiten und Mann
ist wieder willkommen.
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
(http://de.allreadable.com/d803Jttx)
René Marquardt
2018-11-06 14:56:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by Gunter Kühne
Post by Torsten Mueller
Die Gründe würden hier ellenlange postings und Hass auslösen. Darum
lassen wir es.
"Teile meiner Antwort würden die Bevölkerung beunruhigen. [...]"
T.M.
Oder so.
Nun gut, den besonderen Vorteil an Baden Württemberg (nur 60 km bis
zur französischen Grenze -> Atommacht) weiß ich zu schätzen. Bis sich
Russen, Chinesen oder verrückte Kommunisten deutschen Herkunft bis
Frankfurt/M durchgekämpft haben, bin ich längst mit meiner immer noch vorhandenen carte de séjour (franz. Aufenthaltsgenehmigung) in Sicherheit
in meiner 2. Heimat.
Haste die Genehmigung nicht automatisch mit dem weinroten Bundespass?
d***@gmail.com
2018-11-06 18:04:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
Post by d***@gmail.com
Post by Gunter Kühne
Post by Torsten Mueller
Die Gründe würden hier ellenlange postings und Hass auslösen. Darum
lassen wir es.
"Teile meiner Antwort würden die Bevölkerung beunruhigen. [...]"
T.M.
Oder so.
Nun gut, den besonderen Vorteil an Baden Württemberg (nur 60 km bis
zur französischen Grenze -> Atommacht) weiß ich zu schätzen. Bis sich
Russen, Chinesen oder verrückte Kommunisten deutschen Herkunft bis
Frankfurt/M durchgekämpft haben, bin ich längst mit meiner immer noch vorhandenen carte de séjour (franz. Aufenthaltsgenehmigung) in Sicherheit
in meiner 2. Heimat.
Haste die Genehmigung nicht automatisch mit dem weinroten Bundespass?
In Friedenszeiten schon, wenns drauf ankommt kann die CdS bestimmt helfen.
Die Grenzen werden immer dann zugemacht wenn man sie offen braucht..
Theoretisch gibts ja keine Grenzen mehr ausser wenn es mir nützen würde.
Ich darf mein Rezept nicht in einer französischen Apotheke einlösen. Ich
darf keinen billigen franz. Atomstromlieferanten beauftragen mich mit Strom zu
versorgen. Also alles, was mir nützt geht nicht während alles was dem
Unternehmer nutzt geht. Ein Europa für Unternehmer und nicht für die
Menschen.

Aber ich schweife ab.
BGE
René Marquardt
2018-11-06 19:39:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by René Marquardt
Post by d***@gmail.com
Nun gut, den besonderen Vorteil an Baden Württemberg (nur 60 km bis
zur französischen Grenze -> Atommacht) weiß ich zu schätzen. Bis sich
Russen, Chinesen oder verrückte Kommunisten deutschen Herkunft bis
Frankfurt/M durchgekämpft haben, bin ich längst mit meiner immer noch vorhandenen carte de séjour (franz. Aufenthaltsgenehmigung) in Sicherheit
in meiner 2. Heimat.
Haste die Genehmigung nicht automatisch mit dem weinroten Bundespass?
In Friedenszeiten schon, wenns drauf ankommt kann die CdS bestimmt helfen.
Die Grenzen werden immer dann zugemacht wenn man sie offen braucht..
Guter Punkt. Aber wenns bei Schengen-Laendern plus Schweiz bleibt,
kann man ja Stabue's und Paesse sammeln, wie man lustig ist.
Ist halt nur zeitaufwendig ;)
Torsten Mueller
2018-11-07 05:47:53 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
Guter Punkt. Aber wenns bei Schengen-Laendern plus Schweiz bleibt,
kann man ja Stabue's und Paesse sammeln, wie man lustig ist. Ist halt
nur zeitaufwendig ;)
Die Schweiz ist ein echtes Schengen-Land. Du kannst seit Jahren an der
Grenze einfach durchfahren, in beiden Richtungen.

Es ist dem Zoll allerdings gestattet, einen Reisenden irgendwo im
Staatsgebiet zu kontrollieren, und die Schweiz nimmt dieses Recht auch
wahr. Es verwundert drum nicht, wenn man von Deutschland kommend noch im
Baseler Stadtgebiet in eine Kontrolle am Straßenrand gerät. "Haben Sie
Waren dabei?"

