Discussion:
Axel Hilpert verstorben
(zu alt für eine Antwort)
Martin Ebert
2018-08-09 21:45:36 UTC
Permalink
Raw Message
Axel Hilpert war hauptamtlicher MA des MfS, er war der
Chefeinkäufer für Antiquitäten bei KoKo. Gleichzeitig
war er IM der HA II. Da wirtschaftete er wohl auch in die
eigene Tasche, aber ihm geschah nichts.

Nach der Wende erregte er Aufsehen, weil er ein Steinmosaik
des Bernsteinzimmers wiederbeschaffen konnte. Er baute den
Hotelkomplex Restort Schwielowsee und wollte das Schloss
Petzow sanieren.

Ein Fördermittelbetrug bei dem Hotelkomplex brachte ihn vor
einem Monat in Haft. Dort starb er nun.

Hilpert war aus meiner Sicht einer der schillerndsten und
interessantesten Figuren im MfS.

Mt
Bernd Ullrich
2018-08-10 21:30:12 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Ebert
Axel Hilpert war hauptamtlicher MA des MfS, er war der
Chefeinkäufer für Antiquitäten bei KoKo. Gleichzeitig
war er IM der HA II. Da wirtschaftete er wohl auch in die
eigene Tasche, aber ihm geschah nichts.
Nach der Wende erregte er Aufsehen, weil er ein Steinmosaik
des Bernsteinzimmers wiederbeschaffen konnte. Er baute den
Hotelkomplex Restort Schwielowsee und wollte das Schloss
Petzow sanieren.
Ein Fördermittelbetrug bei dem Hotelkomplex brachte ihn vor
einem Monat in Haft. Dort starb er nun.
Hilpert war aus meiner Sicht einer der schillerndsten und
interessantesten Figuren im MfS.
Er war bestimmt berechenbar langweilig...

BU

Loading...