Discussion:
Verschollen: altes Signet des Eulenspiegel-Verlags
(zu alt für eine Antwort)
Matthias Opatz
2017-05-09 13:57:34 UTC
Permalink
Raw Message
Hatte nicht der Eulenspiegel-Verlag früher ein Logo mit einer Eule, die auf
einem liegenden Handspiegel sitzt? Fragt meine Tochter, die, als sie jünger
war auch die vielen Bücher aus dem Eulenspiegel-Verlag in der Hand hatte,
die wir im Hause hatten. Hatten, denn die meisten haben wir weggegeben. In
der Handvoll DDR-Bände aus dem Eulenspiegel-Verlag, die ich behalten habe,
ist genau das, das ich vor meinem geistigen Auge habe, *nicht*. Da durfte
sich meistens der jeweilige Ilustrator austoben und hat meistens den
Spiegel weggelassen (wie es im heutiges Signet auch der Fall ist).

Das ich kein Buch mit dem mir so geläufig empfundenen Logo finde, ist
schon verwunderlich genug. Aber nicht mal online finde ich das alte Signet.
Das ist ja nun wirklich verwunderlich. Bilde ich mir da nur ein, daß
es so ein (wiederkehrendes!) Verlags-Signet gab?

Matthias
Wolf gang P u f f e
2017-05-09 14:38:45 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Matthias Opatz
Hatte nicht der Eulenspiegel-Verlag früher ein Logo mit einer Eule, die auf
einem liegenden Handspiegel sitzt? Fragt meine Tochter, die, als sie jünger
war auch die vielen Bücher aus dem Eulenspiegel-Verlag in der Hand hatte,
die wir im Hause hatten. Hatten, denn die meisten haben wir weggegeben. In
der Handvoll DDR-Bände aus dem Eulenspiegel-Verlag, die ich behalten habe,
ist genau das, das ich vor meinem geistigen Auge habe, *nicht*. Da durfte
sich meistens der jeweilige Ilustrator austoben und hat meistens den
Spiegel weggelassen (wie es im heutiges Signet auch der Fall ist).
Das ich kein Buch mit dem mir so geläufig empfundenen Logo finde, ist
schon verwunderlich genug. Aber nicht mal online finde ich das alte Signet.
Das ist ja nun wirklich verwunderlich. Bilde ich mir da nur ein, daß
es so ein (wiederkehrendes!) Verlags-Signet gab?
Matthias
Wenn Du Lust hast, kannst Du hier suchen:
https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Angebote/verlag=eulenspiegel?page=2
Scheinbar gab es kein festes Logo in dem Sinne, eher eine Eulenzeichnung
in manchen Büchern, die zum Inhalt passte. (vermute ich)

Beispiele:
Loading Image...

Loading Image...

Loading Image...

W.
Matthias Opatz
2017-05-09 14:47:21 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Wolf gang P u f f e
Scheinbar gab es kein festes Logo in dem Sinne, eher eine Eulenzeichnung
in manchen Büchern, die zum Inhalt passte.
Das lag anscheinend oftmals in der Hand des Illustrators (meist hat er nur
die Eule verwendet ohne den Handspiegel). Ich habe aber ein bestimmtes Logo
mit der auf dem Stiel des Handspiegels sitzenden Eule vor meinem geistigen
Auge, das ich bestimmt nicht nur einmal gesehen habe.

Hatte alte Ausgaben des Eulenspiegel (der Zeitschrift) sowas auf dem Titel?

Matthias
Wolf gang P u f f e
2017-05-09 16:52:25 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Matthias Opatz
Post by Wolf gang P u f f e
Scheinbar gab es kein festes Logo in dem Sinne, eher eine Eulenzeichnung
in manchen Büchern, die zum Inhalt passte.
Das lag anscheinend oftmals in der Hand des Illustrators (meist hat er nur
die Eule verwendet ohne den Handspiegel). Ich habe aber ein bestimmtes Logo
mit der auf dem Stiel des Handspiegels sitzenden Eule vor meinem geistigen
Auge, das ich bestimmt nicht nur einmal gesehen habe.
Hatte alte Ausgaben des Eulenspiegel (der Zeitschrift) sowas auf dem Titel?
Keine Ahnung.
Aber hier habe ich noch ne Eule:
Loading Image...
Wolf gang P u f f e
2017-05-09 16:53:19 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Matthias Opatz
Post by Wolf gang P u f f e
Scheinbar gab es kein festes Logo in dem Sinne, eher eine Eulenzeichnung
in manchen Büchern, die zum Inhalt passte.
Das lag anscheinend oftmals in der Hand des Illustrators (meist hat er nur
die Eule verwendet ohne den Handspiegel). Ich habe aber ein bestimmtes Logo
mit der auf dem Stiel des Handspiegels sitzenden Eule vor meinem geistigen
Auge, das ich bestimmt nicht nur einmal gesehen habe.
Hatte alte Ausgaben des Eulenspiegel (der Zeitschrift) sowas auf dem Titel?
Keine Ahnung.
https://images.booklooker.de/x/00nxYO/Wilmar-Riegenring-Illustr-Walter-Heynowski-Hrsg-Heinz-Seydel-Red+Riegenringeleien-50-1-Zeichnung.jpg
und hier, aber das ist schon wieder speziell Schmitt:
Loading Image...
--
Signature Error 404
Matthias Opatz
2017-05-09 14:49:41 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Wolf gang P u f f e
Scheinbar gab es kein festes Logo in dem Sinne, eher eine Eulenzeichnung
in manchen Büchern, die zum Inhalt passte.
Das lag anscheinend oftmals in der Hand des Illustrators (meist hat er nur
die Eule verwendet ohne den Handspiegel). Ich habe aber ein bestimmtes Logo
mit der auf dem Stiel des Handspiegels sitzenden Eule vor meinem geistigen
Auge, das ich bestimmt nicht nur einmal gesehen habe.

Hatte alte Ausgaben des Eulenspiegel (der Zeitschrift) sowas auf dem Titel?

Hm, laut Ebay nicht.

Matthias
Antonia H.
2017-05-09 17:57:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Wolf gang P u f f e
Post by Matthias Opatz
Matthias
https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Angebote/verlag=eulenspiegel?page=2
Scheinbar gab es kein festes Logo in dem Sinne, eher eine Eulenzeichnung
in manchen Büchern, die zum Inhalt passte. (vermute ich)
Zum Inhalt passend - so kenne ich die Eule auch.
Im Buch "Schnee im Schlafzimmer" von Heli Busse
sehe ich auf der Rückseite eine schneeschippende Eule.
A.

Loading...