T.M.
d***@gmail.com
2018-11-07 06:34:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Torsten Mueller
Post by René Marquardt
Guter Punkt. Aber wenns bei Schengen-Laendern plus Schweiz bleibt,
kann man ja Stabue's und Paesse sammeln, wie man lustig ist. Ist halt
nur zeitaufwendig ;)
Die Schweiz ist ein echtes Schengen-Land. Du kannst seit Jahren an der
Grenze einfach durchfahren, in beiden Richtungen.
Es ist dem Zoll allerdings gestattet, einen Reisenden irgendwo im
Staatsgebiet zu kontrollieren, und die Schweiz nimmt dieses Recht auch
wahr. Es verwundert drum nicht, wenn man von Deutschland kommend noch im
Baseler Stadtgebiet in eine Kontrolle am Straßenrand gerät. "Haben Sie
Waren dabei?"
T.M.
Ebenso wird's gehandelt an der Deutsch - Polnischen
oder Deutsch - Französischen Grenze. Hier wie da kann
man im "erweiterten Grenzgebiet" kontrolliert werden.
In beiden jeweiligen Ländern. Wobei mir noch keiner
sagen konnte was das "erweiterte Grenzgebiet" nun ist.
Wahrscheinlich das gesamte jeweilige Staatsgebiet.

BGE
Frank Nitzschner
2018-11-07 07:31:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Ebenso wird's gehandelt an der Deutsch - Polnischen
oder Deutsch - Französischen Grenze. Hier wie da kann
man im "erweiterten Grenzgebiet" kontrolliert werden.
Ohne Verdacht bis 30 km hinter der deutschen Zollgrenze.
Post by d***@gmail.com
Wahrscheinlich das gesamte jeweilige Staatsgebiet.
Mit Anfangsverdacht, ja:
https://anwaltauskunft.de/magazin/gesellschaft/staat-behoerden/zollkontrolle-was-darf-der-zoll

Grüsse
Frank
Ronald Konschak
2018-11-07 09:00:47 UTC
Antworten
Permalink
Ich darf keinen billigen franz. Atomstromlieferanten beauftragen mich
mit Strom zu versorgen.
Das würde Dir sicher gefallen. Dann bekommst Du, wenn der Wasserstand
in den französischen Flüssen entsprechend niedrig ist, ein Schreiben
vom EDF, dass Du doch bitteschön Strom sparen möchtest, weil die
Reaktoren wegen Wassermangels nicht mehr ausreichend gekühlt werden
können, und darob die Leistung reduziert wird. Weißt Du noch, damals
in der DDR, als im Winter das DDR-Fernsehen immer vor dem Wetterbericht
zum maßvollen Umgang mit Strom und Wärme aufgerufen hat?

Ro'Gewusst wie - spart Energie'nald.
--
Lebe so, dass es Julian Reichelt* missfällt.

* Chefredakteur der BILD-Zeitung
d***@gmail.com
2018-11-20 03:30:47 UTC
Antworten
Permalink
So, heute gehts los:

20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6

BGE
d***@gmail.com
2018-11-21 07:21:13 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6
BGE
Und hat mal jemand reingehört?

BGE
Gunter Kühne
2018-11-21 07:56:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by d***@gmail.com
20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6
BGE
Und hat mal jemand reingehört?
BGE
Wen du noch Preisgegeben hättest wo.( Kanal Sender u.s.w.)
Eventuell in der Mediathek wen man weiß nach was man suchen soll.
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
(http://de.allreadable.com/d803Jttx)
Bernd Ullrich
2018-11-21 08:37:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Gunter Kühne
Am Dienstag, 20. November 2018 04:30:48 UTC+1 schrieb
Post by d***@gmail.com
20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6
BGE
Und hat mal jemand reingehört?
BGE
--------------------------
Post by Gunter Kühne
Wen du noch Preisgegeben hättest wo.( Kanal Sender u.s.w.)
Eventuell in der Mediathek wen man weiß nach was man suchen soll.
DLF
War im Fred angegeben, ich habe nach 20 minuten ausgeschaltet. Das war
mir zu schwublig.

BU
Gunter Kühne
2018-11-21 13:47:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bernd Ullrich
Post by Gunter Kühne
Am Dienstag, 20. November 2018 04:30:48 UTC+1 schrieb
Post by d***@gmail.com
20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6
BGE
Und hat mal jemand reingehört?
BGE
--------------------------
Post by Gunter Kühne
Wen du noch Preisgegeben hättest wo.( Kanal Sender u.s.w.)
Eventuell in der Mediathek wen man weiß nach was man suchen soll.
DLF
War im Fred angegeben, ich habe nach 20 minuten ausgeschaltet. Das war
mir zu schwublig.
BU
Muss ich übersehen haben, war dann wohl nur Hörspiel?
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
(http://de.allreadable.com/d803Jttx)
Penn Erwin
2018-11-21 08:38:12 UTC
Antworten
Permalink
Post by Gunter Kühne
Post by d***@gmail.com
Post by d***@gmail.com
20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6
BGE
Und hat mal jemand reingehört?
BGE
Wen du noch Preisgegeben hättest wo.( Kanal Sender u.s.w.)
Eventuell in der Mediathek wen man weiß nach was man suchen soll.
Lern endlich mal Grammatik und ordentliche Zeichensetzung: es muss
"wenn" heißen.
--
Erwin
Bernd Ullrich
2018-11-21 08:59:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Post by Gunter Kühne
Am Dienstag, 20. November 2018 04:30:48 UTC+1 schrieb
Post by d***@gmail.com
20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6
BGE
Und hat mal jemand reingehört?
BGE
Wen du noch Preisgegeben hättest wo.( Kanal Sender u.s.w.)
Eventuell in der Mediathek wen man weiß nach was man suchen soll.
----------------------------------------------
Post by Penn Erwin
Lern endlich mal Grammatik und ordentliche Zeichensetzung: es muss
"wenn" heißen.
Versuch mal Inhalte zu posten, auch wenns weh tut.

BU
Torsten Mueller
2018-11-21 10:37:19 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bernd Ullrich
Post by Penn Erwin
Post by Gunter Kühne
Am Dienstag, 20. November 2018 04:30:48 UTC+1 schrieb
Post by d***@gmail.com
20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6
BGE
Und hat mal jemand reingehört?
BGE
Wen du noch Preisgegeben hättest wo.( Kanal Sender u.s.w.)
Eventuell in der Mediathek wen man weiß nach was man suchen soll.
----------------------------------------------
Post by Penn Erwin
Lern endlich mal Grammatik und ordentliche Zeichensetzung: es muss
"wenn" heißen.
Versuch mal Inhalte zu posten, auch wenns weh tut.
-------------------------------------------- [1]
Versuch Du mal Deine alberne Linie zu erklären. Tut garantiert nicht
weh, Doofheit tut ja leider nie weh. Tausende andere (darunter auch
viele Doofe) kommen ohne diese Linie aus, die haben halt kapiert, was
quoting bedeutet und wie es funktiniert.

T.M.

[1] Die Linie mach ich mal rein, jetzt kommste durcheinander, Du mußt
jetzt eine Linie unter meine Linie ziehen ...
Gunter Kühne
2018-11-21 13:46:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Post by Gunter Kühne
Am Dienstag, 20. November 2018 04:30:48 UTC+1 schrieb
Post by d***@gmail.com
20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6
BGE
Und hat mal jemand reingehört?
BGE
Wen du noch Preisgegeben hättest wo.( Kanal Sender u.s.w.)
Eventuell in der Mediathek wen man weiß nach was man suchen soll.
Lern endlich mal Grammatik und ordentliche Zeichensetzung: es muss
"wenn" heißen.
Na und kann dir doch egal sein, du begreifst ja sonst nichts.
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
(http://de.allreadable.com/d803Jttx)
Wolf gang P u f f e
2018-11-21 17:44:24 UTC
Antworten
Permalink
Post by Gunter Kühne
Am Dienstag, 20. November 2018 04:30:48 UTC+1 schrieb
Post by d***@gmail.com
20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6
BGE
Und hat mal jemand reingehört?
BGE
Wen du noch Preisgegeben hättest wo.( Kanal Sender u.s.w.)
Eventuell in der Mediathek wen man weiß nach was man suchen soll.
https://www.deutschlandfunkkultur.de/dlf-das-feature.3139.de.html
Wolf gang P u f f e
2018-11-21 17:45:51 UTC
Antworten
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Gunter Kühne
Am Dienstag, 20. November 2018 04:30:48 UTC+1 schrieb
Post by d***@gmail.com
20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6
BGE
Und hat mal jemand reingehört?
BGE
Wen du noch Preisgegeben hättest wo.( Kanal Sender u.s.w.)
Eventuell in der Mediathek wen man weiß nach was man suchen soll.
https://www.deutschlandfunkkultur.de/dlf-das-feature.3139.de.html
Die Teile von Dörte Fiedler sind es.

W.
Gunter Kühne
2018-11-21 21:42:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Gunter Kühne
Am Dienstag, 20. November 2018 04:30:48 UTC+1 schrieb
Post by d***@gmail.com
20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6
BGE
Und hat mal jemand reingehört?
BGE
Wen du noch Preisgegeben hättest wo.( Kanal Sender u.s.w.)
Eventuell in der Mediathek wen man weiß nach was man suchen soll.
https://www.deutschlandfunkkultur.de/dlf-das-feature.3139.de.html
Die Teile von Dörte Fiedler sind es.
W.
Unter falschen Namen gesucht.
Aber bei der Einwohnerversammlung war ich anwesend.
Mich betraf es ja damals.
Warum wird da so gelogen??
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
(http://de.allreadable.com/d803Jttx)
d***@gmail.com
2018-11-22 04:28:10 UTC
Antworten
Permalink
Am Mittwoch, 21. November 2018 22:42:09 UTC+1 schrieb Gunter Kühne:

[...]
Post by Gunter Kühne
Unter falschen Namen gesucht.
Wie geht das?
Post by Gunter Kühne
Aber bei der Einwohnerversammlung war ich anwesend.
Bei welcher wann wie wo?
Post by Gunter Kühne
Mich betraf es ja damals.
Was betraf Dich?
Post by Gunter Kühne
Warum wird da so gelogen??
Wo? Bei der Einwohnerversammlung?
Dann muß es wurde heißen

Junge, drück Dich mal klarer aus Mensch
oder kannste das auch nicht?

BGE
Veith
2018-11-22 12:53:02 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by Gunter Kühne
Aber bei der Einwohnerversammlung war ich anwesend.
Bei welcher wann wie wo?
"Das Jahr 1988 (...) In Dresden-Gittersee entlädt sich bei einer Einwohnerversammlung der Frust der Bevölkerung."
https://www.deutschlandfunk.de/podcast-neuland-von-halbleitern-und-heimat.3789.de.podcast

So schwer war das jetzt nicht.
Post by d***@gmail.com
Post by Gunter Kühne
Mich betraf es ja damals.
Was betraf Dich?
Die Einwohnerversammlung seinen Dienst.

So schwer war das jetzt nicht.
Post by d***@gmail.com
Post by Gunter Kühne
Warum wird da so gelogen??
Wo? Bei der Einwohnerversammlung?
Gelogen in dem Beitrag: "(...) Mikroelektroniker aus Ost und West feiern den
Jahreswechsel gemeinsam. Doch die engen Kontakte missfallen der Stasi.
Speicherchips bleiben Mangelware und werden auch gegen Gurken und Blumenkohl
gehandelt (...)"

So schwer war das jetzt nicht.
Post by d***@gmail.com
Dann muß es wurde heißen
*hüstel*
Post by d***@gmail.com
Junge, drück Dich mal klarer aus Mensch
oder kannste das auch nicht?
Junge, erst klar denken, wie jeder andere Mensch,
oder kannste das auch nicht?

Pe" DDR-Luftwaffe.de "ter
Gunter Kühne
2018-11-22 13:08:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
[...]
Post by Gunter Kühne
Unter falschen Namen gesucht.
Wie geht das?
Ich hatte nach 1 MBit DDR gesucht und nichts gefunden.
Post by d***@gmail.com
Post by Gunter Kühne
Aber bei der Einwohnerversammlung war ich anwesend.
Bei welcher wann wie wo?
Ich dachte du ließt deine links:(
https://www.deutschlandfunk.de/podcast-neuland-von-halbleitern-und-heimat.3789.de.podcast
Post by d***@gmail.com
Post by Gunter Kühne
Mich betraf es ja damals.
Was betraf Dich?
Ließ deinen Link.
Ich war von der geplanten Sache betroffen, als Nachbar mit eigenen Grund
und Boden.
Post by d***@gmail.com
Post by Gunter Kühne
Warum wird da so gelogen??
In dem Jetzigen Bericht.
Willst oder kannst du nicht so schnell Springen.
Post by d***@gmail.com
Wo? Bei der Einwohnerversammlung?
Dann muß es wurde heißen
Das wäre korrekt. Ist aber nicht gemeint.
Post by d***@gmail.com
Junge, drück Dich mal klarer aus Mensch
oder kannste das auch nicht?
Wie es scheint kannst du nur sehr einseitig denken.
Eigentlich ist doch alles logisch. Veith hat es sofort erkannt.
Wolltest du nicht oder nur bissel Mosern??
MfG
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.
(http://de.allreadable.com/d803Jttx)
René Marquardt
2018-11-22 14:46:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by Gunter Kühne
Ich hatte nach 1 MBit DDR gesucht und nichts gefunden.
Ja, "DDR" ist heutzutage, besonders im Zusammenhang mit
Speicherchips, anderweitig belegt ;)
Wolf gang P u f f e
2018-11-22 18:47:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by René Marquardt
Post by Gunter Kühne
Ich hatte nach 1 MBit DDR gesucht und nichts gefunden.
DDR-Speicher ist ein heutzutage gängiger Begriff für Arbeitsspeicher.
Von da her hast du mit diesen Suchbegriffen keine Chance gehabt, das
gewünschte zu finden.
Post by René Marquardt
Ja, "DDR" ist heutzutage, besonders im Zusammenhang mit
Speicherchips, anderweitig belegt ;)
Diese 3 Buchstaben "DDR" hat der Westen absichtlich als
Namensbestandteil im Zusammenhang mit Computerspeicher in Verbindung
gebracht, damit heute niemand mehr so leicht die Heldentaten von damals
ergoogeln kann.

W.
Bernd Ullrich
2018-11-22 19:30:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by René Marquardt
Post by Gunter Kühne
Ich hatte nach 1 MBit DDR gesucht und nichts gefunden.
DDR-Speicher ist ein heutzutage gängiger Begriff für Arbeitsspeicher.
Von da her hast du mit diesen Suchbegriffen keine Chance gehabt, das
gewünschte zu finden.
Post by René Marquardt
Ja, "DDR" ist heutzutage, besonders im Zusammenhang mit
Speicherchips, anderweitig belegt ;)
Diese 3 Buchstaben "DDR" hat der Westen absichtlich als
Namensbestandteil im Zusammenhang mit Computerspeicher in Verbindung
gebracht, damit heute niemand mehr so leicht die Heldentaten von damals
ergoogeln kann.
Was sagt dein Arzt dazu?

BU
Paul
2018-11-22 19:56:08 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bernd Ullrich
Post by Wolf gang P u f f e
Post by René Marquardt
Post by Gunter Kühne
Ich hatte nach 1 MBit DDR gesucht und nichts gefunden.
DDR-Speicher ist ein heutzutage gängiger Begriff für Arbeitsspeicher.
Von da her hast du mit diesen Suchbegriffen keine Chance gehabt, das
gewünschte zu finden.
Post by René Marquardt
Ja, "DDR" ist heutzutage, besonders im Zusammenhang mit
Speicherchips, anderweitig belegt ;)
Diese 3 Buchstaben "DDR" hat der Westen absichtlich als
Namensbestandteil im Zusammenhang mit Computerspeicher in Verbindung
gebracht, damit heute niemand mehr so leicht die Heldentaten von damals
ergoogeln kann.
Was sagt dein Arzt dazu?
BU
Black-Helikopter-Syndrome

Paule
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
https://www.emsisoft.com/de/software/antimalware/?id=5716961
Bernd Ullrich
2018-11-22 20:12:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Paul
Post by Bernd Ullrich
Post by Wolf gang P u f f e
Post by René Marquardt
Post by Gunter Kühne
Ich hatte nach 1 MBit DDR gesucht und nichts gefunden.
DDR-Speicher ist ein heutzutage gängiger Begriff für Arbeitsspeicher.
Von da her hast du mit diesen Suchbegriffen keine Chance gehabt, das
gewünschte zu finden.
Post by René Marquardt
Ja, "DDR" ist heutzutage, besonders im Zusammenhang mit
Speicherchips, anderweitig belegt ;)
Diese 3 Buchstaben "DDR" hat der Westen absichtlich als
Namensbestandteil im Zusammenhang mit Computerspeicher in Verbindung
gebracht, damit heute niemand mehr so leicht die Heldentaten von damals
ergoogeln kann.
Was sagt dein Arzt dazu?
BU
Black-Helikopter-Syndrome
Paule
Baut denne keiner mehr Kleinbusse?

BU
Ronald Konschak
2018-11-23 14:19:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bernd Ullrich
Post by Paul
Post by Bernd Ullrich
Post by Wolf gang P u f f e
Post by René Marquardt
Post by Gunter Kühne
Ich hatte nach 1 MBit DDR gesucht und nichts gefunden.
DDR-Speicher ist ein heutzutage gängiger Begriff für Arbeitsspeicher.
Von da her hast du mit diesen Suchbegriffen keine Chance gehabt, das
gewünschte zu finden.
Post by René Marquardt
Ja, "DDR" ist heutzutage, besonders im Zusammenhang mit
Speicherchips, anderweitig belegt ;)
Diese 3 Buchstaben "DDR" hat der Westen absichtlich als
Namensbestandteil im Zusammenhang mit Computerspeicher in Verbindung
gebracht, damit heute niemand mehr so leicht die Heldentaten von damals
ergoogeln kann.
Was sagt dein Arzt dazu?
BU
Black-Helikopter-Syndrome
Paule
Baut denne keiner mehr Kleinbusse?
Wozu, die Reptiloiden kommen doch mit Staatskarossen.

Ronald.
--
Lebe so, dass es Julian Reichelt* missfällt.

* Chefredakteur der BILD-Zeitung
Wolf gang P u f f e
2018-11-22 20:27:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bernd Ullrich
Post by Wolf gang P u f f e
Post by René Marquardt
Post by Gunter Kühne
Ich hatte nach 1 MBit DDR gesucht und nichts gefunden.
DDR-Speicher ist ein heutzutage gängiger Begriff für Arbeitsspeicher.
Von da her hast du mit diesen Suchbegriffen keine Chance gehabt, das
gewünschte zu finden.
Post by René Marquardt
Ja, "DDR" ist heutzutage, besonders im Zusammenhang mit
Speicherchips, anderweitig belegt ;)
Diese 3 Buchstaben "DDR" hat der Westen absichtlich als
Namensbestandteil im Zusammenhang mit Computerspeicher in Verbindung
gebracht, damit heute niemand mehr so leicht die Heldentaten von damals
ergoogeln kann.
Was sagt dein Arzt dazu?
Egal, der kann mir eh nicht mehr helfen! :-)

W.
d***@gmail.com
2018-11-23 04:32:23 UTC
Antworten
Permalink
Am Donnerstag, 22. November 2018 19:47:08 UTC+1 schrieb Wolf gang P u f f e:

[..DDR-RAM.]
Post by Wolf gang P u f f e
Diese 3 Buchstaben "DDR" hat der Westen absichtlich als
Namensbestandteil im Zusammenhang mit Computerspeicher in Verbindung
gebracht, damit heute niemand mehr so leicht die Heldentaten von damals
ergoogeln kann.
W.
Puffe, jetzt kenne ich Dich schon so lange
und jetzt fängst an mit kalauern. meine Fresse.

BGE
Wolf gang P u f f e
2018-11-21 17:43:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by d***@gmail.com
20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6
BGE
Und hat mal jemand reingehört?
Ja, war recht interessant, besonders was die Zusammenarbeit mit Heräus
betraf.

W.
Wolf gang P u f f e
2018-11-27 09:57:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by d***@gmail.com
20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6
BGE
Und hat mal jemand reingehört?
Das Ende der Geschichte, Teil 6:
Die DDR hat Milliarden von Mark in die Chipentwicklung investiert, die
zum Schluß ordentlich Gewinne abgeworfen hat.
Gewinner war wohl die spätere Firma, in der Herr Junghans tätig war,
die den Chip als Alphastrahlungsdetektor optimierten, und das
Umweltbundesamt, welches diese billigen und besseren Geräte kaufte.
Die Herstellungskosten (ohne die DDR-Vorleistungen zu berücksichtigen!)
300 DM, Verkauf für 5000 DM an das Umweltbundesamt. Das UBA freute
sich, da sie nur halb so viel kosteten wie die am Markt üblichen Geräte.

In welchen Stückzahlen wurden die Detektoren eigentlich noch gebaut?

W.
d***@gmail.com
2018-11-28 04:18:33 UTC
Antworten
Permalink
Am Dienstag, 27. November 2018 10:57:54 UTC+1 schrieb Wolf gang P u f f e:



[...]
Gibts da noch einen einzigen Chip, der noch funktioniert?

BGE
Wolf gang P u f f e
2018-11-28 09:37:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
[...]
Gibts da noch einen einzigen Chip, der noch funktioniert?
Das würde mich auch interessieren.
Guido Grohmann
2018-11-28 21:36:25 UTC
Antworten
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by d***@gmail.com
[...]
Gibts da noch einen einzigen Chip, der noch funktioniert?
Das würde mich auch interessieren.
Es wäre jetzt die Frage, wo die Teile eingesetzt wurden. K18irgendwas
werden kaum noch in Betrieb sein. Obs die ICs vielleicht auch in die
P8000Compact geschafft haben, weiß ich auch nicht.

Guido
d***@gmail.com
2018-11-29 05:11:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by d***@gmail.com
Post by d***@gmail.com
20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6
BGE
Und hat mal jemand reingehört?
Die DDR hat Milliarden von Mark in die Chipentwicklung investiert, die
zum Schluß ordentlich Gewinne abgeworfen hat.
Gewinner war wohl die spätere Firma, in der Herr Junghans tätig war,
die den Chip als Alphastrahlungsdetektor optimierten, und das
Umweltbundesamt, welches diese billigen und besseren Geräte kaufte.
Die Herstellungskosten (ohne die DDR-Vorleistungen zu berücksichtigen!)
300 DM, Verkauf für 5000 DM an das Umweltbundesamt. Das UBA freute
sich, da sie nur halb so viel kosteten wie die am Markt üblichen Geräte.
In welchen Stückzahlen wurden die Detektoren eigentlich noch gebaut?
W.
Ich behaupte immer noch die Dinger gingen nach ein paar Monaten kaputt
weil man das Gehäuse nicht in Reinstraumtechnik dicht bekam bzw. die schon
bei der Herstellung kontaminiert waren.

Wenn es irgendwo noch einen gibt der funktioniert: Hut ab.
Dann muß man wirklich sagen waren sie gut drauf.
Ich hab hier viele Gitarreneffekte aus den 80ern und sogar ein
engl. Halbleiterradio aus den 50ern mit noch englischen Transistoren
(Glastropfen) und alles läuft noch.

Läuft irgendwo noch so ein Chip?
Denn das das ein kommerzieller Erfolg war, wie Du uns das oben einreden willst,
kann ich nicht glauben. vielleicht fehlt noch Teil 7 der Legende im Radio.

bge
Torsten Mueller
2018-11-29 05:47:56 UTC
Antworten
Permalink
Ich hab hier viele Gitarreneffekte aus den 80ern und sogar ein engl.
Halbleiterradio aus den 50ern mit noch englischen Transistoren
(Glastropfen) und alles läuft noch.
Läuft irgendwo noch so ein Chip?
Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich. Es handelt sich hier nicht
einmal um Äpfel und Birnen, sondern um soetwas wie Äpfel und Autos.

T.M.
Wolf gang P u f f e
2018-11-29 10:12:12 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Post by Wolf gang P u f f e
Post by d***@gmail.com
Post by d***@gmail.com
20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6
BGE
Und hat mal jemand reingehört?
Die DDR hat Milliarden von Mark in die Chipentwicklung investiert, die
zum Schluß ordentlich Gewinne abgeworfen hat.
Gewinner war wohl die spätere Firma, in der Herr Junghans tätig war,
die den Chip als Alphastrahlungsdetektor optimierten, und das
Umweltbundesamt, welches diese billigen und besseren Geräte kaufte.
Die Herstellungskosten (ohne die DDR-Vorleistungen zu berücksichtigen!)
300 DM, Verkauf für 5000 DM an das Umweltbundesamt. Das UBA freute
sich, da sie nur halb so viel kosteten wie die am Markt üblichen Geräte.
In welchen Stückzahlen wurden die Detektoren eigentlich noch gebaut?
W.
Ich behaupte immer noch die Dinger gingen nach ein paar Monaten kaputt
weil man das Gehäuse nicht in Reinstraumtechnik dicht bekam bzw. die schon
bei der Herstellung kontaminiert waren.
Zumindest die als Speicher genutzten Chips waren anfällig.
Wie zuverlässig die als Detektoren genutzten Chips waren, ist nicht
bekannt.
Post by d***@gmail.com
Wenn es irgendwo noch einen gibt der funktioniert: Hut ab.
Dann muß man wirklich sagen waren sie gut drauf.
Ich hab hier viele Gitarreneffekte aus den 80ern und sogar ein
engl. Halbleiterradio aus den 50ern mit noch englischen Transistoren
(Glastropfen) und alles läuft noch.
Läuft irgendwo noch so ein Chip?
Denn das das ein kommerzieller Erfolg war, wie Du uns das oben einreden willst,
kann ich nicht glauben. vielleicht fehlt noch Teil 7 der Legende im Radio.
Wieso rede ich jemanden was ein????
Das mit dem kommerziellen Erfolg ist die Aussage der Radiosendung Teil6!
Und da ging es nicht um die Speicher, sondern um die als
Alphadetektoren genutzten Chips.

W.
René Marquardt
2018-11-29 12:31:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Wolf gang P u f f e
Post by d***@gmail.com
Läuft irgendwo noch so ein Chip?
Denn das das ein kommerzieller Erfolg war, wie Du uns das oben einreden willst,
kann ich nicht glauben. vielleicht fehlt noch Teil 7 der Legende im Radio.
Wieso rede ich jemanden was ein????
Das mit dem kommerziellen Erfolg ist die Aussage der Radiosendung Teil6!
Und da ging es nicht um die Speicher, sondern um die als
Alphadetektoren genutzten Chips.
Die Zeiten, wo man noch unbesehen glaubte, was in Presse, Funk
und Fernsehen vermeldet wurde, sind vorbei. NB, ich sagte nicht
"glauben konnte".

Matthias Opatz
2018-11-06 23:14:18 UTC
Antworten
Permalink
Post by Paul
Habe es gerade über die Website programmiert, ist doch der DLF, die
Schlingel nutzen für Teil 3 und 4 den Sendeplatz der normalerweise für
Hörspiele reserviert ist.
Die hamm das umgelabelt, alle Sender der Familie heißen was mit DLF.

Blöde Idee. Stiftet nur Verwirrung. Ist wie "Crossen (Elster)" und "Crossen
Ort" bei der Eisenbahn.

Matthias
Paul
2018-11-04 15:47:01 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
[...]
Post by Paul
Also Deutschlandfunk Kultur, das ehemalige Deutschlandradio, dann
Deutschlandradio Kultur, und nicht der DLF. Hatte mich schon gewundert,
es hätte nicht ins aktuelle Sendeschema des DLF gepasst. Also schon mal
vormerken und den D-Radio-Rekorder programmieren.
Also ich habe hier das aktuelle Programmheft.
In diesem Programmheft sind drei Programme
Deutschlandfunk Nova
Deutschlandfunk Kultur
und eben Deutschlandfunk (DLF)
Und genau da wird lt. diesem Programmheft (welches auf Anfrage kostenlos zugeschickt wird)
welches ich schon 10 Jahre beziehe diese Feature an og. Terminen gesendet. Also uffpasse.
BGE
Ich nutze den D-Radio-Rekorder und ansonsten TV-Browser, nur ist es mir
noch nicht gelungen den D-Radio-Rekorder direkt von TV-Browser aus zu
programmieren. Also entweder über die DLF-Website oder direkt im
Rekorder programmieren.

Paule
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
https://www.emsisoft.com/de/software/antimalware/?id=5716961
Bernd Ullrich
2018-11-04 20:02:31 UTC
Antworten
Permalink
Am 04.11.2018 um 04:36 schrieb ***@gmail.com:
[...]
Post by d***@gmail.com
Doch nun werden vielleicht weitere Erkenntnisse preisgegeben.
Welcher Preis...?
Post by d***@gmail.com
Der Deutschlandfunk hat sich dieses Themas angenommen und bringt ein
6-teiliges Feature über drei Stunden, bei dem die Geschichte dieses Chips
neben anderen Themen eine Hauptrolle spielen wird.
20.11.2018 19,15 - 21,00 Uhr Teil 1 - 4
23.11.2018 20,10 - 21,00 Uhr Teil 5 - 6
Sach mal Dr. Brösel, wer soll auf die Idee kommen dem Staatsfunk
weiteren Müll abzunehmen...?
Post by d***@gmail.com
Produktion: DLF Leitung. Dörte Fiedler, die zur Wende 10 Jahre alt war..
Vielleicht erfahren wir ja doch noch was Neues.
BGE
Das was nach den 10 Jahren alles so vorgekommen ist?

BU
d***@gmail.com
2018-11-05 03:12:30 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bernd Ullrich
Sach mal Dr. Brösel, wer soll auf die Idee kommen dem Staatsfunk
weiteren Müll abzunehmen...?
BU
Nu geh doch nicht gleich wieder auf Abwehrhaltung.
Es könnte ja tatsächlich für Euch Stalinisten auch mal was rauskommen
was für Euch spricht. Obwohl das gab ja noch nie. Also, das was für
Euch spricht. Hörs Dir an oder nicht und glaub was Du willst oder nicht.

Es interessiert keinen. Weder Deine Meinung, noch was Du glaubst.

BGE
Bernd Ullrich
2018-11-04 20:42:25 UTC
Antworten
Permalink
Post by d***@gmail.com
Hi,
----------------------------------------
Post by d***@gmail.com
vor ein paar Jahren gabs hier mal einen Faden zum 1 MBit Chip der DDR.
In Erinnerung blieb mir, daß er von Siemens bzw. Sanyo abgekupfert war,
daß die Designer sich mit kleinen pics auf dem Waver verewigten und das er
aufgrund seines undichten Gehäuses massenhaft nach kurzer Zeit (3-6 Monate)
ausstieg. Ein Gespräch hier in Stuttgart mit einem Doktor der in Dresden mit
den Dingern gearbeitet hatte, bestätigte mir diese Geschichten.
Wer war das? So leicht kommste mit deiner Revolverstory nicht raus...

BU
d***@gmail.com
2018-11-05 03:14:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bernd Ullrich
Wer war das? So leicht kommste mit deiner Revolverstory nicht raus...
BU
Du, der hieß Veith. Tatsächlich der hieß Veith.

BGE
Loading...